Meine kurze E3 Xbox Zusammenfassung:

Von Boris, Mo, 1. Jun 2009 23:24
  • Paul UND Ringo. Und Yoko. (aber nicht gemeinsam)… Nicht schlecht, oder?
  • Tony Hawk, Modern Warfare 2 – muß ich baldmöglichst live sehen.
  • Shadow Complex gefällt mir sehr gut.
  • Joyride könnte das Kart Rider des Westens werden.
  • Crackdown 2: Mal sehen, was die USK diesmal sagt…
  • Left 4 Dead 2: War ja logisch.
  • Splinter Cell: Conviction wirkt super interessant auf mich, neue Ideen und vielleicht sogar massentauglich.
  • Forza Motorsport 3: Ich habe es schon gespielt und es ist technisch so endgeil wie es aussieht. Die schönsten Autos auf egal welcher Konsole – zumindest bis morgen, wenn Sony Gran Turismo zeigt. Bring it on!
  • Halo 3 ODST: Sehr willkommenes, modifiziertes Spielprinzip mit Flashbacks und einer kompakteren Handlung. Darf man sich drauf freuen.
  • Halo Reach: Wie üblich bei Bungie weiß ich auch nicht sehr viel mehr. Und die Multiplayer-Beta wird wahrscheinlich nix über die Kampagne verraten.
  • Alan Wake: Die lange Entwicklungszeit hat dem Spiel sehr gut getan. Bin gespannt.
  • Last.FM, Facebook und Twitter. Und ja, nach meinem Kenntnisstand auch alle drei in Deutschland fest eingeplant. Läuft bei mir unter mega-cool, gleich drei der besten Web-Services auf Live zu holen.
  • Sky Deal für England – das gibt es leider noch nicht in Deutschland, denn wir haben ja auch kein Sky hier (bis jetzt). Kommt was ähnliches mit einem anderen, deutschen Partner? Wäre eine gute Sache!
  • Zune Video als neuer Video-Download-Dienst. Kommando zurück: Streaming Dienst. Ist die Internet-Leitung schnell genug, kann man Filme in 1080p innerhalb von Sekunden gucken, in ihnen vor- und zurückspulen. Extrem aufwendige Technik dahinter. Und ja, wenn die Internet-Leitung zu langsam ist, kann man natürlich wie bisher auch den Film über Nacht auf eine Festplatte laden und dann ansehen. Kommt definitiv nach Deutschland. Und auch nach Österreich und Schweiz!
  • Metal Gear Solid: Ich sag nur das hier.
  • Und dann natürlich Projekt Natal. Das wird so ziemlich das coolste sein, was in den nächsten Jahren in Wohnzimmer kommt, und es funktioniert mit jeder schon ausgelieferten Xbox 360. Die Hardware ist beängstigend: Man kann sich vor den Fernseher stellen und die Konsole merkt wer du bist (Face Recognition) wie du dich im Raum bewegst (Full 3D Body Tracking) und was du sagst (Speech Recognition). Außerdem können Spiele 3D Objekte einscannen, das Ganze funktioniert als hochauflösende Videochat-Kamera und -Mikrofon und das Dashboard wird ohne Controller, nur mit Stimme und Bewegungen, bedienbar sein. Natal ist kein Wunschtraum oder Vision: Spiele-Entwickler kriegen in Kürze (Schappert sagte: ab sofort) die Hard- und Software-Entwicklungskits. Die Live Demo war ungemogelt. Das Ding ist echt.
  • Und dann war da noch die Nachbesprechung mit Bloggern und Presse, bei der weitere Features des nächsten Dashboard-Updates genannt wurden.
  • Speed, Speed, Speed. Mit dem nächsten Update sollten all die Geschwindigkeitsprobleme mit Freundeslisten und den diversen Download-Shops beseitigt sein.
  • Bewertungen: Xbox LIVE Nutzer können Spiele mit 1 bis 5 Sternen bewerten und umgekehrt kann man sich Listen nach Bewertungen sortieren lassen.
  • Avatare – mehr Klamotten in Avatar-Shops und Spiele können Avatare auch Klamotten und mehr verleihen, unabhängig vom Gamerscore.
  • Erweiterungen bestehender Funktionen, darunter eine verbesserte Freundesliste, bessere Erfolgs-Anzeigen und Statistiken und verbessertes Matchmaking. Details dazu in den nächsten Wochen.
  • Und zuletzt: Games on Demand. Ältere Xbox 360 Titel, bevorzugt die großen Klassiker und Familienspiele, zum Online-Downloaden auf die Konsole. Zum Start des Service mit Titeln wie Mass Effect, Bioshock oder Oblivion. Mehr Details dazu später.
  • Und nein, ich kann euch nicht sagen, wann dieses Dashboard-Update kommt.

143 Antworten für “Meine kurze E3 Xbox Zusammenfassung:”

    • Aber wie – mich ruft ja keiner von LucasArts oder Telltale an. Ich seh das heute ja alles zum Ersten Mal!

      • Singler sagt:

        Und das ist der eigentliche Skandal ;)

      • Riplex sagt:

        Der Eintrag bei der USK ist nun auch wieder da ;)
        Dann sollte es ja bald zu einem Release kommen ;)

      • badoli sagt:

        Soweit ich mitbekommen hab, basiert das Projekt Natal auf der ZCam Technologie von http://www.3dvsystems.com . Mit dem Ding hätte ich programmiertechnisch wahnsinnig gerne mal gespielt, aber jetzt wirds ein reines XBox Produkt werden; sprich für nicht-XBox-Entwickler keine Chance, an sowas ranzukommen. Dass das Ding für XNA zugänglich zu machen ist vermutlich nicht geplant, oder?

    • KornKind sagt:

      Ich hoffe mal, dass die Special Edition auch ein ordentlicher Erfolg wird und wir bald Monkey 2 SE, DOTT SE, Indy4 SE erwarten dürfen.

  1. Yoshi sagt:

    Das war höchstwahrscheinlich mal wieder die beste PK der Messe.
    Alan Wake sah sehr vielversprechend aus, Splinter Cell: Conviction wirkt wie ein Last-Gen Spiel, das sah vor ein paar Jahren noch deutlich interessanter und innovativer aus.

    Den Hype um Natal kann ich nicht so ganz nachvollzeihen.
    Bis auf ein, zwei große Projekte von MS werden wohl eh nur Minispielsammlungen für die Kamera erscheinen.
    Die Idee ist cool, aber ich denke nicht, dass sie besonders massentauglich als XBOX 360 Zusatzgerät ist.

    • Genau das gleiche habe ich bei Wii auch gesagt. Und lag sehr, sehr falsch.

      • Yoshi sagt:

        Als Gamecube Add-On wär die Wii wohl auch gefloppt.

        Ich glaube, es wird wie mit dem Wii Balance Board laufen. Es wird ein, zwei Spiele geben, die es benötigen und noch ein paar, die es optional unterstützen. Aber von der Mehrzahl der Spiele wird es einfach ignoriert.

        Wenn man wirklich dieses System durchsetzten wollte, dann müsste es bei jeder Konsole ohne Aufpreis dabei liegen, sodass davon ausgegangen werden kann, dass jeder, der eine Xbox 360 besitzt, auch Natal besitzt. Sonnst funktioniert das System nicht. Dafür gibt es schließlich genung Beispiele.

        • Ich habe im Internet mehrfach gelesen (und gebe hier jetzt keine Kommentar als Microsoft Mitarbeiter ab) daß es auf der E3 eine Ankündigung gab, daß Natal ab einem gewissen Zeitpunkt jeder Xbox 360 beiliegen soll.

          • Nasreddin sagt:

            Habe die Show gesehen und kann das bestätigen.

          • Threepwood sagt:

            Wäre meiner Meinung nach ein sehr kluger Schachzug. Von Vorteil wäre sicherlich auch, wenn dann so ein Arcade Bundle mit Natal nicht teurer als eine Wii wäre.

            Auf Natal bin ich sehr gespannt. Schlimmstenfalls wird es ein HD EyeToy (auch nix schlechtes), bestenfalls könnte das wirklich eine Innovation werden. Die Minispielmontage fand ich jetzt nicht so beeindruckend, Molyneux’ Milo aber um so mehr. Das wär Wahnsinn, wenn das so gut funktionieren wird. Dann könnte man eine neue Form der Interaktivität erreichen, besonders bei Adventures sehe ich hier großes Potential. Zumindestens ist das ganze höchst interessant, ich hab etwas weit weniger spektakuläres erwartet.

          • Asmudeus sagt:

            Wäre sicherlich ein logischer Schritt, wenn man wirklich will das sich “Project Natal” auf breiter Basis durchsetzt, was wünschenswert wäre, schließlich lässt sich Natal auch wunderbar mit “traditionellen” Controllern kombinieren.

            Das einzige was mir nicht gefällt, ist dass ich nicht weiß wann und für wie viel es kommt =D.

            Eine Kombination aus Project Natal, Wiimote (inkl. Motion Plus & kabelloser Nunchuk) und dann noch dieser Ball von der “Sonymote” (oder etwas ähnlich arbeitendes, also ein aus 5 Blickwinkeln erfassbarer Fixpunkt, obwohl… das wäre vermutlich das unwichtigste) wäre verdammt geil, wenn man von dem dann noch schlimmer werdenden Controllerwust mal absieht^^. Vielleicht nächste Generation ;) .

