HD-DVD kommt (UPDATE)

Von Boris, Do, 5. Jan 2006 10:21

So, damit ist die HD-DVD-Frage auch zumindest im ersten Ansatz beantwortet: Noch in diesem Jahr wird für Xbox 360 ein externes HD-DVD-Laufwerk erscheinen. Ihr könnt also nachrüsten, wenn ihr HD-DVD gucken wollt. Weitergehende Fragen kann ich nicht beantworten, also bitte gar nicht erst fragen, wann es kommt, was es kostet, wie es aussieht, etc.

Das HD-DVD-Laufwerk wird lediglich zum Abspielen von Filmen verwendet. Spiele erscheinen weiterhin auf normalen DVDs. Wir erinnern uns an DVD und CD-ROM zum Launch der DVD: CD-ROM Laufwerke hatten wesentlich kürzere Seek-Zeiten und schnelleren Datendurchsatz. Ein Spiel würde also von einem HD-Laufwerk der ersten Generation langsamer laden als von einem aktuellen DVD-Laufwerk. Da das Laufwerk also nur für Filme, und nicht für Spiele dient, würde ich es nicht als Zusatzhardware im Sinne von Sega 32x oder Nintendo 64 RAM-Erweiterung bezeichnen – es ist ein Service für die Leute, die das neue Film-DVD-Format nutzen wollen. Ich zum Beispiel hab inzwischen  so viele DVDs zu Hause, daß ich kaum in den nächsten Jahren auf HD-DVD oder Blu-Ray umsteigen werde, denn ich hab nicht die Kohle, das alles nochmal zu kaufen – und auch kein Heimkino-Setup wie andere Leute.

36 Antworten für “HD-DVD kommt (UPDATE)”

  1. Souljumper sagt:

    Hehe, Blu-Ray wäre auch noch schick. Da ich denke das sich das Format durchsetzen wird.

    Aber schonmal eine gute Sache, wobei ich hoffe das diese externe Laufwerk nicht so krass hochdeht und dabei laut wird wie das DVD-LW das derzeit in der 360 drin ist.

  2. scarface sagt:

    schon komisch dass gerade du heise zitierst. gibt es kine internen quellen?

  3. War das erste, was ich finden konnte. Nein, intern gibt es nichts, höchstens die komplette Gates-Rede als Blogcast bei Major Nelson.

  4. darkriderman sagt:

    Na dann würde ich sagen wir freuen uns alle und sparen schonmal :-)

  5. Souljumper sagt:

    Werden dann auch evtl. Spiele in einer gesonderten HD-DVD Version mit Bonusmaterial erscheinen oder wird das Laufwerk nur dazu benutzt damit User die gerne Filme gucken sich diese dann auch über die Xbox 360 in 720p angucken können?

  6. cartoon11 sagt:

    toll, dass jetzt auch microsoft mit einer zusatzhardware auf die nase fallen will.
    (nintendo, sega und sony habens ja schon vorgemacht….)
    da an der ces der erste reine player für 499$ angekündigt wurden inkl. hdmi und den neuen soundstandarts müsste microsoft das gerät wieder mal mächtig subventionieren, damit sich das lohnt
    naja wenns klappt, kriegen wir wenigstens einen digitalen anschluss an die hdtv fernseher und beamer

  7. tikiman sagt:

    Hm, halte ich ja jetzt nicht für eine sonderlich glückliche Lösung. Der Sinn soll wohl sein, daß man mal behaupten kann, die 360 könne HD-DVDs abspielen, aber Zusatzhardware hat sich im Konsolenbreich ja noch nie wirklich durchgesetzt und macht zudem auch immer den Eindruck einer Notlösung, die vorhandene Mängel kompensieren soll. Letztlich schadet es also dem Image der Konsole mehr, als das es nützt.

    Ein HD-DVD-Laufwerk von Anfang an hätte weitaus mehr Sinn gemacht und wohl auch die Lautstärke-Problematik vermieden, aber dann hätte es natürlich nicht mit dem Launch im letzten Jahr geklappt. Vielleicht doch alles zu überhastet durchgeboxt?

    Irgendwie alles sehr inkonsequent, wie der gesamte Media-Support der 360. Aber wie wichtig das letztlich sein wird, wird sich erst noch zeigen. Ein paar Jährchen wird die normale DVD wohl schon noch das Standard-Medium bleiben.

