Abschied vom Kugelblitz-Kanal

Von Boris, Di, 27. Apr 2010 19:38

Alle drei bis vier Wochen flackert eine neue Anfrage auf, mal auf Twitter, mal per E-Mail: “Wann kommen neue Folgen vom Kugelblitz-Kanal”? Für die neu Hinzugekommenen – das waren vor geraumer Zeit kurze Videos, in denen ich Funktionen der Xbox 360 erklärte und die auf Xbox Live angesehen werden konnten. Kultstatus erreichten sie auch durch die unfaßbar grausamen Frisuren meiner einers.

Nun hab ich seit Monaten das Projekt “Neue Folgen” auf dem Kalender stehen, was sich aber inzwischen als hoffnungsloses Unterfangen erweist. Das fängt damit an, daß ich immer seltener Zeit habe, weil, kaum zu glauben, meine Aufgaben bei Microsoft gewachsen sind, und das auf eine für Außenstehende unsichtbare Art und Weise. Dazu kommen dann noch Probleme mit dem Studio und dem Kameramann (Hallo Toni!) und prompt gibt es immer eine gute Ausrede, diese Woche wieder nicht drehen zu können. Als dann das wirklich ganz feste Vorhaben, zumindest rechtzeitig zum Launch das neue USB-Feature in Bild und Ton zu erklären, wieder an vielen Kleinigkeiten scheiterte, habe ich für mich das Projekt eigentlich begraben. Es ist nicht abzusehen, wann und wie ich das wieder regelmäßig machen kann.

Natürlich ist es für mich Schade – wer mich seit Power Play Zeiten verfolgt, darf mir ruhig eine Prise Selbstdarstellungswahn unterstellen. Aber wenn man nach einem halben Jahr realisiert, daß etwas einfach nicht funktioniert, soll man auch nicht lange drum herum schleichen, sondern einfach mal einen Schlußstrich ziehen. Genau das mache ich hier und jetzt – es hat ausgeblitzt im Kanal. Naja, vielleicht gibt’s ja mal ein Special… Wie hieß doch gleich dieser Bond-Film, der keiner ist? Sag niemals mal. Oder so.

59 Antworten für “Abschied vom Kugelblitz-Kanal”

  1. Dudelsack sagt:

    Bitte mach weiter und sag deinem Chef, dass es nichts wichtigeres gibt als den Kugelblitz-Kanal auf Xbox360.

  2. Sid_Icarus sagt:

    Erster! ;)

    Ne ernsthaft:
    Ich fand die Idee immer ganz witzig, aber nicht so wahnsinnig nötig, da ich sowieso zu den Leuten gehöre die ALLES wissen wollen und ausprobieren, sodass es wenig neues gab, aber es gibt ja auch Leute die würden alleine eine Xbox nichtmal verkabelt bekommen.
    Wobei, wo ich gerade so an Ubisofts vorhaben denke, keinerlei Anleitungen zu drucken ist das doch schon ein super Kontrast zum Kugelblitzkanal. Denen sollte man einer sagen “guckt mal Leute, SOWAS finden die Leute toll und nicht das hier Umweltschutz vor geheuchelt wird!

    Ich kenne aber auch jemanden der dich gaaanz doll vermisst: Meine Xbox, denn sie hat sich heute mit einem RRoD verabschiedet!

  3. JonnyD sagt:

    Hallo Boris, das ist wirklich eine sehr sehr traurige Nachricht. Aber ich kann es verstehen, wenn ein Projekt ständig wegen Kleinigkeiten verschoben wird dann artet sich das irgendwann mal in Frust aus. Das ist natürlich nicht gut.
    Aber wenn du in Zukunft das Projekt Kugelblitz-Kanal oder was ähnliches mal wiederbeleben möchtest dann kannst du definitiv mit meiner Unterstützung rechnen.

    • Technikboard sagt:

      Dem kann ich mich einfach nur anschließen. Es ist sehr sehr Schade, aber zumindest gucken wir jetzt nicht täglich mit der Erwartung, das es vielleicht etwas neues gibt. =)

  4. xXDarkShotXx 93 sagt:

    Ganz so reitzend wie du ist die Frau die jetzt schon des öffteren in meiner Xbox unterwegs war (auch heute wieder) zwar nicht, war ich werd mich schon noch mit ihr anfreunden ;)

    Was ist irgendlich ihre Aufgabe bei Xbox Deutschland?

