Und jetzt in Farbe!

Von Boris, Do, 16. Mrz 2006 00:28

Starkiller in BuntOh Freude! Der Skriptorium-Verlag hat jetzt auch die zweite Schaffensperiode von Starkiller (die PC Player Jahre) in Buchform auf den Markt gebracht. Erlesen Sie, wie Dr. Bobo den perfekten Kopierschutz erfindet und an Bill Bates verkauft (der aber durch einen Killerterminator ausgetauscht wird). Sehen Sie, wie Starkiller Jahre vor Keanu Reaves in die Matrix seines Bordcomputers gespeist wird. Entzücken Sie sich über Zitate wie “Dieses Problem haben Sie geradezu verdächtig schnell gelöst, Boss”. Ergründen Sie das Geheimnis der desintegrierenden Neutrinos auf LaBamba-Basis.

17 Antworten für “Und jetzt in Farbe!”

  1. hdgamer sagt:

    Mensch ist dat laaaaaaange her – für die jüngere Generation hier: http://www.kultpower.de/ und mal auf Starkiller klicken :)

    Aber mir haben die SpaceRat Comics dennoch immer bissl besser gefallen ;)

  2. Scherbenmann sagt:

    Oh man, das waren Zeiten. Ich hab damals ‘die andere Zeitschrift’ gekauft, hauptsächlich wegen Uli Mühls Leserbriefseite (Feedback) und die PowerPlay immer nur bei einem Kumpel gelesen.
    Bei der PC Player war ich dann von Anfang an dabei. Aber der Starkiller-Sammelband is trotzdem fällig. Schon weil ich grad auf der Nostalgie-Welle reite ;-)

    Pink Floyd – Comfortably Numb

  3. soulrise sagt:

    Man verzeihe mir die Unwissenheit, aber das ist ein Comic, oder?

  4. thwidra sagt:

    Großes Kino! Als ehemaliger PC Player-Leser von (fast) Anfang an freue ich mich wirklich sehr über den Sammelband.

    Wird es im dritten Sammelband neue Abenteuer von Starkiller & Co. geben? Die Trilogie wird doch hoffentlich verfollständigt. ;)

  5. Bibliothomas sagt:

    *Seufz*

    So lang ist das schon her?

    Ich glaub, wir werden alt, Schatz.

  6. DarkVamp sagt:

    Super cool ! Habe letzte Woche beim Aufräumen ne alte HAPPY COMPUTER mit POWER-PLAY gefunden => Das waren noch Zeiten :-)

  7. Bill Gates sagt:

    Das wart ihr uns längst schuldig :D ! Jetzt fehlt nur noch eine DVD mit dem Best-Of der MM-Leserbriefe und ich bin zufrieden …

  8. Scherbenmann sagt:

    Ich unterstütze den Antrag von Herrn Gates und möchte ihn erweitern um die Komplettausgabe der MM-Leserbriefe. Auf ner DVD ist doch sooo viel Platz :-)

  9. DarkVamp sagt:

    Oh Gott die MM-Leserbriefe :-) Hey das waren richtige kleine Meisterwerke…

  10. Zur Klärung:

    Die Wiederveröffentlichung der Starkiller-Comics macht der Skriptorium Verlag in Eigenregie. Er hat sich darum bemüht, die Rechte bei den Verlagen, Autoren und Zeichnern einzuholen. Heinrich, Rolf und ich freuen uns aber sehr über das Engagement. Zeit für neue Strips hat zur Zeit keiner von uns so richtig.

    Multimedia Leserbriefe: Die Dinge entstanden im Rahmen einer festen Anstellung bei einem Verlag und daher liegen die Rechte an diesem Clips bei diesem Verlag, respektive wurden irgendwann mal an einen anderen Verlag verkauft. Nur wenn dieser andere Verlag das Verlangen hat, eine DVD mit dem alten Krempel zu verkaufen, wird das auch geschehen. Da können Heini, Toni und ich wenig bis gar nix machen. Streng betrachtet dürfte ich sogar noch nicht mal eines der Videos auf meine Webseite stellen.

  11. RouWa sagt:

    Die Comics brauch nicht extra als Buch, schließlich hab ich die Zeitschriften noch. Was ich richtig cool fände, wären Kommentare von Heini oder Boris, so wie Heini es auf kultpower.de für die dort freigegebenen Folgen aus PowerPlay-Zeiten gemacht hat.

    Wie ist das eigentlich mit den Rechten? So wie Sebastian von kultpower.de mir mal erzählt hatte, hat er keine Freigabe von Heini oder Boris für weitere Folgen bekommen. Folglich müssen die Rechte ja dort liegen und nicht bei irgendeinem Verlag.

    P.S. In knapp zwei Wochen erscheint Lirpa Lirpa 2 für die XBOX360!1

  12. xwormwood sagt:

    Hatte die bei der Gamestar nicht bereits schon mal das Beutegut Multimediabriefe scheibchenweise wiederveröffentlicht?

    Ähm, beim Thema wiederveröffentlicht hätte ich mal eine OT-Frage:

    wie sehen denn die Chancen aus, dass sich jemand bei Microsoft dafür begeistert, alte Spieleklassiker wieder auf den Markt zu bringen? Online spielbar oder erwerbbar, evtl.?
    Ich denke da vor allen an die Wing Commander / Privateer Reihe. Das die Rechte in fremder Hand sind ist natürlich auch mir bekannt. Aber bei GameTap.com gibt es ja scheinbar auch eine Lösing für solche Probleme.

  13. retro sagt:

    Starkiller war wirklich doppelbödig und witzig.
    GEKAUFT!

  14. iob sagt:

    Wie hieß eigentlich der Vogel aus dem C64er? Ich erinner mich da noch an 2 Comics – bei einem kamen solche Anti-Terror Truppen wo er am Pc was gemacht hatte, beim anderen hatten die Computerbenutzer Kettenhandschuhe und haben sich so als “Kollegen” auf der Straße identifiziert… :P

  15. Bill Gates sagt:

    Schade um die Lizenzen der MML! Ich werde meine Original-CD’s hüten wie Fort Knox!

  16. Der 64′er-Vogel hieß “Rockus”.

  17. retro sagt:

    Haha!!

    Heute ist mein Sammelband (der rote “streng limitierte”) angekommen.

    Natürlich mal große Freude – ABER die Durckqualität war nicht überdrüber – irgendwie ein Weichzeichner drüber gelegt oder so.

    Oder trügen mich meine Erinnerungen??

Panorama Theme by Themocracy