Zwei Entschuldigungen

Von Boris, Sa, 13. Jun 2009 02:04

Mein letzter Blogeintrag enthält deutlich mehr Rechtschreibfehler und Kommafehler als mir selber lieb ist. Da der aber inzwischen auch schon ein paar mal komplett zitiert wurde, verzichte ich auf nachträgliche Korrekturen.

Und dann entschuldige ich mich noch für das berühmte vierbuchstabige Wort mit F, welches ich leichtfertig als Reaktion auf einen Kommentar benutzt habe. War vielleicht einen Ticken übertrieben, aber spiegelt meine Gemütslage in dem Augenblick ehrlich wieder. Wenn ich mir hier im Blog zehntausend Mal den Mund fusslig rede, warum was wie mit Jugendschutz auf Xbox Live ist, und einer meint mir mal wieder off topic unter einen Beitrag was sachlich falsches reinwürgen zu müssen, dann werde ich etwas hibbelig. In Zukunft mach ich das, was ich sonst auch immer gemacht habe: Kommentarlos löschen. Und auf Schimpfwörter verzichten.

29 Antworten für “Zwei Entschuldigungen”

  1. neonoxDE sagt:

    Also ich fands gut :-)

  2. Bash sagt:

    Nee Boris, das war so schon korrekt. Ich kenn das von mir selbst. Hab geacht “Normalerweise löscht er das doch” und insgeheim hab ich mich totgekichert über den Kommentar.

    Ist einfach schön zu sehen, dass Du schlußendlich einfach Mensch bist, und nicht Roboter :-)

    • professional sagt:

      War trotzdem nicht die feine englische Art. Na gut, Boris hat sich ja entschuldigt und jetzt sind wieder alle Kinder brav.

      Mir fällt nur eine Möglichkeit ein, solche Probleme im Vorfeld zu umgehen: ein Hinweis vor dem eigentlichen Posten, für die zahlenmäßig der PS3 Nutzer unterlegenen xBox-Menschen, die es immer noch nicht kapiert haben. Darin könnte man kurz und knackig [;)] erläutern, welche Fragen mit beschimpfungen beantwortet werden. :D

      Spaß beiseite, mach einfach weiter, Boris. Wir lieben Dich, trotzdem. (thumbsup)

  3. cyberportie sagt:

    Hi Boris, so ist das leider mit der freien Meinungsäußerung im Web2.0. Es ist teilweise echt furchtbar. Ab so kann man sich wenigstens auch ein bisschen vorstellen, warum Menschen NPD o.ä. wählen gehen. ;)

    Ich hab selbst mal so eine Erfahrung der dritten Art gemacht. Wenn mann dann irgendwann persönlich angegriffen wird, hörts aber auf.

    http://www.cyberbloc.de/index.php?/site/v3_comments/lenovo_ideapd_s10e_in_deutschland_angekommen/

    Zitat gefällig:
    @Oliver:
    Wo Sie gerade von Schwachsinn reden, für die gerade aktualisierten Produktinformationen…

    Also, nix ranlassen udn weiterbloggen, du hast vieeeeeeeeeeele Leser, die auf News aus München warten ;)

  4. benzianium sagt:

    Gegen Windmühlen anzukämpfen, fordert seinen Tribut. Es ist in der Tat sehr frustrierend, wenn man die Erfahrungen machen muss, dass selbst die sorgfältigsten Erläuterung einfach weggeputzt werden. Da hilft kein Argumentieren… Nicht, dass wir alle die Weisheit mit Löffeln haben. Es kann ja immer in einer Sache Gegenargumente geben. Problematisch ist in dieser Sache ja nur, dass die Argumente nur darauf hinausgehen, sich fürs das “Gute” und den “Schutz” einsetzen zu müssen. Was auch immer das heissen mag. Wer dagegen ist, ist schliesslich für das “Schlechte” in dieser Welt. Punkt.