    • Boris sagt:

      Jetzt meine oder die von “der Frau”? LuccicaDE ist in England die Koordinatorin für alle Inhalte im deutschsprachigen Xbox Live Dashboard. Sie ist also gar nicht bei Xbox/Microsoft Deutschland.

  5. Chris sagt:

    “weil, kaum zu glauben, meine Aufgaben bei Microsoft gewachsen sind, und das auf eine für Außenstehende unsichtbare Art und Weise.”

    Xbox720 :lol:

  6. BFBeast666 sagt:

    Das ist sehr schade, da grade der “redaktionelle” Inhalt in der Xbox doch relativ dünn ist, zumindest im deutschsprachigen Bereich. Klar, es gibt synchronisierte Folgen von “Insider Moves” und hin und wieder mal ein kleines Special, aber meist läuft es doch wieder auf Werbung hinaus. Und der Content von Xboxfront.de träufelt ja auch nur mit lava-artiger Langsamkeit heran.

    Tip: Schafft Arbeitsplätze und beschäftigt einen oder zwei Freelancer damit, ein wenig im 360-Kosmos zu recherchieren. Es gibt doch sicher über mehr Kram zu berichten als Achievements? Oder wie wäre es mit einer Zusammenarbeit mit Gamersglobal.de? Ich denke, Jörg würde sich über die extra-Exposure sicher freuen… *zwinker*

    • xXDarkShotXx 93 sagt:

      Deutschland ist da leider eine große Ausnahme ( warum weiß ich nicht). Fast jedes Land hat seine eigenen “Inside Xbox” Videos. Sogar unser im Vergleich doch recht kleines Nachbarland Österreich. Das kann ich ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen

      • InaiMathi sagt:

        Ich kann’s ehrlich gesagt auch nicht ganz nachvollziehen.

        Klar, ich denke, man kann die Situation in den USA und D allein wegen der Marktdurchdringung nicht 1:1 vergleichen, aber wenn man sich mal spaßeshalber anschaut, was Major Nelson und sein Team für ihre US-User organisieren, um sie zu unterhalten, einzubinden und allgemein bei der Stange zu halten, und was dagegen hierzulande geboten wird, ist das schon ein riesiger Unterschied. Nicht nur quantitativ, sondern auch was die Qualität angeht. Schade, eigentlich.

  7. Wodkaredbubu sagt:

    Jetzt frag ich mal neugierig, was dann eigentlich aus der Dame wird, die letztes Jahr zum Boxenengel von Xbox Live gewählt wurde. Ich hatte damals eigentlich vermutet, dass sie ab sofort solche Aufgaben erledigt. War ich da komplett auf der falschen Fährte und gibt es den Boxenengel überhaupt noch?

  8. Deficiency sagt:

    Hey Boris.
    Ich versteh deine Situation. Aber ich habe ein paar Fragen/Vorschläge.
    Warum macht ihr nicht einen neuen Kanal innerhalb von “Jetzt bei Xbox” auf mit den Videos aus UK und US der heißt “Inside Xbox”. Ohne Untertitel oder Synchronisation. Klar wer kein Englisch kann ist ausgeschlossen aber das sollte ja nicht so oft sein. Wegen Urheberrecht dürfte es ja keine Probleme geben, da die ja alle von Euch produziert wurden und IGN wird sich auch freuen über ein paar neue Besucher

    Was ist aus der Xbox-Engel Aktion geworden. Die sollten doch “Jetzt bei Xbox” übernehmen?

    Und BITTE BITTE BITTE lasst die Dame die gerade die Sendung “Fragdochmal” macht nie nie wieder vor die Kamera bzw. als Sprecherin arbeiten. Das geht wirklich gar nicht, ich bin niemand der sich beschwert, aber sie ließt das runter und Betonung oder spürbare Lust. Ich erinnere mich nur zu gerne an die Übersetzung als die statt Halo Hallo gesagt hat.

    Grüße
    Flo

  9. raumich sagt:

    Deine Entscheidung ist zwar verständlich, trotzdem aber mehr als schade. Wird eine Art Kugelblitz Kanal von jemand anderem weitergeführt? Microsoft hatte doch sicher grundsätzliches Interesse an der Idee und es gibt sicherlich einige begabte Leute da draußen, die so einen Kanal mit Leben füllen könnten.

  10. inthehouse sagt:

    Schade eigentlich … fand ich perönlich immer recht gelungen :P

  11. AssKikaX sagt:

    Sehr schade :(

    Was ist eigentlich mit dem Boxenengelchen geworden? Schmort sie in der Hölle oder war das nur eine GamesCom-Sache?

