Indizierte Inhalte

Von Boris, Do, 2. Apr 2009 17:25

Hach, es bringt natürlich gar nichts, den Gamertag “fragdochmal” mit der immer gleichen Nachricht zuzuspammen und darauf gar was zu “verlangen”. Der eine oder andere geht auch dazu über, mir das auf meine private EMail zu schicken. Den Leuten antworte ich (dann als Microsoft Mitarbeiter, nicht als Privatperson) folgendes:

Microsoft bietet in Deutschland keine Inhalte für durch die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien indizierte Videospiele an. Alle Hersteller von Xbox 360 Spielen sind verpflichtet, ihre Spielprogramme nur mit einer Altersfreigabe durch die USK auszuliefern – daher werden in Deutschland gar keine indizierten Xbox 360 Spiele direkt angeboten, sondern nur von einzelnen Händlern oder Kunden selbst aus dem europäischen Ausland importiert. Wenden Sie sich deswegen bitte an den Importeur, wenn die Funktionalität Ihres Spiels eingeschränkt ist und er Sie vor dem Kauf nicht darauf aufmerksam gemacht hat.

Wenn Sie versuchen, Download-Inhalte über Accounts mit anderer Länderkennung herunterzuladen, verstoßen Sie gegen die Nutzungsbedingungen des Xbox LIVE Service, da Sie bei der Eingabe Ihrer persönlichen Daten vorsätzlich falsche Angaben gemacht haben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß wir in diesen Fällen keinen Kundensupport leisten können.

Mehr gibt es zu dem Thema auch nicht zu sagen. Die Inhalte sind in Deutschland nicht verfügbar.

Ich lenke das Augenmerk auf: http://www.dreisechzig.net/wp/jugendschutz
und
: http://www.dreisechzig.net/wp/archives/871

Keine Kommentare möglich

Panorama Theme by Themocracy