Kurze Ergänzungen aus Amsterdam…

Von Boris, Mo, 3. Okt 2005 23:57

…denn ich bin schon im Hotel eingecheckt, daß zwar High-Speed-Internet verspricht, die Webseiten bei mir aber nur in Modem-Geschwindigkeit aufgebaut werden. Wenn es da morgen keine Besserung gibt, wird es hart, Bilder und Videos von X05 zu posten. Also dann, mal rein in die Vollen:
576p spricht die 360 nur beim Abspielen von PAL-DVD-Filmen. Den Programmierern, die eh schon mehrere Formate unterstützen müssen, auch noch 576p als Spieleformat reinzudrücken, hätte nicht funktioniert. Spiele laufen mit 480p, 720p und gegebenenfalls 1080i. Wie sich ein Spiel am VGA-Monitor mit 768 Zeilen verhält AHNE ich, aber ich hab es nicht ausprobiert. Ende der Woche kann ich hier exakt sagen (weil selbst getestet), was die 360 per VGA-Kabel dann an Pixel ausgibt. Ich bitte um Geduld.
Ach, und wegen 16:9 DVDs: Die enthalten nicht mehr Pixel in der Breite, sondern sind anamorph codiert, was bedeutet, daß der Fernseher das Bild in die Breite streckt oder aber der DVD-Spieler Zeilen wegläßt, das Bild also staucht. Ist bei jedem PAL-DVD-Player so und macht 360 auch nicht anders – ist kein 16:9 Fernseher angeschlossen, müssen Zeilen raus, um aus Gesichtern keine Eierköpfe zu machen.
Streamen vom PC geht auch mit einem Router und auch über Wireless LAN – aber wenn es Videos per Media Center Extender sein sollen, braucht man reale 10 MBit Datentransfer, also mindestens eine 100-MBit-Verdrahtung oder ein G oder A WLAN.
Videos ohne Media Center Extender gehen zum Launch noch nicht, weil die Entwickler eine Spielekonsole launchen wollen und Video-Playback nun mal zweite Rolle spielt. Wer einen Videospieler will, sollte tatsächlich erstmal zu anderer Hardware greifen. Das sich hier in den nächsten Jahren noch Software-Updates anböten, ist mir klar.
WMV-HD-DVD hat eine große Macke: Die in den USA verfügbaren Filme haben Digital Rights Management, bei dem der Film über das Internet freigeschaltet werden muß. Diese Komponente ist nicht ohne weiteres in Xbox 360 integrierbar – ein weiterer Grund warum die Entwickler das gar nicht einbauen konnten.
USB-Sticks und andere an den USB-Port angeschlossene Geräte sind ein reiner Streaming-Lieferant. Inhalte können nicht vom Stick auf die Festplatte oder von der Festplatte auf den Stick kopiert werden. Damit soll auch unter anderem verhindert werden, daß Hacker zum Beispiel Inhalte von Online Spielen manipulieren (Stichwort: Halo 2 Cheater).
CDDB wird nicht unterstützt, wohl aber eine ähnliche Datenbank von Microsoft, die auch der Windows Media Player auf XP benutzt. Kurzum: Kann WMP deine Audio-CD erkennen, kann es Xbox 360 auch (sofern sie online ist).
VGA-Monitore werden grundsätzlich mit 60Hz angesteuert, weil das auch die bevorzugte Bildwechselfrequenz der Spiele ist. Höhere Frequenzen können zwangsläufig gar nicht unterstützt werden.
DIVX und Co. werden von einigen Kunden tatsächlich auch legal eingesetzt, aber gerade in Deutschland ist ein Großteil der Nutzung dieser Videocodecs den illegalen Downloads von Filmen und anderem Material zu verdanken. Außerdem sehe ich immer wieder gerne, wie PC Zeitschriften und Webseiten die Unterschiede zwischen x verschiedenen DIVX Versionen erklären und warum Film A nicht auf Player B läuft, weil der “Global Motion Compensation” nicht unterstützt oder weil der Sound in Ogg Vorbis gespeichert wurde. Wer einen DIVX-Player auf den Markt bringt, hat nix als Ärger, weil der Standard durch verschiedenste Parallel-Entwicklungen (XVID, FFDShow, etc.) völlig vermurkst wurde. Bei WMV weiß ich wenigstens: Windows Media Player spielt das File. Genauso wie Quicktime-Filme immer mit dem Quicktime Player laufen. Eben nur bei den diversen MPEG-4-Derivaten muß man sich die Codecs und Konfiguration zusammenklauben. Das auf einer Konsole? Nein, danke, da will ich Plug und Play.

