Kinect FAQs, Teil Zwei: Spracheingabe

Von Boris, Fr, 5. Nov 2010 16:43

Wann funktioniert die angekündigte Spracheingabe in Deutschland? Bisher wurde als Datum nur “Frühjahr 2011” genannt und eine genauere Angabe habe ich auch nicht (außer daß in den aktuellen Entwicklerkits schon eine erste Testversion der deutschen Spracheingabe vorhanden ist).

Und wie komme ich dann an die deutsche Spracheingabe? Das wird ein kostenloses Update über Xbox Live sein und natürlich auch, für nicht verbundene Konsolen, über neue Spieledisks, selbstgebrannte Update-Discs oder USB-Sticks einspielbar sein.

Wieso dauert das so lange? Die Spracheingabe von Kinect soll dreifach unabhängig arbeiten, also jeden Sprechertyp (Kind, Frau, Mann, Bruce Low) verstehen, jeden gängigen Dialekt und jeden beliebigen Text. Das ist kein einfaches Unterfangen und die Optimierung der englischen Spracheingabe hat so lange gedauert, daß andere Sprachen leider erst später kommen.

Was bedeutet das, “jeden beliebigen Text”? Die Philosophie der Kinect-Spracheingabe ist: Wenn es auf dem Bildschirm steht, kann ich es als Kommando benutzen. Anstatt also einen Menüpunkt mit dem Controller auszuwählen, sage ich ihn einfach. Und natürlich gibt es darüber hinaus auch Systemkommandos, die immer funktionieren. Da über Xbox Live ständig neue Inhalte und Menüs hinzukommen, muß Kinect jede Spracheingabe einem auf dem Bildschirm sichtbaren Text zuordnen, den die Entwickler gestern noch gar nicht kannten.

Ich stelle einfach meine Konsole auf Englisch und nutze englische Kommandos, oder? Nein, so einfach ist es nicht. Denn wenn man ein deutsches Xbox Live Konto hat und die Konsole auf Englisch stellt, sind einige Texte auf dem Bildschirm in Deutsch, andere in Englisch. Und das würde die Spracheingabe hoffnungslos durcheinander bringen. Deswegen ist sie nur aktiv, wenn Sprache und Region und Live Konto identische Daten (in diesem Fall Englisch) haben.

Und was ist mit Kinectimals? Spiele mit begrenztem Wortschatz können natürlich schon die Mikrofone im Sensor nutzen. Kinectimals versteht einige ausgewählte Kommandos und deswegen diese auch in deutscher Sprache, sprich, Kinectimals hat deutsche Spracheingabe schon vom Start weg.

77 Antworten für “Kinect FAQs, Teil Zwei: Spracheingabe”

  1. foggn sagt:

    Danke für deine tollen Berichte rund um Xbox und Kinect.

    Meine Frage: Kann ich Kinect in anderen Spielen (z. B. FIFA 11 oder Reach) als Headsetersatz nutzen? Also normaler Partychat, InGame-Chat etc.?

    Gruß,
    foggn

    • Boris sagt:

      Kurze Antwort – ja. Mehr dazu in ein paar Tagen.

      • TidusSpear08 sagt:

        Es gibt dazu auch eine Einstellung im Xbox Guide. Diese Einstellung regelt, wie laut der Sound vom Spiel ist, wenn der Chat-Partner spricht. Mit der Hilfe dieser Einstellung kann man immer alles verstehen, was der Chat-Partner sagt. Boris kann das aber sicher besser erklären.

      • Lobo sagt:

        Es ist sehr schön, wenn man Kinect im InGame Chat verwenden kann, nur wie kann man mitten in Spiel das Micro “stumm” schalten? Beim Headset gibt es ja einen Schalter, aber bei Kinect habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, ausser Kinect von der Konsole zu trennen

  2. xXDarkShotXx 93 sagt:

    Danke, wie das bei Kinectimals sein wird hat mich wirklich interessiert… auch wenn das kein Spiel für mich ist

  3. Arminator sagt:

    Ja, aber… aber… Bruce Low ist schon über 20 Jahre tot!

