Zorniger alter Mann, Game Center und Xing

Von Boris, Do, 9. Sep 2010 12:50

Heute wollen mich viele Maschinen und Institutionen und auch ein paar Menschen ärgern und jetzt mache ich mir, am Ende der Mittagspause, mal Luft.

Apple ahnt offensichtlich, daß ich bald mal ein Windows Phone 7 bekommen soll (mit Xbox Live Anbindung) und möchte mir den Umstieg auf WP7 mit Version 4.1 der Iphone 3GS Software versüßen. Die bringt nämlich “Game Center” mit, so eine Art Mini-Xbox-Live für Spiele auf der Iphone/Ipod-Platform. Ganz abgesehen von der Zwangsinstallation auf dem Titelbildschirm (durfte ich meine Icons wieder neu anordnen) ignoriert das Programm Apples eigene Design-Richtlinien. Dummerweise habe ich meinen Game Center Account “Kugelblitz360” getwittert und schon rasen Freundesanfrage um Freundesanfrage auf mein Telefon, die ich als “Benachrichtigung” sehe, welche jede andere App zwangsunterbricht. Und diese Benachrichtigungen kann man nicht abschalten! Ich habe Benachrichtigungen generell aus, immer und ewig, ich will sie nicht, und jetzt surrt alle 30 Sekunden mein Telefon mit einer Freundesanfrage! How the f*** kann sowas durch die Qualitätssicherung, die Apps von Dritten wegen der obskursten Gründe (Lautstärketaste als Knopf mißbraucht) aus dem Appstore rauswirft?

Getoppt wird das Ganze aber von meinem Kalender, der jetzt auf einmal in appartem Lila erscheint. Ja, die Kalender-Applikation unterstützt jetzt Farb-Kodierung für unterschiedliche Terminquellen. Aber man darf die Farben nicht aussuchen! Sie werden mit einem Zufallsgenerator verteilt! Ich sehe jetzt Termine entweder in Lila (vom Exchange-Server) oder in Rot (Geburtstage). Einziger Tip in Apple-Foren: Bitte alle Kalender löschen und neu synchronsieren, dann gibt es neue Farben. Solange machen, bis einem die Farben gefallen. (Tipp: Apples Kalender-App durch Calvetica ersetzen, das scheint recht gut zu sein).

Ich mache es im übrigen den wenigsten Leuten Recht: Auf der einen Seite funkeln mich Mitarbeiter meines Arbeitgebers an, daß ich offen ein Iphone statt Windows Mobile 6.5 verwende, auf der anderen Seite gibt es Apple-Jünger, die ihre Firma so über Kritik erhaben sehen, daß ich böse Tweets bekomme, wenn ich mal über Iphone meckere. So als ob Microsoft mich dafür bezahlen würde, Iphone schlecht zu finden. Vorurteil statt 10-Sekunden-Recherche, so liebe ich das. Leute, ich nutze freiwillig ein Iphone! Ich DARF über Apple meckern! Soviel ich will!

Meine weitere neue Haßliebe sind übrigens Xing und Linkedin. Weil ich meinen Facebook-Account wirklich nur für Leute, die ich persönlich kenne und mag, nutze, aber den beruflichen Sinn eines Netzwerks erkenne, lasse ich auf Xing und Linkedin wirklich jeden in mein Netzwerk rein. Was dazu führt, daß immer mehr Menschen meinen, mir geschäftliche Anfragen über diese Netzwerke schicken zu müssen. Dabei ist meine E-Mail-Adresse dort für jedermann freigegeben oder aber in Windeseile mit einer Suchmaschine recherchierbar. Meine Inbox auf Xing gucke ich (wegen diversem Gruppen-SPAM) einmal im Monat an – wer darüber ein Geschäft anbahnen will, wird wohl leider Pech haben. Solange ich meine E-Mail nicht verzweifelt geheim halte, gelten für mich Twitter, Facebook, Xing und Linkedin nicht als aktive Dialogkanäle. Ich lebe mein Leben in Outlook, mit seiner schönen Suchfunktion, ich will nicht jedesmal nachdenken “Mit welchem Dienst hab ich denn jetzt Kontakt mit diesem Menschen gehalten”? Und nein, das ist nicht “old-fashioned”, sonst würde ich auf Papierpost bestehen.