40 Antworten für “Kurze Ergänzungen aus Amsterdam…”

  1. aCiDkl0wn sagt:

    ThX für die direkten Infos von vor Ort :)
    Eine Frage geistert mir seit Wochen im Kopf herum und leider habe ich darauf bisher keine verbindliche Aussage gelesen. Also probiere ich es doch direkt mal hier: Was passiert wenn ich die Xbox 360 via YUV-Kabel an einen HD CRT-TV anschliesse? Ich meine zwar in einem Forum gelesen zu haben, dass die Xbox 360, wird ein Spiel z.b. in 720p max ausgegeben, dieses (sollte der TV nur 1080i verarbeiten können) per internem scaler hochscaled. Wenn ich mich recht erinnere war dies sogar die Aussage eines MS-Mitarbeiters. Die Frage stellt sich mir deshalb, da hierzulande ja leider, im Gegensatz zu den USA oder Asien, keine HDTV-Fähigen Röhrengeräte erhältlich sind, welche auch ein 720p Eingangssignal verarbeiten können. Und da die Röhre in meinen Augen derzeit von der Bildqualität noch jeden erschwinglichen LCD oder Plasma weit hinter sich lässt, wäre es interessant für mich, dies noch vor dem Kauf zu erfahren. ThX Anyway und Viel Spaß in Amsterdam.

  2. ZoNicONE sagt:

    Bezüglich DRM-Management:
    Die X360 ist doch dazu konzipiert ständig online zu sein. In den meisten Netzwerken mit Router ist das standard. Rein theoretisch könnte es doch nicht so schwer sein, der X360 beizubringen, den DRM-Server bei HD-WMV-DVDs zu kontaktieren, oder? Ich hab’ mich leider nicht mit dem entsprechenden Protokoll auseinandergesetzt, aber das ganze müsste eigentlich entweder über SSL (Port 22) oder HTTPS (Port 443) ablaufen.

  3. Administrator sagt:

    WMV-HD-DVD: Aber macht es Sinn, wegen zur Zeit einer Handvoll Filme (und viele neue kommen zur Zeit wohl nicht dazu) einen Stab Programmierer abzuziehen um ein komplettes DRM-Modul zu programmieren, testen und zertifizieren? Da hätte ich die Leute doch lieber an weiteren Xbox-Live-Features sitzen, die dem Spieler nutzen.

  4. alucarD76 sagt:

    Aber gerade die neuen Konsolen sollen ja so Multimedia sein. Warum nicht auch dieses Feature? Klar, momentan gibt es in Deutschland nicht wirklich einen Markt für diese Filme, das kommt aber auch daher, das die HDTV Geräte einfach noch zu teuer sind. Da diese aber immer billiger werden und sie auch häufiger gekauft werden (Xbox360,Premiere,WM2006), wird es bald auch sicher einen Markt für diese Filme geben. Dann würden sich so einige Heimkino Fans und auch normale Kaüfer lieber eine Xbox360 kaufen und z.B. auf einen Player von KISS verzichten.
    Viele Zocker fragen schon jetzt, ob sie auch HDTV Filme auf der Xbox360 sehen können. Warum? Ganz einfach, einige sehen es nicht wirklich ein, 2000 Euro für einen LCD oder Plasma zu zahlen um “nur” mit der Konsole 720p zu geniessen.
    Was ich verständlich finde.

  5. map sagt:

    Von H.264 Raubkopien habe ich ehrlich gesagt noch nichts gehört. Dann schon eher WMV. Und Standardverwirrung gibt es da auch nicht. Im Gegenteil, bei mp4 kann ich mir zusätzlich sicher sein, dass es nicht nur der Windows Media Player spielt. Einziger Nachteil ist, dass es sich um einen offenen Standard handelt für den MS Lizenzgebühren zahlen müsste. Wenn man das zum Nachteil einiger Nutzer und um die eigene Formate zu pushen nicht will, ist das okay.

    Für mich bedeutet das aber letztendlich, dass die 360 ohne H.264 weniger attraktiv ist, auch weil es für die Hälfte meiner Rechner trotz Lippenbekenntnissen immer noch keine WM9 Codecs gibt…

  6. SKENA sagt:

    Filme guckt man entweder im Kino oder man leiht sie aus der Videothek, ich weiss also nicht wo hier das Problem liegen soll. Divx braucht kein Mensch.