    Microsoft und ihre Prioritäten. Pffrt.

    Dieser Post wurde dick Tier mit Dragon nett Rallye spicken.

  4. Mitch sagt:

    Hi Boris, danke für die Aufklärung in Sachen Kinect.

    Ich verstehe ja, dass die Abstimmung von Spracherkennung, Konten und Dash umständlich sein muss, aber für mich scheint die getroffene Regelung schlimme Folgen zu haben: Mein Gamertag ist ein deutscher, da ich hier meine erste Xbox erwarb, ich bin aber Engländer und nutze meine Konsole vorzugsweise auf Deutsch. Muss ich also ab dem Frühjahr entweder einen neuen GT über Xbox.co.uk machen ODER meine Konsole auf Deutsch umstellen, um von der Spracheingabe zu profitieren? Glücklich macht mich keine der Alternativen…

    • Boris sagt:

      Ich weiß es nicht. Das wird sicher eines der Testszenarios.

      • Mitch sagt:

        Ok, danke. Als Soziologe verstehe ich ja, dass ich eine Minderheit darstelle, würde mich aber freuen, wenn mein Dash nicht mehr so ein hybrides Dasein hätte, also komplett auf Englisch sein könnte :) Ein neuer GT wäre echt eine schlimme Lösung, da ich nie wieder alle Erfolge in Halo 3 machen möchte…

        • mploetner sagt:

          also nochmal… die Konsole ist auf Deutsch gestellt und du sprichst mit ihr auch Deutsch. Aber du befindest dich in UK?

      • ChiefJudy sagt:

        Daß man nicht chinesisch oder usbekisch unterstützt verstehe ich ja.
        Aber ich finde schon, daß man zumindest englische Texte und Spracheingabe auch in D-land unterstützen sollte. Ich glaube, so eine große “Minderheit” ist das gar nicht ;)
        Geht zumindest mir nämlich ähnlich wie Mitch.

  5. ManfredH sagt:

    Hmmmm… sehr schlechte Nachrichten, wenn das mit der Sprache so durchgezogen wird. Ich will die Spiele nun mal auf Englisch spielen und muss dann wohl oder übel auf Spracheingaben verzichten. Und den Spiele-Marktplatz kann man halt mit dem Controller auch durchforsten bzw. eigentlich macht man das sowieso über die Webseite ;)

  6. Jürgen sagt:

    Made my day. Danke für Bruce Low. DANKE!! :-)

  7. XBOXROCKS sagt:

    Ich war im XBOX Live und Kinect Beta Programm,und ich wollte wissen ob ich Sprachsteuerung machen kann,da ich die V???? C?ll?on schon runtergeladen hab.

    • Boris sagt:

      Ich denke, meine Antwort hier war eindeutig zu dem was geht und was nicht geht. Etwaige Betas ändern daran nichts.

    • xXDarkShotXx 93 sagt:

      Das von dir angesprochene programm war nur dazu da um informationen zu sammeln, bringt aber keine unterstützung für die Spracherkennung.

      Aber eins ist doch interessant. Ich kann in meinem Amy Account auch die Sprachbefehle nutzen obwohl die konsolen sprache deutsch ist. Hat hier also keine probleme mit dem Mischmasch aus deutsch und english. Es sind halt alle befehle auf englisch, aber da da ezwas auf deutsch steht scheint die konsole nicht zu stören…

  8. mmsimons sagt:

    Danke für die Informationen! Haben wie schon bei Teil Eins einiges aufgeklärt.

    Ich will jetzt natürlich unbedingt die englische Spracheingabe benutzen – ich sag nur Star Trek IV…

    Dazu muss ich also

    1.) Spracheinstellungen auf Englisch stellen – ist sowieso schon so

    2.) Region auf UK (oder wie auch immer es heisst) stellen – hab ich im Blog die Aussage gefunden, dass das möglich ist.

    3.) Live Konto mit Land UK erstellen und mich damit an meiner Konsole einloggen.