          • Slash sagt:

            Cool ^^ Hoffen wir nur, dass es das Grundgerät nicht sonderlich verteuert. Weis man schon ob es auch mit älteren Games zusammenarbeitet? Na ich denke mal: Stay tuned ;)

      • Maniac007 sagt:

        Den Erfolg der Wii hat aber noch andere Gründe als den Controller. Außer Wii Sports ist den meisten Bestsellern auf der Wii gemein, dass Sie entweder ihren eigenen Controller mitbringen (Guitar Hero, Wii Fit) oder sich grundsätzlich auch mit einem normalen Controller bedienen ließen (SSB, Zelda, Mario Galaxy).

        Der Erfolg der Wii liegt mMn zu einem Großteil in der Positionierung als Familienkonsole begründet. Will MS mit Natal Erfolg haben, sollte man eine entsprechend große Werbekampagne gleich mit einplanen.

    • Rikibu sagt:

      Entscheidend ist in meinen Augen, ob Microsoft auch ordentlich Support für diese Steuerung bietet. Wie ich darauf komme? Genau, die Live Vision Cam die spieletechnisch einfach ein großes Schattendasein fristet und quasi neben Totemball und einer Handvoll “put my face in the game” Spielen nix weiter mit dem guten Stück gemacht wurde.
      Jetzt wieder ne Kamera mit Array Mic usw. was sicher nich grad günstig wird… wenn das wieder nur für ne Handvoll Spiele genutzt wird, bzw. der Ansturm der 3rd Partys nebst MS Game Studios ausbleibt, wars das wieder mit der Vision die man da eindrucksvoll gezeigt hat.
      Man darf zurecht noch skeptisch sein denke ich… aber man darf sich freuen, wenn der Langzeitsupport stimmt…

  2. BFBeast666 sagt:

    Cooler Auftritt der Ex-Beatles, aber das Spiel juckt mich leider nicht die Bohne. Meine persönlichen Highlights:

    Crackdown 2, Forza 3, Shadow Complex, L4D2 und Alan Wake. Hatte das bisher null auf dem Radar, hat sich aber zu einem Must-Have gemausert. Schick.

    Leider hat mich das ganze Halo-Gedöns ziemlich kalt gelassen, ebenso wie die Ankündigungen bezüglich Twitter, Facebook und last.fm. Wenn ich meine Box anmache, dann um was zu zocken oder um vielleicht mal eine DVD zu gucken. Diese Services mögen für einige toll sein, für mich isses eher unter “OK, wer’s braucht” einzusortieren.

    Tja… und Projekt Natal? Coole Idee, vor allem die Sprach-/Gesichtserkennung oder das controllerlose Dashboard. Das war schon neckisch. Aber was ist mit Leuten, die nur wenig Raum zum Spielen haben? Ich kann mich nicht vor meinen TV stellen und einen auf Chuck Norris machen – dafür ist einfach zu wenig Platz. Und so cool die Idee auch ist – wenn’s in Wii-mäßige Ganzkörperaktivitäten ausartet, hört der Spaß für mich auf. Ich möchte mich beim Spielen entspannen und kein Fitneßtraining hinlegen. Dafür gibt’s den Sportplatz oder die Muckibude.

    Und wie ich z.B. Left 4 Dead mit dem Gerät spielen soll, wird sich wohl auch erst post-release zeigen… Immerhin: Einer Renaissance der Egoperspektiv-Rollenspielen dürfte damit ja nix mehr im Weg stehen…

  3. Bash sagt:

    Strategisch sehr gute Entwicklung, herzlichen Glückwunsch. XBL entwickelt sich immer mehr zur Community-Platform – mit last.fm, Twitter und Facebook ist es langsam fast unschlagbar für Nerds, die Casual-Gamer bleiben dann bei der Wii, hm?

    Sky Deutschland startet übrigens im Juli (ex-Premiere). Ich erwarte da von Euch dann Ähnliches wie in UK innerhalb der nächsten *Trommelwirbel* drei Jahre ;-) “Erwartense nix” – Netflix On Demand wäre hübsch. Ich bin kurz davor, meine XBox zu verkaufen aber wohl eher weil für die ganzen schicken Streams und Downloads die Platte eh nicht groß genug ist – dann kauf ich neu sobald denn all die Dienste in Deutschland verfügbar sind – denn die ganzen Spiele sind mir ehrlich gesagt ziemlich schnuppe, da steht ein iPhone der nächsten Generation höher auf meiner Liste, auch weil ich das Ding immer mitnehmen kann und nicht Kabelgebunden bin.

    Aber für Filme… weia… ihr habt da so ein heißes Eisen im Ofen, ihr seid kurz davor, Netflix und echtes Streaming in alle Wohnzimmer zu bringen… bleibt da gefälligst dran, ich BEZAHL ja auch und zwar mit Freuden :-)

  4. DarkVamp sagt:

    Okay hier meine Meinung nach nem verdammt langen Twitter und XboxLive Abend :

    Projekt Natal:
    WENN und sage W E N N das wirklich so extrem gut funktioniert in normalen Wohnzimmern (ja da stehen auch Möbel im Weg !) und nicht so ein Murx ist wie die bisherige Kamera und die Spiele dafür WENN das so ist DANN werde ich das Ding lieben und die Techniker und Ingenieure dafür lieben

    MGS: Ist das nun ein EIGENSTÄNDIGER 360 Teil oder kommts auch für die PS3 ?

    Beatles Rock Star: GÄHN

    Crackdown 2: Teil 1 war schon sehr sehr gut

    Forza Motorsport 3: Sieht wirklich besser aus wie Gran Turismo und kommt
    VOLLSTÄNDIG und VOR dem Sony Konkurenten. Schön das “wir” uns nicht mehr verstecken müssen.

    Halo 3 ODST: Sowieso gekauft

    Halo Reach: Ich hasse Bungie :-)

    Last.FM, Facebook und Twitter: Hätte mir den heutigen Abend ECHT erleichtert :-) Man ist mit 33 nicht mehr so multitaskingfähig lol

    Speed, Speed, Speed: Bitte nicht erst wieder Ende Oktober :-(

    Games on Demand: DAS wurde auch Zeit

    Dieses Videos zusammen mit Freunden schauen halte ich für richtigen Quatsch ;-)

  5. LinkTr sagt:

    gibts dann nen Tausch von Vision Cam in Vision Cam Bar? :)

    Nein im ernst auf die Technik freue ich mich neben Forza 3 und SC:C am meisten. Ansonsten Daumen hoch für die Vorstellung von Microsoft – da haben es die anderen morgen nicht grade leicht morgen.

  6. BleedingGuitar sagt:

    Crackdown 2 … das ist MEINE Ankündigung! Und das heißt was wenn man bedenkt wie lang ich schon auf den Videomarktplatz in Österreich warte und der auch angekündigt wurde :) ) … 3D-Kamera sieht absolut genial aus, wenn das nur annähernd so gut funktionieren wird dann haben wir Minority Report wohl bald im Wohnzimmer … ohne Datenhandschuh ;) … und auch ansonsten wirklich tolle Ankündigungen (Facebook & Co) … bin echt überrascht, hatte heuer eigentlich wenig neues erwartet. Da hat man Sony jedenfalls einiges vorgelegt.

  7. Riplex sagt:

    Über 1 vs 100 hat man garkein Wort verloren. Wann soll das den nun starten ?

  8. cyrax sagt:

    meine meinung zur pk:

    beatles: der auftritt von ono und den beiden beatles war extrem peinlich. man hat gemerkt das die leute nicht dort sein wollten. spiel sieht aus wie rockband mit…naja, den beatles halt. dachte das sollte ne revolution der musikspiele werden?

    forza 3, alan wake, splinter cell: einfach geil. vor allem splinter cell und alan wake haben mich umgehauen.

    halo odst hat mich grafisch (nach ansehen der hd trailer) sehr enttäuscht.

    natal: technisch beeindruckende spielerei die keiner nutzen (wollen) wird und die spätestens 6 monate nach release überall verschleudert wird.

    was mich am meisten gestört hat: wo war rare? wo waren mass effect 2 und lost planet 2? wo waren die xbla spiele und xna community games?

  9. cyrax sagt:

    mist, zu früh auf enter gedrückt.

    wirds dieses jahr auf xbl noch spielbare demos geben? in den letzten beiden jahren gab es ja nicht grade wenig und die lost planet 2 e3 demo wurde schon von der usk geprüft…

  10. Spitz sagt:

    Forza 3, Mass Effect 2 und Crackdown 2 alles was der Spitz wollte. Jetzt noch das NXE fixen und dann ist alles in Butter.

  11. south florida groove sagt:

    …da habe ich letzte Woche in Toronto & Vancover extra auf den Kauf eines Zune verzichtet, mit der sicheren Meinung “kommt sowieso jetzt bald nach Deutschland, mit Xbox Live Account, MS-Punkten für Songdownloads und Arcade-Spielen”, und was kündigt MS an: Zune als Streaming-Service für Filme und Multimedia-Inhalte….

    Einerseits ja nicht schlecht, wie sich Xbox360 immer mehr zum Multimedia-Alleskönner entwickelt, andererseits fehlt mir der Zune…;) Und da das nicht die wichtigste Ankündigung der E3 ist, versickern Infos dazu unter den Spieleneuheiten und der Spielesteuerung-Innovation…

    Hallo Boris, auch wenn es nicht in Deiner Zuständigkeit liegt, weisst Du denn genaueres, ob es denn dann auch den tragbaren Zune hierzulande geben wird, wo man evtl. seine Xbox Live-Inhalte (gerade eben auch die Film-Downloads) “portabel” zur Verfügung hat…? Oder wird Zune in Deutschland nur in den Festplatten der Xbox360 existieren?!