    In der Schweiz haben wir zur Zeit eine ähnliche Diskussion in der Bildungspolitik. Wenn man sich dagegen stellt oder kritische Fragen dazu hat, wird man sofort mit dem Satz abgekanzelt, ob man den gegen “Chancengleichheit”, “Veränderung und Entwicklung”, Qualität und “Bildung für alle ist”… Mir hilft dann nur, die X-Box hervorzukramen und eine Weile durch Liberty City zu rasen.

  5. hdgamer sagt:

    Passiert – kann jeder einsehen hoffe ich. Find ich gut, dass du dich entschuldigst. Das mit den Rechtschreibfehlern finde ich aber dennoch schade – ich hoffe ja immer, dass sowas auch von den richtigen Personen gelesen wird und ann verliert es etwas an Biss. Korrigier die doch noch raus – wird keinen stören wenn sie in den Zitaten noch stecken. :)

  6. Tarquinn sagt:

    Also ich finde das “fuck you” war redlich verdient.

  7. ScipioIII sagt:

    Im Gegensatz zu meinen Vorrednern, finde ich es gut und bitter nötig, dass Du Dich entschuldigt hast – auch wenn ich Dich insgeheim verstehen kann.

  8. epict0b3 sagt:

    Das bedarf keiner Entschuldigung, Boris. Deine Reaktion ist mehr als nachvollziehbar.

    Wenn man jahrelang Dasselbe immer und immer wieder plappern muss weil wieder irgendjemand zu blöd ist, eine simple Suchfunktion (-maschine) zu nutzen, solidarisiere ich mich klar mit deiner Antwort.

    Also, keep it up. Und bring Oreos aus den Staaten mit, bitte. ; )

  9. Demonaz sagt:

    Hätte genau so reagiert. Das Thema hatten wir ja schon zig mal :-)

  10. mnemo sagt:

    Ich fand es auch okay. Manchmal müssen klare Worte sein. Problematisch ist dabei vielleicht nur, dass du haltschon irgendwie Microsoft-Repräsentant bist, auch wenn es dein privates Blog ist. Musst (und wirst) du wissen. :)

  11. Zecher sagt:

    Entschuldigungen angenommen.

  12. Leider gibt es immer wieder Personen die denken das sie es besser wissen, und Menschen dafür anmachen die erklären warum es so ist.
    Die Erde ist keine Scheibe, die Erde ist nicht der Mittelpunkt des Universums und in Deutschland verhindern Gesetze das Jugendgefährdende Inhalte auf dem Xbox Marktplatz erscheinen.
    Wer damit nicht klar kommt, sollte von der Erde springen oder sich einfach Windows 7 importieren. ;)

  13. stressbomber sagt:

    Absolut verständlich, wenn man zig mal das gleiche erzählen muss.

    Um aber gleich wieder auf das Aufregerthema zurückzukommen. Mich interessiert, wie das mit Download Codes für DLC von indizierten Spielen aussieht, die demnächst eventuell zu kaufen seien werden (jaja schwacher Versuch subtil zu sein).

    Wird da explizit draufstehen, dass die Codes in D nicht funktionieren, bzw wird es so sein, und wie sieht das in dem Fall mit den rechtlichen Rahmenbedingungen aus?

  14. BleedingGuitar sagt:

    Wenn ich zu einem Thema, von dem ich keine Ahnung habe, und zu dem ich auch nicht bereit bin, wenigstens eine rudimentäre Recherche durchzuführen (in Besonderem, wenn sämtliche nötige Informationen dazu auf der selben Website verfügbar sind), einen Kommentar abgeben muss, und dabei auch noch Personen oder Unternehmen ungerechtfertigterweise kritisiere, dann hab ich mir verdammt noch mal auch ein fröhliches “Fuck you” verdient … und zwar auch ohne Anstandssternderln – Punkt :)

  15. lutzpime sagt:

    Ich kann ihn aber gut verstehen! Er hat es schon so oft erklärt und manche verstehen es immer noch nicht. Ich glaube einige denken, dass sich MS freut wenn sie G*W 1+2 nicht in Deutschland veröffentlichen!