    Kritisch scheint mir Punkt 3 zu sein. Ist das legal? Kann ich einfach (wie auch schon weiter oben suggeriert) ein weiteres Live-Konto erstellen, mit “United Kingdom” als “Country”?

    • Boris sagt:

      Und dann kannst du auf keine deutschen Marktplatzinhalte zugreifen, weil du nur die UK Version des Kinect Hubs siehst. Und nein, nach den Nutzungsbestimmungen von Xbox Live darfst du das nicht.

      • mmsimons sagt:

        Naja, auf die deutschen Marktplaztinhalte kann ich ja grade noch verzichten, denke ich…

        Aber so gehts also wohl nicht. Schade!

        Übrigens: Danke, dass Du Dir Sonntag nachts (halb zwölf!) Zeit nimmst, die Fragen zu beantworten. Wirklich toll!

        • HobbyHappyComputer sagt:

          Es geht schon, aber es ist wie gesagt nicht erlaubt nach den Nutzungsbestimmungen. Ich hatte vor kurzem auf meiner 360 noch einen US Account. Da war dann auch wirklich alles auf Englisch im Dashboard. Abesehen von der Zuwiderhandlung, hast Du anscheinend keinen Zugriff auf einige (die meisten?) Downloads aus USA/UK (wegen IP Sperre)sowie natürlich nicht auf die deutschen und Deine sonstigen Savegames etc. Deines deutschen Accounts, da diese an das Profil gekoppelt sind. Aber in der Praxis – und nochmal: abgesehen von der Zuwiderhandlung – sollte es dann auch mit Kinect in Englisch funktionieren.

  9. DoctorJohnSmith sagt:

    Hi Boris,

    danke für die deutlichen und klaren Worte zu den Einschränkungen bezüglich “gemischter Sprachen”. Das hat mir eine teure Enttäuschung erspart. Wenn man dieses Problem in der Zukunft angehen kann oder will, bin ich dann gerne wieder potentieller Kunde.

    • Boris sagt:

      Es ist genau umgekehrt: Das Problem ist angegangen und definitiv nicht trivial zu lösen. Wenn du eine Spracherkennung programmieren kannst, die on the fly ,mit geringen Systemresourcen Sprachen umschalten kann, empfängt dich Microsoft sicher mit offenen Armen in der Entwicklungsabteilung.

  10. MM360 sagt:

    Hallo Boris!
    Wann beginnt die große Marketing Welle für Kinect, ab wann man kann TV Spots im Fernsehen bestaunen?
    Danke!

    • Boris sagt:

      TV Spots sind für Kinect keine gute Werbung – viel wichtiger ist, an möglichst vielen Plätzen das System zum Ausprobieren zu haben.

  11. Froschi sagt:

    »Deswegen ist sie nur aktiv, wenn Sprache und Region und Live Konto identische Daten (in diesem Fall Englisch) haben.«

    Nur um das ganz richtig zu verstehen: Wenn ich in Deutschland wohne und einen deutschen Xbox Live-Account hbe, aber meine Spiele lieber auf Englisch spiele (also die Konsole auf Englisch stehen habe) – dann kann ich die Sprachsteuerung nicht benutzen?

    • Boris sagt:

      Das wird sich erst zeigen wenn es soweit ist. Stand heute, ohne deutsches Sprachmodul, kannst du die Spracheingabe mit einem deutschen Account nicht nutzen. Wie das in Zukunft sein wird, muß erst noch getestet werden.

  12. retro sagt:

    danke für die infos… vor allem der tipp Kinect ÜBER dem TV aufzustellen hat mir sehr geholfen (kauf nämlich grade tv-möbel für das medienzimmer) und hätte nicht an ein regal über dem HDTV gedacht.

    zum topic Spracheingabe… finde ich sehr sehr schade, dass man hier nicht gleich sofort loslegen kann (auf zumindest Englischer Konsolenspracheinstellung) — das tut wirklich weh und nimmt von der “magie” von Kinect wirklich was weg.