So, genug Streß-Ablaß für heute. Gibt noch einiges aufzuholen in meiner richtigen Inbox.

40 Antworten für “Zorniger alter Mann, Game Center und Xing”

  1. Speil sagt:

    dann will ich mal mitmeckern: jetzt hab ich mit Android und dem HTC Legend ein OS/Handy gefunden das mir perfekt passt und dann kommt WP7 mit standardmäßiger Xbox Live integration … jetzt bin ich schon wieder hin und her gerissen :.-(

    • xXDarkShotXx 93 sagt:

      Geht mir genauso. Aber mit meinem Nokia N900 mit Maemo 5 als OS.

      Aber ohne Flash und Multitasking (die 2 hauptgründe warum ich das N900 gekauft habe) wird WP7 noch eine Weile ohne mich als Kunden auskommen müssen…. villt kommts ja mit Version 7.1 :)

  2. wazi sagt:

    Interessant… bei mir sind die Icons und Ordner nach jedem bisherigen Update (hab jede Version der Beta gehabt) immer gleich geblieben.
    Und wenn ich die Push-Benachrichtigung deaktiviere, dann bekomm ich auch keine blöde Meldung auf dem Display.

    Probier vielleicht mal dein iPhone wiederherzustellen mit iTunes. Vielleicht hilft das ja.

    Wie gesagt, all deine Probleme hatte ich noch nie. Und die Farben bei meinem Kalender kann ich dank MobileMe selbst auswählen, bzw. am Mac per iCal. Gibt es in Outlook keine derartige Möglichkeit, wenn man sein iPhone damit synchronisiert?
    Ich kann das hier leider nicht ausprobieren mangels Windows.

    • CptnKewl sagt:

      Wir synchen ja nicht wirklich mit Outlook, sondern haben dann Exchange immer den identischen bestand, im idealfall an Terminen, Kontakten und mails (und unter Windows noch Aufgaben/Notizen).

      Ich tippe da einfach auf ein iOS Problem, ähnlich wie bei 4.0.1 da gabs auch mal kurz Probleme mit Exchange

      • Boris sagt:

        Ja, Iphone OS 4.1 fehlt schlicht und einfach eine Einstellmöglichkeit für Kalenderfarben.

        • CptnKewl sagt:

          Also kurze Rückmeldung von ich sage mal “Apple” nahen Kreisen.

          Für uns (und andere Leittragende, hilft nur ein Downgrade auf 4.0.2) in kürze dürfte der Hotfix fürs aktuelle Update verfügbar sein (hier wird auf ca. 1 Woche getippt!)

  3. CptnKewl sagt:

    Das mit den Kalendern ist wirklich ärgerlich. Bei mir hat er jedesmal nahezu identische Farben, was dann total gut ist. Ich hab natürlich auch nicht wirklich Bock jedesmal neu zu Synchen.

    Zu deinen Kollegen kannst du ja beim nächstenmal entgegenen, das du nen Windows Mobile erst wieder bentutzt, wenn es mehrere Exchange Konten handeln kann.

    Was viel mehr nervt, ist das meine Custom Apps mal da sind mal nicht. Die Ordner werden aufm Homebildschirm einfach nicht angezeigt, über den Appstore kann ich die Updates allerdings ziehen.

    Denke mal da wird relativ bald 4.1.1 kommen. Mit der Qualitätskontrolle hast du allerdings recht, aber so sind die meisten Hersteller

  4. NS6 sagt:

    Ja ich liebe auch mein MAIL in Mac OS und gebrauche ebenfalls keinerlei FaceBook,Twitter,Linkedin & Co.! Das erspart mir, eben so wie dir Boris, öfters dann die Frage mit Wem ich Wo und Was geschrieben habe über welchen Dienst.

    Gibt nur E-Mail, sonst nichts! ;)

  5. griz sagt:

    Einstellungen -> Benachrichtigungen -> Game Center -> Ausschalten …

    Wie auch bei jeder anderen App die Push-Notifications nutzt.

    • Boris sagt:

      Das funktioniert ja eben nicht. Die sind aus und es sind auch ALLE Benachrichtigungen grundsätzlich aus und TROTZDEM tunnelt sich Game Center bei Freundesanfragen durch.