  16. Yuriam sagt:

    Vermutlich hätten es auch einige andere englische Worte getan und das Gleiche gemeint …

    … aber mal ehrlich: Den Menüpunkt in der Navigation kann man nicht uebersehen. Geistige Anwesenheit vorausgesetzt.

    Vollkommen verständliche Reaktion(, wenn man die Gegebenheiten berücksichtigt).

    Was die Rechtschreibfehler und falsche Kommasetzung angeht: Wen juckts. Bei sowas tippt man sich gerne Mal in Rage und lässt Dampf ab. Da kann man auch mal versehentlich auf sowas wie Kommasetzung verzichten.

    ( Ein Großteil der Internet-Benutzer scheint eh nicht [mehr] zu wissen, was das ist. )

  17. Jixxa sagt:

    Hey Jungs behaltet mal die Nerven ^^

    Ich lese diesen Blog nicht allzuoft und nein ich habe auch nicht vorher die ganze Seite durchstöbert ob es irgndwo etwas dazu gibt. Um genau zu sein hab ich nur eine Verlinkung zu diesem Eintrag gesehen und dann direkt ne Kommentar geschrieben.
    Hab den Button halt nicht gesehen, soll vorkommen.

    Ich wollte einfach nur genau wie Boris es ja dann bei mir getan hat, meinem Unmut über dieses Thema Luft machen.
    Aber nun genug der Diskussion darüber, ist nicht machbar, muss ich mit leben.
    Ich wollte damit auf jeden Fall keinen Wutausbruch deiner seits provozieren auch wenn ich wohl der erste bin der so von dir beleidigt wurde ^^

    an die anderen Bloggern: Herrgott kriecht bitte mal aus seinem Hintern raus….

  18. SaveTheStyle sagt:

    Kein Grund sich zu entschudligen. Manche raffen es einfach nie.

  19. SKENA sagt:

    Bist halt auch nur ein Mensch, passiert jedem mal.

  20. DarkVamp sagt:

    Ehrlich der Kerl hat derbe danach gebettelt :-)

  21. SinisterPlectrum sagt:

    Ist doch gut jetzt, nur weils Boris war (der geniale Übersetzer der genialen Monkey Island Reihe :) ), heißt das noch lange nicht, dass er Besucher seines Bloggs beleidigen sollte.
    Ich find´s gut, dass er sich entschuldigt hat und er wird schon wissen, warum er es getan hat. Außerdem hat Jixxa sich doch entschuldigt ;)
    Also in diesem Sinne: Prima Blogg und Peace and Harmony ^^

  22. blackdevil4589 sagt:

    Nun wollen die Politiker auch Gamingseiten sperren die das Thema Egoshooter, ähm ich meinte KILLERSPIELE, als Thema haben…

    http://schnittberichte.com/news.php?ID=1432

    Der Politiker setzt Egoshooter und seine User mit Leuten gleich, die Videos von Kindern die vergewaltigt werden gleich.

    und Zensursula hat gelogen :

    http://blog.handelsblatt.de/indiskretion/eintrag.php?id=2147

  23. inthehouse sagt:

    Das F***** war aber sowas von gut, der hats voll gebraucht…

  24. SteelDeer sagt:

    Naja, ich reg mich über solche Dinge wie bei hitmeister schon garnicht mehr auf. Weil…in irgendeinem Bundesland werden immer mehr Dinge einer Sache verkauft als in anderen Bundesländern. So ist das nunmal. Und zwar mit allen Sachen. In München machen auch mehr Urlaub als in Köln. Also wat soll´s.

  25. Wodkaredbubu sagt:

    Viel schlimmer als den verbalen Ausrutscher finde ich fast noch der einsetzende Chor a la “Macht nichts, der Kerl hat es eh verdient”. Genau genommen hat Jixxa nur das zum Besten gegeben was ein großer Teil der deutschen 360 Community eben denkt.

Panorama Theme by Themocracy