  7. Souljumper sagt:

    Die Flut an raubkopierten Filmen die eifrig über p2p-Netzwerke getauscht werden beweisen das es doch sehr viele Menschen gibt die das brauchen.
    Wer bitte kann den alles die qualitativen Vorteile so einer DVD wirklich effektiv nutzen? Also mein Mono-Sound Tevion Fernseher z.B. nicht.

    @JTR
    Als Anbieter einer eigenen Plattform wäre Microsoft dumm ihre Produkte plattformunabhängig zu machen. Andere Plattformen sind in vielen Punkten nunmal besser – das weis Microsoft auch. :-)

  8. Quandoz sagt:

    mal ne bescheidene Frage: Geht es hier um eine Spielekonsole mit ein “paar” Multimedia Funktionen oder geht es hier um ein high End Multimedia Gerät? Wem die Funktionen nicht reichen soll sich selber eine bauen.

    Immer diese Nörgler. Bei der Xbox 360 weiss ich wenigstens vorher, was drin sein wird. Bei der PS(x) wird posaunt, was drin sein soll und irgendwann nach dem 10ten Aufguss in Japan aber nicht in Europa enthalten sein wird.

    Nochmals, die Xbox kommt von MS, es werden MS Funktionen untersützt. Wem das nicht passt, soll sich eine PC kaufen.

  9. Muvon53 sagt:

    @Quandoz
    Jop, das haste schön gesagt, auch wenn ich mir eine High-End-Ausgabe der Xbox 360 wünschen würde ^_^

  10. OKST666 sagt:

    mit Windows !

  11. Murke sagt:

    Mensch scheisse also das heißt ich kann keine movies vom ipod auf die xbox tun mensch wieso vermurkst ihr das so eine der wichtigsten features habt hr weggelassen ich überleg mir ob ich mir doch die revolution zulegen soll weil sie billiger it und nicht durch 50 sicherheitsstuen versichert ist das mit den spielständen kann ich ja verstehen aber das man nur mit media connect das verbinden kann find ich scheisse ich bin komplett niedergeschlagen

    http://www.giga.de/index.php?storyid=126317
    das steht alles drin was ich mir von der xbox versprochen hab und alles verboten wurde echt kacke MS

  12. Rikibu sagt:

    am schlimmsten finde ich die einschränkung das man seine musikdateien nicht direkt auf die platte kopieren kann.
    da darf man wieder den lästigen umweg gehen über audio cd auf cd-rw. was der qualität nich grad zuträglich sein wird.

  13. pn18 sagt:

    hehe, keine m$ basherei, mein alter sony-freund!

    Wer eine Xbox(360) haben will, kauft sie sowieso. Mit- und auch ohne -Multimediafunktionen.

    Wieso jedoch Microsoft die Multimedia-Funktionen so gepusht hat, ist mir jetzt im nachhinein unerklärich. Es wird uns nurmher erzählt, was die Xbox360 nicht kann.

  14. Quandoz sagt:

    pn: Mal gespannt, was Nintendo nicht einbauen wird. obwohl, wenn ich mich recht erinnere, versprochen haben die ja bisher noch gar nichts, ausser das der Controller kablellos sein soll. Hoffentlich für mich ein “klassischer” NES Controller, mit mehr bin ich bei Big N überfordert. Ausserdem für Super Mario Bros 1 brauch ich nur Steuerkreuz und 2 Knöpfe :P

  15. Philk sagt:

    Ich habe mir mal die Präsentationen von der TGS angeschaut, die in diesem kleinen Hinterzimmer vorgeführt wurden. ( Zu finden auf http://www.xboxyde.com/game_786_en.html )
    Was ist denn das für ein riesiger Plasma und mit welchem Signal/Kabel wurde er angesteuert ? Die Bildqualität ist extrem gut !

  16. [maven] sagt:

    “Bei WMV weiß ich wenigstens: Windows Media Player spielt das File”

    Tolle Doppelstandards. Schonmal versucht den Windows Media Player auf dem Mac zu nutzen? Die Hälfte der WMVs werden nicht korrekt abgespielt, da ein Audio-Codec nicht unterstützt wird! :(

    Außerdem sollte jeder vernünftige DVD-Player nicht Zeilen auslassen, sondern eher bikubisch das Bild kleinrechnen.

