Fragen über Fragen…

Von Boris, Do, 18. Aug 2005 23:27

Gibt es RGB?
Ja, das Advanced SCART Kabel, seperat zu kaufen, hat auf dem SCART-Stecker dann Composite, S-Video und RGB rausgeführt. Welche Konsole wurde mit RGB-Kabel ausgeliefert? Seit den alten Sega-Master-System-Zeiten ist das immer ein seperates Zubehör gewesen.
Was für Tonausgabemöglichkeiten?
Das einfache Videokabel in Xbox 360 Core System hat nur einen Stereo-Ausgang (weiss/rot). Die drei anderen Kabel haben alle neben dem Stereo-Ausgang auch einen optischen Digital-Ausgang für Dolby Digital 5.1
Kann ich eine USB-Festplatte anschließen?
Um Musik und Photos zu streamen (Videos gehen zur Zeit noch nicht), ja. Um Spielstände und Downloads zu speichern, nein. Um Raubkopien und Online-Mogeleien zu vermeiden, gehen Spielinhalte nur als verschlüsselte Dateien auf die 360-Festplatte oder die Memory Unit. Ich wette, daß auch Revolution und PS3 nicht Spielstände auf leicht ausles- und veränderbare Medien packen werden. Das macht Online-Gaming unmöglich, wie die Halo-2-Ereignisse mit gemoddeten Festplatten zeigen.
Kann ich DIVX und Konsorten abspielen?
Zur Zeit nein – das könnte man aber per Software-Update nachrüsten.
Warum ist die Festplatte nur 20 Gigs groß und kostet trotzdem 100 Euro?
Weil es nicht einfach eine Festplatte von der Stange ist, sondern eine schnelle, stoßgeschützte Laptop-Festplatte mit einem an S-ATA angelehnten Interface und weil leider eine gewisse Menge Verschlüsselungstechnik in die Platte gehört, um Inhalte gegen Raubkopierer zu sichern.
Geht online ohne Festplatte?
Playstation 2 ist ohne Festplatte online, also geht’s und keiner beschwert sich. Und 64-MB-Memory Units sind groß genug, um Leveldownloads und vielleicht nötige Updates gegen Cheats und Mogler zu speichern, wenn’s denn unbedingt sein muß. Das Live-Team hat viel Zeit damit verbracht, sicherzustellen, das Live auch vernünftig ohne Festplatte geht. Dicke 500-MBytes-Downloads kann man ohne allerdings nicht machen, das ist logisch.
Wie lange gibt es die Fernbedienung?
Sie ist mindestens die ganze Weihnachtszeit, wenn nicht länger, bei Xbox 360 dabei (nicht Core System), also nicht nur bei vorbestellten.
Kann ich Xbox Videokabel weiterverwenden?
Wegen der neuen Anschlüsse (VGA) leider nein, die Steckerbelegung wurde geändert.
Kann ich alle alten Xbox Titel spielen?
Die Aussage des Teams ist weiterhin: Die meistverkauften Titel werden gehen (ohne das genauer zu spezifizieren). Was genau geht, wird kurz vor Launch sicherlich bekannt gegeben, steht heute aber schlicht und einfach noch nicht fest. Das erklärte Ziel der Programmierer ist es, alles zum Laufen zu kriegen. Ob sie das schaffen, weiß ich nicht.
Hört Microsoft überhaupt auf seine Kunden?
Aber natürlich. Vieles in Xbox 360 geht auf Aussagen von Kunden zurück die sagten “Das solltet ihr bei Xbox besser machen”. Und ich lese jeden einzelnen Kommentar, gebe das auch den Entwicklern weiter, und lösche auch nix aus Feigheit oder Verlegenheit aus dem Blog hier.

26 Antworten für “Fragen über Fragen…”

  1. Darth sagt:

    Das man die Xbox Kabel nicht verwenden kann find ich schade, aber das mit VGA leuchtet ein.

    Was ich nicht ganz verstehe, ist die Sache mit dem Online Gaming. Warum tut ihr es euch an, die ganzen Dinge beim Spieler zu speichern und zu verschlüsseln? Wo doch letztenendes eh früher oder später irgendwelche Modder das wieder knacken. Closed Battle.net und sämtliche MMORPGS zeigen doch, dass die einzige Möglichkeit das Cheaten vernünftig zu verhindern ist, die Sachen auf einem Server und nicht bei den Spielern selber zu speichern.