    Zudem habe ich gesehen, dass nun bei “Jetzt neu” (oder wie der Kanal nochmal heisst) Fragen beantwortet werden. Wird es zukünftig so bleiben?

  12. Arminator sagt:

    *schnief* Nach Multimedia Leserbriefen und PC Player Episoden geht nun auch der Kugelblitzkanal den Weg des Dodo… Schade.
    Besonders schade finde ich, dass Du in den Videos wenigstens gut verständlich warst (heimlich Schauspieler-Sprachtraining gemacht?), und die Videos eine mehr oder weniger professionelle Qualität hatten (eleganter schwarzer Raum mit Riesenfernseher).

    Auch wenn es lobenswert ist, das deutsche Dashboard zu beleben, und ich es Frau LucciaDE hoch anrechne *überhaupt* etwas für uns Deutsche zu machen: Bitte versuchen etwas die Zähne auseinander zu bekommen.
    Ich meine, wenn nun jemand fragt, wie die Musik im Final Fantasy Trailer heißt, weil er offensichtlich zu unfähig ist “musik final Fantasy XIII tralier” in Google einzugeben, ist es nicht nett, wenn dann die Antwort kommt dass das Lied “mmhnds von Lnnlwvfs” ist.

    Ich schäme mich immer ein wenig Dinge zu kritisieren, die umsonst sind, ein Dienst an der Community sind, und sich überhaupt jemand findet, der/die sich öffentlich präsentiert.

    Aber wenn man den Kugelblitzkanal, Mr. Pointy Head und Superkaylo oder Major’s Minute gewohnt ist, merkt man irgendwie, dass sich jemand *richtig* Zeit genommen hat was zu produzieren.

    Bei den Boxenengeln und Frau LucciaDE sieht es immer so aus als würde ohne Probe ein Model vor die Kamera geschubst, das von noch nie vorher gesehenen Tafeln Texte ablesen soll. Das sorgt dann dafür, dass sich das dann so anhört, als hätte die Frau keinerlei Ahnung, wovon sie gerade redet.
    Und nach einem Take wird das ganze Geraffel zusammengepackt und einem Praktikanten zum Komprimieren gegeben. :(

    In dem Zusammenhang aber: Danke für die Übernahme der britischen “Insider Moves”, mit gut gemachten Untertiteln. So bleibt der Sprachwitz der beiden erhalten :)

    • Boris sagt:

      Wie in fast allen anderen Dingen im Leben bin ich auch bei meinen Auftritten Autodidakt gewesen. Keine Sprechausbildung. Sollte ich vielleicht mal machen, um endlich mal was solides im Leben zu haben statt immer nur diese Gelegenheitsjobs in der Industrie.

    • StarTony sagt:

      Adieu Kugelblitz-Kanal! Die Drehs im Studio Schwabing bereiteten mir viel Freude und ließen Erinnerungen an die gute alte Markt&Technik-Company aufkommen: weitgehend stressloser Freestyle gemixt mit üblen T-Shirts und… interessanten Frisuren.

  13. gameothek sagt:

    Schade aber richtige Entscheidung von Dir! Man kann nicht immer ALLES machen und wenn dann kann ich mir gut vorstellen, dass dein eigener Anspruch relativ hoch ist und die wie man so schön sagt: Hohe Qualität abliefern möchtest.

    Umso schöner, wenn es doch mal ganz plötzlich zur neuen Folge kommen sollte :-)

  14. Cyberbrain85 sagt:

    Was wurde eigentlich aus dem Boxengel? Sollte sie dich nicht ersetzen?
    Oder war das nur so eine einmalige Aktion?

  15. Jürgen sagt:

    Habe mir gestern Abend “Fragdochmal”-Kanal angesehen. Mit Verlaub, ohne jetzt jemandem Nahe treten zu wollen: das wirkt wie die Multimedia-Computerspiele-Show vom Offenen Kanal Hintertupfingen.

    Frau LuccicaDE mag sicher eine gute Redakteurin oder Koordinatorin sein, aber wenn die Leute Sprecherfahrung bzw. Ausbildung haben, souverän vor der Kamera agieren, dann wirkt das einfach professioneller. Eben so, wie man das von einer Firma wie Microsoft oder einem schicken Digital-Lifestyle-Produkt wie der Xbox auch erwartet.

