Zahl oder friß Spam

Von Boris, Mo, 20. Feb 2006 09:36

Wenn’s stimmt (kann mal wieder eine böse Ente sein) dann ist Online-Boxen ganz schön dreist: Laut Kotaku darf man Fight Night Round 3 auf Playstation Portable nur dann spielen, wenn man einmal 2 Dollar zahlt oder aber seine EMail-Adresse für Spam vom Fernsehsender ESPN freigibt. Interessantes Geschäftsmodell…

18 Antworten für “Zahl oder friß Spam”

  1. MR_Cloud sagt:

    Wenn das die Idee von EA sein sollte und nicht von Sony, kann man sich ja darauf vorbereiten das es bei der XBox 360 Version ebenfalls gemacht wird.

    Wäre ein ziemlicher Dämpfer für ein tolles Spiel.

  2. Wiesel sagt:

    Nein, bei Xbox wird das nicht der Fall sein, weil beim Xbox Live Service die Spiele auf die Plattform von Xbox Live aufsetzen müssen. Und nicht wie bei der Playstation2 oder beim PC , ein frei programmierter Onlineservice verwendet werden darf.

    Außerdem gibt es dieser Zwangsgebühr oder Werbung, schon bei vielen Spielen von EA auf dem PC. Z.b. FIFA05 oder 06 etc.

    Jetzt erhält das ganze auch noch Einzug auf der Konsole. Hurra! :( .. Das ist der Grund warum ich die PS2 sch .. lecht finde. Zu wenig Reglementierung und Struktur (auf den Onlinemodus bezogen).

    //Wiesel

  3. scarab360 sagt:

    Dann erklär mir mal den Zwang bei Final Fantasy über den PlayOnline Dienst zu gehen, wenn alle XBOX Spiele auf XBOX Live aufsetzen müssen?
    So ganz stimmt das dann jawohl nicht.
    Trotzdem glaube ich nicht das “uns” XBOx User das bevorsteht, und wenn wird Microsoft schnell einen Dämpfer bekommen.
    Das werden sie nicht riskieren.
    Da der Durschnittliche Sony Kunde sich grundsätzlich vom Konzern missbrauchen lässt, wird es kaum jemanden abhalten für solche Schikanen zu zahlen ;)

  4. Souljumper sagt:

    das system kenn ich von diversen messen im sommer – klappt erstaunlich gut.

    visitenkarte gegen eis oder 2€ pro bällchen – so kriegt man auch email-adressen für werbemails…

  5. AchimH sagt:

    Ja, und genau deswegen muss/soll man immer ein paar E-Mail-Adresse für genau diesen Zweck “frei” haben.

  6. Rikibu sagt:

    Das ist also der Preis den man für immer realistischere Spiele zu tragen hat.
    2$ sind nich viel, aber allein vom Grundsatz her finde ich es irgendwie verwerflich, vor allem wenn man vor der Wahl steht ob man zahlt oder seine Mailbox zumüllen lassen muss. Viele wären sicher auch mit dem Spiel zufrieden wenn ESPN kein Lizenzabkommen hätte. Viel mehr wären mehr Boxer doch viel interessanter. Ob nun der Kampf von Aldi oder ESPN präsentiert wird, is doch vollkommen Wurscht. Immerhin bezahlt mir auch keiner Geld dafür das ich mir das Product Placement ewig lang angugge – nein, man versucht mir einzutrichtern das das besser sei um ein Spiel realistischer wirken zu lassen…

    Das ist eben der gravierendste Nachteil eines offenen Onlinedienstes wie ihn Sony derzeit führt.
    Man ist der Willkür der Publisher ausgesetzt – das ist zumindest bei Xbox Live nur sehr eingeschränkt möglich.
    Ob das mit den zusätzlichen Kosten auf der Verpackung steht???

    Zur Not kann man aber Fake Angaben machen und man wäre raus aus der Nummer. Bei der Datenanalyse würde dann ESPN merken das sie auf m Holzweg waren und all ihre schönen Mails im digitalen Nirvana gelandet sind…

  7. Captain Future sagt:

    Ui, ist ja so ein riesen Problem. Fast jeder erfahrene Email User dürfte inzwischen zwei Adressen haben. Eine die er wirklich für den Kontakt zu seinen Freundeskreis und andere Leute gebraucht und eine Mülladresse die überall in den Formularen angegeben wird. Jedenfalls handhabt fast jeder Emailuser in meinem Freundeskreis das so. Von daher: wayne?