  2. pac sagt:

    Hy Boris,
    ich nehme einfach mal einige Aussagen als Diskussionsgrundlage.

    “Kann ich Xbox Videokabel weiterverwenden?
    Wegen der neuen Anschlüsse (VGA) leider nein, die Steckerbelegung wurde geändert.”

    VGA ging eigentlich auch schon bei XBOX.
    den Stecker den eure Jungs da gebaut haben hätte ich eigentlich als XBOX-Einmal-und-für-Immer erwartet.
    Unter anderem auch deshalb, weil “Audio Video Input Output” dransteht, und der “Input” ja in Generation 1 nicht genutzt wurde.
    http://www.gamesx.com/avpinouts/xbox.htm

    “Kann ich alle alten Xbox Titel spielen?
    Die Aussage des Teams ist weiterhin: Die meistverkauften Titel werden gehen (ohne das genauer zu spezifizieren).”
    Gehört das “Guy Game” zu den meistverkauften Titeln?
    Falls du eines rumliegen hast, probiers doch bitte mal aus :-)

    Bonusfrage:
    Wie schauts mit dem Ländercode aus?
    Aus meiner Sicht schießen sich Hersteller immer ins Knie, wenn sie sowas einbauen.
    Bei XBOX gabs Titel, die Weltweit auf allen Konsolen liefen.
    Das war gut.
    Ich hab nämlich keine Lust wieder zwei oder drei Geräte zu kaufen, und eigentlich will ich auch keine Mod-Chips.

    Und Bonusfrage 2:
    Wie isses denn mit Online-Titeln, die eine zusätzliche Gebühr erfodern?
    Ich gehe einfach mal davon aus, daß dies weiterhin für die Spielehersteller erlaubt sein wird (SEGA mit PSO).
    Wird das auch wieder so ein Akt, daß man ein jap. PSO nicht auf einer jap. XBOX spielen kann, wenn man keinen Live Account hat, der als Billing Region “Japan” hat?
    Das hat mir die ganze Freude am XBOX PSO verdorben (die paar Grafikschnitzer waren ja eher lustig).

    Bonusfrage 3 (entschuldige bitte):
    Wird man XBOX live Titel auf XBOX360 gegen normale XBOX online Spieler spielen können?
    Taugt eigentlich das alte Headset für XBOX360 live?
    Wahrscheinlich nicht, oder?

    Ich meine, ich bin eigentlich einerseits für Standards, aber andererseits schränken Standards auch ein, was die Verwirklichung von Ideen angeht. Aber das Headset könnte schon laufen, mal ganz ehrlich.

  3. iob sagt:

    Hab grad mal Bejeweled angetestet. DAS wäre doch mal nen game für xbox 360 und live :P

    Im hintergrund kann man ja irgendwelche fetten graphikdemos programmieren, welche die xbox schön ins schwitzen bringen.

  4. Justus sagt:

    Hi Boris,

    erstmal danke für die vielen Fragen, die du hier schon beantwortet hast – finde ich klasse.

    Nachdem pac dich schon gelöchert hast, traue ich mich ja fast nicht mehr – muss aber sein!

    Bei mir steht zu Weihnachten an: Beamer + XBOX360 + … brauche ich einen separaten DVD-Player, der Pal-Progressive ausgeben kann oder kann´s die XBOX360? 480p reicht ja nicht, da PAL mehr Zeilen hat.

    Gruß
    Justus

  5. Cedebo sagt:

    “Welche Konsole wurde mit RGB-Kabel ausgeliefert?”
    Das ist imo kein Argument. Ihr liefert die XBox 360 ja auch mit HDTV-Kabel aus. Wieviel Prozent der Käufer können das wohl nutzen und wieviele könnten hingegen das RGB-Kabel nutzen? Ich weiß nicht, wer sich das ausgedacht hat, aber ich finde die Entscheidung absolut nicht nachvollziehbar (außer natürlich, weil sich mit dem separaten RGB-Kabel noch mal Geld verdienen lässt) und ziemlich ärgerlich. Für die meisten Nutzer ist RGB nun mal die beste Möglichkeit, ihre Konsolen an den TV anzuschließen.

