Lärmschlucker

Von Boris, Sa, 11. Feb 2006 15:03

Ich hab in den letzten Jahren schon einige Noise Cancellation Headphones gehabt (Panasonic und Sony), mußte aber wieder mal austauschen und lies mich dazu hinreißen, ein paar Euro mehr für einen Sennheiser auszugeben. Das war eine richtig gute Entscheidung. Der Sennheiser PXC-250 machte letzte Woche in der S- und U-Bahn schon eine gute Figur, aber der Flug gestern nach Seattle war eine echte Offenbarung. Wenn man den Sennheiser aufsetzt und die Geräuschunterdrückung einschaltet, ist man erstmal enttäuscht. Denn ohne dazu kommendes Audio-Signal dämpfte der Kopfhörer deutlich weniger als mein alter Panasonic. Sobald aber Musik dazu kommt, geht die Sache ab, denn offensichtlich nutzt die Elektronik des Sennheiser viel deutlicher das Musiksignal um darin den Lärm mitzuverstecken. Ich kann jedenfalls einen sehr guten Frequenzgang, erst recht in einem lauten Flugzeug, sowie sehr sehr gute Kanaltrennung bescheiningen. Insbesondere addiert der Sennheiser kein hochfrequentes Rauschen – das war die größte Macke an meinen bisherigen Kopfhörern dieser Art.

Im Zug arbeitet der Kopfhörer ähnlich gut; läuft erstmal Musik (auch in normaler, ohrenschonender Lautstärke) hört man von der Bahn nicht mehr viel. Noch dazu liefert Sennheiser sinnvolles Zubehör (eine Tasche, in die auch noch ein MP3 Player paßt und zwei Steckeradapter) mit, hat für das “Elektronikstäbchen” einen sehr guten Gürtelclip und zu guter Letzt dem Kopfhörer einen 1A-Klappmechanismus spendiert. Fehlt eigentlich nur noch ein Trick, die Kabel sauber aufzurollen.

6 Antworten für “Lärmschlucker”

  1. kalle sagt:

    erstmal schöne grüße …

    bin seit jahren begeisterter sennheiser kunde.

    klar, der preis schreckt im ersten moment ab, aber nach endlosem studieren diverser audio / hifi magazinen habe ich mein schwer verdientes geld in sennheiser-kopfhörer investiert und bis heute nicht bereut :D … viel spaß noch da drüben!

    mfg
    kalle

  2. jot sagt:

    Cool, diese Kopfhörer scheinen genau das richtige für meine lärmende Xbox zu sein ;-)

  3. Berkant sagt:

    Hi Boris,
    das ist ein perfektes Timing. Ich bin gerade auf der Suche nach neuen Kopfhörern. Die Sennheiser hören sich sehr gut an. Wie ist der Tragekomfort, wenn du z.B. nach Seattle fliegst 10 Std? Kostenpunkt 119,- bei Amazon…hmmm, nicht grad billig. Aber wenn sie wirklich so gut sind und man sie ohne probleme Stundenlang tragen kann, lohnt es sich bestimmt?
    Viele Grüße, Berkant

  4. Ich kann den Sennheiser auch für lange Strecken uneingeschränkt empfehlen. Tragekomfort ist gut – nicht sehr gut, aber deutlich gut.

  5. Berkant sagt:

    Also ich habe den Kopfhörer heute im Saturn ausprobiert. Sehr guter Sound, sitzt sehr bequem. Dort kostet er aber 149,- EUR! Ich habe es gestern für 112,-EUR bei Pro Markt bestellt. Sollte am Mittwoch da sein ;)
    Wobei ich mir nicht ganz sicher bin, ist die länge des Kabels mit 1,8m! und dieses schwarze “NoiseGuard” Ding. Kann mir gut vorstellen das das zu einem Kabelchaos führt…ich werds herausfinden. ;)

  6. retro sagt:

    wie was wunderding?

    das schluckt lärm indem es musik in das ambiente einfließen lässt (oder umgekehrt)?

    das ist ja ein dicker hund!

Panorama Theme by Themocracy