Neue Chips? (Update)

Von Boris, Sa, 22. Apr 2006 00:21

Eine Pressemitteilung eines Chipherstellers sorgt für Spekulationen: Kommt 2007 eine Xbox 360 die weniger Strom braucht und vielleicht sogar etwas “kälter” ist?

Willkommen in der Wunderwelt der Videospielkonsolen. Mal sehen: Ich hab zum Beispiel sechs verschiedene Gameboys, vom Launch-Import aus Japan über einen Gameboy Pocket bis hin zum Gameboy Color. Jüngere Gameboys brauchen wesentlich weniger Strom, die Batterien halten länger. Oder Playstation: Spätere Hardwarerevisionen (SCPH-5002 usw.) haben weniger, höher integrierte  Chips und brauchen weniger Strom. Playstation 2: ditto. Selbst bei Xbox ist allgemein bekannt, daß es im zweiten Jahr eine Platinenrevision gab, die einen Chip-Kühler weniger brauchte.

Nicht nur das – diese ständig neuen Versionen der Hardware wurden noch dazu immer preiswerter! Schockschwerenot! Vielleicht senkt Microsoft ja nächstes Jahr sogar den Preis für Xbox 360? Schnell, eine Meldung auf die Webseiten!

Und damit man auf meiner kleinen Seite mal was über Playstation 3 zuerst liest: Geheime Quellen berichten, schon 2007 kommt eine neue Cell-Version, die weniger Strom braucht und preiswerter zu produzieren ist. Also mit dem Kauf warten, auf gar keinen Fall eine PS3 Konsole gleich zum Launch besorgen, da kommt eine verbesserte Version. Und die wird dann auch preiswerter! Sagen die geheimen Quellen! Bitte auf möglichst allen Webseiten zitieren! Und 2008 kommt dann ein verbessertes Blu-Ray-Laufwerk. Und 2009…

Zynismus und Satire beiseite: Natürlich wird, wie bei jeder anderen Konsole auch die Hardware ständig optimiert. Das ist nix Neues. Das hat auch rein gar nichts damit zu tun, daß einige Leute behaupten, Xbox 360 hätte ein generelles Überhitzungsproblem. Das gibt es, in aller Deutlichkeit hier noch mal gesagt, auch nicht. Denn sonst gäbe es “neue CPUs” nicht irgendwann 2007 sondern jetzt, hier und heute. Die “neue Konsole” würde ja frühestens anderthalb Jahre nach dem Launch erscheinen.

Also, bitte kaufen Sie Xbox 360 -jetzt-. Sind genügend im Geschäft – ehrlich. Vor Ostern gab’s dicke Nachlieferungen und die sind noch nicht alle weg. Schlange stehen und trotzdem ohne Konsole aus dem Laden gehen ist nicht mehr – eben weil Microsoft die Produktionskapazitäten deutlich erhöhen konnte. Mit Chips von heute, die ordentlich laufen.

Update: “Schneller” ist keine von diesen Konsolen geworden. Das würde auch gar nicht funktionieren. Videospielkonsolen sind immer “gleich schnell”. Darauf verlassen sich die Entwickler, daß die Performance zum Beispiel jeder Playstation 2 gleich ist. Sonst hätte man ja den ganzen Ärger wie auf dem PC. Irgendwelche Spekulationen eine “neue Xbox 360″ könnte “schnellere Chips” haben beweisen nur eins: Der, der das schreibt, hat nicht den Hauch einer Ahnung wie Videospielkonsolen funktionieren und sollte bitte über was schreiben, das er auch versteht – und wenn’s Nasepopeln ist. Ich kritisier hier ja auch nicht die neuesten Entwicklungen der Hirnchirurgie.

19 Antworten für “Neue Chips? (Update)”

  1. Eastwood sagt:

    Also, manchmal kriegt man das Gefühl, dass teilweise versucht wird, die X-Box 360 als fehlerhaftes Produkt dastehen zu lassen.