  6. iob sagt:

    Solange das Rgb Kabel und der HDTV Fernseher preislich auf der selben Ebene sind geht der Plan von Ms und den Geräteherstellern auf :P . Die Leute entscheiden sich dann für die neue Glotze.

    Aber mal im ernst, auf Ebay habe ich für die Xbox1 das rgb kabel für 3 euro gekriegt. Daran soll es nicht scheitern oder?

  7. ZoNicONE sagt:

    Mhm, irgendwie hab ich mir das mit der cryptographie schon gedacht. Naja ^^

    @ Justus:
    Die X360 soll standardmäßig 480p, 720p und 1080i ausgeben können. Ich denke mal das die X360 bei’m DVD-Spielen das Bild einfach auf 720p hochscaled, sofern man das im neuen Dashboard als Standard-Auflösung eingestellt hat (hoffe ich zumindest).
    Einen HDTV-fähigen Beamer billig zu schiessen könnte allerdings ein Problem sein… die meisten akzeptieren zwar YUV-Signale, scalen aber runter. Der billigste Beamer den ich bisher mit nativen 1280×720 gesehen habe, war der Hitachi Illumina PJ-TX100 für etwas mehr als 1000 Euro. Dazu muss dann natürlich noch ‘ne vernünftige Leinwand her (selbst auf einer strahlend weissen Wand ist das Bild einfach bescheiden), und die schlägt auch nochmal mit mehr als 100€ zu buche.

    Ich hab mir einen HDTV LCD mit 66cm zugelegt (der in etwa das selbe gekostet hat) und über meinen PC angetestet… ein Beamer wär mir zwar lieber (3-Röhren-Beamer mit 1920x1080i… *sabber*), aber ich bin ja nicht krösus ^^

  8. Erzengel sagt:

    Hi Boris,

    thx für die Antworten, mir fäält da auch noch was ein oder ich habs hier überlesen, das ist ja so viel. Der Wireless Controller, wie lädt man den in der Premium Version auf? Sind da schon Akkus dabei oder muss man die extra kaufen, bzw. ist bei dem Controller schon das angesprochene Kabel dabei damit man das am USB Port aufladen kann?

    Vielleicht weiss es ja auch jemand anders hier.

    Thx.

    PS: Gruß nach München, hab etwa 7 Jahre bei euch im Developer Support gearbeitet :)

  9. Superfrog sagt:

    Moin Boris,

    generell finde ich diesen Blog sehr positiv – eine Art deutsches majornelson.com, das auch schon interessante Einträge von dir enthält.

    Zum Thema X360 muss ich generell sagen, dass ich das Verhältnis Preis-Umfang des “Premium”-Pakets fair finde, auch wenn die 399 € ja eure erklärte Preis-Obergrenze waren (sagtest du mir zumindest auf der letztjährigen GC). Naja, aber wie gesagt ist der Lieferumfang wirklich in Ordnung. Nicht ganz anfreunden kann ich mich mit der Core-Edition. In Sachen Marketing natürlich vollends verständlich, aus Spielersicht wegen der fehlenden HD in der Mindestkonfiguration leider nicht. Auch wenn nur die Bruchteil aller Xbox-Spiele Gebrauch sinnvoll von der HD Gebrauch machen, ist es nichtsdestotrotz ein Rückschritt. Nur weil Sony zeigt, dass der Massenmarkt blöd genug ist, Pflichtzubehör wie 8-MB-Memory-Cards für 35 Euro ohne Murren als “normal” zu akzeptieren, müsst ihr nicht in gleicher Art und Weise die Peripherie-Kuh melken und den bei der Xbox gezeigten Idealismus zum Teil aufzugeben. Man kann nur hoffen, dass sich das komplette 360-Paket bei den Käufern durchsetzt und sich die HD mit der Zeit bei den Entwicklern als inoffizieller Standard etabliert.

    Natürlich, aber seitdem wollte auch noch kein Hersteller das HD-Zeitalter einläuten. Dass überhaupt ein Composite-Kabel für die Xbox 360 existiert, ist paradox.