  6. mmsimons sagt:

    In Redmond (bin fleissiger Hörer von Major Nelson) scheints ja kein Problem zu sein, ein iPhone zu haben. Interssant, dass das dann bei Deinen Kollegen auf Missbilligung stösst.

    Bei uns in der Firma störts übrigens keinen, wenn man ein Fremdfabrikat fährt…

  7. DarkVamp sagt:

    Ne ist berechtige Kritik am iOS 4.1 aber nichts desto trotz wurde auch vieles gegenüber 4.0 verbessert und man kann es nun auch wieder mit nem iPhone 3G nutzen.

    Ich bin mit meinem iPhone 2G sowieso außen vor und habe nichts davon aber ich bin immer noch absolut mit dem ersten iPhone zufrieden und kann mir kein besseres Handy vorstellen.

    Der totale Wildwuchs namens “Android” kommt mir nicht ins Haus und Windows Mobile 7 wird es schwer haben vom letzten Platz durchzustarten wenn nun alle Apps neu geschrieben werden müssen.

    • DerOlli sagt:

      Das entwickeln von Apps für Windows Phone 7 Series devices ist dank Silverlight echt einfach.
      Ich glaube nicht, dass es zum Start an Apps mangeln wird. :)

  8. Bash sagt:

    Ich hab das Gamecenter-Icon auf die letzte Seite geschoben. Die neu eingefügte Leerseite (wo nur das letzte Icon der ersten Seite gewesen ist) hat sich danach in Luft aufgelöst.

    Ich musste also nur das eine Icon verschieben. Ins Nirvana ;-)

    • cuthb3rt sagt:

      Wo es hier so schön ums Gamescenter geht:

      Was wurde eigentlich aus den Plänen Sky + Live in Deutschland, irgendwas habe ich da mal aufgeschnappt.

      Weiterhin ist es mir ein totales Rätsel warum die 360 (bei der PS3 das gleiche) nicht endlich das wird, was seit beginn der Gen beworben wird, nämlich ein Multimedia Zentrum fürs Wohnzimmer!

      Warum bietet Windows Media so wenig Inhalt beim streamen auf die Box wo doch heute alle möglichen Sender
      Mediatheken bieten (zdf gibts schon ich weiß).

      Da besteht noch einiges an Handlungsbedarf bevor die aktuellen Konsolen ihrer Werbung gerecht werden.

      Tut sich da noch was?

      • Boris sagt:

        Du kannst einen PC mit Windows Media Center in deinem Heimnetzwerk nutzen und da unter anderem auch auf die ZDF Mediathek und anderes zugreifen. Nur – eine Konsole ist kein PC und die Software für die diversen Mediatheken müsste ständig angepasst werden, wann immer sich was ändert. Das kann kein Konsolenhersteller leisten.
        Sky für Deutschland wurde nie angekündigt – ich hab hier auch immer betont das technisch Sky in Deutschland ganz anders funktioniert als in England und das es daher schon technisch ohne Neu-Programmierung nicht geht (von dem Lizenzwirrwarr in Deutschland mal abgesehen).

  9. Dooode sagt:

    ich bin seit nun 4 jahren überzeugter apple-user. allerdings habe ich nicht den “jünger-status” und weiss sehr wohl das auch in cupertino menschen ohne engelsschwingen auf dem irücken arbeiten und auch da das essen nur mit wasser gekocht wird. inwiefern man sich für die produkte begeistern kann ist sicher immer eine subjektive sache. das bei mir die produkte von apple stammen kommt nicht vom namen allein, sondern daher das ich finde, dass die leute da 1a hard- und software machen, die aber bei weitem nicht fehlerfrei ist und auch immer noch genug spielraum für verbesserungen hat.

    dennoch spiele ich seit jahren mit meiner xbox und xbox360 und war damals sogar 9 monate lang beta tester für xbox live. von der 360 und allem was sie umgibt habe ich die gleiche meinung wie von apple und seinen produkten. auch die firma microsoft nenne ich in diesem zusammenhang im freundeskreis immer wieder gern. das dies nicht auf die betriebssysteme zutrifft ist halt ebenfalls wieder meine subjektive einschätzung.

    boris, lass dich nicht immer von den fanboys und kleingeistern ärgern, auch wenn es sicher nicht einfach ist die immer auszublenden. ich finde das du ein iphone nutzt trägt in teilen auch zu deiner glaubhaftigkeit bei und zeigt zumindest mir das du kein reiner ms-gebrandeter mitarbeiter bist und nicht nur mit entsprechenden scheuklappen durch die gegend läufst ohne rechts und links zu schauen.

    und nur noch ein kurzer seitenhieb zu den kalenderfarben: dank mobileme sind die kalenderfarben identisch zu denen auf meinem mac ;)

    p.s. deine meinung in einem vergleich iOS und Windows Phone 7 wäre doch mal einen blogeintrag wert, oder?

