Zwölfachtzig

Von Boris, Mo, 31. Okt 2005 12:01

Zwölfachtzig
OK, hier die angenehme Ü für alle 1280 x 1024 Display Besitzer. Der neueste Software-Update hat dem System diese Auflösung zusätzlich beschert. Wer eine der ersten Verkaufs-Konsolen erwischt, sollte sich den Update über Xbox Live ziehen.

21 Antworten für “Zwölfachtzig”

  1. Yogy sagt:

    Aber diese Auflösung gilt nur für das Dashboard und die Menüs der Xbox360, oder sehe ich das falsch ? Also im Spiel bringt mir das nicht soviel wenn ich die 360 an meinen 19″ TFT mit 1280*1024 schließe, oder ?

  2. Administrator sagt:

    Stimmt. Das 720p Bild wird dann vom Scaler in der Konsole auf 1024 hochgerechnet und der macht mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein deutlich besseres Bild als der Scaler im Monitor.

  3. janten sagt:

    Wir die 360 eigentlich UPnP unterstützen? Fände ich nicht verkehrt, weil z.B. in Halo 2 viele Spiele an falsch eingerichteten Rountern scheitern.

  4. Bill Gates sagt:

    720p hat 1280×720, ein 19″ TFT 1280×1024. Das Bild wird um 152 Zeilen nach unten geshifted, die leeren Zeilen einfach mit schwarz gefüllt und fertig. Das liegt doch auf der Hand und es muss noch nicht mal skaliert oder groß gerechnet werden. ;)

  5. Souljumper sagt:

    Wird es eigentlich zum launch direkt ein kabel geben um die xbox360 an den monitor anschließen zu können?

    Oder folgt das erst monate später :P ?

  6. Heimdall sagt:

    Bei all den Infos über VGA hätte ich noch einige Fragen bezüglich des HD-Komponenten-Kabels:

    Mein TFT-TV hat eine native 1920×1200 Auflösung und ist HD ready. Wird mir jetzt IMMER 1080i angeboten?
    Sowohl für das Dashboard als auch für Spiele? Müssen dass die Spiele explizit unterstützen und fallen ansonsten auf eine 720p Ausgabe zurück oder skaliert die Xbox360 selbst auf 1080i falls das Spiel es nicht anbietet?
    Gibt die Xbox360 dann 120 Halbbilder pro Sekunde aus?
    Liefert die Xbox360 echtes interlaced Material oder wird wie bei (Kino)Filmen jeweils einfach aus einem Vollbild zwei Halbbilder generiert (wäre sehr viel einfacher für den Deinterlacer)?

    Ach ja, native 1080p TFT-TVs gibts schon für um die 1200€ und Monitore sogar für weniger (z.B. 24″ Dell 1920×1200 gabs für 850€).

  7. darkriderman sagt:

    Tolle Nachrichten, jetzt kann ich beruhigt das VGA-HD-AV-Kabel vorbestellen und damit auf meinem 1280*1024 nativen TFT quasi in 1280*720 inklusive schwarzen Balken oben und unten zocken! Super Sache, dann kann ich mit dem Kauf von einem LCD HD Ready TV noch warten ;-)

  8. Skullcrusher DE sagt:

    Gibt es auch eine Skalierung durch die Xbox 360 für 16:10 TFTs, z.B. 1680×1050 oder 1920×1200, damit der Monitor nicht selbst das Bild aufziehen muß?

  9. Administrator sagt:

    * Das VGA-Kabel gibt es zum Launch

    * Ich habe doch alle Auflösungen geschrieben, die die 360 unterstützt – nein, 1680×1050 kann 360 nicht!

    * 1080i wird nur dann ausgegeben, wenn das Spiel oder die Anwendung es unterstützt, sonst fällt das System auf 720p oder 576p (bei DVDs) zurück. In 1080i funktioniert beispielsweise die Diashow von JPGs. Hab bis jetzt noch kein 1080i Spiel gesehen,

    * 1080i sind 60 Halbbilder pro Sekunde und ja, die werden nicht aus 30 Vollbildern errechnet.

    * Ein natives 1080 Display hätte genau 1080 Bildzeilen und nicht 1200!

    * Wer 1280 x 720 sehen will, stelle das an der 360 ein und sage dem Monitor, das er nicht skalieren soll. Andersrum geht nicht.

  10. Heimdall sagt:

    @Administrator
    Erstmal danke für die Aufklärung!

    - D.h. das Dashboard kann in 1080i dargestellt werden?