    Ich habe noch einige Fragen – es wäre nett, wenn Du kurz darauf eingehen könntest:

    - Wird es für Röhren-TVs auch bei der Xbox 360 eine PAL 60-Dashboard-Option ala Xbox geben?
    - Wird dem Wireless-Pad im kompletten 360-Paket ein optionales (USB-) Kabel beiliegen?
    - Wird das komplette 360-Paket einen SCART-/RGB-Adapter für das beiligende Komponenten-Kabel beinhalten (wie Gerüchten zufolge zu lesen war)?

    Grüße,

    Matthias

  10. tuwdc sagt:

    Sega´s Saturn hatte in Deutschland ein RGB-Kabel beiligen. Für die 360 ist ein YUV Kabel aber schon verständlich, sonst müssen HDTV besitzer sich ein Kabel dazukaufen. Und die sind schließlich die Zielgruppe.

    Ich brauche fürs erste wohl eh ein RGB-Scart und VGA-Kabel, draufzahlen muss ich eh. Und das YUV Kabel kommt meinem Bruder sehr gelegen.

    Aber was ist mit DVI oder HDMI? Ich kenne viele, die sowas brauchen, da ihre Projektoren entweder ein deutlich besseres Bild damit zeigen oder aber über YUV Bildstörungen haben.

  11. ro sagt:

    “Wird das auch wieder so ein Akt, daß man ein jap. PSO nicht auf einer jap. XBOX spielen kann, wenn man keinen Live Account hat, der als Billing Region “Japan” hat?
    Das hat mir die ganze Freude am XBOX PSO verdorben (die paar Grafikschnitzer waren ja eher lustig).”

    Mein Billing-Account ist Europa. Ich kann hier in den USA PSO (US) auf meiner US-Xbox spielen, zahle nach wie vor die paar Pfund im Monat an Sega Europa.

  12. Gokkie sagt:

    Hallo Boris
    Hätte auch noch eine Frage zu dem Thema.
    Was wird mit DVD-Wiedergabe und HDTV?
    Wird die Xbox360 DVD’s auf 720p oder 1080i skalieren? Welches Kabel wäre dann besser geeignet YUV oder VGA?
    Danke

  13. OKST666 sagt:

    abwärtskompatibilität wird wohl am wenigsten interessieren…kann auch nicht verstehen wieso da so viel energie reingesteckt wird.
    Wenn ich alte titel spielen will..nun..dafür hab ich meine xbox1. Warum sollte ich auf der Xbox360 Xbox1 Spiele spielen wollen. IMHO totaler quatsch.

    Aber warum man der 360 ein HDTV Kabel beilegt erschliesst sich mir auch nicht..das kann auf die Gesamtclientel kein schwein gebrauchen. Genausowenig wie das Kabel mit dem FBAS-Signal.
    Ich wette um ne Tafel schokolade das 98% der XBOX1-Besitzer über ein RGB-Kabel zocken, bzw zocken würden, wenn sie wüssten was der unterschied ist.

    DAS ist IMO die einzige echte Fehlentscheidung die bei der XBOX360 gemacht wurde.

  14. hdgamer sagt:

    Vielen Dank für die Infos und die interessanten Hintergründe :-)

    Aber ein paar brennende Fragen sind bei mir noch offen gebliegen.

    Vor allem zum HDTV hätte ich eine Frage:

    Es wird immer wieder angegben, dass 720p & 1080i unterstützt werden, aber was ständig verschwiegen wird ist mit welcher Bildwiederholfrequenz. Mein aktueller HDTV unterstützt leider nur 1080i@50Hz (Samsung hat sich leider über detailierte Infos zu dem Thema vor dem Kauf ausgeschwiegen – selbst auf Nachfrage per Email). Somit wüsste ich gerne ob die Pal Xbox360 generell 50Hz oder 60Hz ausgibt (bei allen Auflösungen?), oder ob man zwischen 50/60Hz auswählen kann ? Dies wäre besonders interessant, da ich meinen D-VHS als Abspieler mit dem neuen Gerät abschaffen konnte (schnieff) da er nur 60Hz auszugeben bereit war (bei einem US Gerät wohl nachvollziehbar). Nun möchte ich (armer Student) nur ungerne 400€ für eine Xbox360 auf den Tisch legen wenn ich sie dann letztlich doch nicht an meinem TV voll nutzen kann. Eine PAL Xbox360 würde ich mir nur zulegen, wenn ich in der Lage bin 60HZ HDTV per LAN zu streamen und auf der Xbox360 in 1080i@50Hz auszugeben (bin sehr ruckelunempfindlich, hoffe aber auf eine gute Umwandlung). Wenn dies nicht klappt, dann wirds wohl eher die US Xbox360 und ein neuer TV.