  17. schorni sagt:

    Zitat: “Videos ohne Media Center Extender gehen zum Launch noch nicht, weil die Entwickler eine Spielekonsole launchen wollen und Video-Playback nun mal zweite Rolle spielt.”

    Mit Win Media Center funktioniert es ja, also kann es nicht so unwichtig gewesen sein das einzubauen. Das ganze ist nur eine Frage der Server-Software und das dürfte für euch wohl kein Problem sein, andere wie Hauppauge oder Pinnacle schaffen das ja auch, ohne Media Center vorraus zusetzen.

  18. Rikibu sagt:

    Ich hoffe zumindest das man das Videostream-Feature für WinXP Pro / Home noch nachreicht. Nicht das man durch das bevorzugen der MCE 2005 in Hinblick auf Videostreaming auch noch dieses OS kaufen muss. Fände ich absolut daneben diese Politik, weil ja die MCE 2005 was hardware angeht auch sehr wählerisch is

  19. pn18 sagt:

    @quandoz:
    bzgl nes controller:
    dreh den revocontroller mal 90° ;)

    und es stimmt, versprochen haben sie nicht viel. das ist aber immerhin noch besser als im nachhinein die versprechen zu brechen.

  20. Phil sagt:

    3 Launchgames stehen definitiv fest und man hat einen verpixelten PDZ Trailer auf IGN zu sehen bekommen. War das wirklich alles, oder hab ich was verpasst (lassen wir mal das neue Superman Spiel und den Halo Film beiseite).

  21. Die Schönsten Features bringen nichts, wenn der Lüfter einer Turbine Konkurrenz macht :-)

    Als ich damals meine Day 1 Xbox zum ersten mal eingeschaltet habe, traute ich meinen Ohren nicht. *G*

    Vielleicht könnte Jemand von MS ein Soundfile erstellen, das den Unterschied zwischen Standard und Hochbetrieb zu zeigen.

  22. SKENA sagt:

    Ich wüsste jetzt nicht welche Versprechen MS gebrochen hätte. Einige haben einfach zuviel Fantasie. ;)

  23. Phil sagt:

    X05 fehlen bislang auf jeden Fall noch coole Ankündigungen. Ich hatte mehr erwartet. Zum Beispiel die Launchtitel-Liste und schöneres PDZ Material.

  24. Rikibu sagt:

    wenn mich nich alles täuscht, soll die 360 im dvd abspielmodus nur mit einer cpu laufen und die anderen cpus und lüfter abgeschaltet werden.
    was wohl deutlich leiser sein wird als die jetzige schwarze kiste

  25. pn18 sagt:

    wahnsinn. hammer feature!

    schonmal was von AMD’s “Kool’n'quite” gehört -.-’

    ja, nett ist es schon, aber wie gesagt: KEIN KILLER FEATURE

  26. SKENA sagt:

    Was ist denn ein “Killer-Feature”? Hat denn jemand “Killer-Features” erwartet? Heisst es vielleicht PS3 und ist ein Phänomen?

  27. Rikibu sagt:

    naja realistisch betrachtet brauch man die 3 cpus nich um nen mpeg2 stream zu decodieren – 1 cpu reicht locker aus. vondaher ist die mechanik die dahintersteckt doch vollkommen legitim.
    was macht denn cool & quiet denn so bahnbrechendes ausser bei nichtnutzung von cpu ressourcen die cpu runterzufahren um so temperatur und lüfterdrehzahl zu senken.

    is also letztendlich besser die 2 cpus voll abzuschalten als sie nur zu drosseln.

  28. SKENA sagt:

    Warum mischt ihr denn echte Schauspieler in den PD0 Trailer ein? Was sollte das denn bitteschön?

  29. Souljumper sagt:

    Wo wir grade von den Konsolen reden, was ist eigentlich aus Infiniums Low-End Phantomkonsole geworden?

    Kommt das Teil noch oder wurde das zwischenzeitlich gechancelt?

  30. Quandoz sagt:

    @skena: meine Aussage bezog sich eher auf die PS3 von Sony. Erst versprechen, das alles drin sein wird, 2 DHMI Ausgänge, Router etc und jetzt ist schon mal der Router gestrichen worden, da zu teuer. und generell bei der PS2 habe ich Jahre auf die Onlineanbindung gewartet und dann kam die xbox.

