Die zehn fälschesten Xbox 360 Gerüchte

Von Boris, So, 5. Feb 2006 00:51

zusammengestellt von Cesar Menendez, Online-Community-Manager im Xbox Team in Redmond. Eine deutsche Version mach ich gerne nächste Woche.

16 Antworten für “Die zehn fälschesten Xbox 360 Gerüchte”

  1. sevenredseven sagt:

    kein Gerücht: Xbox 360 kills the Xbox and Playstation 2 market. collateral damage or friendly fire?

    neuestes Beispiel: Entwicklung von Battlefield 2 für Xbox und Playstation 2 wird eingestellt:
    http://global.dice.se/press/pressreleases/?article=0dfbd060-ae3f-480e-adc1-6449931cf544&page=0

  2. hdgamer sagt:

    Na ob die wirklich alle soooo falsch sind. Ich denke teilweise könnte auch ein Funken Wahrheit dahinter stecken.

    7. Halo 3 is finished, and just sitting in a warehouse somewhere (in Poughkeepsie)

    - okay Halo3 wird vermutlich nicht fertig sein, aber hat MS nicht was angekündigt im Sinne von: Wir bringen Halo3 zum Launch der PS3 ? Also die Bereitschaft einen fertigen Titel zurückzuhalten ist scheinbar schon da. Und ich für meinen Teil finde das auch ganz natürlich – schliesslich werden viele Titel gezielt gelauncht, zum Beispiel zum Weihnachtsgeschäft.

    3. We chose Barbies Horse Adventure first, because we didnt want PGR2 to be BackCompat

    Hehe – also das klingt erstmal sehr einleuchtend, aber werden nicht alle Titel zeitintensiv auf Herz und Nieren getestet ? Dann müsste auch ein BHA ziemlich viel Zeit kosten die man in ein PGR2 investieren könnte. Auch hier vermute ich eher ein wirtschaftlich logischeres Vorgehen. Wer eine Xbox360 gekauft hat, kann sich auch ein PGR3 leisten – warum also Eile bei PGR2 Kompatibilität aufkommen lassen ?

    MS fällt nicht jede Entscheidung nur im Sinne des Käufers, sondern eben auch im Sinne der Wirtschaftlichkeit (nur so kann eine Firma überhautp so groß werden, ist ja klar). Man kann mit XP keine Filme streamen – ganz klar eine Einschränkung die nur da ist, damit man mehr Media Center Editions von XP verkauft.

    Man kann teilweise Extras nur am Kiosk downloaden – ganz klar eine Einschränkung die nur zum Kundenanlocken da ist.

    Aber all dies ist absolut gerechtfertigt, auch wenn ich mich (insbesondere was das Filme streamen angeht) nicht umbedingt darüber freue. ;)

  3. Kompatibilität: Sowas wie Barbie ist ein “Abfallprodukt” – weil ein Spiel mit einer bestimmten Engine läuft, laufen halt auch alle Abarten. PGR2 ist aber ein echt harter Brocken für die Emulation.

    Filme streamen: Es geht (noch) nicht, weil es KOMPLIZIERT ist. Man durchsuche mein Blog nach Wörtern wie Codec…

    Markt für Xbox-Spiele: Da Microsoft auch an jedem Xbox (1) Spiel verdient, ist es blödsinnig, da Absicht zu vermuten. Der Spielemarkt ist meiner Ansicht nach dieses Weihnachten eher deswegen rückläufig, weil kein richtiger Superhit wie San Andreas da war.

  4. Quandoz sagt:

    Naja du meinst wohl eher “Halo2″ hat nicht mehr die Massen gezogen wie das Jahr zuvor.

    Nur das so wenige Spiele verkauft wurden, seh ich nicht so eng. Betrachtet man den Dezember erkennt man ein paar Faktoren, warum weniger “Geld” für Spiele da war.
    - 70 € für ein Xbox 360 Titel, gegenüber 55 € für ein XBox Titel.
    - Die Xbox 360 ist gelauncht worden, 300 € muss man erst mal auftreiben.
    - Trotz allem waren zuwenige Konsolen in Deutschland. Überall wo ich Montags rumlief, hieß es nur: Wir waren nach 2 Stunden ausverkauft, wir hätten 4-6 mal soviel verkaufen können.
    - Zubehör: Wless Controller und Play & Charge Kit = 1 Spiel

    Ausserdem ist es mir egal, ob MS das mit “Absicht” macht oder nicht, ich nutze die meisten Funktionen eh nicht, weil ich spielen / Live spielen will und nicht ein Video streamen, dafür hab ich Premiere.