    Vielen Dank für eine Antwort, denn dann wüsste ich wo ich meine Xbox vorbestellen kann .. hierzulande oder in Übersee.

  15. RouWa sagt:

    Ich würde wie Cedebo gerne noch mal genauer erläutert haben, wieso der Pro-Version der XBOX 360 ausgerechnet ein YUV-Kabel beiliegt.

    Klar ist, dass 720p nur mit einem Komponenten(YUV)- oder VGA(RGB HV)-, nicht aber mit einem RGB- oder SVideo-Kabel möglich ist.

    Bildwiedergabegeräte mit YUV-In sind in Deutschland im Gegensatz zu den USA allerdings kein Standard. Röhren-TVs mit YUV-In für progressives Bildmaterial gibt es soweit ich weiß nur zwei Geräte in Deutschland. Ansonsten bieten YUVp-INs nur LCDs, Plamas oder Projektoren. Die wiederum sind teuer und nicht all zu sehr verbreitet.

    Die meisten Spieler werden an ihren bisherigen Fernsehern spielen. Letztere schlucken Composite- und RGB-, aber keine YUV-Signale. Was bleibt ist Anschluss via Compositekabel (ggf. über den Steckeradapter für die Scartbuchse). Dummerweise ist das Composite-Signal das schlechteste von allen. Das (30 Euro teure) Komponentenkabel ist für 9 von 10 Käufern daher sinnlos.

    Werden sich vielleicht alle XBOX360-Käufer gleich einen HDTV zur Konsole dazu kaufen? Garantiert nicht. Dazu sind die Geräte einfach zu teuer.

    Die meisten Spieler werden das Composite-Kabel benutzen, weil sie von Technik keinen blassen Schimmer haben. Das wiederum kann von MS nicht gewollt sein.

    Meiner Meinung nach sollte man der Konsole ein RGB-Kabel beilegen. Damit bietet man 90% der Käufer ein Bild, das der Konsole einigermaßen gerecht wird (zumindest mehr als über Composite). Zwar ist mit einem RGB-Kabel kein HD möglich, aber wer genug Geld für einen HDTV hat, hat auch 30 Euro für ein extra Kabel übrig.

    P.S. Ich selbst habe Verwendung für das Komponentenkabel, aber hier geht es um die Masse.

  16. Souljumper sagt:

    @tuwdc
    Ja, ein Kabel für HDTV ist wichig, immerhin soll die Xbox360 ja die HD-Ära einleuten. Aber ein RGB Kabel sollte man zumindest in Europa beilgen. Die meisten haben normale Fernseher und sind weit davon entfernt mal locker 2000€ für HD-Beamer oder HD-Fernsehr locker zu machen.

    Thema Billing-Region. Ich find es lächerlich, dass man für Return to Castle wolfenstein keine Download Contents runter laden kann, wenn man als Land Deutschland angegeben hat. Während man es spielen darf – auch wenn man aus Deutschland kommt.
    Zumal man dies mit einem neuen Account und einer ergoogelten Auslandsadresse umgehen konnte. Solche Kinderspiele sind echt unnötig und werden hoffentlich nicht bei Xbox-Live GOLD auftauchen.

    Was man Sony lassen muss mit ihrem PSP ist die Tatsache das er Codefree ist – zumindest die Spiele. Daran kann sich die Heim-Konsolenwelt eine Scheibe abschneiden.

  17. CerxiS.de sagt:

    Sehr nett das Du die vielen Fragen beantwortet hats. Ich hoffe mal das die Programmierer die Abwärtskompatibilität für jedes Game hinbekommen!