  31. Rikibu sagt:

    hehe, man munkelt ja hinter vorgehaltener hand, das in der ps3 1 von den kernen defekt sein soll, damit man die kostspielige, fehleranfällige produktion noch verwenden kann.
    vielleicht is das der kern der für redundanzoperationen benutzt wird.

    naja mir egal.
    die x05 hat zumindest für mich den entscheidenden impuls gegeben, mir die 360 zum launch zu kaufen. wollen wir hoffen das genug geräte in den handel gehn und ich nich dumm vorm media markt stehe.
    einzig das thema abwärtskompatibilität und 360 kam mir bisher zu kurz. eine liste wäre hier schön gewesen. aber was nich is kann ja noch werden.

  32. drake69 sagt:

    MS wird nie ein Feature des PCs, an dem sie nicht verdienen, auf 360 unterstützen (MP3, DixX) und will außerdem auch noch Vista verkaufen.

    MS hat halt keine HD-TVs im Sortiment im Gegensatz zu Sony. Die verdienen mit der PS3 als Fuß-in-der-Tür potentiell gleich 3x, über Beamer, TV usw. und über die HD-Filme.

  33. StoKi sagt:

    ich hätte auch zu gern gewusst, wie es nun mit der abwärtskompatibilität aussieht. das ganze ist für mich ein wirklich wichtiges thema, weil die scartplätze an meinem umschalter mitlerweile voll sind und die xbox spiele noch gespielt werden wollen

  34. Rikibu sagt:

    @drake69

    theoretisch geb ich dir recht, aber glaubst du das sich die leute alles von einer firma kaufen? diejenigen die ein hdtv , beamer etc. wollen, vergleichen doch produkte an allen ecken und enden. da muss nich zwangsläufig sony 3fach abkassieren , gibt ja auch noch mitbewerber. man sollte aber nich vergessen das sony auch teile an andere firmen liefert. unter umständen kauft man dann also ein sony produkt mit anderem namen, oder zumindest ein bauteil davon.

  35. SKENA sagt:

    Hallo Boris, wäre es möglich mal eine Releaseliste zu bekommen auf der nicht alles mögliche steht? Alle Seiten sagen was anders und GoW ist ganz sicher kein Launchtitel wie auf Xbox.com angekündigt. Können wir da mal endlich klarheit haben was wir nun definitiv am 2. Dezember zu erwarten haben?

  36. Rikibu sagt:

    Das is halt das “Problem” das microsoft den Launch nicht auf den einen Tag bezieht sondern einen Zeitraum von ein paar Monaten. Daher sind da auch Titel gelistet die erst nächstes Jahr kommen.

    Eine offizielle Liste mit Titeln die am 2. im Laden stehn, wäre aber echt gut.

  37. flospace sagt:

    @Rikibu:
    Also ich kenn Leute, die sich alles von einer Firma hinstellen… dann ist es meistens Sony ;)

  38. SKENA sagt:

    @Rikibu, es ging mir ja um das 3 Monatsfenster. Nicht primär um den 2. Dezember.

  39. Lofi sagt:

    da hätt ich ein paar fragen dazu:

    - wozu audio cds rippen? auf denen ist ohenhin ein kopierschutz drauf
    - wozu über media center pc streamen wenn man einen media center pc hat?
    - wozu HD unterstützung für videos wenn man kein medium dafür einlegen kann?
    - wozu photos über die box ansehen, wenn die meisten digicams ohnehin einen tv-out haben?
    - wozu die platte, wenn man ohnehin nichts darauf speichern kann, geschweige denn die spiele sie nicht unterstützen?
    - wozu die ganzen multimediaangaben, wenn sie ohnehin stark limitiert bzw unbrauchbar sind?
    - …

  40. retro sagt:

    “DIVX und Co. werden von einigen Kunden tatsächlich auch legal eingesetzt”

    Empfinde ich als ziemlich harte (uninformierte) Aussage. Warum sollte MPEG4 und Derivate nicht legal und kommerziell genutzt werden?
    Praktisch jeder der heute ein Video zum Download anbietet kann sich im Prinzip zwischen WMV, QT oder MPEG4 (DivX) entscheiden. Ich habe überdies gehört, dass gerade Spieleentwickler (WarCraft 3) diesen Video Codec einsetzen…

    Vielleicht sollte Xbox 360 mehr darauf achten, den Kunden zu gefallen, als auf die Kanibalisierung mit Windows-PCs zu achten?

Panorama Theme by Themocracy