    • Mir sind keine Pläne bekannt, die Zune-Player nach Deutschland zu bringen. Auch wenn ich dem Team jeden Tag meinen privaten Ipod Touch unter die Nase halte. (Ich hab zwar inzwischen einen kleinen Zune 8, aber den hab ich, kein Witz, bei einem internen Wettbewerb gewonnen).

  12. Jürgen sagt:

    Die “klassischen” Spiele sehen sehr gut aus. Forza 3 wirkt extrem erdbeercremig. Mir egal, ob es das schönste Rennspiel ist – es ist auf jeden Fall sehr schön anzusehen und das ist doch die Hauptsache.
    Für Halo empfinde ich von Natur aus eine große Liebe und Hingabe. ;-) Halo OBST zu sehen war klasse. Sehr atmosphärisch! Aber die Ankündigung eines zweiten, geheimen Titels war echt eine große Überraschung.

    Was diese neue Natal-Technik betrifft:
    ganz ehrlich, da bin ich doch noch sehr skeptisch. Das Marketing-Werbevideo ist ja gut und schön, aber die Realität hat mir schon öfter gezeigt, da dann doch lieber nicht so euphorisch zu sein.

    Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass die Technik in der Praxis wirklich so sauber funktioniert, wie im Video.
    Gehen wir nur mal von der Bewegungserkennung aus:
    Wie gut oder sauber unterscheidet die Kamera wichtige Bewegungen von unwichtigen? Was ist, wenn sich mehrere Leute bewegen, die wie im Video eng zusammensitzen – aber nur einer wirklich spielt.

    Das gleiche gilt für Spracherkennung: gerade das ist doch ein harter, komplizierter Brocken. Versteht mich die Hardware, auch wenn ich ein Gebiss wie Horst Frank habe? Was ist, wenn ich abschreie wie Kinski, weil ich mich über den vergurkten Highscore ärgere.
    Da gibt es im Video ein Beispiel, wo der Bengel eine Quizfrage richtig beantwortet. Was ist, wenn er die richtige Antwort anders formuliert, als es die Software erwartet?

    Du sagst, dass Du bei der Wii damals auch skeptisch warst. Versteh mich nicht falsch, ich finde solche Innovationen wie diese neue Kamera fantastisch, wenn sie wirklich so gut funktionieren und Sinn ergeben. Aber bei der Wii war der Controller von Anfang an dabei und für die Entwickler eben Vorgabe.
    Wenn ein System nur eine Möglichkeit bietet, konzentriert man sich eben darauf und früher oder später kommt es, wie bei der Wii, gut in die Gänge.
    Bei der 360 hat man aber als Standart den, wie ich finde, sehr guten Controller, der ist eben auf der 360 der Standart für die Steuerung in Spielen fest etabliert hat.

    Um das Lange kurz zu machen:
    Ich hoffe die neue Technik bewährt und etabliert sich und wird nicht einstauben, wie die alte Vision Cam, von der man sich damals auch viel versprochen hat. Ich sag nur Eye Toy. Für die gabe es leider nur zwei (?) mittelprächitge Spiele.

    Die eigentlich wirklich wichitgen Meldungen waren für mich zwar keine Revolution aber ein wichtige Evolution. Eure Neuerungen im Bereich XBL sind strategisch sehr gut. Sehr sinnvoll die Social-Network-Gaming-Community mit Facebook und Twitter weiter zu fördern. Vielleicht melde ich mich demnächst dann auch mal bei Facebook an. :-)

    Ich hoffe nur, dass der Zune HD auch in Deutschland startet. Ich habe noch keinen IpodTouch und der Zune wäre gerade wegen XBL eine viel interessantere Alternative.

    Alles in allem sehr gelungene PK. Nur Yoko Ono – das ist halt so ‘ne Sache für sich…

  13. Jürgen sagt:

    Nachtrag zu meiner Frage bezüglich des Natal-Projects:
    kann die Kamera auch kleinste, feinste Bewegungen erkennen? Auch das stelle ich mir sehr schwierig vor.

    Z.B. würde die Kamera die krümmung eines Fingers erkennen? Das wäre ja sehr wichitg für Ego- oder Third- Person Shooter?

    Oder wollt ihr mit dieser Hardware gar nicht diese Klientel ansprechen, sondern eher die sog. Casual-Gamer, denen es eher um relativ grobes Kicken und Keglen geht?

  14. Nurd sagt:

    wir haben doch auch bald sky in deutschland, aus premiere wird sky =)

    also ich bin wirklich geflasht, vor allem von project napalm ääääg natal
    aber mal ehrlich, warum soll ich mit meiner vor sich hin lärmenden 360 einen film gucken? in leisen passagen würde mir das zu sehr auf den keks gehen

  15. Chris sagt:

    Forza 3 erfüllte die Erwartungen, der nahe Release war überraschend. Also doch kein Wassersport :) . Das letzte Forzavideo wirkte etwas befremdlich, hoffentlich bewegt sich das Spiel nicht Richtung Arcade. “Forza is for Everyone” finde ich nicht gut, denn auch mit Assists wird eine Simulation kein Fun Racer. Man kann nicht alle Ansprüche erfüllen und sollte bei dem bleiben, was man kann: eine gute Fahrzeugsimulation abliefern.

    Es gibt schlimme Gerüchte, daß Gran Turismo 5 nicht auf der E3 vorgestellt wird und es bei Gran Turismo Mobile bleibt, das vor einem gefühlten Jahrzent angekündigt wurde. Ich will GT5. Sofort.

    Die Natal Demo war beeindruckend – trotzdem glaube ich weiterhin an den guten alten Controller. Was für eine Latenz die ganze Signalverarbeitung wohl hat? Bei der Eingabegenauigkeit kann eine Wiimote/Sixaxis nicht annähernd mit klassischer Steuerung mithalten.

    Twitter, Last.fm sind ganz nett, aber ein Internetbrowser würde viel mehr Möglichkeiten eröffnen – vielleicht zu viele für Microsoft.

    Die Monkey Island Neuigkeiten müssen dich ja umgehauen haben, Boris, wenn du wirklich ahnungslos warst, was ich dir jetzt mal glaube.

    1080p Streaming braucht rund 20MBit/s auf Blurayniveau.

  16. Ypsilon sagt:

    ha also doch ein remake von monkey island! alles wird überarbeitet. ich liebe dich du sagenhaftes microsoft! und ja ja boris… du wußtest doch was ;)

    war ne schöne pressekonferenz. großartige spiele. und modern warefare sind ja mal geil aus. vollkommender-mund-offen-steh-moment!

    • So traurig und wütend ich langsam auch bin – bei Monkey Island wußte ich nix.

      • Bash sagt:

        Die Industrie ist doch pervers. Damals hast Du’s als Freier gemacht und heute biste beim Plattformanbieter beschäftigt und keiner redet mit Niemandem.

        Hat Luuuuucasaaaaaarts *sing* vielleicht Twitter? ;-)

  17. slider sagt:

    Natal ist schon beeindruckend. Wenn das wirklichwirklichwirklich gut funktioniert, und das auch mit mehreren Personen, ist das jeder Wiimote überlegen. Und billig noch dazu, technisch sind das eben nur zwei “Webcams” für Stereoskopie und das Mikro. Die nächste Herausforderung wird dann dafür auch mal ein Hardcore-Gamer Spiel zu entwickeln und nicht einfach die Rayman Wii Reihe zu portieren.

  18. Meister Lampe sagt:

    Wahnsinnig gute Pressekonferenz von Microsoft! Da waren viele Dinge dabei auf die ich mich schon sehr freue.
    Und auch das Monkey Island kommt freut mich als alten Adventure Fan ganz besonders.

  19. Ypsilon sagt:

    und weil es gerade so passt und boris das kurzfilmchen vielleicht auch noch nicht kennt: hier mal monkey island in kurzfilm. zum totlachen…

    http://www.majusarts.de/film/monkey/

  20. Asmudeus sagt:

    Der Auftritt der Beatles-Überlebenden/-Witwen-/-Söhne war befremdlich (dafür hat der Trailer gerockt ‘n gerollt), genauso wie das ab und zu auftretende “sich selbst Beifall klatschen”, was man aber scheinbar auf den PKs nicht los wird.

    Also mit Project Natal (lat. Geburt) wurde auf jeden Fall ein hochtrabender (aber auch wohlklingender!) Name ausgewählt. Auf die Bedienungsfeatures von Natal fahre ich voll ab, in Sachen Spiele habe ich jedoch so meine Zweifel, vor allem ob im Bereich der komplexeren Spiele da wesentlich mehr passieren wird als bei EyeToy (es fehlen halt doch irgendwie Knöpfe, die bei der Wii vorhanden sind). Es dürfte Interessant werden was Entwickler daraus machen, in RUSE könnte ich mir das z.b. gut vorstellen, eine Mischung aus dem ersten Trailer und Tom Clancy’s End War wäre was feines. Aber hey, eine quasi massiv aufgemotzte Visioncam + mehr Kameraspiele + “Minority-Report-Bedienung” wäre auch ohne größere Spielkonzepte schon super! Wenn “Milo” so gut funktioniert wie gezeigt, dann könnte das in sehr interessante Sachen münden.

