Ausgedrillt

Von Boris, Mo, 7. Apr 2008 15:57

OK, normalerweise meckere ich nicht über Xbox 360 Spiele anderer Hersteller. Aber heute muß es sein. Denn bei Mr. Driller auf Xbox Live Arcade steigt auch mein Blutdruck. Alle Menüs haben allerfeinste hochauflösende Grafiken und sind auf 16:9 optimiert. Und dann startet man das Spiel.

  • Alle Level sehen gleich aus
  • Alle Level haben einen verwaschenen “hochskalierten” Look
  • Die Aspect Ratio stimmt auch nicht, die Blöcke sind keine Quadrate, sondern plattgequetscht

Sprich, bei Namco hatten sie Zeit genug, lustige Grafiken für die Menüs zu malen, ansonsten aber anscheinend die Spielgrafik einer Gameboy-Version ohne Rücksicht auf Verluste hochskaliert. Lieber Grafiker, möge dir 778 Meter tief die Luft ausgehen.

7 Antworten für “Ausgedrillt”

  1. dmXbox sagt:

    ich hatte auch mehr erwartet.

    wäre sogar für länger als 2-3 Minuten auf meiner Festplatte geblieben.

    aber so habe ich mir die MS-Points gespart… die wandern erst wieder richtung microsoft wenn das Legendary-Map-Pack für Halo3 kommt….

  2. DarkVamp sagt:

    Nunja mag ja alles stimmen aber meine Frau hats trotzdem wieder geliebt und die Demo sofort 2mal durchgespielt :-)

  3. Falcon030 sagt:

    Danke für den Hinweis.
    Es ist ja ein nettes Spiel – kein Überhammer, aber nett.
    Aber wenn es so bescheiden aussieht, kram ich doch lieber meinen Dreamcast wieder raus und spiel es darauf.

  4. PoD mk ultra sagt:

    Schlussendlich muss doch auch ein Arcade Game durch die Qualitätskontrolle oder nicht? Wieso werden solche Sachen nicht bemängelt und das Game einfach rausgehauen?

  5. mindVex sagt:

    Die Qualitätssicherung ist ja nicht dafür da, die inhaltliche Qualität eines Spieles zu testen – das würden die Hersteller ja auch nicht mitmachen. V.a. wer sollte das denn objektiv bewerten? Die Quittung für schlechte Spiele bekommen die Hersteller immer noch anhand der mageren Verkaufszahlen, das regelt sich schon von alleine.

    Die MS-Qualitätssicherung überprüft ja “nur”, ob das Spiel technisch einwandfrei auf der Xbox läuft und ob gewisse Standards (Achievements, Online-Sachen, Arcade-Voraussetzungen, etc.) eingehalten werden.

  6. PoD mk ultra sagt:

    2mindvex: Ich glaube du hast das was missverstanden. Es geht nicht um die spielerische Qualität des Games sondern um offensichtliche Fehler wie das Aspect Ratio. Sowas gehört von der Qualitätssicherung bemängelt.

  7. hdgamer sagt:

    Eine falsche Aspect Ratio liegt zwar gewissermaßen vor, aber kann in diesem Fall als vom Entwickler gewollt interpretiert werden. Würde MS das kritisieren, dann wäre das ja eine inhaltliche Zensur (zumindest wenn deshalb der Titel nicht in erscheinen würde).
    Mist ist es natürlich dennoch, MS könnte ein Siegel für hochwertige Portierungen einführen das unabhängig von der Veröffentlichung ist. Aber ob das nun eine wirkliche Lösung darstellt?

Panorama Theme by Themocracy