    - Ich dachte manche Arcade Spiele bieten 1080i an?

    - na gut, ein 1920×1200 HD ready Display ist kein echtes natives 1080p Display, kann aber 1080i/p 1:1 darstellen ohne etwas vom Bild abschneiden zu müssen :-)

    - wenn man 480p auswählt, werden DVDs dann automatisch in 576p dargestellt oder geschieht dies nur falls man im Menü einen höhere Auflösung als 480p gewählt hat?

    - falls 1080i für Spiele so exotisch ist, dann sollte dieser Abschnitt auf der Xbox 360 Homepage aber dringenst überholt werden:
    “Alle Xbox 360-Titel werden mit einer Auflösung von 720p und 1080i im 16:9 Breitbildformat dargestellt.”
    http://www.xbox.com/de-DE/hardware/x/xbox360prosystem/

  11. Phil sagt:

    Boris, ich war heute beim Consumer Day. Die Bildqualität auf den 26 Zoll Samsungs fand ich sehr ernüchternd. Kannst Du mal kurz vergleichen – Component Anschluss am Samsung vs VGA am TFT? Danke!

  12. Heimdall sagt:

    @Phil

    Interessante Frage, soviel ich weiß unterscheiden sich VGA und Component nur durch den verwendeten Farbraum. Je nach Quellmaterial dürfte mal das eine mal das andere bessere Qualität liefern. Für DVDs ist z.B. Component besser da Video als YUV gespeichert wird.
    Aber wie es bei Xbox 360 Spielen aussieht würde mich auch interessieren. Thx!

  13. SKENA sagt:

    Ich war auch auf dem Consumersday in Hamburg und alle 20 Displays waren komplett falsch eingestellt. Dafür kann aber die 360 nichts.

  14. Administrator sagt:

    Kann ich nicht, da ich den Samsung der auf dem Consumer Day verwendet wird nicht kenne.

  15. Phil sagt:

    @ boris: trotzdem danke für die rückmeldung!
    @ skena: ich hab an allen settings rumgeschraubt :) trotzdem fand ich es recht mager.

  16. ZoNicONE sagt:

    Mhm… ich hab ebenfalls ein 26″ LCD von Samsung (LE-26 R41B). Wenn mir jemand eine X360 stellt kann ich’s überprüfen ;)

    Scherz beiseite, ich schätze mal einfach das die Geräte falsch eingestellt waren, oder die X360 evtl. nur 576p ausgegeben hat. Ich hab meinen PC sowohl über Component (danke, ATI), DVI -> HDMI und VGA angeschlossen, und das Bild war super (720p genau wie 1360×768 über VGA), HDTV Trailer waren eine Wucht. Und schlechter wird die X360 es wohl kaum machen.

  17. Was passiert, wenn ich zwischen Dashboard und Spiel hin und her schalte ? Ändert sich da Jedesmal die Auflösung ?

    Kann ein Hersteller seine Spiele auch mit 1280 * 1024 programmieren ?

  18. SKENA sagt:

    @Phil, ich hab auch rumgespielt aber an den Displays war grundsätzlich irgendwas falsch. Ich habe so ein Display leider nicht, also konnte ich auch nicht mal eben alles einstellen bei all den Möglichkeiten die sie bieten. Fakt ist allerdings das die Jungs selber keinen Plan davon hatten und mir weissmachen wollten das die Level nunmal so dunkel sind in PD0. Ne is klar, hab ich da nur noch gedacht. Ziemlich peinlich diese Promotionfirma.

  19. ZoNicONE sagt:

    Ah, dann weiss ich woran’s lag. Samsung’s LCD Fernseher bieten einen Dynamischen Kontrast, der die Kontrastwerte auf über 3000:1 schießen soll. Tut er auch, aber leider gehen dabei extrem viele dunkle detaills verloren. Das ganze lässt sich ausschalten – Danach ist der Kontrast zwar nicht mehr so gut (eben bei den für ein TFT üblichen 800:1) aber man kann auch in dunklen Szenen wieder gut was erkennen.

  20. retro sagt:

    Trifft sich gut, da ich neuerdings ein Notebook habe, kann ich meinen Monitor ja dann für die X360 freischaufeln – weil HDTV ist mir derzeit viel zu teuer.

  21. Ice Dead sagt:

    Hi,
    und was ist mit einen 16:9 normal Ferneher? Ist da die Qualität auch akzeptabel?

    Gruß Ice Dead

Panorama Theme by Themocracy