    ärgerlich, dass hier nicht mehr auf einen weltweiten release geachtet wurde.

  13. opparator sagt:

    Und diese englische Sprachbibliothek für die Spracherkennung lässt sich nicht einfach kopieren bzw. für nicht-englische Xboxen zugänglich machen? Hatte mich schon tierisch gefreut, im Frühjahr englische Kommandos zu geben.
    Ich bin eigentlich “Synchrofeind” aber wenn man das zugibt, wird man meist belächelt und als Freak dargestellt. Mag sein, dass ich das bin aber bei Spielen kann ich dieses Problem noch weitgehend durch Importe umgehen. Hardware würde ich jedoch lieber in heimischen Gefilden kaufen.
    Find’s ein bisschen schade, falls es keine alternativen Sprachen zum Downloaden gäbe.

    • Boris sagt:

      Es geht nicht darum, daß nicht zu kopieren sondern darum, daß bei einem deutschen Xbox Live Account ein Mischmasch aus Deutsch und Englisch auf dem Bildschirm ist.

  14. HobbyHappyComputer sagt:

    Ich finde es sehr ärgerlich, dass man nicht einfach die Wahl hat, englische Sprachkommandos zu benutzen. Warum macht MS sowas? Bevormundung des Kunden, auf keinen Fall die englische Sprache benutzen zu dürfen?

    • Boris sagt:

      Nein, sondern weil die Spracherkennung nicht arbeiten kann, wenn Deutsch und Englisch gleichzeitig auf dem Bildschirm stehen, was es nun mal bei einem deutschen Account tut.

      • Grestorn sagt:

        Boris,

        danke für die Infos.

        Man hat nun keine Möglichkeit auf ein engl. Profil auszuweichen, es ist auch nicht möglich, dass Profil auf englisch umzustellen (logisch, da die Produktbeschreibungen ja nur in einer Sprache angelegt werden).

        Was ich aber nicht ganz verstehe ist, dass man doch nicht irgendwelche Texte auf dem Schirm verstehen können muss, sondern nur Kommandos. Und die kann man in XBox Live sehr wohl grundsätzlich auch mehrsprachig, zumindest aber in der Landessprache plus englisch anlegen.

        Es würde mich sogar wundern, wenn dem nicht schon so wäre.

        Irgendwie erscheint deswegen für mich Deine Erklärung nicht ganz schlüssig. Es wäre sowieso schön, wenn sich Live von der Sprache (der Kommandos, nicht der Produktbeschreibungen) der Box-Einstellung anpassen würde.

        Und in Zeiten der viel gescholtenen Globalisierung wäre es sowieso angebracht, wenn man zumindest innerhalb der EU frei jeden beliebigen Shop nutzen könnte. Ich weiß, warum das derzeit nicht geht (die leidigen Lizenzen und der Jugendschutz), aber so wie es momentan ist, wird sich für mich z.B. das Angebot an Filmen und Serien nie lohnen.

      • Sicho sagt:

        Dann sollte MS sich hinsetzen und ein bissl übersetzungs- und Programmierarbeit leisten und die Leutchen dann unabhängig von der Region auch die Xbox Live Inhalte in der Sprache anzeigen lassen, die in der Xbox eingestellt ist -> Problem gelöst. Oder verstehe ich da jetzt was falsch?

        Das mit dem Sprachmix auf XBL ist eh IMO eine peinliche Sache. Zumal die Inhalte, die auf DE dort stehen, wohl zu 90% auch in England verfügbar sind und es somit “englische Versionen” davon gibt … Ich meine, wir reden hier ja nur von Menüpunkten und so, nicht von dem Content selbst … von daher sehe ich nicht, wo das Problem besteht, einem DE User das ganze auch auf Englisch zu liefern. Es sollte einfach zwei Optionen geben: Konsolensprache (gibt’s ja schon) sowie “XBL Sprache” – oder halt beides vereint in Konsolensprache, wie’s eigentlich logisch wäre.