    Viele schöne Exklusivspiele, nette Deals/Kooperationen mit anderen Firmen/Services, Bungie finde ich immer nerviger mit ihrer Produkt- und Informationspolitik aber die Trailer sind immer wieder Top.

    Last.FM auf 360 habe ich mir gewünscht, danke fürs Wunsch erfüllen :) .

    Insgesamt hat Microsoft gut zugelangt, das wird schwer für Nintendo und Sony.

  21. ShinobidoN sagt:

    Für mich waren Metal Gear Solid Rising und Splinter Cell der Knaller der Konferenz. Projekt Natal fand ich jetzt bis auf die Geischtserkennung und der lustigen Dashboard Navigation erst einmal überflüssig. Und ausgerechnet Peter Molyneux mit einem KI-Experiment zu betreuen und auf der E3 Pressekonferenz sprechen zu lassen … das wirkt so ein wenig wie ein Stonehenge Dokumentation von Erich von Däniken ;)

    Der soll lieber erstmal sein Fable II komplett ausbügeln und dafür sorgen, dass der Lionhead Isle Bug behoben wird und ich meine mir zustehenden zwei Achievements freispielen kann …

  22. Für Deutschland bzw. den deutschsprachigen Raum würd ich mir eine Kooperation mit dem hier viel erfolgreicherem studi/schüler/meinVZ wünschen.

    Außerdem hätte ich nach den Plänen mit sky in UK großes Gefallen daran, wenn man hier vielleicht nen Pakt mit T-Home schließen könnte um den 360 einfach an der 16.000+ Leitung als Media Receiver verwenden zu können.

    Nur Ideen :)

    War ne tolle PK!
    Grüße, JW

    • Und keine schlechten Ideen.

      • PatTheMav sagt:

        Wie schon gesagt wird aus Premiere “Sky” in Deutschland, ob da aber ein derartiges Angebot wie in England hierzulande bei rumkommt .. ich bin skeptisch.

        Die VZ-Seiten zu integrieren halte ich für keine gute Idee – aktuelle Zugriffszahlen zeigen deutlich, dass alle VZ-Seiten (SchülerVZ und StudiVZ besonders) an Mitgliedern verlieren, Facebook aber stetig am steigen ist – über kurz oder lang wird Facebook siegen, weil es schlichtweg sozialer ausgelegt ist, als die VZ-Kopie.

        T-Home bzw. Entertain ist ne tolle Sache, hab ich hier mit 50Mbit, mit 16Mbit ist da aber nicht viel zu holen. HD-Streaming (sprich: 1080i) braucht mindestens 25Mbit-Leitungen.

      • Na, also wenn Microsoft noch einen Ideenminister braucht, bitte bei mir melden…

        Für die Umsetzung der T-Home-Idee wäre ich allerdings sogar soooo dankbar, dass ich Sie Euch spendiere… ich HASSE den Media Receiver! ;)

      • @PAT: Erst lesen, dann antworten bitte.

        Es muss ja nicht unbedingt HD-Streaming sein.

        Außerdem schrieb ich extra 16.000+ <- PLUS. Da es bei dieser Geschwindigkeit halt erst losgeht bei T-Home. Es gibt dort ja keinen HD-Zwang.

        Es geht um die Nutzung der Xbox als Media Receiver für T-Home, nicht um irgendwelche Premiere- bzw. Sky-Abos. Sky in UK sind ja ganz normale Sender, also sowieso nicht vergleichbar mit der Sky-Situation in Deutschland.

    • dmXbox sagt:

      die 1. idee ist leider sehr utopisch…
      studie vz wird von facebook verklagt.

      http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,621814,00.html

    • Weizensack sagt:

      Oh Gott, bitte nicht die Telekom mit ihrem merkwürdigen T-Home ins Boot holen! Wenn schon Pay TV auf der Konsole, dann bitte Qualitätscontent und den liefert wohl in D nur Premiere / Sky. So eine Kooperation wie in GB wäre schon sehr nett. :)

      • So’n Quatsch. T-Home Entertain ist klasse, is doch ganz normales Fernsehen mit EPG und Aufnahmemöglichkeit… der MEDIA RECEIVER ist bloß Mist, das ist alles.

  23. lx-s sagt:

    Stimmbedienbares Dashboard?
    Da kann ich nur sagen: “Computer: Musik! MMh, heute etwas mehr Rockiges”.
    Okay, den letzten Satzteil wird’s wohl nicht geben, aber dennoch Star Trek feeling vorprogrammiert! ;)

  24. DerKleineMiesepeter sagt:

    War ein beeindruckende Show; *Respekt*

    Zu Projekt Natal:

    Bin ja gespannt, welche Journalisten das Privileg erhalten werden, mit dem Ding zu spielen (Die Berichte selbst kann man getrost in die Tonne kippen, aber der Kampf der Eitelkeiten ist lustig).

    Bei Heise steht ja schon etwas über die Technik drin; Entfernungsabfrage über Infrarot. Das läßt natürlich Fragen nach dem Preis für das Wunderding aufkommen.

    Aber für mich persöhnlich entscheidet sich der Erfolg daran, ob es MS hinkriegt ein gescheites Eye-Toy-Kinetic hinzukriegen. Das Sony-Programm war mehr Spiel und weniger Sport zum Selbstzweck, was mir als Gamer und Nicht-Sportler entgegen kam. Nur die Erkennung war schlecht und ich habe mittlerweile keine Lust jedesmal das Zimmer umzuräumen.

  25. DarkVamp sagt:

    In Deutschland ist seit Monaten die Community http://www.wer-kennt-wen.de der RTL Gruppe unangefochten Marktführer. Nur so als Info…

    • Eines noch als Kommentar zu anderen Communities: Nur Facebook hat im Augenblick die Schnittstellen, um sich mit einer Freundesliste auf Xbox Live zu verbinden oder um detaillierte Stats und sogar Screenshots in das Facebook-Profil zu posten. Soweit ich die StudiVZs und Wer-Kennt-Wen dieser Welt kenne, sind die für externe Applikationen noch nicht offen.

    • xXxsoccerxXx sagt:

      Das mag sein, wobei ich es nicht verstehen kann das sowas Marktführer ist, aber das ist eine andere Geschichte.

      Für mich haben facebook und wer-kennt-wen einen völlig unterschiedlichen Nutzerstamm.

      Der WKW-Nutzer hat bei mir das Image des Otto-normal Bürgers, der keine großen Anforderungen an eine Social-Community stellt, geschweigedenn dieses Wort überhaupt kennt.

      Desweiteren fehlt es WKW an sauberer Programmierung und an den Features um es für die Zielgruppe “Xbox 360 Gamer” interessant zu machen.

      [/meine-meinung]

  26. undefiniert sagt:

    Also ich finde die coolste Neuerung ist das Streamen von 1080p Content.
    Wobei die Konsole eigentlich zu laut ist um entspannt Filme zu schauen.
    Aber trotzdem finde ich das Angebot extrem genial, zumal ich als VDSL 50 Kunde sicher in den Genuß kommen werde.

    Frage ist nur zu welchem Preis. Hoffentlich bleibt dieser im Rahmen und wird nicht teurer als der BluRay Import aus England :-)

  27. RealityCheck sagt:

    Hervorragende PK, meine Herren. Ich weiß nicht, wie Sony (von Nintendo rede ich gar nicht) das heute toppen will. Selbst ein festes Releasedatum bzgl. GT5 noch dieses Jahr reißt das gestern gebotene nicht mehr heraus.

    Und Project Natal ist unglaublich. Stell man sich mal etwa EA Sports Fight Night mit Natal-Unterstützung vor, das ist ja Lichtjahre von Punch Out auf der Wii entfernt.

  28. Sicho sagt:

    für mich als Metal Gear Solid Fanatiker, der sich extra für MGS3 eine PS2 und für MGS4 eine PS3 gekauft hat, war die Ankündigung eines neuen Metal Gears für Xbox 360 natürlich ein Grund zur Freude :)

    über die technischen Möglichkeiten von Natal denke ich jetzt schon seit Ende der PK nach und mir fallen soviele Möglichkeiten ein … unglaublich! Es sei aber auch gesagt dass mir bei der Wii damals auch enorm viel einfiel und kaum was davon bis heute irgendwie Realiät wurde ;)

    bei Project Natal fallen mir erstmal tonneweise Objekte ein, die man einscannen könnte um in einem Game zu benutzen. Mal eben schnell die eigene Gitarre eingescannt um sie in Guitar Hero zu benutzen oder die eigenen Skateschuhe eingescannt damit der Charakter in Tony Hawk damit rumrennt. Marcus Fenix trägt mein Lieblings-T-Shirt … wäre machbar! Nur muss sowas dann auch noch umgesetzt werden.

    Ich denke auch an ein Wrestlingspiel, wo man seinen echten, eigenen Entrance machen kann, in dem man vor der Kamera rumposed.

    Ideen nocher und nöcher, die sich nicht mal mit Spielesteuerung befassen, sondern einfach nur mit Zusatzfeatures für “normale” Games.

    Bzgl. Monkey Island: da kommt btw auch ein total neuer Titel für Wii.

  29. Arminator sagt:

    Schade, dass ich die ersten Minuten mit Forza und Halo verpasst habe.