  8. scarface sagt:

    wenn ms von anfang an ein hd dvd laufewerk verbaut hätten, hätten alle doch genauso gemeckert. ich glaube kaum dass ein hd dvd laufwerk zum jetzigen zeitpunkt,bzw. letzten jahres, in dem maße ausgereift sein wird wie es sich alle wünschen. 1. wegen dem langsameren datendurchzug und 2 tens wäre der preis der konsole noch höher gewesen. anstatt jetzt froh zu sein, dass es die möglichkeit geben wird nachzurüsten, für die , die keine lust haben sich einen hd dvdplayer zu kaufen, und auch das entsprechende kleingeld haben. ich persöhnlich bin froh, dass es nicht von anfang an drin war, denn so kann ich selber entscheiden mir dieses “add-on” zuzulegen, oder erstmal abzuwarten was sich jetzt letztenendlich durchsetzen wird…

  9. scarface sagt:

    @ boris

    wieso ist es denn ein grund keine hd oder blue ray dvds zu kaufen, wenn du selber schon viele dvds zu hause hast? du kannst doch dann einfach die filme in hd kaufen die du noch nicht hast. neues equipment brauchst du genauso wenig kaufen. oder spielst auf einem pal – fernseher? zu dem zeitpunkt werden doch warscheinlich 90 % aller 360 user einen hd fähigen fernseher zu hause haben…

  10. 3of19 sagt:

    Das Laufwerk ist ja lediglich eine (wahrscheinlich) kostengünstigere Alternative zu einem Stand-alone HD-DVD Player. Mit dem Bonus daß wir dann endlich ein digitales Videosignal aus der 360 bekommen (HD Video darf lizensrechtlich nur digital übermittelt werden).
    Leider kommt dann noch der ganze DVD Regions Zirkus auf uns zu. Ein Region 2 HD-DVD Laufwerk ohne Möglichkeit US Filme abzuspielen möchte ich mir eigentlich nicht unbedingt antun…

  11. Die knapp 500 Filme, die ich wirklich will, hab ich fast alle… meine Liste von Filmen die mir fehlen, ist ziemlich kurz geworden, und bei NEUEN Filmen gibt es wenig, was ich kaufen muß.

  12. scarface sagt:

    ok, das ist ein grund ;-)

  13. deedee sagt:

    Ja ich hab auch meine Favourites auf DVD zuhause ca. 300 alle Original gekauft, und neuer Stoff ist dünn gesät, denn die meisten neuen Filme sind einfach Kommerz-Müll. Trotzdem reizt es natürlich den einen oder anderen wirklich wichtigen “Lieblingsstreifen” in HD-Qualität auf dem neuen HDTV Fernseher zu sehen, das Problem dabei wird nur sein, dass es sicherlich noch ein paar Jahre dauern wird bis die entsprechenden Filme im HD-DVD Format kommen. Trotzdem dürfte MS mit dem angekündigten Addon einen grossen Vorsprung gegenüber der PS3 bekommen, deren Launch sich ja wahrscheinlich nicht zuletzt aus Preisgründen nach hinten verschieben dürfte. Und was will man mit Bluray dessen Kopierschutzfunktionen deutlich restriktiver sind als bei HD-DVD.

  14. Bill Gates sagt:

    Warum hol ich mir nicht gleich einen HD-DVD-Spieler, welchen Vorteil hat dabei die 360? Wenn Sony mir die BluRay um die Ohren knallen will, um den Standard durch zu boxen, danke sehr freundlich! Ich finde, Microsoft sollte erstmal die 360 überarbeiten. Habe schon mein zweites Austauschgerät zuhause! Wenigstens ist der Support gut :D

  15. tuwdc sagt:

    Na ja. Wozu brauche ich ein externes Laufwerk für HD DVD? Da leg ich ein paar Euros mehr drauf und bekomme mit Sicherheit eine wesentlich bessere Bild- und Tonqualität mit einem richtigen HD-DVD Player, der evtl. auch noch BlueRays abspielen kann.

    Sinnvoll wäre das Gerät dann, wenn ich das 360 Spielebild dann via HDMI ausgeben kann. Wobei das doch sehr teuer wäre, nur für HDMI ein HD Laufwerk zu kaufen.