    • Boris sagt:

      Windows Phone 7 wird sicher ein paar Blogeinträge wert sein, ich muß das Telefon nur erstmal haben…

      • Dooode sagt:

        sehr schön. nebenbei möchte ich mal anmerken das ich schon lange auf eine XBOX LIVE app fürs iphone hoffe. das wäre eine wirklich feine sache…

        • CptnKewl sagt:

          Würde ich mir auch wünschen, allerdings kann ich mir vorstellen das da in Cupertino genau geprüft wird und das sicher irgendwie torpediert wird. Immerhin konkuriert das ja mit dem megafeature von 4.1.

          Zumal von MS direkt bis jetzt ja auf dem iPhone/Pad bis auf 2 Apps auch nicht viel kam.

          Denke mal das man da in Redmond nicht wirklich dran interessiert ist. Dabei wäre es doch richtig geil, wenn MS ne schöne Referenz auf der Plattform eines anderen hat ;-)

          Stell dir einfach mal nen Gears of War von den MS-Gamestudios auf der PS3 vor. Ich wette die bei Sony würden wirklich kotzen.

          • Dooode sagt:

            es geht weniger darum mit “game center” zu konkurrieren, als wenigstens meine LIVE kontakte, nachrichten, spiele, achievements usw auch am iphone in einer sauber programmierten app in der hand zu haben. alles was es bisher gibt ist schlecht umgesetzt finde ich.

        • Asmudeus sagt:

          Auf dem PC gibt es XBList, das Programm macht es aber über einen kleinen Umweg, indem es den Einlog-Cookie aus dem IE ausliest und dann ständig xbox.com scannt (afaik). Mit etwas coding kann man da vielleicht auch mehr rausholen(sprich Nachrichten senden/lesen), ich bezweifel aber das Apple das App zulassen würde, oder? In dem Zusammenhang finde ich es auch schade das XBox Live keinerlei offizielle API anbietet. Geschweige denn das “Social Network”-Potenzial von XBL wirklich ausnutzt.

        • SMario sagt:

          Hätte auch gern was offizielles auf dem iPhone. Bis dahin nutz ich gern 360live (http://get360live.com/), wenn auch dadurch ein bißchen das Nutzerdaten-Damoklesschwert über mir schwingt.

  10. OtaQ sagt:

    Ich kann Deinen Frust sehr gut verstehen @ Boris

    Husche seit 9600-baud-Modem-Zeiten durchs Netz und dieser ganze SocialMedia-Kram beginnt mir meine persönlichen Grenzen, der für mich erträglichen WWW-zu-Person-Verknüpfung aufzuzeigen…

    Egal welches WEB 2.0 (oder 3.0) Wunderwerk es ist, von der Standardeinstellung her möchten alle gerne möglichst vielen Menschen weltweit meine geheimsten Vorlieben mitteilen oder dass eine einsame Ente adoptiert werden möchte :P

    Dass Xing zu einer reinen Spam-Schleuder verkommen ist seh ich ebenso… überhaupt stelle ich den wirklichen Nutzen von Xing in Frage…

    Auf Windows Phone 7 bin ich sehr gespannt!

    …mindestens genauso allerdings auf das EEE Pad von Asus :)

  11. retro sagt:

    Recht hast.

  12. xXDarkShotXx 93 sagt:

    Mal was anderes, warum lässt sich Microsoft so eine Frechheit eigentlich von Sony bieten?

    http://www.movevsstuff.com/

    Die Tabelle ist doch die reinste Frechheit und auch noch mit Falschaussagen gespickt

      • xXDarkShotXx 93 sagt:

        Ist ja die gleiche Seite, kann man oben anklicken ;)

        find ich schon ziemlich dreißt und zeigt das Sony doch gehörigen respekt vor kinect hat, sonst würde man sollche Aktionen nicht starten.