    Aber herzlichen Glückwunsch zu Metal Gear Solid. :) Ab jetzt hab ich wirklich nur noch einen Blu-ray Player in Form einer PS3 daheim stehen… Was war das? Ich fühlte gerade etwas, als wenn tausende PS3 Besitzer vor Schmerzen aufschreien, und plötzlich verstummen.

    Crackdown 2: Bitte bitte liebe USK. Lasst das auch in Deutschland erscheinen.

    Alan Wake: Der Trailer ist genial gewesen. So wies sich anhört schön formulierte Gedankengänge des Helden direkt in der Spielumgebung. Und dann noch mit einer Planierraupe ein Haus in den Abgrund schubsen. Yeah!

    Twitter und Facebook: Geschmackssache. Kann, muß man aber nicht. Last.fm: Wenn das auch wie der Music Player während des Spielens gehen wird – Hut ab!

    Sky auf Xbox 360: Premiere wird Twix… äh Sky, sonst ändert sich nix. Wär schön wenn man die Premiere/Sky Kanäle mit Cartoon Network in Deutschland auf die Xbox bekäme.

    1080p Streaming: Moment… wozu brauch ich denn dann noch meinen Blu-ray Player in PS3 Form? Aber bisher haben mir (persönlich) die 720p Videos auf dem Marktplatz schon genügt. Wenn es jetzt noch wählbare Audiospuren gäbe… Was hat eigentlich der Testballon mit dem Film im Originalton ergeben?
    Die Idee mit den Freunde-Avataren unter dem gemeinsam geschauten Film gibt so einen leichten Mystery Science Theater 3000 Flair. Finde ich eigentlich recht spaßig. Vorteil dass man das mit *Freunden* macht, man kann sie *bitten* nicht so schnaufend ins Headset zu Atmen, oder mit dem Avatar unsinnig rumzuhampeln.

    Projekt Natal: Ich setz mal meine Skeptikerbrille auf. Bei der Live-Präsentation von Kudo “Wolltet Ihr schon mal die Schuhsohlen von einem Avatar sehen? BAM! Hier!” sahen die Beinstellungen manchmal *sehr* ungesund aus (Kniegelenk knickt nach vorne ab).
    Könnte man aber durch Einschränkungen der Avatar “Ragdoll”-Gelenke hinbekommen.

    Dass Milo ein “echtes” Demo war, glaub ich jetzt mal mehr, als die Videos der Sofa-Rennfahrer und Quizteilnehmer. Wobei es mich da wirklich interessieren würde, was Milo wirklich selber interpretiert und nicht vorgeskriptet bekommen hat.
    Die Sache mit der zugeworfenen Brille und die (ungewollte?) Fangreaktion der Frau waren aber eine beeindruckende Demonstration, wie sehr man sich in so einer Spielumgebung verlieren kann. Wenn die Designer mit so einer Technologie gute Spiele hinbekommen, brauche ich mehr Tesafilm um meine Kinnlade oben festzukleben.

  30. mnemo sagt:

    Natal ist eine Stadt in Brasilien, die internen Microsoft-Projekte haben Städtenamen.

    Project Natal ist wirklich ein Hammer, allerdings bin ich erstmal noch skeptisch, ob wirklich alles so umgesetzt wird. Die Videos sind halt zu 90% Visionen und die gezeigten Breakout- und Paint-Demos sind noch VIEL simpler als das endgültige Ziel. Ich würde mir aber wirklich wünschen, dass es was wird.

    Schade ist, dass jetzt erstmal wieder warten angesagt ist. Da sollte Microsoft von Apple lernen: Da ist der meiste Kram (neue iPods oder auch Updates) direkt nach der PK verfügbar. Geil wäre es gewesen am Ende der PK zu sagen: Das Update mit Twitter und schnellerer Bedienung steht JETZT zur Verfügung, schaltet eure Konsolen ein.

  31. PoD mk ultra sagt:

    Die 1080p Filme sind aber Bitratenreduizert oder?

    Und lasst euch bitte zur Makteinführung einen anderen Namen einfallen. Project Natal erinnert mich irgendwie an eine Geburtshelfer Software.

    • Aus markenrechtlichen Gründen haben alle unveröffentlichten Projekte bei Microsoft einen geographischen Namen, meistens eine Stadt, weil die normalerweise nicht schützbar sind. Den richtigen Namen kriegen die Produkte erst später. Natal ist in diesem Fall eine Stadt in Brasilien.

  32. NewBrof sagt:

    Natal gefällt mir als Erweiterung (die alten Controller/Hardcore games bleiben ja). Bewegungssteuerung in HD? Bin dabei. Freue mich auf ein HD Tennis, Golf, Boxing game… denke dass für die Kinder und Familie viele tolle Spiele kommen. Mit PaintParty könnte sich mein Töchterchen schon ne weile beschäftigen…

  33. chrib sagt:

    Die Last.FM-Unterstützung ist für mich ein kleines Highlight. Endlich muss ich nicht mehr umständlich den last.fm-Stream über den Rechner auf die Konsole umleiten. Danke an alle Beteiligten, die das möglich machen (werden).

    Natal sah ja schon beeindruckend aus, mal gucken ob und wie sich das durchsetzen wird.

  34. Justus sagt:

    Projekt Natal finde ich absolut großartig. MS täte das einzig richtige, wenn es jeder zukünftigen Xbox beigelegt werden sollte. Und es für die bisherigen 30 Millionen Xbox-User nicht zu teuer macht. Ich hoffe, dass die Kamera nicht nur in hell erleuchteten Wohnzimmern funktioniert, sondern auch im abgedunkelten Heimkino mit Beamer…

  35. XeroX sagt:

    Zu Natal:
    Wenn das wirklich so funktioniert, wie in dem Video hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=l4_J2bcotEk

    müssen sich andere Hersteller schnell was einfallen lassen. Das ganze vereint Grafik und “Wii” in einem und die PS3 hängt ja sowieso mit Features hinterher.

    Kann nur sagen, absoluter wahnsinn was Microsoft da vor hat. Vermute mal wie immer den 19. November…bisher hat sich immer alles um den Termin gedreht :)

    Gruß
    XeroX

  36. CED RadBAD BOY sagt:

    War echt ne nette Show die ich da mit Hilfe des Livestreams mitverfolgen durfte!
    Mein persönliches Highlight des Abends: Crackdown 2…ich habe ja schon lange gehofft, dass es irgendwann soweit sein wird, aber als dann der Trailer zu sehen war, habe ich nur noch gejubelt! Denn man konnte deutlich erkennen, dass da ein Crackdown gezeigt wird – und Crackdown 1 zu zeigen würde ja keinen Sinn machen…
    Ich geh mal davon aus, dass die USK dem Spiel wieder die Einreisegenehmigung verweigert…aber was solls…Uncut ist eh besser ;)

  37. gonknoggin sagt:

    Pressekonferenzen, vor allem in dieser Grösse, sind eine Kunst für sich (ich weiss, wovon ich rede) und auch wenn die MS PK nicht perfekt war, so hat das Zugucken dennoch Spass gemacht. Ein wenig schade finde ich, dass wir im Zeitalter von 1080p immer noch mit stotternden, schlecht komprimierten Ministreams leben müssen – dazu ging der Stream auf den meissten Seiten nicht mal pünktlich los.

    Spielerisches Highlight für mich war mit Sicherheit Alan Wake, die Spielszenen haben mir gefallen, auch wenn ich hoffe, dass es nicht zu sehr wie Silent Hill wird und etwas mehr “Adventure” drin steckt. Schade nur, dass es erst 2010 kommt. Aber vielleicht auch gut so, damit es in der Weihnachtsflut nicht untergeht. Das neue Bionic Commando Remarmed Remixed lookalike von Epic sah auch spassig aus und Forza 3 rockt gewaltig. Ich denke mal auf die Bungie-Kost ist auch Verlass… SplinterCell hat mich positiv überrascht, vor allem die coolen Texteinblendungen waren mal originell.

    Project Natal: nachdem man in den vergangenen Wochen ja schon einige Gerüchte im Inet darüber finden konnte, war es schön zu sehen, dass es das gute Stück wirklich gibt. Die Technik dahinter ist schon beeindruckend – aber wie hier schon mehrfach gesagt, die Wii hat den Vorteil, dass der Controller bei jeder Konsole dabeiliegt. Aber wenn man sich das gute Stück extra kaufen muss, dann bin ich skeptisch was den Erfolg anbetrifft. Aber wenn Boris schon sagt, dass es Berichte gibt wonach die Konsole irgendwann mit Natal ausgeliefert wird. Bin auf jeden Fall gespannt und hoffe das gute Stück kommt noch 2010.
    Noch ein Wort zu Milo, ok zwei: Uncanny Valley!!!

    Last.fm (sehr cool), Twitter (cool), Facebook (interessiert mich persönlich nicht) – aber abgesehen von meinen persönlichen Vorlieben sind das nicht zu unterschätzende Ankündigungen um Xbox Live als (noch) vollwertige(re) Communityplattform zu etablieren.

    1080p Streaming, ich bin gespannt, hab VDSL 50+ zu Hause, da sollte es wohl klappen. Aber irgendwo (ich glaube Heise) stand, dass es zumindest zum EU-Launch nicht in Europa kommen soll? Boris!?