    Davon abgesehen. Da ich mir extra wegen der 360 einen HDTV gekauft habe, kann ich es gar nicht mehr abwarten, auch Filme in HDTV zu gucken. Mit den DVDs werde ich nicht mehr froh….

  16. mysticc sagt:

    Oops, zuerst im falschen Post kommentiert.. –
    Wie soll man geschütze HD-Filme ansehen ohne HDMI-oder DVI-Anschluß?
    Die X-BOX hat ja weder noch, und eins von beiden ist dafür ja zwingend nötig.

    Das externe HD-DVD-Laufwerk müßte dann aber schon sehr viel billiger sein als ein Standalone-HDDVD-Player um mir einen Grund zu liefern zum Glotzen von HD-Filmen immer extra die X-BOX anzumachen.

    Aber eigentlich müßte es das ja auch werden, recht günstig mein ich,.. als Early-Adopter wäre man ansonsten ja doch etwas gearscht, oder?
    Denn das spätere 360er-Boxen ein HD-DVD-Laufwerk gleich eingebaut haben werden erscheint mir irgendwie auch zwingend um mit der PS3 weiter konkurrieren zu können ohne preislich ins Hintertreffen zu kommen. *Spekulatius-Modus aus*.

    Aber solange es ja eh kaum Filme auf HD-DVD gibt kann man sich das ja erstmal bequem zurück gelehnt ansehen. :-)

  17. Rikibu sagt:

    Lustig lustig. wieso muss man seine dvds verschrotten, nur weil ein nachfolgeformat angekündigt is und auf dem weg ist den markt zu erobern?
    naja, muss jeder selbst wissen.
    die filme auf dvd werden ja nich schlechter nur weil es andere silberscheiben gibt.

    was ich mich jedoch frage im bezug auf das hd dvd laufwerk ist folgendes.

    - externe stromversorgung ist wohl 100% nötig. so würde die 360 ein äusserst stromfressender hd-filmabspieler sein.

    - da externes laufwerk, wird das drive wohl über usb angestöpselt. ob da die bandbreite reicht??? da hab ich irgendwie bedenken trotz usb 2.

    - stichwort kopierschutz. das laufwerk müsste ja nen hdmi anschluss haben damit man die industriell gefertigten hd dvds überhaupt abspielen kann.

    - stichwort lärmentwicklung. hoffentlich leiser als so manches 360 dvd laufwerk – auch wenn ich zu den glücklichen gehöre die kein düsentriebwerk im dvd laufwerk haben. meins is wirklich leise.

    - stichwort formate. hoffentlich ist man so clever und macht das laufwerk auch fähig normale dvds zu lesen – nämlich die ungetüme wmv hd dvds, auch wenn die chancen dafür recht minimal sind weil teils exe dateien zur freischaltung ausgeführt werden müssen – und die sind ja inkompatibel. andererseits is das nur ne software sache die man über live bequem nachrüsten kann ohne ein hd laufwerk kaufen zu müssen da wmv hd dvds ja die bekannten dvds sind mit wmv files drauf.

  18. Quandoz sagt:

    Verstehe nicht, warum ihr so geil auf das Blue Ray format seit? Eins weiss ich, ich bin mit mit der MD mächtig auf die Nase gefallen, als ich 1999 mit einen Player und “MD-Walkman” gekauft habe. Ich war der Zeit ewig vorraus und von heut auf morgen wurden die Sachen aus den Regalen entfernt worden.

    HD DVD und Blue Ray bedeutet für mich, das der Preis der Filme steigen wird, siehe auch UMD. Innovation und Fortschritt ist ok, aber warum ein neues Format unterstützen, wenn ich entweder das Zeug, das mich interessiert, schon habe (egal ob auf Video/CD/DVD)oder aber wegen dem Preis nicht erwerben will.
    Beispiele (am Erscheinungstag zu zahlende Preise):
    LP > CD = 10 € und 16 €
    Video > DVD = 12,50 und 19,99 €
    CD > MD = 16 € und 20 €
    DVD > UMD = 20 € und 20 €. Wobei bei der UMD zu beachten ist, kein/kaum Bonusmaterial, nur auf der PSP, Bild ein paar Zoll…

    Ich habe meine 360, bin zufrieden mit der Konsole, sie kann Musik abspielen, Filme darstellen, Bilder gehen auch, ach ja spielen kann man auch noch, also warum noch ein neues Laufwerk für einen Standart kaufen, den ich nicht haben will, weil er mich an der Kasse bei vergleichbaren Filmen in DVD qualität mehr kostet.
    Und in den Videotheken gibt es bei uns eh mehr auf Video denn DVD. Also heißt es hier mindestens 1-2 Jahre warten bis ich einen Film in der guten alten Videothek ausleihen kann.