    Oder gleiche Fakten, die bei der X-Box 360 negativ dargestellt werden, werden bei der PS 3 in den Himmel gelobt.

    @Boris:

    Mal was anderes: Warum macht MS so wenig Werbung für die 360 in Deutschland? Oder ist da noch was geplant?

  2. Mell@ce sagt:

    Eigentlich traurig, dass man sowas selbstverständliches wie Optimierungen und Kostenersparnisse wärend eines Produktzyklusses, erklären oder gar rechtfertigen muss.

    Wenn dann noch zur echten Pressemitteilung ein Newsschreiber etwas dazu dichtet und diese verfälschte News dann quer durchs I-Net geistert, ist fast schon nichts mehr zu retten.

    Es hängt bei der News ja alles an der Formulierung “potentially increasing speed”, was sich die ewig Nörgelnden nun dazu zusammen reimen, die 360 würde eine Upgrade Konsole und neuere Games laufen nur noch mit der neuen und “schnelleren” CPU.

    Abgesehen davon, dass wie gesagt in der echten Pressemitteilung nichts davon steht, dass der neue Fertigungsprozess auch zur Geschwindigkeitssteigerung dient, muss man schon ziemlich naiv sein zu glauben, eine Konsolenrevision würde mit schnelleren Komponenten ausgestattet.

    Aber es gibt eben viel zu viele, die nur auf solche Newsverdreher warten um dann den empörten zu spielen obwohl sie selber keine Konsole besitzen und auch nie vor hatten, sich eine zuzulegen.

  3. NurdXP sagt:

    Hack doch bitte nich immer auf der Presse rum. Wir brauchen halt immer was für die sensationsgeile Leserschaft.
    Natürlich sind wir nach der “Schutzfolien-Aktion” etwas vorsichtig geworden aber das klang ja, zumindest halbwegs, plausibel. ;)

  4. polysign sagt:

    So, diese Mitteilung steht ja überall und wird wie immer auf dümmste Weise in Foren zerissen. Ich find es natürlich nur richtig das die Hardware weiterhin optimiert wird. Wenn die CPU durch neue Produktionsverfahren weniger Strom frisst und dadurch kühler läuft ist das doch vollkommen OK.

    Sowas sieht man ja nicht nur im Konsolenmarkt, sondern überall: Handy, Software, Autos… Und da meckert auch niemand und ist froh wenn etwas optimiert und verbessert wird.

  5. Aleph01 sagt:

    Doof ist halt nur, dass die Early Adopter immer quasi geohrfeigt werden, wenn eine zweite Revision der Hardware kühler, leiser und billiger angeboten wird. Als jemand, der die Nachlieferungen zu Ostern zum Kauf der 360 genutzt hat, komme ich mir schon ein klein wenig veräppelt vor, zumal Microsoft die Probleme der aktuellen 360 offenbar konsequent klein redet (Temperatur) oder totschweigt (Lautstärke des Laufwerks).

    Mal sehen, was Sony zu bieten hat. Und die nächste Konsole kaufe ich mir auch garantiert erst dann, wenn ich sie mal irgendwo ohne schalldichte Plexiglasumhüllung in Betrieb gesehen habe.

  6. SKENA sagt:

    Skandal, alles ist wie eh und je!

  7. Stefan sagt:

    Bessere und effektiver kühlbare CPUs tangieren mich als Käufer der ersten Reihe Xbox 360 nicht wirklich. Die Lüfterlautstärke ist für so eine Konsole sowieso völlig OK.

    Beschissen ist das viel zu laute DVD-Laufwerk. Das hätte mich (in meiner Rolle als Early Adaptor) richtig geärgert, wenn da jetzt schon eines mit vernünftigem Geräuschpegel erschienen wäre. Bei dem Monster merkt man ja nicht mal, ob die CPU/GPU-Lüfter überhaupt laufen.