    Hat zwar nur indirekt mit Xbox 360 zu tun, aber dass der neue Zune HD wohl erstmal nicht nach Europa kommt, ist schon sehr traurig. Hab mir vergangenes Jahr mal einen kleinen Zune 8GB aus Vancouver mitgebracht und muss sagen, dass mir das gute Stück sehr gefällt. Alles über den Zune X, äh sorry ich meine Zune HD liest sich sehr gut – so muss wohl ein Import ins Haus.

    Ich warte gespannt auf die Shows von Big N und Sony.

    Ach ja: was ist mir Rare? Lass mich raten, die kümmern sich jetzt ausschliesslich um alles Visionäre und basteln an Project Natal, Xbox 720 und Co.?

    • 1080p Streaming wird auch in Deutschland verfügbar sein, wenn nicht zeitgleich, dann nur mit kurzem Abstand. Es ist adaptives Streaming, das sich an deine Leitung anpaßt. Und bei langsamen Leitungen vorschlägt, den Film klassisch downzuloaden.

  38. Kairo sagt:

    Der Auftritt der Restbeatles hat mich geschmerzt. Und Lennon dürfte auch im Grab rotieren … Aber ansonsten tolle Ankündigungen!

    • Jürgen sagt:

      Auch sehr bezeichnend, dass Ringo und Paul nicht zusammen mit Yoko auf der Bühen waren. Warum wohl? ;-)

      Und MS hat mit seinen Ankündigungen, meiner Meinung nach, die beste Pressekonferenz abgeliefert.
      Wer war noch mal Nintendo? ;-)

  39. OWNED sagt:

    natal ist der hammer, ich wusste das sowas kommt!
    Your time will come… ^^

  40. Superfrog sagt:

    Was macht Rare eigentlich gerade? Und die Lionhead Studios (außer ‘Milo’)? Von beiden hätte ich auf der PK etwas Neues erwartet, es gab aber nix.

    • Perfect Dark Zero für Xbox Live Arcade und einige Geheim-Projekte. Plus viel für die Avatare. Und wer mal durchs Internet guckt, kann durch Leaks sehen, daß es das konkrete Gerücht für Fable 3 gibt.

  41. Arminator sagt:

    Übrigens: Aus der Erfahrung mit den Wii Remotes in den Fernsehern würde ich *dringend* empfehlen folgende Hardware als “Zubehör” zu Project Natal zu verkaufen:
    Trittsichere HDTVs. Das Microsoft “Kick-TV”

    Ich bin mal gespannt, wieviele Fernseher beim nächsten Streetfighter mit Natal Unterstützung von den Tischen gekickt werden…

  42. NewBrof sagt:

    Last.fm ist cool… allerdings verbinde ich zur Zeit Last.fm über meinen IPod Touch an die Stereo Anlage… ist leiser, spart strom. Aber wenn ich Last.fm während meiner Dashboard Zeit hören kann ist auch OK. Weiss jemand ob man Last.fm auch während einem Spiel nutzen kann?

  43. StarTony sagt:

    Spielebewertungen per Fünf-Sterne-System? Ein später Sieg für PC-Player-Boris! ;-)

  44. Dilanor sagt:

    Ich hab die PK im Feed von Major Nelson verfolgt und – soweit es der W-Lan Router in der Wohnung meiner besseren Hälfte zuließ auch im Video. Ich muss gestehen, daß ich schon recht enttäuscht war.

    FF freue ich mich schon lange drauf, aber das Material war abgesehen von einer Szene genau das von der PS3.

    Splinter Cell ist nicht mein Ding und Metal Gear mal schaun wie es wird, aber das war was nettes.

    Die Rennspiele, naja, ebenso wie Gituar Hero nicht mein Genre. Halo sah nett aus, aber eben jetzt auch nicht mehr.

    Natal erscheint mir – zumindest für mich als Spieler – ähnlich uninteressant, wie die Wii-Applikationen oder die Cam der PS2. Dafür wird es ein paar nette Partyanwendungen geben, aber ich will üblicherweise nicht vor dem Fernseher rumhampeln müssen, abgesehen davon, daß da meine Couch steht.

    Nach den vielen Gerüchten, hätte ich mich mehr über einen Handheld mit XBoxLive funktion oder ähnliches gefreut. Insgesamt nichts besonderes.

  45. stressbomber sagt:

    Klingt alles gut.

    Natal schreit für mich förmlich nach einer Neuauflage von California Games.

  46. Cyberbrain85 sagt:

    So, dann geb ich auch mal meinen Senf dazu. Also auf Splinter Cell sowie Alan Wake freue ich mich tierisch, bleibt nur zu hoffen, das sie diesmal auch wirklich erscheinen. Bei Forza 3 bleib ich vorsichtig, da mir der Vorgänger schon nach wenigen Wochen keinen Spaß mehr gemacht hat, da die Strecken zu wenig/langweilig waren. So und jetzt noch eine Frage an dich Boris. Ich hab gelesen, das dieses Avatar Rennspiel für Gold Mitglieder kostenlos sein soll. Stimmt das? Kanns mir ja nicht vorstellen.

    • Joy Ride, das Avatar-Rennspiel, ist nicht für Gold-Mitglieder kostenlos. Es ist für ALLE Xbox Live Mitglieder kostenlos. Es folgt dem “Micropayment” System, bei dem man das Basis-Spiel umsonst bekommt, Autos und Strecken auf Wunsch aber für ganz kleines Geld zukaufen kann.

  47. FeineRavioli sagt:

    Frage: Habe bei der PK gesehen das der Video Marktplatz um 18 Länder erweitert wird, weis man welche das sind?

  48. pn18 sagt:

    Das war für mich DIE Pressekonferenz der letzten Jahre. Games, Innovationen und Stars ohne Ende. Zudem noch Überraschungen wie Rising und Reach (obwohl letzteres keine wirkliche Überraschung mehr war). Respekt, Microsoft, das müssen euch die anderen zwei erst nachmachen!

    Übrigens: Ich wette, dass innerhalb der nächsten 12 Monate eine neue Xbox360 angekündigt wird. Gleiche Rohpower, kleinerer Formfaktor, glossy Design, riesige Festplatte und womöglich rebranded (vl als “Xbox Social”?). 299€. Make it happen.

  49. Hooch Lee sagt:

    Ist zwar reines Wunschdenken, aber ich hoffe, dass der Videomarktplatz in der Schweiz auch englische Tonspuren mit deutschen Untertiteln unterstützt.

    Ich mag die deutschen Synchros einfach nicht, da kann der Film noch so gut sein.

  50. Bobbin sagt:

    Schöne PK, alles richtig gemacht, Microsoft. Finde Project Natal schon sehr spannend, auch wenn sich erst zeigen muss, was man praktisch damit anstellen kann. Bei vielen Leuten dürfte Platzmangel dazu führen, dass am Ende nur einfache Gestenerkennung übrig bleibt (neben Sprach- und Gesichtserkennung). Trotzdem, definitiv einer der besten Einkäufe der letzten Zeit seitens Microsoft.

    Apropos, ich finde es übrigens schade, dass Microsoft so wenig aus eigener Kraft stemmt, Exklusivtitel werden aufgekauft, ebenso wie Hardware-Innovatoren, Downloadable Content und Stars. Das NXE war sicherlich eine tolle Leistung, mehr Mut zur Eigenständigkeit also, nicht immer nur der Konkurrenz hinterherhecheln und Gran Turismo nachahmen, der Wiimote eins draufsetzen und bestehende Web Services reihenweise implementieren – bei den Kerntugenden, dem Online Play, fehlt bspw. immer noch das erste großen Konsolen-MMORPG nach dem mauen FFXI. Und Fortsetzungen schön und gut, aber da oben sehe ich außer Alan Wake nur eine neue Franchise jenseits von XBLA-Titeln – mehr davon!

    Trotzdem: Die Konkurrenz wird mit dieser PK nur schwer mithalten können.

    • Bei Natal steckt eine Menge Microsoft-Entwicklung drin. Zwar hat jemand eine Z-Cam gebaut, aber die Software für vieles kommt aus den eigenen Labors.
      Und für mich ist die große Kernfrage: Will jemand überhaupt ein Konsolen MMORPG oder ist das eine PC-Domäne?

      • Becker Lars sagt:

        ICH, ICH, ICH. Hand heben. Seit dem MS Fantasy Star Online eingestampft hat, ist es verdammt ruhig in dem Bereich geworden.

        Einzigste Hoffnung ist ja derzeit Sacred 2, das fast als Diablo2 Klon durchgeht, vieles Richtig macht und vor allem: Ich habe in der letzten Woche mehr Zeit in dem Spiel verbracht, als die letzten 12 Monate in allen Spielen zusammen.

        Also bitte Boris, irgendeiner soll sich erbarmen und ein (westliches) MMORPG für die 360 anbieten…

      • Sicho sagt:

        Zu deiner Kernfrage:
        wenn’s ein MMORPG nach dem Guild Wars Prinzip (einmal kaufen und kein Abo, solange spielen wie man will ohne zusätzliche Kosten, finanziert wird durch zusätzliche, optionale Kampagnen) wäre und es zudem super mit Gamepad spielbar wäre, würde sowas IMO auch auf Konsole gut ankommen.
        Aber ein Bezahl-MMORPG würde sich wohl kaum durchsetzen … man zahlt ja schon für XBL, da würden die wenigsten noch einsehen, für ein Game noch separat Abokosten hinzulegen.

