sechzig.mist

Von Boris, Do, 9. Mrz 2006 16:41

Früher hab ich PAL-60 eigentlich für eine gute Sache gehalten, denn 60 Hz sehen nun mal für schnelle Augen besser aus als 50, aber mit dem jüngsten kleinen Bug hat sich das in Ärger verkehrt. Bei so manchem ist das Problem mit der “Outfit”-Demo aufgetreten, es kann aber jeden Titel erwischen, der auf 60 Hz Bildwiederholrate angewiesen ist. Welches Problem? Man will das Spiel starten und erhält eine Fehlermeldung, daß das Spiel mit PAL-50 nicht läuft. Nur hängt man entweder am VGA-Kabel oder am HDTV-Kabel und hat da grundsätzlich 50 Hz. Was will das Spiel eigentlich?

Nun, das Spiel hat einfach nachgefragt, welche Einstellung in der Xbox 360 gegeben ist: PAL-50 (der Standard) oder das exotischere PAL-60 (läuft nicht auf allen Fernsehern). Leider guckt das Spiel auch nach, wenn es gar nicht muß. Aber ohne das normale Composite-Kabel kann man gar nicht auf PAL-60 umschalten.

Was ist also zur Zeit zu tun? Konsole ausschalten, an einen “alten” Fernseher klemmen, dann im Systemmenü auf PAL-60 stellen, dann Konsole wieder an VGA/HDTV betreiben. Mit dem nächsten System-Update wird der Bug wohl beseitigt, dann wissen alle Spiele, daß HDTV und VGA grundsätzlich 60 Hz unterstützen.

Bonus-Frage: Warum läuft das Spiel nur in PAL-60? Antwort: Weil die Programmierer die Synchronisation im Online-Modus nicht anders hinkriegen. Manche Spiele verlassen sich darauf, daß alle Spieler mit der gleichen Bildrate (eben 60 Hz) spielen. Das ist nachträglich auch so gut wie gar nicht mehr zu ändern sondern steckt gaaaanz tief im Programmcode drinnen. Ein Fehler, den Entwickler in der Regel nur einmal machen.

14 Antworten für “sechzig.mist”

  1. Murke sagt:

    Gut zu wissen. Aber derzeit spiel ich noch am alten PAL fernseher ohne probleme, wenn die noten stimmen bekomm ich dann auch einen anständigen HD *freu*.

  2. mafr sagt:

    Verdammt ärgerlich. Wenn in ein paar Tagen Halo 2 kommt muss ich die Kiste schon wieder an den Fernseher klemmen, weil das Online Update mit VGA Kabel nicht funktioniert.. Kommt mir so vor als wird das VGA Kabel ingesamt ziemlich stiefmütterlich behandelt. Auch die fehlenden VGA Auflösungen nerven. Ghost Recon 3 führt sogar auf 4:3 Fernsehern zu schwarzen Balken. Riesig mit 50hz, halb so groß bei 60hz. Inzwischen hätte ich gute Lust die Xbox 360 zu verkaufen und gegen eine neue Grafikkarte einzutauschen. Als ich mir das VGA Kabel kaufte ging ich von normalem Vollbild (wie am PC) aus. Von fetten, schwarzen 16:9 Balken die das Bild meines TFT um 50% reduzieren war nie die Rede. Auch die Verzerrungen in 1280*1024 bei Project Gotham Racing 3, Need for Speed Most Wanted und Call of Duty 2 wurden bisher noch nicht behoben und werden es wohl auch nie.

  3. SUB ZER0 sagt:

    Also mich hats auch erwischt und dabei habe ich sogar den offiziellen XBOX Samsung HDTV der bei allen XBox 360 Displays ausgeliefert wird, nur ne Nummer größer. Aber mit dem kleinen Trick läßt sich das schnell umstellen und jetzt bin ich total begeistert. Bisher dachte ich immer The Outfit wäre so ein langweiliges Spiel aber ich kann nur sagen DAS ROCKT. Ich habe mit noch keiner anderen XBOX Demo so viel Spass bekommen. Das Prinzip bestehend aus Taktik light und ich kann alles kaputt ballern gefällt mir sehr gut.

  4. Rikibu sagt:

    Trotzdem darf die Frage erlaubt sein, was die so oft in den Himmel gehobene Qualitätssicherung Microsofts eigentlich macht, wenn sie solche Unzulänglichkeiten die sofort beim Start auffallen, nicht in den Griff bekommt.

    Steht im Testcenter nur eine 60 Hz Röhre rum die per Composite angestöpselt ist??
    Der Verdacht liegt zumindest nahe.

    Die Komplexität von Spielesoftware in allen Ehren, aber was in letzter Zeit abgeliefert wird, ist ein Armutszeugnis. Man kann wohl auf einen Xbox Live Patchday hoffen….