    Ich frage mich, wozu man überhaupt solche Aktionen wie die Boxenengel-Wahl macht, wenn man die Leute dann nicht einsetzt. Reine PR, um Lips zu vermarkten?
    Die Dame der Wahl hatte vor der Kamera nicht nur adrett gewirkt, sondern hatte auch etwas mehr Pep im Sprechrhythmus. Wie gesagt: das macht unbewusst mehr aus, als man denkt.

    Oder macht ihr das lieber wie diese Schokoladenfirma, die jeden Euro in das Produkt steckt, anstatt in die Werbung bzw. professionelle Sprecher? ;-)

  16. mnemo sagt:

    Schade, aber wohl verständlich. Oder du nimmst dir ein Beispiel an Larry Hyrb, der hat seine Freizeit offensichtlich komplett in den Dienst der Firma gestellt und einen 26-Stunden-Tag. ;-)

    • Boris sagt:

      Ich frag mich auch, was Larry angeblich eigentlich als Job macht. Viel kann es nicht sein.

      • Dave Bowman sagt:

        Director of Programming for Xbox Live

        Wenn man die ganzen Dinge mitaufzählt, die uns Microsoft Deutschland vorenthält (Last.FM, Sky TV usw.) sowie die amerikaexklusiven Sachen (Netflix) gibts da sicher einen ganzen Haufen an Arbeit für einen Xbox Live Programmierer.

        • Boris sagt:

          Larry arbeitet in einer Abteilung von etwa 80 Mitarbeitern (und das ist nicht das komplette Live-Team) und hat nix mit all diesen Services zu tun. Microsoft Deutschland hat zwei Mitarbeiter für das Thema Xbox Live. Microsoft Deutschland enthält dir nichts vor: Last.FM haben wir hier oft genug durchgenudelt, daß das in Deutschland ein massives Problem mit Lizenzen, GEMA und anderen Dingen ist, Sky TV hat (anders als in UK) gar keine technische Platform um Daten ins Internet oder auf eine Xbox zu streamen. Die zwei Leute, die in Deutschland am Thema arbeiten, sind über manche Dinge sicher frustrierter als du. Das sind keine Waldschrate die sich kichernd die Hände reiben und sagen “Wieder was erfolgreich verhindert!”. Achja, und ich bin keiner von den beiden Leuten. Daher war mein Einsatz auf Xbox Live immer ein Privatvergnügen außerhalb des eigentlichen Jobs. Würde es auch gerne weitermachen, aber mein Arbeitgeber setzt mich acht Stunden am Tag für andere Dinge ein.

          • Pengo sagt:

            Microsoft Deutschland hat zwei Mitarbeiter für das Thema Xbox Live. Die zwei Leute, die in Deutschland am Thema arbeiten, sind über manche Dinge sicher frustrierter als du. Das sind keine Waldschrate die sich kichernd die Hände reiben und sagen “Wieder was erfolgreich verhindert!”.

            Teile bitte deinem Chef mit, dass es nicht sein kann, dass man sich als deutscher Spieler seine Informationen aus den schweizerischen, österreichischen und amerikanischen Quellen zusammensuchen muss.

            Wo ist der deutsche TobiMoby24 oder Major Nelson? Ich verstehe nicht, warum es hier keine zentrale Anlaufstelle gibt, die z.B. auch mal eine Verlosung oder einen separaten Weihnachtskalender auf die Beine stellt! Ich habe die letzten Jahre öfters beim österreichischen Weihnachtskalender mitgemacht und bereits zwei Mal etwas gewonnen (die Teilnahme war deutschen Spielern ausdrücklich erlaubt!).

            Sowas muss doch einem Verantwortlichen hier in Deutschland peinlich sein. Alleine die Steilvorlagen des imo perfekten UK-Kanals sind eine Dauerwatschn für den deutschen Auftritt…

          • Boris sagt:

            Ich bin verwirrt – Deutschland hat seit Jahren einen riesigen Adventskalender und andere Aktionen für Deutsche Mitglieder?

          • InaiMathi sagt:

            Du sprichst mir aus der Seele! Würde ich so unterschreiben.

  17. dr_mabuse1981 sagt:

    Find ich richtig Schade aber was solls, Arbeit geht vor ;)

    Ich möchte mich auch meinen Vorrednern anschliessen und mal gerne wissen was nun mit dem Xbox Engel ist? Die könnte doch eigentlich die “Fragdochmal” Sendungen machen, die aktuelle “Moderatorin” geht ja mal garnicht…

  18. Hadez sagt:

    Finds auch schade. Ich hab sowieso schon das Gefühl, das bei uns im Dash deutlich weniger los ist als zB in den USA und auch wenn ich die Tipps von Kugelblitz (ähnlich wie die Gebrauchsanweisung) nie wirklich gebraucht habe, so war das doch irgendwie etwas besonderes, weil das nur wir hatten. Jetzt ist das auch noch weg.