        • Boris sagt:

          Und in den lokalen (Deutsch, Französisch, Spanisch) Marktplätzen wird es leider immer einige Inhalte geben, für die keine englische Übersetzung vorliegt. Stell dir vor, Videos wir die 360Grad Show müssten jetzt auch noch mit englischen Texten ins System, das würde alles noch langsamer und komplizierter machen.

          • Sicho sagt:

            und das ist der Punkt, wo ich dich nicht mehr verstehe … die 360Grad Show ist doch Content, Kinect versteht ja aber eh nur die Menüpunkte … oder verstehe ich was falsch?

            D.h. egal ob da “360Grad Show” oder x-beliebiger englischer Kontent, das was Kinect verstehen muss ist “Play” .. und nicht “Play 360Grad Show” … oder?

            Weil man ersetzt mit Kinect ja nur die Button-Befehle … und die sind doch bestimmt “generalisiert” und könnte man problemlos übersetzen?

          • Boris sagt:

            Da du keinen Kinect-Hub vor dir auf dem Bildschirm siehst verstehst du auch nicht was ich meine. Es wurde getestet, es funktioniert so nicht. Danke.

    • ebioman sagt:

      Danke erst einmal für die ganzen Infos – ist im Moment nicht einfach irgendwo nicht-polemische Kinnectstorys zu finden.

      Ich muss aber hier wirklich zustimmen – technische Probleme hin oder her. Bin vor 3 Jahren in die franz. Schweiz gezogen und bin etwas entäuscht bezüglich XBLIVE.
      Erst musste ich meinen geliebten Account mit allen meinen Erfolgen aufgeben und einen neuen erstellen.
      Dann ist der schweizer Marktplatz einfach nur ein Witz (und das dachte ich bereits von dem Deutschen ;-) ).
      Und als wäre das nicht schon genug, sind die hälfte aller Filme nur auf französisch erhältlich obwohl meine Konsole auf Deutsch ist. Mein Kumpel hier der die Sprache auf franz. hat, hat das gegenteilige Problem – die Hälfte seiner Sachen sind auf Deutsch.

      Daher wundert es mich überhaupt nicht dass jetzt das Sprachkommandochaos kommt. Ich liebe meine XBOX und Kinnect ist schon vorbestellt, aber bezüglich Sprachwahl/Lokalisierung kann man XBLIVE nur eine sehr mangelhafte Noten ausstellen.

      Und ja, es gibt weltweit sehr viele Leute welche Auswandern und in einem anderen Land leben und froh wären bei ihrer Xbox eine vernünftige Sprachwahl zu finden …..

      • ro sagt:

        Du sprichst mir aus dem Herzen. Ich lebe seit über sechs Jahren in den USA, mein Gamertag ist aber immer noch untrennbar mit einem UK-Server verbunden. Den Rat, doch einen neuen Tag anzulegen, und dann hier entsprechende Downloads zu bekommen und die dann mit meinem anderen Tag zu spielen, finde ich mehr als umständlich. Wir leben doch im 21. Jahrhundert, da sind alle so mobil – nur Microsoft scheinbar nicht.

        • Boris sagt:

          Es ist nicht ein Microsoft-Problem, es geht um steuerliche, rechtliche und Banken-Probleme. Alles schon hundertmal durchgekaut.

  15. Dooode sagt:

    hmmm, keine sprachsteuerung bei unterschiedlicher sprach-einstellung von region und konsole? seeeehr schade. ich spiele meine spiele ausschliesslich in englisch, von daher steht die konsole IMMER auf englisch. da ich aber nunmal deutscher bin, kann ich die region ja nicht ohne weiteres anpassen. das bedeutet also, ich werde von der sprachsteuerung ausgeschlossen. nochmal: seeeeehr schade.

    ich verstehe ja die gründe, aber ich finde da müsste MS nochmal ran. dieser englisch-deutsch-mix nervt eh im dashboard. eine option in der systemsteuerung in der man die spiele-sprache vorgibt wäre doch durchaus machbar, oder nicht? dann kann die box von mir gern komplett auf deutsch laufen, hauptsache die spiele laufen in englisch.