  8. Bill Gates sagt:

    Kann mich Captain Future nur anschließen. Zwei Emailadressen und der Käs’ ist gegessen!

  9. soulrise sagt:

    Ich kann das nicht. Immerhin zahlt man für ein Produkt und erwartet, daß dies nicht mit weiteren Kosten verbunden ist.

    Sicher, man kann sich eine weitere E-Mailadresse für diese Zwecke einrichten, aber es nervt schon gewaltig, daß mit meinem Namen Geld verdient wird.

    Sollte dies keine Ente sein und weitere Konsolen von diesem Geschäftsmodell befallen werden, ist das für mich ein Grund die Finger von diesen Titeln zu lassen.

  10. Jongie sagt:

    Gott sei Dank schaffe ich es bisher problemlos EA-Titel zu meiden. Würde aber generell solche Aktionen nicht dulden und dementsprechend handeln.

  11. n385055 sagt:

    @Jongie

    Bin ganz Deiner Meinung, aber spätestens Anfang März kommt mir Fight Night Round 3 ins Haus! EA hin oder her, aber der Titel ist sein Geld wert!

  12. n385055 sagt:

    @Boris

    Zum Topic: Nach der neuen deutschen Rächdschreybung, schreibt man “friss” mit Doppel-S! ;) (*duckundwegrenn*)

  13. HArlekin sagt:

    Nur um mal Licht ins Dunkel zu bringen, da scheinbar keiner von euch eine PSP hat oder mit ihr nicht online spielt.

    Also es ist folgendermaßen ihr müsst einen Nick registrieren den ihr bei allen Onlinegames habt ähnlich dem Gamertag. Da das mit den Kosten aber keiner absehen konnte wird auch damals für diesen Account keine Fakeangaben gemacht haben, oder nur sehr wenige. Fazit hat Sony bzw. EA die Mailadressen der Spieler und kann nach belieben Spam verschicken. Die Frage dich ich mir stelle. Wer garantiert mir denn, dass wenn ich bezahlt habe nicht doch Spam in mein Postfach gelangt?

    In diesem Sinne!

  14. Murke sagt:

    Is mal wieder typisch SONY PSP

  15. jot sagt:

    Naja… zwar auf den ersten Blick ein ziemlich unverschämtes Geschäftsmodell, aber wenigstens hat man dort eine Wahl. Xbox Live kostet Multiplayer so oder so (nicht zuwenig) Geld, hätte kein großes Problem eine meiner Nur-für-Spam-Mailadressen anzugeben und mir dafür die Gebühren zu sparen…

  16. soulrise sagt:

    Das ist Ansichtssache. Ich zahle lieber für einen guten Service 60 Euro im Monat und kann mich auf eine Plattform verlassen, als wenn ich für jedes Spiel, daß ich online zocken will, eine neue Registrierung durchführen muss.

    Spams und aufdringliche Werbung nerven mich total und ich hasse es, wenn irgendein Unternehmen ungefragt Geld mit meinen Daten macht.

  17. MR_Cloud sagt:

    Nun weiss ich wo der Kommerz versteckt ist bei der Xbox 360 Version. Bei den Achievments:

    Schau die gesponsorten Turniere bei Fight Night.

  18. CerxiS.de sagt:

    @ scarab: ich glaube das ist bei FF so, weil es mit den anderen Platformen kommunizieren muss (PC und PS2)

    Zum Thema: Ich finde das zwar auch scheisse aber dann mache ich mir halt eine Mail wie: EA_and_Sony_sucks@dreist.de oderso und dann ist das Thema doch auch gegessen… ich ruf die Mails da nie ab, ergo kein Spam, und kannd das Game spielen.
    Wenn man sich durch sowas Xboxlive Gebühren sparen könnte… ich würde nicht nein sagen (esseiden es geht auf meine normale Mail).

Panorama Theme by Themocracy