  19. dr_mabuse1981 sagt:

    Auf youtube findet man teilweise noch die ganzen alten KugelBlitz Folgen, falls jemand nochmal reinschauen will.

  20. AtomicChicken sagt:

    Nein, neeeeiiiinnnn.Bitte Boris, überleg dir das noch mal=).
    DU bist DAS Original.

    Vllt. hast du ja bald wieder Zeit dafür.
    Bis dahin, viel Erolg im Job.

  21. Marty66 sagt:

    Wirklich schade,
    aber Du hast schon recht, man muss sich irgendwann Prioritäten setzen, sonst wächst einem alles über den Kopf. Und wie Du schon schriebst: “say never never…”
    See you

  22. Arminator sagt:


    Boris:

    …Keine Sprechausbildung. Sollte ich vielleicht mal machen, um endlich mal was solides im Leben zu haben …

    Oder ein Jodeldiplom?

  23. mindVex sagt:

    Ich find’s jetzt ehrlich gesagt nicht ganz so schlimm. Der Kugelblitzkanal ist für Gelegenheitszocker sicher immer ein Quelle neuer Informationen gewesen, aber versierte Xboxler haben da eigentlich nie was neues erfahren. Ich finde die Idee von diesen Kanälen sehr gut und hoffe, dass es da in Zukunft viel neues gibt (ich wünsche mir kurze Episoden von MTV GameOne, was wohl leider Utopie ist).

    Ich habe mal bei AreaGames gehört, dass man auf den eigenen Kanälen keine Wertung von Spielen vornehmen darf, sondern im Prinzip nur neutrale Statements oder Hilfen zu Spielen abgeben darf? Das finde ich ein bisschen schade, denn ein Mini-Berichtskanal in Form von kleinen Videopodcasts der Spieleseiten fände ich ziemlich cool.

    • Boris sagt:

      Spieletests im Dashboard sind problematisch, da der Absender ja indirekt Microsoft ist. Wenn also im Dashboard ein Verriss eines Spiels einer großen Firma auftaucht, gibt es verständlicherweise Ärger zwischen den Unternehmen. Daher schlicht und einfach gar keine Tests, auch keine getürkten.

  24. Scorpien sagt:

    Ich kann deine Entscheidung nachvollziehen. So toll und erfüllend derartige Aktivitäten sein können, sie sind eben doch eine enorme zusätzliche Belastung.

    Trotzdem sehr schade! Ich hab deine Videos immer genossen. Der Einstieg kam für mich in einem GameStar-Special (dessen Namen mir nicht mehr einfallen mag), in dem du mit Xbox-Shirt und unterschwelliger Konsolenwerbung derartigen Charme versprüht hast, dass ich jede Kugelblitz-Episode geradezu verschlingen wollte;)

    Großes Lob dafür! Und vielleicht reichts ja mal für das ein oder andere Special – außerhalb aller Regeln.

  25. Mike sagt:

    Ich finds schade das der KugelBlitz Kanal erstmal eingestellt ist. Aber noch mehr schade ist, das Microsoft dies nicht zu einem offiziellen Projekt macht und dir die Zeit dafür “einplant”.
    Danke für deine bisherigen Folgen. Hoffentlich sehen wir dich in unserer Xbox bald wieder.

  26. blackdevil4589 sagt:

    Warum bietet XBOX Liv e DE eigentlich nicht, so wie die USA mit ihren Sendern, deutsche Sender mit ihren Inhalten an?

    meine zweite Frage wäre, wozu der Gamer TV Kanal im Zune Marktplatz bei uns ist? da ist nix drin.

    dritte Frage: zwei Mitarbeiter sind in Deutschland für Xbox live zuständig??? 2? Da sieht man, wie wichtig wir Deutschen Microsoft sind :( Wenn ich lesen muss, dass in den USA über 80 daran arbeiten fühlt man sich doch echt *** :(

    • Boris sagt:

      TV-Sender: Ruf doch mal einen TV-Sender an und schlag denen das vor…

      • blackdevil4589 sagt:

        das sollte der Job der beiden Xbox Live Deutschland Mitarbeiter sein, denk ich^^. Ich wünsche mir doch nur, dass wir für unser Geld mehr bekommen. Es ist eine Sache, dass die US User nur fast 20 € für 12 Monate Gold zahlen müssen, aber das die für weniger Geld MEHR Inhalt bekommen, das WILL NICHT in meinen Kopf!

