Ich wollt’ doch nur nen Film gucken…

Von Boris, Do, 2. Okt 2008 11:25

Wie diverse Websites in den USA berichten, guckten Käufer der Blu-ray-Version von “Iron Man” einige Zeit lang in die Röhre statt auf den Film: Wenn ihr Blu-ray-Player die Online-Funktion “BD Live” nutzte, bestand die Disc auf einem Download, zeigte das aber nicht am Bildschirm an. Und da offensichtlich viele Leute den Film gleich nach dem Kauf gucken wollten, brachen die Download-Server zusammen, weswegen es so aussah, als hätte die Disc sich aufgehängt. Nicht gerade das, was man erwartet, wenn man einen Film auf einer Disc kauft und nicht downloaden will.

24 Antworten für “Ich wollt’ doch nur nen Film gucken…”

  1. hdgamer sagt:

    Neue Funktionen bieten natürlich ganz neuen Spielraum für Fehler – hoffentlich passiert sowas nicht zu häufig. Da hat Sony ja wirklich geschlampt – oder irgendein Filmstudio hat darauf bestanden, dass es möglich ist einen DL absolut erforderlich zu machen … was aber angesichts der nicht zwingend vorhandenen BD Live Funktion eh sinnlos ist.

    Wäre ich einer der Betroffenen, dann wär ich auf jeden Fall (mal wieder) stinksauer ! Für einen Film wie “Iron Man” plane ich in der Regel nämlich einen richtigen Filmabend mit Freunden – und der wäre dann ins Wasser gefallen (oder ich hätte mir mal wieder einen alten Film zu xten Mal anschauen müssen).

  2. CW_Sephi sagt:

    So ist das halt, wenn man unbedacht mit einem neuen Medium umspringt ;) Naja, Ironman war eh nicht der Titel den ich sofort auf BR kaufen würde … der neue Hulk währ da schon interessanter. (Wegen Edward Norton)

    Sowas währe bei der HD DVD niemals passiert, achja meine Chuck & Larry HDDVD versucht anfangs immer zu connecten, schafft es aber nich…

  3. us sagt:

    Die ganze Online-Funktionalität bei Filmen ist außer sinnloser Spielerei oder – noch schlimmer – reines Werbeportal doch nichts. Und ganz besonders nervig, wenn man für die vermeitnlich interessanten Inhalte erst einen Account einrichten und sich dann einloggen muss (am Player via Fernbedienung am besten, ja super).

    Das war bei HD-DVDs aber auch nicht anders, gerade wenn da die blöde Abfrage am Anfang kam und nicht wenigstens im Hauptmenü als Unterpunkt angesiedelt wurde.

  4. Dilanor sagt:

    Mhhh, was genau ist denn “BD Live”? Entschuldigt meine Unwissenheit, aber ich hab keinen Blu Ray Disc Player oder sogar eine PS3.
    Grundsätzlich sind Zusatzdownloads eine feine Sache, besonders, wenn z.B. Making Offs erst für “Special Additions” vorbehalten, aber dann auch für die “normale” Version zum Download angeboten werden. Ich finde auch Online Registrierungen bei PC Spielen eine faire Alternative zum oft mangelhaften Kopierschutz, aber bei Filme mutet so ein Feature eher abenteuerlich an.

  5. rogerbond sagt:

    Sorry Boris. Aber das war bei Transformers unter HD-DVD auch nicht anders! Auch dort schaut die Disc zuerst nach, was es alles neues zum downloaden gibt. Wahrscheinlich hatten die damals keinen Engpass, weil erstens mehr Server da standen oder zweitens weniger Discs verkauft wurden. Aber ich gebe Euch recht, Live, ob HD-DVD oder Blu-ray, braucht (fast) niemand.

  6. rogerbond sagt:

    Zusatz: Ich verstehe auch gar nicht warum dies ein Post wert ist? Ihr Deutschen seid doch gar nicht betroffen? http://www.areadvd.de/news/2008/10/02/usa-paramount-reagiert-auf-bd-live-probleme-mit-iron-man-blu-ray-disc/

  7. SmartFox sagt:

    @Dilanor
    BD-Live ist einfach eine Onlinefunktion um zusätzliche Inhalte wie Filmtrailer, Interviews oder Spiele auf den Player herunter zu laden. Die Onlinefunktion ist ein Bestandteil der aktuellen BD 2.0 Spezifikation welche bei HD-DVD Playern standardmäßig vorhanden war.