  51. Malakay sagt:

    An und für sich ist das “Projekt Natal” eine großartige Sache. Aber ich kann mir das echt schwer vorstellen, dass dieses Gerät bzw. diese Technologie in einem Schwung eine derart umfangreiche Liste an neuen Features bieten wird, wie angepriesen. Allein mit Spracherkennung habe ich bisher meistens nur schlechte Erfahrungen gemacht. Und das soll es jetzt auf einmal in perfekter Umsetzung geben, und noch als eines der einfacheren Features? Das ist schwer zu glauben.

    Die Wiimote war für mich von Anfang an plausibel. Die Innovation war hier, dass sich eine Firma an einen neuartigen Controller getraut hat, nicht die Technologie an sich.

    So wie mir das erscheint ist das einfach ein nettes Projekt, das gut ist für jede Menge Publicity. Ich bin mal gespannt, wann die Kits tatsächlich die Entwickler erreichen, und ab wann es tatsächlich Spiele dafür geben wird, die auch wirklich funktionieren.

    Ich würde mich gerne über das Projekt Natal so richtig freuen. Aber mir kam die Präsentation recht windig daher. Solche Demos gibts an jeder Informatikfakultät. Hätte ich ein echtes dazugehöriges Spiel gesehen, sähe die Sache anders aus.

  52. sonnendeck sagt:

    Mit Sky ist das wie mit Twix, Premiere heisst jetzt auch Sky und gehört dem gleichen Konzern an ….. nur mal so am Rande, ansonsten bin ich ja jetzt wirklich auf Sony gespannt, die Messlatte wurde ja ziemlich hoch angelegt und Nintendo hat eben gerade sowas von verloren durch ihre Altersheim Kaffeekränzchen

  53. tuwdc sagt:

    ich bin durchaus beeindruckt! natal hat schon wirklich was revolutionäres und es scheint auch schon ganz gut zu funktionieren.

    bei den spielen waren viele must buy titel für mich dabei, der halo doppelschlag und mgs waren auch respektabel.

    ich fands auch krass das alles so gehetzt wirkte weil so extrem viel content in so kurzer zeit präsentiert wurde. vollgepackt von vorne bis hinten, eine pk die wirklich beeindruckend war! respekt!

  54. fabnapp sagt:

    HAMMA! Bald werd ich meinen ungläubigen Enkeln mit zittriger Stimme aus der Zeit erzählen müssen als MSFT noch eine Bürosoftware Firma war

    Also: In den nächsten Weihnachstferien betrete ich mein Wohnzimmmer, winke meiner XBox und sage ich will meinen Last.FM Channel über den Receiver hören. Da kommt ein facebookchat rein von nem Kumpel der zocken will. Ich mach den Kranich und wir liefern uns einen matrixmässigen Kungfu fight nur durch wildes rumfuchtelen vor dem Bildschirm. Total erschöpft falle ich in den grossen ohrensessel und bitte meine Box mir Startrek 11 in HD (und bitte in Englisch) zu streamen
    Hab ich was vergessen? Achja, etwas Monkeyisland zum Sendeschluss
    HABEN HABEN HABEN!

    Weiter Träume meinerseits:
    * Eine Arte Google Maps als msft surface Tisch dass man per Natal steuert
    * die neuen Teile von Monkey Island (bisher nur PC und Wii?)
    * Einen Videochat für Facebook
    * Ein Videochat mit live translation für meine koreanischen Kumpels
    * Ein brauchbarer Mediaplayer fürs Dashboard
    * Irgend eine Windows Mobile interaktion (bitte nicht erst mit 7)
    * EINE LAUTLOSE 360!

    Last but not Least muss ich allen widersprechen die meinen sowas wie Natal/Wii geht nur wenns ab werk dabei ist: schaut euch mal an wieviele leute nun Gitarren, Mikros oder Drummkits zuhause haben – es reicht EIN Killerspiel

    Nochmal grosses Lob – Boris, ich an deiner Stelle wäre mächtig stolz

  55. Bobbin sagt:

    Lustig, Kojima hat gerade durchblicken lassen, dass er Rising für kein echtes MGS hält und es die echte Fortsetzung nur auf der PSP gibt. Naja, Microsoft, nice try, vielleicht ja nächstes Mal ;)

  56. GoDFaTHeR GER sagt:

    Am meisten interessiert mich momentan das Update, das die Freundesliste und den Marktplatz beschleunigen soll. Bei mir ist inzwischen alles so lahm geworden, dass es überhaupt keinen Spaß mehr macht auf dem Marktplatz zu stöbern.
    Und auf Xbox.de auf dem Marktplatz stöbern ist ja leider auch keine echte Alternative, da die Homepage auch recht langsam ist und auch die Übersicht zu wünschen übrig lässt.

    Videos mit 1080p finde ich genau so überflüssig wie den Videomarktplatz selbst, denn für ungestörten Filmgenuß ist die Xbox 360 leider viel zu laut, die PS3 übrigens auch. Wenn man in jeder ruhigen Szene die Lüfter säuseln hört, dann macht das echt keinen Spaß. Von daher wären sowohl Microsoft als auch Sony gute beraten bei ihren nächsten Konsole mehr auf die Lautstärke zu achten.

  57. peterbubenjoe sagt:

    Ich hoffe ja mal, daß Facebook und Twitter optional sind.
    Bei den Katastrophalen Adminsicherheitsstandards ist mir unwohl meine Daten dort anzugeben.

  58. Fortinbras sagt:

    Habe gerade die Sony-PK gesehen. Da hat die Final Fantasy-Unterstützung ja lange gehalten… ;)

  59. PatTheMav sagt:

    Zum einen hier meine Bitte – keine anderen Deutschen Wurst&Wiesen-Networks einbinden – Facebook und Twitter reichen vollkommen, v.a. wenn man sich international ausrichtet.

    Meine Frage zielt wieder in die für mich übliche Richtung: Kann ich hierzulande die Project-Natal-Peripherie kaufen und in Deutschland auch auf Englisch bedienen? Oder “muss” ich Deutsch sprechen? Ich führe 50% meines Lebens auf Englisch, weshalb das für mich kein Problem wäre und die Konsole sowieso auf Englisch eingestellt ist.

  60. Slash sagt:

    Natal wird der Hammer. Bei der Wii hab ich sowas immer gehasst. Aber bei der 360 wird man keine Controller rumfuchteln müssen. Und wenn das nur halbwegs so gut funktioniert, die Technik nicht sehr teuer ist und Spiele das gut supporten dann wird das DER HIT! (Sony kann eh einpacken) Also ich freue mich schon auf weitere Infos dazu.

  61. PatrickS sagt:

    Verkauft Crackdown 2 in Deutschland doch als “Prey 2″ oder “GTA V” – dann klappt’s auch mit der USK-Freigabe… ;-)

  62. ChiefJudy sagt:

    Die HALO-Teile sind sowieso schon gekauft ;)
    Twitter auf XBL. Cool. Ich werde noch komplett verrückt vor lauter Vernetzung.

    Auf Natal bin ich auch mal gespannt. Man braucht wohl allerdings doch ein etwas größeres Wohnzimmer dafür, wenn man nicht Verwüstungen anstellen will :lol:

  63. Becker Lars sagt:

    MS / Sony haben eine sehr gute PK abgeliefert, schließlich verstanden sie, worum es geht: Neue Spiele- / Hardwareankündigungen und nicht irgend ein Massenmarkgedöhns…

    Freu mich schon auf Alan Wake, Crackdown 2 und Wolfen****n (das zu 1 Mio Prozent nicht in Deutschland erscheinen wird)

    Den Rest nehm ich zu Kenntnis, warte auf weitere Rollenspiele, aber da wird ja bekanntermaßen sehr bald noch Nachschub kommen.

  64. Jürgen sagt:

    Ich habe gerade den Spiegel online Artikel über Natal gelesen, den Du im Twitter verlinkt hast. Klingt wie gesagt alles sehr gut und sah in den Videos auch sehr interessant aus. Aberdurch den Bericht liest es sich nun auch noch gut. Der Schreiber scheint ja doch sehr überzeugt zu sein, was micht sehr freut. Gerade die “normalen” Magazine und Zeitungen kann man ja mit solchem “Spielzeug” oft schwer begeistern. Ich hoffe, Natal ist schon mehr als ein Prototyp und geht bald in Serie.

    Ich stelle mir fantastische Möglichkeiten vor. Vor allem in Rollenspielen und Adventures. Bei einem Spiel ala Mass Effect ist es bestimmt Hammergeil, mit den NPCS über Natal zu kommunizieren. Ich bin mal gespannt wann der erste Triathlon-Simulator kommt. Vielleicht muss ich ja auch bald wieder meine Luftgitarre bald aus dem Keller holen. :-)

    Der andere Artikel über die Generation C64 ist auch klasse. Danke, dass Du sowas im Twitter postest. Aber der erste Link von den dreien geht leider nicht. (404)

  65. JimPanse007 sagt:

    Teurer als mit 4 Leuten Wii zu spielen wird Natal sicher nicht. Da kommt man bei 3 zusätzlichen Wii Remotes, 3 Nunchuks und 4 mal Wii Motion Plus auf 245 Euro. Das ist ein gesalzener Preis. Wenn Natal plus Minispielsammlung nicht viel mehr kosten wird als ein Vollpreistitel, dann ist das wohl ein massenmarkttauglicher Preis.