        Ich hoffe Sie verstehen das. :(

        • Boris sagt:

          Ich verstehe viel, muß aber eines korrigieren: Viele der Inhalte auf dem Dashboard sind auch für Silber-Mitglieder, die nichts zahlen, zugänglich. Und bei den Extra-Diensten (Last.fm und Co) für Gold-Mitglieder ist nun mal Deutschland problematisch; sobald Geld fließt (in diesem Fall ein Gold-Abo) halten sehr viele Leute ihre Hände auf. Xbox Live in Deutschland teurer machen, um Musikfirmen zu bezahlen, ist aber nicht drin.

          • blackdevil4589 sagt:

            Wie wäre es z.B, wenn man mit T-Home oder Maxdome zusammen arbeiten würde, um für einen Aufpreis von 10€ pro Monat( 10Dollar bei Netflix) Filme und Serien aus den “Regalen” dieser obengenannten Unternehmen anzubieten?

            Das würde sicher viele neue deutsche Gold User bringen! Vielleicht Liga Total ( ist online) über Xbox live wie es in UK mit Sky sports ist… das würde wohl garantiert die Xbox an der Ps3 in Deutschland bringen. Und ich denke, dass das das Ziel von MS Deutschland sein sollte.

            Dann noch Werbung schalten die allen zeigt, dass man mit der Xbox 360 alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga schauen kann. Das wäre der hammer und vorallem ein Hardware Seller!

            Ist man zurzeit in Gesprächen( keine Namen) um den deutschen Marktplatz qualitativ zu verbessern?

          • Boris sagt:

            (ironie)Nein, hier sitzen alle dumm auf ihrem Hintern und warten auf schönes Wetter. Wieso sollte bei Microsoft Deutschland irgendjemand Interesse haben, das Angebot zu verbessern und mehr Leute für Xbox Live zu begeistern?(/ironie)

          • InaiMathi sagt:

            Boris, da muss man nun nicht mit Ironie antworten. Es macht einfach auf mich persönlich (und ich denke auf einige andere auch, wenn man sich mal die Kommentare hier durchliest) den Eindruck, dass beim deutschen Xbox Live nichts passiert.

            Überhaupt fällt es auf, dass die Xbox hierzulande nicht “in den Köpfen der Menschen” ist. Playstation hier, Playstation da, – wo ist die Xbox 360? Wo sind die Anzeigen auf populären Spielesites? Wo sind die Spots im TV? Wo ist der Meme aufgrund einer coolen Aktion von Xbox? – Richtig, nichts davon existiert!

            Ich bin seit der ersten Xbox ein großer Fan der Konsole, ich liebe meine Xbox 360! Sie ist eine großartige Konsole mit einem richtig guten Portfolio. Aber wenn man dann im Gespräch mit anderen hört, wie geil ihre PS3 ist und dann anmerkt, dass die 360 mit all dem quasi gleichzieht und darüber hinaus einige richtig viel versprechende Features in der Pipeline hat, und dann zu hören bekommt “Xbox, was bitte ist schon die Xbox?! Wusste gar nicht, dass die das kann / dass die das hat” – dann schmerzt das einfach.

            Es kann absolut nicht sein, dass ein ganzer Service einfach so “vor sich hinplätschert” wie Xbox und Xbox Live hier in Deutschland! – Ich möchte wirklich niemandem zu nahe treten, es sind einfach meine Gedanken diesbezüglich.

          • Boris sagt:

            Es ist eines, zu sagen “Da ist zu wenig los” – das laß ich unkommentiert stehen. Es ist was anderes zu sagen “Ihr tut nichts”, weil das eben keiner sehen kann, was die Leute hier so alles tun.

          • Grow sagt:

            Das Problem ist, dass es nicht darum geht, was alles gemacht wird, sondern was man sieht.
            Es wird nicht geschätzt, dass das System am Laufen gehalten wird.
            Es interessiert niemanden, wie viel Arbeit dahinter steckt.
            Die Leute wollen mehr, immerhin bezahlen sie ja genug dafür.
            Wenn ihr wirklich etwas macht, dann seit ihr sehr gut darin es zu verstecken.

          • Technikboard sagt:

            Das ist genau das gleiche wie bei guten Administratoren. Wenn diese Ihre Arbeit super machen, dann kennt der User eben jene fast garnicht. Und leider wird dann auch nur selten die Arbeit gewertet.