    • Boris sagt:

      Nein, weil auf dem Server für Deutschland nicht alle rein deutschen Inhalte mehrsprachig vorgehalten werden können.

      • Dooode sagt:

        hmmm, aber das entspricht doch genau meinem vorschlag, oder nicht? ich würde meine xbox durchaus komplett auf deutsch betreiben, würde jedoch gern, sofern das spiel es unterstützt, auf englisch spielen. von daher wäre ich bzgl. LIVE und marktplatz komplett auf deutsch unterwegs und alles wäre gut. die spiele würden dann auf englisch laufen, sofern eine entsprechende tonspur auf der disc vorhanden ist.
        das sowas nicht heute oder morgen kommt ist auch klar, aber es wäre schön wenn MS für die zukunft so einen punkt mit auf dem zettel hätte.

      • Grestorn sagt:

        Es würde ja reichen, wenn es eine Einstellung gäbe, die Spiele, die mehrsprachig auf DVD und im Shop verfügbar sind, auf englisch zu spielen, und den Rest auf Deutsch zu lassen.

        Diese Einstellung würde ich sofort nutzen.

        Ich hab prinzipiell nichts gegen gut gemachte Synchros, aber die sind leider eher die Ausnahme. Also werde ich – wo es geht – die englischen Versionen vorziehen.

        • Boris sagt:

          Das dürften die Spiele im übrigen auch machen – einige wenige Spiele erlauben ja das Umstellen der Sprache unabhängig von der Konsolensprache.

      • Sicho sagt:

        ich glaube er meint, dass man eine “Konsolensprache” einstellen können soll (so wie’s jetzt ist) und halt separat eine Spielesprache. Macht eigentlich noch mehr Sinn als mein Vorschlag mit Konsolensprache und XBL-Sprache.

        D.h. die Xbox wäre komplett in deutsch (inklusive XBL) aber die Games würden in Englisch laufen.

      • chico sagt:

        Dann grenzt man halt die paar deutschen Inhalte, auf die man eh verzichten könnte, bei der Sprachsteuerung aus. kann echt nicht verstehen, wieso einfache Befehle wie zB play game, start video, shutdown xbox, nicht auch mit deutschem xbox live Profil funktionieren sollen, wenn die Konsole auf englisch gestellt ist. :(
        Selbst wenn dann auf dem Display ein deutscher text stehen sollte, wäre doch vollkommen egal.

        Wirklich ein ganz dicker Minuspunkt!

        • Boris sagt:

          Ohja, da hat sicher noch keiner dran gedacht und das hat niemand bei Microsoft getestet ob es wirklich funktioniert.
          /Zynismus wieder aus/

  16. Cedric sagt:

    Und leider wieder keine Infos über die Anzahl gleichzeitiger Spieler bei Kinect. Augenscheinlich bekommt man das Gefühl Microsoft würde diese Information gezielt bis zum Launch-Termin zurückhalten, damit der ein oder andere unsichere Käufer nicht doch von seinem Kaufvorhaben abrückt. Wirklich schade…

  17. Daniel1985 sagt:

    Hi Boris,
    habe mir heute Kinect besorgt und natürlich direkt getestet. Nach 1 1/2 Stunden war ich dann soweit … Kinect hat ein wenig Probleme mit der Schräge in meinem Wohnzimmer gehabt, obwohl ich eine gute Armlänge weg war.
    Generell muss man sagen das es einfach fun macht und die geringe verzögerung garnicht stört.
    Ein Problem habe ich aber noch, das DVD Laufwerk meiner Slim dreht extrem hoch und ist sehr laut, aber nur bei meinen beiden Kinect Spielen. Zufall? Konntest du das auch beobachten? Das stört beim Spielen schon extrem muss ich sagen.
    Gruß,
    Daniel

    • Boris sagt:

      Die DVDs könnten eine Macke haben, wenn genau diese beiden Spiele laut sind. Installation auf Festplatte wirkt dann Wunder.