    Und es ist auch gut zu wissen, das man hier nicht umsonst postet ^^

  18. SKENA sagt:

    Ich sag es gerne nochmal, tauscht das Composite bitte gegen ein RGB Kabel aus. Seit doch einmal Vorreiter wenn ihr schon den Rückschritt mit der Platte macht und dem Kunden wieder Memory Cards aufzwingt. Ich hatte eigentlich gehofft die Zeiten der MC wären mit der Xbox 1 gegessen gewesen, aber so kann man sich täuschen. :(

  19. Timbo sagt:

    Tja, ist schon schade mit dem Kabel. Es wird einfach leider so laufen, wie bei der ersten Xbox auch. Konsole kaufen, noch einen Controller dazu, min. 2 Spiele am Anfang und ein RGB-Kabel. Macht dann statt 400 € etwa 580€. Argh! :(

  20. Murke sagt:

    Also ich hab grad ne mail bekommen von amazon das bei der xbox pro version ein scart adapter beiliegt das heißt das auch die nicht so reichen menschen ohne hd fernseher die grafik der xbox genießen können!!
    Hoffentlich geht auch forza motorsport auf der neuen ja ich geh jetz giga games schaun kann ich euch nur empfehlen auf nbc

  21. 3of19 sagt:

    “Gibt es RGB?
    Ja, das Advanced SCART Kabel, seperat zu kaufen, hat auf dem SCART-Stecker dann Composite, S-Video und RGB rausgeführt. Welche Konsole wurde mit RGB-Kabel ausgeliefert? Seit den alten Sega-Master-System-Zeiten ist das immer ein seperates Zubehör gewesen.”

    Lustig dass immer der Saturn vergessen wird :)
    Da lag ein Scart RGB/composite Kabel bei (Zumindest bei den launch Geräten, weiss nicht ob das später immernoch der Fall war).
    Bei einigen Dreamcast Lieferungen war auch ein RGB Kabel dabei, allerdings ein “reines” RGB Kabel ohne Composite, was zu einigen Problemen führte; bei Leuten mit altmodischen Fernsehern, oder falls man das Signal durch einen Videorecorder zog.

  22. pac sagt:

    Also ich frag mich warum ich dann zwei oder drei Satan Scartkabel OHNE RGB im Keller liegen hab und bei den Wölfen erst eins bestellen musste, worauf ich eins für MD2 bekam.

    Seid ihr euch echt sicher, daß dem Satan ein RGB Kabel beilag?
    Und nicht nur ein Scartkabel?
    Kann ich das in Winnies Buch nachlesen?
    Muß ich aufstehen und es rausholen?

  23. RouWa sagt:

    @Murke

    Du hast die Problematik nicht verstanden.

    Der Scart-Adapter, der der Konsole beiliegt, ist ein reiner Steckeradapter. Der kann nicht aus einem Composite- ein RGB-Signal machen. Wenn du einen Barren Silber mit goldener Farbe anmalst, ist der anschließend nach wie vor aus Silber. Du hast, wenn du das Composite-Kabel verwendest (das ist das Videokabel mit dem gelben Chinch-Stecker), am Ende immer ein Composite-Signal. Egal durch wie viele Adapter du das schleifst. Und das Composite-Signal ist von allen Signalarten das schlechteste.

  24. 3of19 sagt:

    Ja, das war ganz sicher ein RGB Kabel.
    Hatte nämlich später nen Wackelkontakt so daß ich zeitweise ein ziehmlich grünes Bild hatte.

  25. 3of19 sagt:

    @Murke:
    Denk daran daß es sich nur um einen Scart Adapter handelt. Also nur Bild in Composite “Qualität”.

  26. tuwdc sagt:

    Dem Sega Saturn lag ein RGB Kabel bei. Zumindest im November 1995, als ich mir einen gekauft habe. Mein TV zeigt im RGB Betrieb ein zusätzliches Menü an, daher kann ich mit Bestimmtheit sagen, dass es ein RGB Signal ist.

    Dem Dreamcast lag in Deutschland eigentlich nie ein RGB Kabel bei, jedenfalls nicht das ich wüsste. In Frankreich hingegen soll von Anfang an eines beigelegen haben. Da gab es ja auch extra für den Jaguar eines, das sogenannte Peritel.

Panorama Theme by Themocracy