  8. lemming71 sagt:

    Also prinzipiell ist es ok. Mich selbst stört es wenig, wenn meine Xbox aus der Pre-neu-CPU Generation lauter und wärmer ist. Was mich aber gehörig abstinken würde, wäre eine leistungsfähigere, d.h. höher getaktete, CPU der neuen Xboxen.
    Nicht das mehr Leistung nicht schlecht wäre. Konsequenz wäre aber, dass gerade fps-kritische Spiele dann auf der neuen Xbox360 wohl ein wenig flüssiger laufen würde als auf der “alten” aktuellen.

    Wenn dem so wäre, würde Microsoft vom eigentlichen Konzept einer Konsole erheblich abweichen und innerhalb eines Modells eine Leistungskluft schaffen. Das wäre weder ok, noch fair gegenüber den Spielern oder gar den Entwicklern. Leztere wären dann in der Zwickmühle zwischen dem Nutzen der Mehrleistung und gleichzeitig alte XBoxler vergraulen oder die neue Mehrleistung zu ignorieren und damit pozenziell etwas schlechtere fps zu produzieren und Potenzial zu verschenken.

    Es wäre also der schlimmste Fehler den MS machen könnte.

    Ich persönlich würde bei einem solchen Schritt definitiv dem System abschwören, da spätere Eskapaden des Herstellers ebenfalls nicht auszuschließen wären. Zumal der Gebrauchtwert einer “alten Xbox dann erheblich sinken würde.

  9. Rikibu sagt:

    Optimierungen hat es wie schon gesagt immer gegeben. Würde man nun zb. neue leistungsfähigere CPUs verbauen, so würde man die Launchkäufer ziemlich vor den Kopf stoßen.
    Natürlich weiss man das die Hardware im Laufe des Produktzyklus optimiert wird – aber leistungssteigernde Komponenten wie CPU u. ä. hat es noch nie gegeben.

    Wäre auch ein herber Image Verlust den man sich durch so eine Aktion einfahren würde.
    Würde soetwas praktiziert werden, würde ich nie wieder eine Konsole eines Herstellers kaufen der so eine Sache praktiziert.

    Und wie sollte man Kunden der ersten Stunde überhaupt glaubhaft erklären, das eine neue CPU unter Umständen leistungsfähiger ist, sie Strom sparender arbeitet usw…
    Das steht argumentativ auf ganz wackeligen Füßen – vor allem wenn man anstrebt den Konsolen-Olymp zu erklimmen…
    Kostenintensiv wäre so eine Aktion ebenfalls.
    Alle Launchkäufer würden sich zu Recht über den Tisch gezogen fühlen, würden ihre 360 Boxen überhitzen, in freudiger Erwartung eine von den neuen als Ersatz geschickt zu bekommen.

    Und dabei will man doch Gewinne einfahren, aber man muss im Grunde mit so einem Gedankengang rechnen, wenn man über solche Hardwareverbesserungen laut nachdenkt…

    Mag zwar sein das die CPU zukünftig eine andere sein mag, aber ob sie leistungsfähiger ist sei dahingestellt.
    Es wird da primär um Senkung von Produktionskosten gehen – um trotz einer definitiv irgendwann kommenden Preissenkung mit der Konsole Gewinn einfahren zu können – bzw. die Subvention für die Hardware auf einem vernünftigen Maß zu halten um die Fehler der alten Xbox nicht zu widerholen.
    So dumm kann MS im Grunde nicht sein.