  18. People Can Fly sagt:

    Warum hat man Kinect den Rohrkrepierer Kinect Adventures beigelegt und nicht das wirklich spaßige Kinect Sports?
    Das kann sich noch als ganz, ganz böser Fehler entpuppen.

    • Boris sagt:

      Adventures ist besser als sein Ruf (und insbesondere familientauglicher). Da hat sich schon jemand was bei gedacht.

      • ToastedSoul sagt:

        In der Beta hat mir Kinect Sports nie richtig gefallen. Ausserdem waren das Verhältnis Ladezeit/Spielzeit sehr schlecht – vielleicht ist das ja nun besser.

        Wie auch immer, meine Kinder (und ich) sind von Kinect Adventures begeistert. Das macht uns sehr viel Spass (auch mir alleine), ich schwitze immer schon nach sehr kurzer Zeit.

  19. martyh360 sagt:

    Schade, dass die Sprachsteuerung auf einem deutschen Account nicht mit Englisch möglich ist – für mich erstmal ein Dealbreaker. Hoffentlich gibt es da bald einen Workaround ohne gegen die Nutzungsbedingungen zu verstossen. Nevertheless – Vielen Dank für die ausführlichen Informationen!

  20. andhans sagt:

    Hi Boris ,

    also ich lese ja schon raus dass die Fragerei Dir auf den **** geht und auch dass Du nicht Microsoft bist, aber könntest Du nocheinmal Stellung nehmen , warum dass was Du immer wider verlegst , anscheinend in ganz Europa funzt?

    Hier ein Auzug aus 123Kinect.com , werde es selber testen und dann auch bestätigen:

    Earlier we reported that Kinect doens not listen in mainland Europe, French Canada and other place in the world. You are probably wondering: What can I do to make my Kinect voice control work, given that I’m not located in the US or other supported countries? “My English is pretty great, you know!”

    Well, turns out, you can easily force your Kinect Sensor to work with voice control anywhere on the planet! Here is how…

    To make sure your Kinect voice Control work in Europe, Canada and outside of those countries too, you need to go to your Xbox 360 Dashboard, then goto:

    My Xbox [this is the default channel]
    System Settings
    Console Settinsg
    Language and locale
    Locale
    Change to United States
    Back, Back, Back
    Kinect Hub
    Kinect Tuner
    Press A
    Select Audio and go through the wizard: You’re done!
    Well that’s it for today. Share your Kinect Tips & Trick on our Kinect Forums, and be sure to come back to 123Kinect soon. We’ll keep you up to date on the latest Kinect News! We also serve the most up to date list of Kinect Games.

    Did it work for you? Shhh… don’t tell anyone ! Was this all you needed to be convinced of getting a Kinect? Then be sure to check out pricing and availability of the Kinect Sensor in your country.

    • Boris sagt:

      Das mag ja vielleicht gehen, aber dann gehen Jugendschutz, Anlegen neuer Live-Konten und bestimmte Marktplatz-Inhalte nicht mehr. Wireless LAN kann beeinträchtigt sein (weil in USA andere Kanäle zertifiziert / genehmigt sind). Uhrzeiteinstellungen stimmen vielleicht nicht. Und so weiter. Und es ist nicht garantiert, das alle Sprachkommandos funktionieren, weil eben im Kinect Hub bei einem deutschen LIVE-Account immer noch deutsche Wörter auftauchen.
      Das ist nicht meine Definition von “Es funktioniert”, sondern “Ich hab mir teilweise was zusammengeschraubt und kann mit den Einschränkungen leben”.

      • andhans sagt:

        alles klar … der xbox support sagte mir sogar dasss alles ohne Probleme geht , hätten die selbst getestet , stelle dann meinen dt live account einfach auf locale UK und Sprache English. Yuuupppi.

        TGIF ….geh jetzt schnell nach Hause und teste es … Dabke für Deine Antwort …

        wurde halt nur verwirrt dass ich mir auch nen us oder uk account erstellen müsste und nicht gegen die Nutzungsbedingungen verstossen will….