  27. blackdevil4589 sagt:

    ^^, na dann zeigt uns endlich, dass was gemacht wird :P außer für das Online spielen lohnt sich Gold 12 Monate für 39€ doch zurzeit garnicht!

    Wann kann man mit ersten Infos über neue Angebote ( damit meine ich nicht xbla Spiele usw.) rechnen? zur E3? zur Games Com?
    (ironie)Oder wenn man von der Ps2 hier in Deutschland wieder überholt wurde ? (/ironie) ;)

  28. Kanonengiesser sagt:

    Jetzt muss ich auch mal meine 2 Cent dazugeben^^ Schade, das du den Kugelblitzkanal fallen lässt, aber wenn es nötig ist, ist es halt nötig. Aber ich dachte als “Platform Manager”, “müsste” man grade solche Dinge, wie den Kugelblitzkanal machen. Eben sich um seine Platfrom kümmern ;) Schauen, dass sich die User nicht im Dashboard “langweilen”. Klär mich auf, wenn es anders ist.

    Kurz gesagt, ich würde mir mehr Engagement und Esprit wünschen und damit meine ich nicht “Lucci’s LiveLounge” mit den Werbetexten alias User-Meinungen.

    Und wenn man nicht sehen kann, das etwas passiert, muss man halt davon ausgehen, das nichts gemacht wird ;)

  29. Darkreaperluke sagt:

    Echt schade, dass es keine Folgen mehr geben wird. Ich hab den Kugelblitz-Kanal immer geguckt, obwohl ich schon alles wusste, was darin gesagt wurde. Immer hab ich mich auf dich gefreut, Boris. Und jetzt, vorbei? Ich hoffe wirklich sehr, dass sich eure Kleinigkeiten noch mal bei einem Special beseitigen lassen…Ein Special, in dem du dich von uns in Bild und Ton verabschiedest. Ok?

  30. devox sagt:

    Das Europa schon immer das Stiefkind in der XBOX-Live-Userfamilie ist, ist doch hinlänglich bekannt. Das sieht man doch schon wenn man sich die Vorschau auf neue Spiele (“Jetzt erhältlich”) anguckt, und sich dort nicht mal die mühe gemacht wird das ganze für die jeweiligen Marktplätze zu lokalisieren (ankündigung immer in 3 Sprachen). Das dann auch mal hierzulande indizierte und auch nciht erhältliche Titel beworben werden ist offensichtlich egal (z.B. Duke Nukem 3D auf dem Arcade-Marktplatz).

    Ich weiß nicht ob man von Microsoft aus nur “Europa” kennt, und die Länder aus denen es besteht für für vernachlässigbar erachtet. Schaue ich mir den US-Marktplatz an werde ich totgeworfen mit Community-Events, und Moderierten Sendungen in echten (!) Studios.

    Deutschland hat nun keinen Kugelblitz-Kanal mehr, der, auch wenn er sich technisch auf “Offener-Kanal”-Niveau bewegte immerhin gut gemacht war, gut Moderiert, und die freundliche, offene Art von Herrn Schneider-Johnen hat da viel aufgewogen und gefiel.

    Nun, der Ersatz ist bereits gefunden: LuccicaDE, eine Dame die offensichtlich zur Moderation kam wie die Jungfrau zum Kinde, zumindest lässt ihr nicht vorhandenes Gespür für Betonung und Tonfall das erahnen. Ich hatte inständigst gehofft das es sich bei ihr um irgendeine Vertretung handelt, aber als Sie nun auch bei “Frag doch mal” auftauchte schmiss ich den Controller ins LCD. Die Frau bereitet mir Körperliches Unbehagen, die Texte klingen wie aus der Schülerzeitung abgelesen, völlig fern und fremd, so wie wenn ein Laie völlig unbekannte Umstände erklären müsste. Und, sorry wenn ich das sage, Sie hat einfach kein Moderator-Auftreten. Zu verklemmt, zu unsicher. Für mich gibt es somit nixmehr zu gucken bei xboxlive, außer vielleicht ab und zu den (englischen?) Emo-Typ der ständig den zu interviewenden ins Wort fällt und sich furchtbar peinlich verhält. Ja, den vielleicht..