    Einzig das HD-DVD Laufwerk könnte irgendwann einmal zum Standard Laufwerk, welches direkt verbaut ist, werden. Aber selbst da sehe ich das ganze in Fragezeichen, weil die Subvention der Hardware wieder teurer wäre und die zusätzliche Einnahme über die Zubehör-Verkäufe wegfällt.
    Wäre doch aus wirtschaftlicher Sicht eigentlich Irrsinn wenn man bedenkt das man DVD Laufwerke hinterhergeschmissen bekommt…

  10. Bill Gates sagt:

    Es gibt zwei Spezies von Spielern. Die einen hängen den ganzen Tag auf News-Seiten ab und wollen irgendwas neues zu ihrem Schätzchen erfahren, auch wenn es ein Gerücht ist. Die andere Sorte Spieler nutzt die Zeit zum zocken. :D

  11. Xtended sagt:

    Zu deinem p.s.: Da war schon eine Seite was Preissenkung betrifft schneller. Dort steht seit dem 21. wörtlich “Der Preis der XBox 360 soll Ende Oktober um 100€ fallen, der Preis der Core um 80 €” (www.xbox2-newz.de).

    Zurück zum Thema: Ich finde es ok wenn es irgendwann mal neue Chips oder allgemeine Verbesserungen in der 360er geben wird. Ist schließlich bei fast jeder Hardware so, egal aus welchen Bereich.

  12. NS6 sagt:

    Das ganze wäre ja auch unsinnig in der Hinsicht, das dann jeder 2te 360Besitzer ankommen würde, und bei M$ nachfragen würde ob Er jetzt seine Stromfressende alte Box gegen eine neue Tauschen kann. Das Logistische Chaos wäre wahrscheinlich genau so schlimm, wie damals beim Launch in einigen Städten. Also ich schaue ERST HIER bevor sowas glaube, und nicht anders rum.
    :: Wer lesen kann ist klar im Vorteil ::

  13. hdgamer sagt:

    Ich glaub mehr Websites berichten “”Produkt Manager von Microsoft kündigt neues PS3 BluRay-Laufwerk Preissenkung für 2008 an?”?
    :D

  14. hdgamer sagt:

    EDIT – verdammt vergessen die “Preissenkung” zu entfernen :(

  15. RushOliver sagt:

    Ich finds eigentlich immer ganz amüsant in Foren zu lesen und da geht der allgemeine Tenor eher in die Richtung “Die 360er ist ne ne viel zu laute Fehlkonstruktion und raucht laufend ab”

    Ist schon blöd für Microsoft gegen sowas zu argumentieren, denn der Verbraucher glaubt zunächst erstmal Garnichts……alles nur Marketinggeschwätz. Um ehrlich zu sein glaube ich auch nicht an den mal angegeben Prozentsatz, der zudem völlig in der Norm oder sogar darunter liegen soll. Der dürfte wohl doch etwas höher liegen und vor allem Wer will mich da von meiner Meinung abbringen? ;-) Zumal ich im Freundeskreis mehr Leute mit eingeschickten Konsolen kenne als umgekehrt.

    Ich klopf jetzt 3x auf Holz, denn meine 360er läuft bisher ohne jegliche Beanstandung. Ich würde auch nur ungern nochmal die PS2 starten müssen, man ist schließlich ziemlich schnell verwöhnt.

  16. Buggi sagt:

    @ NurdXP:
    was ist an einer meldung nur annähernd glaubhaft die sagt, dass eine KONSOLE mit einem neuen chip SCHNELLER werden soll??

    So einen blödsinn habe ich noch nie vorher gelesen! Nix gegen die presseleute, aber in letzter zeit kommt da so viel blödsinn rüber, dass man meinen könnte Sony sponsort solche 360 news extra!

  17. Duncan_Idaho sagt:

    Nö… nur der Ehrenkodex eines Journalisten wird immer mehr mit Springerstiefeln getreten…

  18. edge07 sagt:

    Super! Gratulation an dich Boris für die tollen Worte!

  19. SKENA sagt:

    Zitat: Nö… nur der Ehrenkodex eines Journalisten wird immer mehr mit Springerstiefeln getreten…

    Dann sollte er vielleicht mal überlegen bevor er schreibt.

Panorama Theme by Themocracy