    Warum haben eigentlich die ganzen Core-Gamer so eine Aversion gegen das Teil? Ich denke, dass Shooter usw. vorerst weiterhin mit dem Controller gesteuert werden, und Natal in erster Linie eine zusätzliche Ebene mit einbringt, durch Sprach- und Bewegungserkennung.

    Für mich ist Natal auch der ideale Weg, die Avatare auf die nächste Stufe zu hieven. Gerade in Kombination mit der Tech-Demo von Milo in ultra-lite.
    Xbox kaufen, einschalten, Natal erstellt automatisch einen Avatar, der mir ähnlich sieht. Dieser begrüsst mich mit Sprache, leitet mich durch die Ersteinrichtung der Konsole, sagt mir Bescheid, sobald ich eine neue Nachricht habe, erzählt mir, dass das neue Halo:Reach Mappack auf dem Marktplatz verfügbar ist, und fragt mich, ob er es herunterladen soll. Ich muss ihm einfach nur mit “Ja” antworten.
    Der Avatar braucht ein halbes Dutzend verschiedene Stimmen, von der eine bei der Erstellung per Zufall zugeteilt wird. So wird er noch individueller und hört sich nicht wie der Avatar meines Bruders an.
    Wem der automatisch erstellte Avatar nicht passt, der erstellt sich einfach einen Neuen.
    Nicht falsch verstehen. Ich will mit dem Avatar keine Unterhaltungen führen, so wie das bei Milo der Fall ist. Mehr als ein paar Befehle muss er nicht verstehen können. Das Dashboard soll ja eh zum Teil per Sprache bedienbar sein. Warum sollte ich dann nicht mit meinem “lebendigen” Avatar sprechen? Wäre mir persönlich lieber als mit meiner “toten” Konsole. Das würde der Konsole “Leben” einhauchen. Und gerade Kinder und Casual-Gamer würden so eine Interaktion sicher lieben.
    Und wem das zu albern ist, der stellt das einfach aus, und hat weiterhin seine normalen Benachrichtigungen.

    Langer Text. Aber ich musste einfach mal meine feuchten Träume in Bezug auf Natal loswerden^^

  66. Cyberbrain85 sagt:

    Eine Sache wollt ich dich noch fragen Boris. Wie siehst du es, das die E3 wieder fürs “normale” Publikum geöffnet hat? Ist es so besser oder schlechter? Ich bin ja der Meihnung, das er Käufer eine solche Messe brauch, damit er die Spiele antesten kann/darf und sich selbst eine Meihnung über die Spiele bilden kann. Ich kann mich schließlich nicht nur über die diversen Spiele Mags eine Meihnung bilden, Spiele wie das neue Tony Hawk (samt Board Controler) muss man einfach selber mal ausprobiert haben.

    • Soweit ich weiß ist auch die neue E3 keine Publikumsmesse, sondern eine Fachmesse, nur diesmal nicht auf 4000 geladene Gäste beschränkt wie die letzten beiden Jahre. Die einzig wahren Publikumsmessen haben Tokio und Deutschland.

  67. Z3R0B4NG sagt:

    Ich war die letzten 3 Tage im Büro gefesselt, hab dementsprechend nur die groben Schlagzeilen mitbekommen :-/

    Naja, wie auch immer.
    Die BodyCam oder was genau das für ein dingelchen ist, ist sicher ganz cool, aber bitte lasst uns nicht wie mit der Wii rumfuchteln, bei jedem noch so Sinnlosem Game!

    Macht lieber sinnvolle Sachen damit, ich will wirklich nicht mit einem Luftlenkrad Forza 3 spielen!

    Was jedoch super sinnvoll wäre, da an den Lenkrädern (egal ob das MS oder das Fanatec Porsche Wheel) der rechte Analogstick zum umschauen komplett fehlt… man also ununterbrochen mit Tunnelblick fährt -> HEADTRACKING!

    hier mal ein paar youtube videos zu TrackIR bzw. FreeTrack das sich in der PC Simulations Scene schon recht gut etabliert hat (aber leider sack teuer ist und deswegen doch eher nur bei den Sim Freaks die schon tripplescreen und das 200€ Lenkrad da stehen haben und den nächsten Kick brauchen)

    http://www.youtube.com/watch?v=EyfORol13Hc
    http://www.youtube.com/watch?v=ieWbrD-HaOY
    http://www.youtube.com/watch?v=SBQhyqhuLxw

    Wenn das ganze funktionieren sollte ohne eine Kappe mit Reflektoren / IR-LED’s aufhaben zu müssen wäre ich echt beeindruckt!

    Das ganze rumgehüpfe und gefuchtel nervt mich an der Wii vom Kumpel schon genug das ich auf die Konsole verzichten kann… naja und jetzt erstrecht ;-)

  68. Fansoftware sagt:

    Für alle die es noch nicht Wissen, ab den 4 Juli soll Premiere unbenannt werden in Sky-TV.
    Wodurch es wohl wahrscheinlich ist, dass wir es hier wohl auch auf der Xbox 360 bekommen.
    Meine Vermutung ist, dass das Update der 360 bald kommt, allerdings bevor Premiere den neuen Service bekommt und deshalb hier noch keine Ankündigung gemacht wurde!
    Oder es wird erst mal nur in den UK getestet!!!
    Der Link dazu!!!
    http://www.netzwelt.de/news/79980-sky-premiere-stellt-neue-pay-tv-plattform.html

    Bin aber definitiv gespannt, vorallendingen auf NATAL!!!

    • Nur damit die Erwartungen nicht gleich hochkochen: Premiere Deutschland, demnächst Sky, ist ein technisch und wirtschaftlich ganz anderes System. Nur weil es den gleichen Namen bekommt, kommt es nicht automatisch nach Deutschland.

  69. Bibliothomas sagt:

    Ja ja, die neuen Features sind alle weltklasse und werden den Ruhm der heiligen Konsole mehren. Die wichtigste aller Fragen lautet aber: Wird Boris Schneider-Johne bei der Übersetzung von Tales of Monkey Island mitwirken? Und wenn nicht: Wo kann ich die Unterschriftenliste einreichen, die das erzwingen will?

  70. XGEEK sagt:

    Könnt ihr bitte Twitter usw. in das Guide Button Schnellmenü einbauen?

  71. stressbomber sagt:

    Ein bisschen geschockt bin ich übrigens, dass du das Forza 3 “endgeil” sein soll.

    Bin mir allerdings noch nicht sicher, ob der Schockzustand hervorgerufen wird, weil sich meine Ohren für dieses Wort zu alt fühlen, oder weil ich mich schon so dran gewöhnt habe, dass für Jugendliche (nur in München oder auch anderswo?) jetzt schon nichts mehr nur “endgeil” ist, sondern “endskrass” und “end-der-hammer”.

  72. maxico86 sagt:

    Ich liebe den Duft von Natal am Morgen! ;-)
    Aber im Ernst: Ich befürchte dass die Spieleentwickler nur ein paar Partygames machen werden und die ganzen Hardcore-Kracher-Games keine Unterstützung bekommen werden.
    Höchstens für Sonys neuen Controller könnte es gute Chancen geben – schließlich zielt schon die PK auf der E3 voll auf Kampfspiele und Ego-Shooter ab (wenn auch mit niedlicher Grafik verpackt).
    Wenn das ganze ein Erfolg werden soll muß Microsoft den Spieleentwicklern schon kräftig Dampf unterm Arsch machen, damit das ganze nicht so verkommt wie damals EyeToy.

    • Für Ego-Shooter empfehle ich weiterhin den jeder Xbox 360 beiliegenden Controller. Damit kann man Halo und Co wunderbar steuern.

      • GoDFaTHeR GER sagt:

        Wenn Sony’s Controller nur einigermaßen gut funktioniert, dann ist der dem Standard-Controller der Xbox 360 bei weitem überlegen. Ich hatte eine Zeit lang eine Wii und schon da war das Zielen mit der Wii-Mote eigentlich besser als mit einem normalen Controller.
        Von daher ist Project Natal zwar eine feine Sache, aber für Egoshooter sollte Microsoft dringend auch noch einen Controller wie Sony’s Fernbedienung nachschieben, da sonst sicherlich viele Spieler im Bereich Egoshooter der PS3 den Vorzug geben werden.

        • Wer bei Natal wieder an Egoshooter denkt, denkt nicht weit genug. Noch präziser wären ja Lightguns, die es auch für PS3 und Xbox 360 nicht gibt (und die mit modernen LC-Screens sowieso nicht funktionieren).

      • maxico86 sagt:

        Project-Natal nicht mit Features für Ego-Shooter auszustatten halte ich für keine gute Idee – da werden viele eingefleischte Spieler zum PS3 Motion Controller greifen (vorausgesetzt er ist genau genug).
        Klar kann man Halo und Co auch wunderbar mit dem Standart Controller steuern, aber Spieler sind meistens auch Technikfreaks und Technikfreaks lieben technische Neuheiten!
        Außerdem: Das Holo-Deck bei Raumschiff Enterprise hat doch auch Faser unterstützt! ;-)

  73. wut sagt:

    Du bist doch sonst kein shooter typ und jetzt sagst du das neue splinter cell sei sehr interessant.
    Also bitte sam fisher mit einer shootgun, hallo?

    Wo ist das prinzip von früher, lautlos, leise und unbemerkt durch die level zu kommen.

    Erst rainbow six, dann prince of persia und jetzt splinter cell, ach ubi.

Panorama Theme by Themocracy