  5. Souljumper sagt:

    2. Sony will launch a broadband service better than Xbox Live. A big, bold claim. Two words: Emotion Engine.

    Was andere Vormachen, macht Sony nach – for sure.
    Glücklicherweise ist eine Kopie nie besser als das Original.

  6. Quandoz sagt:

    Nur wissen das auch immer die Kunden?!
    Schließlich ist das auf der einen Seite das “liebe” SONY und auf der anderen Seite das “böse” Microsoft. Die Firma, die nur auf Gewinnmaximierung aus ist… wärs so, gäbe es keine Xbox ;)

  7. Hooch Lee sagt:

    Bevor Halo 3 kommt, muss erst wieder ein ARG wie ilovebees oder ourcolony laufen ;)

  8. tuwdc sagt:

    Das mit Halo 3 hält sich wohl ewig. Das Spiel ist noch nicht mal angekündigt worden…..

  9. retro sagt:

    Kann mich der Meinung von Boris nur anschließen, im Vergleichzeitraum des Vorjahrs waren mit San Andreas und Halo 2 gleich zwei Megatitel – nicht zu vergessen Metal Gear Solid 3 – am Start.

    Dass es diese Jahr ruhiger ist, ist also eine “statistische” Lüge, weil man ein sehr gutes Jahr mit einem normalen Jahr vergleicht.

  10. CerxiS.de sagt:

    @hdgamer: Wie in einem Interview auf engadget.com nachzulesen ist, hat Bill Gates Stellung zum Releasetermin von Halo 3 bezogen. Demnach kann er, entgegen früherer Aussagen seinerseits, nicht sagen, wann Halo 3 herauskommen wird, also auch nicht zeitgleich mit dem Release der Playstation 3.
    Gates:
    “[...]it’s up to the team when they want to ship that, and they’re going to take their time to make that a super great product. So even we don’t know when that will come out. That’s one of many games that are just phenomenal that are in the works, but it’s up to the artists to do it when they feel good about it.”(Quelle: engadget.com)

    Zur Abwärtskompatibilität kann ich nur hoffen ,dass da bald wieder ein paar Sachen zu kommen. Street Fighter dürfte doch keine Emulationsprobs hervorrufen oder?

  11. hdgamer sagt:

    @cerxis: Danke :) – wieder was gelernt, man bekommt eben nicht alles mit.

    @Boris: Ja das ist einsehbar, aber was das Streamen von Videos angeht, so beziehe ich mich nicht auf Divx & Co., sondern um die einfach Möglichkeit meine HDTV Mitschnitte aus den USA zu schauen. Genauso wie es mit der Media Center Version möglich ist. Diese Möglichkeit den XP Usern vorzuenthalten kann nur kommerzielle Gründe haben.

  12. Hooch Lee sagt:

    Hab auch noch ein hübsches Gerücht:

    Kein X360-Spiel wird jemals zwingend eine Festplatte benötigen, um es spielen zu können..

    *ähem*

    http://www.gamersreports.com/news/1258/

  13. Festplatte: Ich kapier nicht, warum gerade ein Fußball-Manager ohne Festplatte nicht laufen soll, aber bitte schön, wenn der Programmierer meint…

    Video-Streaming: Ich bin langsam versucht zu sagen “Wenn Video-Streaming so einfach wäre, dann programmierts doch selbst.” Isses eben nämlich nicht. Aber das glaubt ja eh keiner.

    Seufz.

  14. hdgamer sagt:

    Ach komm Boris, Video-Streaming (ohne Transcoding etc.) IST verdammt einfach. ;) Ich programmier es mir auch gerne selbst für die Xbox360, aber irgendwie zweifel ich daran, dass MS mir die notwendige Dokumentation zukommen lässt (muss ja nen Grund geben warum Twonky & Co das auch nich anbieten).

    Ich mach ja auch keinen Vorwurf daraus, dass MS versucht die Verbreitung der Media Center Edition zu fördern durch die Beschränkung auf dieses Produkt. Ich finde es nur (für mich) schade. :)

  15. Das SENDEN mag einfach sein. Das Empfangen und Darstellen nicht. Erst wenn man den entsprechenden Player hat, der auch für “Dumm-User” verständlich die Sachen wiedergeben und intelligente Fehlermeldungen für falsche Codecs ausgeben kann, dann kann man auch senden.

  16. retro sagt:

    Gerücht #11: Die Xbox 360 ist nur unwesentlich leiser als einen startende Concorde.

    ;) ;)

Panorama Theme by Themocracy