    Da braucht man nun schon Ewigkeiten um eine Demo die vor dem Wochenende an MS übergeben wurde überhaupt auf den Marktplatz zu stellen, und dann bekommt man nicht mal solche offensichtlichen systembedingten Grundsatzfehler im Vorfeld bereinigt.

    Ich habe grundsätzlich kein Problem mit Patches für Spielefehler, aber ich mache mir etwas Sorgen um das Image von Spielekonsolen wenn das soooo weitergeht. Große Differenzen zur PC Welt scheints nich mehr zu geben – zumindest muss man da nicht Kabel wechseln oder Schalter umlegen um eine Voraussetzung zu schaffen damit eine Software funktioniert…

  5. ScipioIII sagt:

    Puh, ich dachte schon, meine X-Box spinnt…
    Das Problem ist aber einfacher zu lösen:
    anstatt die X-Box an einen alten Fernseher zu klemmen, reicht es auch aus, am Kabel den Schalter auf “TV” zu stellen und dann im Setup der Box auf Pal60 zu wechseln und die Demo zu starten. Anschließend muss das Kabel und das Setup wieder auf HDTV gestellt werden und die Demo läuft auch in HDTV!
    Ob sich allerding dern Aufwand für dieses Spiel lohnt, muss jeder selbst entscheiden… :-)

  6. Usires sagt:

    Ich schalte die Box auch dauernd zwischen 50 und 60 Hz um. 60 Hz zum Spielen, 50 Hz zum DVD gucken. Im 60er-Modus sind nämlich Kamerafahrten nicht mehr so sauber, manchmal ruckelt’s dann derbe. Sieht man gut bei Trickfilmen. Ja, davon hab ich einige, ich habe zwei Kinder. :)
    Ansonsten ist mir noch aufgefallen, dass Ridge Racer 6 im 50Hz-Modus nicht nur ein kleineres Bild hat (mehr schwarze Balken), sondern daß das Spiel auch irgendwie “beschleunigt” abläuft. Erkennt man gut daran, daß Pac Man nach dem Booten der DVD im Turbomodus läuft. Macht übrigens viel mehr Bock als das lahme Original. Wie bei Street Fighter 2 damals.

  7. gabrielb sagt:

    Ich hatte an meinem Plasma auch das Problem. Ich habe aber keinen alten Fernseher angeschlossen, sondern nur an dem Kabel von HDTV auf TV umgeschaltet, dann die Einstellung vorgenommen und das wars. Warum denn so umständlich?

  8. pac sagt:

    SEGA hat ihn mit PSO jedes Mal wieder gemacht.

  9. hdgamer sagt:

    Wenn es denn wenigstens noch ne Fehlermeldung gibt :)

    Bei DoA4 US habe ich das Problem gehabt, dass einfach keine Tastatureingabe akzeptiert wurde. Ich hatte nur das Komponentenkabel dran und mein TV schluckt das Signal auch wenn ich auf SDTV umschalte (also Composite über den Komponenteneingang), somit war das Umstellen kein Problem. Aber die Fehlersuche :(

    PS: “…und hat da grundsätzlich 50 Hz.” Da sollte bestimmt 60Hz stehen.

  10. fool4u sagt:

    also wenn man das YUV Kabel benutzt, kann man den Schieber doch auf TV stellen und bequem im Dashboard umstellen, man braucht die Xbox nicht umstöpseln.

  11. Captain Future sagt:

    Auf die Lösung bin ich Gott sei Dank selber gekommen. Habs am mitgelieferten YUV Kabel angeschlossen und einfach kurz auf analog umgeschaltet.

  12. Jongie sagt:

    Kein Grund die ‘alte’ Glotze anzuschließen..

    Einfach an den Scart-Anschluß, welcher an jedem LCD/Plasma vorhanden ist, ran und gut ist.

    Scart-Adapter (Premium) bzw. AV-Kabel (Core) gehören doch zum Lieferumfang.

    BTW: So langsam reichts mit Updates. Man bekommt auch ein wenig Angst davor… —> Freeze

  13. retro sagt:

    Der größte Blödsinn ist, dass es überhaupt PAL-50 gibt – wenn alle Welt sonst 60HZ verwendet.

    Ich dachte eigentlich, das Thema sei mit HDTV gegessen… irre ich mich da jetzt oder bleibt dieser Horrortripp dann immer noch an der Tagesordnung?

    Außerdem ist PAL-60 keineswegs “exotisch”, sondern sollte jeder TV-Apparat seit 1999 können. Weil die Elektronik ist sowieso darauf ausgerichtet und wer das spart ist IMHO kein verantwortungsbewusster Hersteller.

  14. Duncan_Idaho sagt:

    Tja mich hat es mit Feeding Frenzy auch erwischt…. dummerweise haben wir dank TV-abstinenz keinen normalen TV… ich muß also die Box zu meinem Händler des Vertrauens schleppen und dort mal schnell die 60er Pal einstellen…. zum Glück nur einmal.

Panorama Theme by Themocracy