  31. Yaab sagt:

    sehr schade…hätte mich auch weitere folgen gefreut! :-(

  32. Froschi sagt:

    Die Vorstellung, dass ein Unternehmen wie Microsoft Deutschland nicht die Kohle hat, aller zwei Wochen mal jemanden vor die Kamera zu stellen, der ohne zu stammeln über Spiele oder die Xbox 360 sprechen kann, fällt mir wirklich wahnsinnig schwer. Stattdessen entstehen absurd -peinliche Formate wie “Fragdochmal”, die nicht mal bei einem Jafom einen Trash-Bous kassieren würden. Wenn tatsächlich nur zwei Leute für Xbox Live, und alles was damit zu tun hat, zuständig sind, dann ist das die Mutter aller Definitionen für “am falschen Ende gespart”. Andere Regionen haben das offenbar erkannt.

  33. Scorpien sagt:

    @Technikboard

    Stimmt, den Leuten fällt immer erst dann auf, wie viel Arbeit/wie gute Arbeit geleistet wurde, wenn etwas nicht mehr funktioniert. So ist das mit den Konsumenten – wenn nicht ständig was neues kommt, wird das aktuell Genutzte schnell langweilig.

    Allerdings bereitet auch mir die Entwicklung bzw. der Beinahe-Stillstand bei Xbox-Live Schwierigkeiten. Die einzigen neuen, erwähnenswerten inhalte kommen von Drittanbietern (z.B. DLC), die auf meiner geliebten Xbox für zig Euro erworben werden müssen und die ich, würde ich den PC als Spieleplattform vorziehen, kostenfrei bekäme.
    Auch ich bin Xbox-Besitzer der ersten Stunde und auch seit Tag 1 bei XboxLive dabei. Der Tag als Live in Deutschland 2003 startete, war einer der schönsten in meiner Laufbahn als Spieler. Einen derart fortschrittlichen Modus auf einer Heimkonsole zu installieren war bis dato einzigartig. Wo ist dieser ganze Elan geblieben? Ich freue mich sehr auf Natal und Co., doch das meiste, das zu Xbox und Live zu hören ist, sind Ankündigungen. Bis darauf Taten folgen, ist es meist eine ganze Weile hin.

    Dass Deutschland nicht Priorität 1 bei Microsoft hat, ist mir bewusst, aber von Zeit zu Zeit fühlt man sich wie Priorität 20-30…z.B. bei den oben angesprochenen nicht lokalisierten Videos.

  34. ZEISMAN sagt:

    Dazu muss man aber auch mal grundsätzlich sagen, dass die deutsche Version (keine Ahnung wie es mit anderen Ländern aussieht) des Dashboards und/oder Marktplatzes im Gegensatz zum US-Pendant wirklich etwas “lieblos” wirkt.
    Ich war letztes Jahr bei einem Freund in Tuscaloosa und habe dort die 360 benutzt und das Dashboard ist in den USA nur so vollgestopft mit Features, Events, etc. Wir wissen ja, dass vieles in Deutschland nicht so einfach umzusetzen ist, sei es aufgrund von Lizenz-Jungle oder sonst was. Trotzdem fehlt es meienr Meinung an irgendetwas. Vom ewigen Warten auf last.fm gar will ich gar nicht anfangen…
    Nicht falsch verstehen, ich war mit noch keiner Konsole so zufrieden wie mit der Xbox 360, aber im direkten vergleich haben wir Deutschen scheinbar wieder die A-Karte. Und ein “Feature” fällt mir dem Kugelblitz-Kanal dann auch noch flach…

  35. Nepumax sagt:

    Ich habe vor geraumer Zeit noch gedacht, “Mensch, was gibts denn beim Kugelblitz-Kanal wohl Neues…” und habe nichtmal den Kanal gefunden.

    Ist sehr schade, habe mir alle Folgen angeguckt und jedesmal gleich nachgeschaut, wie welche Einstellungen bei mir aussehen und und und…

    Das war ja schon fast eine Drama-Serie! Ein Mann, der sich jahrelang in der Computer-Industrie beschäftigt hat, gibt uns Tipps und Tricks und schafft es dabei in jeder Folge wieder, den Zuschauer von seiner simplen, jedoch ausdrucksstarken Frisur abzulenken.

    Hätte gerne ein Happyend mit Dreadlocks gesehen…

    :D

    Ich denke mal, dass deine schon erschienenen Folgen irgendwo im Internet archiviert wurden und noch die nächsten Jahre Xbox 360-Neukunden Hilfe geben werden. Vielleicht gibts ja auch bald Neuverfilmungen! Das ist ja mittlerweile Usus in der Filmbranche…

Panorama Theme by Themocracy