        Als NERD schaut man natürlich gern mal auf den US oder UK Marktplatz , stufst Du die Chance dafür gebannt zu werden , als hoch ein…. MICROSOFT sagt ja nix dazu , aber Du bist ja nicht MICROSOFT ;-P

        P.S. ich brauch so nen teppich meine Frau läuft mir immer gegen die Wand ;-P

    • ManfredH sagt:

      TAUSENDDANK für diesen Tipp. Habe das Thema nach Boris’ Aussagen hier erst mal abgetan und auf das Beste (ein Update und Kinect-Sprachsteuerungseinstellungen völlig unabhängig von anderen (Konsoeln-)Einstellungen) gehofft. Werd das nachher zu Hause gleich mal testen.

  21. brabbijt sagt:

    Mich würde mal interessieren, wie Du auf die Info kommst, dass Kinectimals die Spracheingabe schon unterstützt.
    Aufgrund Deiner Info habe ich das vorher (aus dem Grund der fehlenden Spracheingabe) stornierte Spiel dann doch wieder bestellt, und musste nun feststellen dass schon im Startbildschirm steht, dass die Spracheingabe aufgrund meiner Region nicht untersützt wird.

    Liegt der Fehler bei mir / bei den Einstellungen der Box (in den Optionen ist Sprachsteuerung aktiviert), oder war diese Info von Dir leider falsch?

    • Boris sagt:

      Ich prüfe das heute abend, aber wenn die Box auf Deutschland und Deutsch steht, soll es meines Wissens nach funktionieren.

  22. brabbijt sagt:

    Kriegen die “öffentlichen” Kinect Beta Tester eigentlich auch noch das spezielle Achievement und Avatar T-Shirt? Fände ich schon schön :)

    • Boris sagt:

      Hast du deine Mails vom Connect-Programm gelesen oder dich auf die Connect-Webseite eingewählt?

      • brabbijt sagt:

        Hi :-) Die Connect Seite ist mir mittlerweile sehr vertraut, aber in keiner Mail stand etwas dazu. Im Forum gibt es soweit ich es überblicke auch keine offizielle Aussage, deswegen hatte ich gehofft du wüsstest vielleicht etwas dazu. Ich habe mal einen Screenshot gesehen, wo man das Achievement über den Beta Channel freischalten konnte, aber der Beta Channel ist leider bei mir schon lange weg.

        Oder spielst du auf die Vertraulichkeit des Programms an? Denn so wie es in den Mails und auf der Seite stand, endete diese mit dem Launch von Kinect in Deutschland :-)

        • Boris sagt:

          Wenn weder auf der Connect-Seite, noch in Mail, etwas derartiges angekündigt war, wird es das für diese Gruppe Beta-Tester wohl auch nicht geben. Und ja, ich bin da etwas pampig, denn ich bin nicht die Beta-Teststelle sondern da gibt es eine hervorragende Seite namens Connect, wo man sowas mit den Leuten, die tatsächlich zuständig sind, auch diskutieren könnte.

          • brabbijt sagt:

            Sorry, aber auf dieser Seite oder im entsprechenden Forum kriegt man auch keine entsprechende Rückmeldung.

            Hier weiß man wenigstens dass Du etwas dazu sagst, und ich kam da auch nur drauf weil ich kürzlich an deinem Avatar das Shirt gesehen habe.

        • JonnyD sagt:

          Lieber brabbijt, in den geschlossenen Xbox Beta Foren steht alles zu diesem Thema inkl. offizeller Stellungnahme von Microsoft.

  23. Shimrod sagt:

    Zuerstmal vielen Dank für die vielen Infos.
    Leider werde auch ich vorläufig auf Kinect verzichten, wenn ich meine Spiele nicht mit vollständiger englischsprachiger Unterstützung spielen kann. Übersetzungen sind nun mal in der Regel immer schlechter als das Original. Warum ändert man denn nichts am Sprachmischmasch in den Menüs und bietet einfach eine volle deutsche und englische Version? Dass das nicht möglich sein soll ist wirklich kaum nachzuvollziehen :(

Panorama Theme by Themocracy