    @hdgamer
    Die Firma die “geschlampt” hat ist Paramount Pictures welche diese Funktion auch bei ihren HD-DVD Filmen eingesetzt hat. Das Problem soll sich umgehen lassen wenn man die Internetverbindung vom Player trennt oder der BD den Onlinezugang verweigert.

  8. RickD sagt:

    Oh je. Mich nervt ja schon das Menü-Gedöns bei den DVDs. Warum kann nicht direkt der Film starten, wenn ich die Disk einlege?

  9. fool4u sagt:

    Also bei der “riesigen” Kapazität der BluRay, ist alles was man runterladen muss, weil es nicht von Anfang an drauf ist, eine Frechheit.

    Man sieht ja bei den Releases in den USA, dass die Spezial Editions (meist) schon von Anfang an verfügbar sind, bei uns kommt einfach nur ne angespeckte Version zuerst heraus, damit man 2x abkassieren kann. (ihmo)

  10. SmartFox sagt:

    @RickD
    Bei einigen BDs wie Simpson der Film oder Die Hard 4.0 startet dieser direkt nach einlesen. Das Menü kannst du jederzeit während der Film läuft aufrufen oder komplett ignorieren.

    Die PS3 merkt sich außerdem die Position von mehren DVDs/BDs an der die Wiedergabe beendet wurde und setzt bei erneutem abspielen wieder an dieser Stelle fort.

  11. sonnendeck sagt:

    naja, das ist nun mal so wenn man mit solchen Strukturen anfängt …. da geht es um rechtemanagement, authentifizerungsprozesse, loadballancing usw…. aber ich gebe dir recht ich will keine Filme sehe die zwangsweise einen internet zugriff haben müssen nur weil der player diesen erkennt und das ist ja wohl das Problem, denn letztendlich “können” und werden da Profile angelegt und deshalb setzt die Filmindustrie das wohl vor … Ehrlich gesagt ist es schon belustigend wie die BD von der Filmindustrie platt gemacht wird mit komplett durch geknallten Preisen “okay ich habe mir auch Planet Erde für 74 euro gekauft und führe das auch jedesmal jedem vor der BD sehen will” aber dabei ist es auch geblieben, weil ich auch nicht wirklich weiss was noch 1080p hat bzw die dvd´s hochgerechnet so aussehen wie BD´s

  12. hdgamer sagt:

    @SmartFox: Nee ich meine schon Sony, denn die haben ja die Richtlinien für das gesamte System erstellt. Da hätte in den Richtlinien auch ein Failsafe drin sein müssen falls ein Webserver nicht erreichbar ist – stell dir vor Paramount macht in 2 Jahren die Pforten dicht und der Server ist nicht mehr erreichbar. Na wenigstens gibt es nen Workaround – nur den muss Ottonormalverbraucher ja auch erstmal finden (vor allem wenn man den Grund aufgrund fehlender Meldung nicht auf den ersten Blick erkennt und vielleicht erstmal eine defekte Disc oder Inkompatibilität vermutet).

    Aber Paramount hat auch geschlampert – da hast du schon recht. ;)

  13. wut sagt:

    Werden jetzt schon filme gepatcht? Oh bin ich froh, noch dvds zu schauen, und das werde ich auch noch sehr sehr lange…

  14. PhilB sagt:

    “Die deutsche Blu-ray Disc-Version von “Iron Man” ist von dem Problem nicht betroffen, da diese von Concorde angeboten wird und die BD-Live-Inhalte auch erst im Bonus-Menü auf Nachfrage aus dem Netz geladen werden.”

    areadvd.de

  15. derKlaus sagt:

    also ich hab mittlerweile sowohl HD-DVD als auch BD (jeweils über die dementsprechenden Konsolen). Beide haben Licht und Schatten. Die Qualität ist bei beiden echt super, was nervt sind die (bei HD-DVD) nicht mehr erreichbaren Server und die tierisch langen “Wartezeiten”, bis die Scheiben die gewünschten Filmchen preisgeben.