    Also, HD DVD > ohne mich, Blue Ray > never!

  19. darkvader sagt:

    Hmmm – ich bin mir über die Verbindung ehrlich gesagt noch nicht ganz im Klaren. Hat das HD-DVD dann einen HDMI Ausgang? Weil HD-DVDs soweit ich weiß nur Copyprotectet ausgeliefert werden sollen.
    Wird dann das Signal von der Box in die HD-DVD Erweiterung und dann in den Fernseher gepackt? Oder muß ich beide Geräte mit einem Videokabel an den TV anschließen? Und wenn – so ist dann überhaupt der Grund, sich keinen Stand Alone zuzulegen?
    Gespannte Grüße wie die Lösung ausieht.

  20. Master Blaster sagt:

    Also ich gehe davon aus: das wird ein Flop.

    An Microsofts Stelle hätte ich gleich eine HD-DVD Variante der Xbox 360 zusätzlich angeboten, wenn ich auf dem Sektor HD-Filme gegen Sony unbedingt antreten wollte.

    Also ich werd ihn nicht kaufen. Mein “externer” HD-Player heisst Playstation 3.

  21. XBOXGuru sagt:

    Wartet doch erstmal ab.. Überigends.. Die tatsache das die PS3 ein Blueray Laufwerk hat, hat auch mit der Massiven verspätung der Konsole zu tun.. Wegen dem Kopierschutz für HDDVD und Blue Ray wäre es ein harter Imageschaden für Sony, wenn z.b. irgendwann ein Modchip kommt und auf einmal die Daten der Blueray digital ausgelesen werden können. Momentan zerbrechen die sich den Kopf deswegen.. sollte oben genanntes Scenario eintreten, wäre Sony gezwungen die PS3 vom marrkt zu nehmen und erst mal wieder sicher zu machen, weil die Filmindustrie sonst Blueray den rücken kehrt. Da finde ich die Idee von Microsoft besser.. Externes Laufwerk, fertig.. sollte mal etwas passieren, kommt das Laufwerk erstmal vom Markt aber nicht die ganze Konsole…

  22. fool4u sagt:

    @darkvader genau das frage ich mich auch, wenn der HDMI Ausgang am Zusatzlaufwerk ist, dann müsste das USB Kabel die Daten hin und zurück schaufeln und wir müssten am TV einen
    YUV und einen HDTV Anschluss verbraten ???

  23. Rikibu sagt:

    am logischsten erscheint mir ein xbox360 hdmi kabel welches an die box gesteckt wird.
    also warte ich erstmal mit dem kauf eines vga kabels.

    wäre schön wenn man das dvd laufwerk der xbox360 rausziehen könnte wenn man die faceplate abgebrochen hat und dann das hd laufwerk reinschieben. gibt ja auch für pc festplatten-einschübe, wieso also auch nich hier mit m laufwerk? sind ja nur 2 anschlüsse die man da verbinden müsste.

    das wäre ne lösung mit der ich mich anfreunden könnte. externes laufwerk eher nicht weil mir das alles zu viel strom frisst.

  24. retro sagt:

    Bin derzeit auch sehr sehr skeptisch den neuen Formaten gegenüber, da ich einerseits sehr zufrieden mit der Grafik der X360 auf Standard-TV bin und andererseits ich fast vermute, dass zumindest Blu-Ray gar nicht so toll ist, wie zuerst angenommen.

    HD-DVD ist eine konsequente Weiterentwicklung und somit wohl die kostengünstigere Alternative. Allerdings glaube ich, dass genauso wie die DVD die CD nicht wirklich verdrängen konnte, sich die guten alten DVDs auch in Zukunft noch prächtig verkaufen werden.

    Insofern ist die Entscheidung von MS derweil mal zumindest DVD-laufwerke weiterzuverwenden IMHO korrekt.