        Jetzt darf MS nicht schlafen, wann laufen die großen Kinect Marketingaktionen an?

      • Arminator sagt:

        Auch wenn mich Sony’s Move nicht vom Hocker reißt: Die Seite finde ich witzig. Auch die Figur “Kevin Butler” finde ich oft zum brüllen komisch.

        Wobei ich mittlerweile aus eigener GamesCom Erfahrung sagen kann:

        “Buttons? (*futuristische Brille runterklapp*) Wo wir hinspielen brauchen wir keine Buttons!” (*Fluxkompensator britzel*)

        Und keiner hindert mich ja daran, während Kinect Spielen auch einen Controller mit so hochgelobten, fantastischen Buttons in der Hand zu halten.

        Wie auch schon xXDarkShotXx 93 sagt: Sony merkt wahrscheinlich, dass sie das “weniger innovative” Produkt vermarkten müssen.
        Schade, dass ich kein Foto von dem Herrn mit dem SCEE Namensschild und dem langen Gesicht vor einem Kinect Glashaus auf der GamesCom gemacht habe. Das Gesicht hat echt Bände gesprochen.

    • CptnKewl sagt:

      Zumal PlaystationMove als solches ja auch kein BlueRay Player is.

      Ich kann mir das Ding ja mal holen – gucken wo da die Laufwerke reingehen, falls es nicht klappt, verlange ich den Kopf von SCEE serviert auf einer Halo:Reach Disc ;-)

    • Muvon53 sagt:

      Das soll wohl eine (schlecht gemachte) Anspielung auf den “iPhone vs. Stone”-Witz sein.

  13. Ich war sehr überrascht als ich dich im xing entdeckt hatte. da musste ich dir auch direkt eine nachricht senden. bitte verzeihe mir und verstosse mich nicht! ;-) nein, xing macht sicherlich sinn aber jetzt nach fast 3 jahren hat es mir auch keinen direkten mehrwert gebracht. ich mache sogar immer wieder die erfahrung, dass “cold calls” im gaming bereich immer besser sind als neue pr kollegen oder andere potentielle partner über xing zu kontaktieren – es wird zu selten gecheckt!

  14. Drew sagt:

    Wenn Du schon meckerst, dann will ich auch mal. Momentan ist doch Gratis-Gold-Weekend mit (angeblich) alles Features einer Goldmitgliedschaft. Eigtl. wollte ich mir da auch Tower Bloxx Deluxe holen, aber das wurde wohl explizit ausgeschlossen aus dem Gold-Feature.

    Guuut, wenn Ihr gar kein Geld mit mir machen wollt, dann bitte. Weil für Xboxlive Gold hab ich zu wenig Zeit um es auszunutzen und Tower Bloxx wäre ein netter Lückenfüller zwischendurch gewesen. 400 Punkte wäre ich bei dem Game bereit zu zahlen, alles darüber wäre mir zu teuer für sowas

    • DerHeiner sagt:

      Das Gold-Schnupperwochenende ist wohl technisch
      das gleiche wie die 48h Live-Codes in manchen
      Spielen.
      Sie ermöglichen Dir das Spielen über Live – sonst nichts.

  15. Bobbin sagt:

    Wenn Mobile 7 dann Xbox Live einbindet – wird das dann ähnlich gelungen wie Games for Windows Live? Ach ne, das soll ja laut Microsoft besser werden. Also … sollte es 2008. Und 2009. Und 2010. Oder irgendwann halt mal.

    Immerhin liest sich die Spieleliste für Mobile 7 beeindruckend – packende Gameloft-Umsetzungen und sicherlich sehr sorgfältige THQ-Ports. In Amerika könnte das Ganze natürlich trotzdem erfolgreich sein, gibt es ja schließlich Halo drauf. Allerdings sollte Microsoft das Mobile OS umbennenen, die Xbox ist vor allem deswegen erfolgreich, weil damit eine der uncoolsten Firmen überhaupt (Microsoft) nur peripher assoziiert wird. Ganz ehrlich: Nennt das Ganze XOS, es wird so schon eine Herkules-Anstrengung, sich neben iOS und Android einen mehr als einstelligen Marktanteil zu erringen.

Panorama Theme by Themocracy