    @fool4u: Beschwer Dich nicht, dafür bist Du im Freundeskreis normalerweise der erste, der den Film hat. :) Wie heißt es so schön bei dieser KK-Werbung?
    Neuer Blockbuster auf HD-Medium: 30 Euro
    dazugehöriger Player: 300 Euro
    Dein Gesicht als Du erfahren hast, daß es zwei Wochen später alles für jeweils die Hälfte gegeben hätte: Unbezahlbar :)

    Ferner ist es in den USA so, daß dann halt ein paar Monate später extrem belanglose “unrated” Editions erscheinen. Von dem Unrated nicht täuschen lassen, das bedeutet nicht automatisch “mehr Gewalt, Blut, nacktes Fleisch usw.”, sondern “wurde nicht für eine Altersfreigabeempfehlung vorgelegt”. Dasselbe gibts übrigens auch in DE, nur das Ungeprüfte Filme MInderjährigen nicht zugänglich gemacht werden dürfen. Wie das in den USA ist, weiß ich leider nicht.

  16. Bash sagt:

    Ich weiß gar nicht, was ihr habt. Das war ein serverseitiges Problem. Nach dem ersten Ansturm legt sich das ja bald wieder…

    Meine Horrorvorstellungen sehen ganz anders aus…

    Ich warte auf den Tag, wo mein Neuroimplantat ne neue Firmware braucht, weil es mit dem Wasserzeichen im Video nicht zurecht kommt und abstürzt, und ich blind tastend nach meinem Kommunikator suchen muss, um den Support anzurufen, damit ich wieder sehen kann…

    It’s not a bug. It’s a feature…

  17. dgschrei sagt:

    Tja und schon wieder ein Minuspunkt für die Bluray. Imo ist das sowieso das überflüssigste Format überhaupt. Wie man sehr schön an den Download-Filmen auf Xbox Live sehen kann, würde eine HD-Version eines Films mit dem neuen H.264 Codec locker auch auf eine DVD9 passen und man würde nicht unbedingt ein komplett neues Format brauchen, noch dazu wenn momentan sowieso Downloads langsam immer wichtiger werden und die Disks über kurz oder lang ablösen. Und wie fool4 schon gesagt hat, ist bei den min. 25GB die auf die Bluray passen jeder zusätzliche Download eine Frecheit und wahrscheinlich auch Abzocke.

  18. SidVicious sagt:

    Ums ganz kurz mal anzumerken:

    Das gilt NICHT für die EU-Version des Films.

  19. neonoxDE sagt:

    Bei der deutschen Version von “Iron Man” scheint das nicht der Fall zu sein. Mein BR-Player besitzt die Online Funktion, ist jedoch nicht per LAN angeschlossen und die Disc lief bei mir trotzdem (sah sogar verdammt gut aus).

  20. Souljumper sagt:

    Was läuft heute eigentlich noch ohne Internet ?
    Spiele werden halbfertig ausgeliefert und dann mit xxx MB nachgepatcht, dank dem Internet geht das ja wunderbar (kA wie das PC Spiel heißt wo man 800 MB ziehen muss damit es akzeptabel läuft).

    Onlineregistrierung als Kopierschutz ala Valve wie bei Half Life 2, wer gehörte noch zu den doofen die am Releasetag kein Internet hatten ?

    Jetzt noch Filme die nicht laufen, weil irgendwelche “wichtigen” Updates gezogen werden müssen.

    Was war das noch eine schöne Zeit als man einfach etwas gekauft, eingelegt und benutzt hat, ohne am Releasetag festzustellen das es schon veraltet ist und dringend geupdated werden muss….

    Viva la revolution

  21. fool4u sagt:

    @derKlaus – von was faselst du ? Meine 2 HD Laufwerke habe ich neu für 158.- und 10.- Euro bekommen (inklusive der grossen Fernbedienung), für die meisten HD-DVDs habe ich 7 – 10 Euro bezahlt und BluRays kaufe ich eigentlich nur wenn sie günstig rausgeschmissen werden.

    Kann es sein das du mich verwechselst ?

Panorama Theme by Themocracy