    Ein Add-On verkauft sich tradionell schlecht und eigentlich wäre das dann die dritte “Xbox 360 version” – im prinzip müsste man mal schauen, was es kostet.

  25. tuwdc sagt:

    Also wenn ich mir so anschaue, zu was mein HDTV mit HDTV Material in der Lage ist, dann möchte ich gar keine Filme mehr auf DVD sehen. Und jeder der ebenfalls einen HDTV hat, wird das genauso sehen. Von daher wird sich HD-DVD und oder BluRay auch gegen die DVD durchsetzen, denn schon jetzt bekommt man fast nur noch HDTV Geräte zu kaufen.

    Also in zwei bis drei Jahren dürfte die beiden neuen Medien da stehen, wo die DVD im Jahre 2000 gestanden ist. Zumal auch die Xbox 360 HDTV pushen wird. In meinem Freundeskreis hat sie das ja schon längst gemacht. Und wer in HDTV zockt, will auch in HDTV Filme gucken. Einmal daran gewöhnt will man es nicht mehr missen!

  26. Bill Gates sagt:

    Ich habe einen relativ neuen PAL-TV und nutze RGB. Die Qualität ist hervorragend! HDTV macht imo keinen Sinn, außer man hat vielleicht Adleraugen. Meine DVD’s würde ich auch behalten – gehe davon aus, dass HD-DVD unverschämt teuer sein wird.

  27. Rikibu sagt:

    sicher pusht die 360 den hdtv absatz. ich habs ja selbst gemerkt an meinem konsumverhalten.
    so ein teil musste doch sehr schnell her.

    andererseits bin ich mir nich sicher ob die 360 wirklich hdtv pusht. im spielebereich ja natürlich, aber in hinblick auf die angesprochenen, sehr mageren multimedia eigenschaften die hier ebenso hdtv qualitäten sehr gut herausstechen könnten, bleibt doch alles etwas sehr schwachbrüstig.
    wenn ich mir die hdtv trailer über xbox live angugge so muss ich sagen das die kompression alles andere als gelungen ist. teils sehr matschig – und das soll next generation tv sein??
    eine über zig umwege abgespielte wmv hd dvd hingegen zeigt erst wirklich was ein hd bild zu leisten im stande ist.

    von daher weiss ich nich ob das nich doch alles etwas kontraproduktiv ist was man derzeit treibt. schlechte hd trailer über marktplatz, ein externes laufwerk usw.

    also mich schreckt das alles ab.
    früher oder später wird das externe laufwerk in die konsole genagelt weil man merkt das sich das standalone drive nicht wirklich gut verkauft – würde mich wundern wenns anders wäre.

    käufer der ersten 360 generation haben dann mal wieder die karte mit den 2 backen gezogen wenn ihr versteht was ich meine.

    ob überhasteter schnellschuss oder durchdachtes konzept – das wird sich erst noch zeigen.

    als erster konsequenter schritt wäre aber auf jeden fall eine pflicht das wmv-hd format auch auf der 360 per dvd laufwerk sichtbar zu machen. ansonsten haben alle anderen anstrengungen irgendwelche neuen formate durchzusetzen nur sehr wenig sinn.

  28. totenkopf sagt:

    Also ich würde die kommende HD-DVD Erweiterung !ausschließlich! für
    XBox360 Spiele begrüßen – Oder für einen HDMI Anschluß (wenn er denn
    irgend eine Verbesserung bringen möge…)

    Ich will eine Konsole zum Spielen und nicht zum Videos gucken, darüber hinaus ist bisher noch keine Konsole auf den Markt gekommen welche es mit guten DVD/CD Playern aufnehmen kann, und so wird es auch bei BlueRay oder HD-DVD sein. Man möge nur an dem schrottigen DVD >>Gimmick

  29. Murke sagt:

    juhhhuu ich brauch aber auch keins weil ich mir grad mal vor drei jahren nen DVD player gekauft habe, ein jahr danach ne xbox (auch ein DVD player) und jüngst die 360 (schon wieder einer) also wart ich mal bis alle DVD´s zerkratzt durchgebrannt und kaputt sind und die player auch (die 360 hoffentlich nicht) und dann mal ein HD-DVD player aber so zwingend ist das auch nicht weil ich erst mal für nen HD sparen muss und das dauert ja ein bisschn wie man weiß…

  30. totenkopf sagt:

    @Boris

    Irgendwie wurde mein Kommentar gekürzt?! Deshalb der gleiche Text nochmal,- der gekürzte Beitrag kann dann gelöscht werden.

    Also ich würde die kommende HD-DVD Erweiterung !ausschließlich! für
    XBox360 Spiele begrüßen – Oder für einen HDMI Anschluß (wenn er denn
    irgend eine Verbesserung bringen möge…)

    Ich will eine Konsole zum Spielen und nicht zum Videos gucken,
    darüber hinaus ist bisher noch keine Konsole auf den Markt gekommen welche es mit guten DVD/CD Playern aufnehmen kann, und so wird es auch bei BlueRay oder HD-DVD sein. Man möge nur an dem schrottigen DVD >>Gimmick

  31. tuwdc sagt:

    Was ich nicht verstehe ist, warum alle Welt unbedingt WMV HD-DVD Unterstützung für die 360 haben will. Es gibt nur eine handvoll Filme, von denen auch noch einige schwach umgesetzt sind. Das ganze ist doch nur ein Übergangsformat.

    Wegen der Bildquali wär es zwar mal ganz nett, in einen der Filme reinzuschauen. Aber da die erhältichen Filme ohne Dolby 5.1 daherkommen, würde ich mir eh keinen wirklich anschauen können.

    Und zum kurzen reinschauen kann ich ja auch gleich meinen PC an den HDTV anschließen, das geht dann sogar per digital per DVI.

    Was man allerdings verbesser muss, ist diese unverständlich Ruckelei aller Marketplace Videos. Ich meine, die FMVs in den Spielen sind ja auch in 720p und die ruckeln nicht. Und genügend Hardwarepower ist doch nun wirklich vorhanden.

    Im übrigen haben die Trailer auf dem US Marketplace eine besser Bildqualität als die hierzulande.

  32. ro sagt:

    “@darkvader genau das frage ich mich auch, wenn der HDMI Ausgang am Zusatzlaufwerk ist, dann müsste das USB Kabel die Daten hin und zurück schaufeln und wir müssten am TV einen
    YUV und einen HDTV Anschluss verbraten ???”

    fool4u, warum sollte Microsoft nicht den externen Player mit einem Kabel bundeln, dass an die Xbox 360 kommt und das herkömmliche Kabel ersetzt?

  33. SKENA sagt:

    Ich werde mir das Laufwerk definitiv zulegen sobald ich einen HDTV habe. Filme leihe ich mir grundsätzlich in der Videothek aus, da ich sie eh nur einmal gucke in den meisten Fällen. Ich hoffe das die HD DVD sich durchsetzen wird gegenüber Bluray und wünsche Bill bei seiner kleinen Wette viel Glück. :D

  34. Rikibu sagt:

    hdmi kabel mit laufwerk bundeln wäre für die interessant die ein hd laufwerk für die 360 wollen, aber ich will nur ein hdmi kabel haben das dem ganzen hd technikwahn gerecht wird.
    ich finde es schon etwas zweischneidig auf der einen seite einen auf high definition zu machen und andererseits auf analogübertragung zu setzen.

    das zwanghafte vorhandensein eines hdmi kabels durch die ankündigung durch das externe hd dvd drive lässt mich daher noch hoffen.

  35. DarkVamp sagt:

    Ich finde die Option super… Wer HD-DVD Filme sehen möchte (ich rede nur von neuen Filmen denn ich würde nicht alle DVD wieder als HD-DVD´s kaufen !) kann statt nem StandAlonePlayer für viel Geld hat nur das Laufwerk für seine 360 kaufen.

  36. Rikibu sagt:

    sicher is die option super vom grundsatz her.
    die frage is nur was das hd dvd laufwerk kosten wird.
    100 euro? never
    200 euro? vielleicht
    300 euro? am wahrscheinlichsten – wenn auch gleichzeitig für diesen preis zum scheitern verurteilt.

    rechnet man aber den stromverbrauch der 360 auf lange sicht gegen ein stand alone player so könnte sich letzterer durchaus als günstiger erweisen. von der verkabelung mal ganz abgesehen.

Panorama Theme by Themocracy