Leute, guckt Lost

Von Boris, Di, 12. Sep 2006 11:24

Die zweite Staffel hat angeblich nur enttäuschend auf Pro 7 eröffnet. Mag sein, daß Ihr Euch das alle per Bittorrent gesaugt habt, allen ehrlichen Häuten empfehle ich, schaltet ein! Im Gegensatz zum Kollegen Austinat fand ich bis auf ein paar Längen der ersten Folgen die zweite Staffel von Lost ganz ganz ganz fantastisch (und nein, kein Bittorrent bei mir, sondern eine freundliche Seele in USA, die mir alle vier Wochen Lost und Monk auf DVD-R schickt).

Der Schluß-Schluß der zweiten Staffel  (und ich spoilere hier nicht) ist doch nur konsequent und macht die Tür für die dritte Staffel so richtig auf – denn  weitere 26 Folgen lang  ”Wer hat wen schon mal vor der Insel getroffen” Spiele werden doch langweilig, da sind wir doch langsam durch. Ich will was über das “hier und jetzt” wissen. Ein halbes Jahr “Luke\Bunker” ist genug!

Bring on the dritte Staffel! (Dank DVD-Kurier bei mir ab Mitte Oktober, hoffe ich).

32 Antworten für “Leute, guckt Lost”

  1. florian sagt:

    kleiner tipp: wer legal in den genuss der zweiten staffel kommen will: http://www.play.com/DVD/DVD/4-/1094248/Lost_Complete_Series_2_Box_Set/Product.html
    gibts ab zweiten oktober. die verschicken euweit versandkostenfrei! ;)

  2. Sparkiller sagt:

    DVD-R anstatt Bittorrent? Da erkenne ich aber nicht wirklich einen moralischen Unterschied, mein Hörr!

    Aber auch hier sind bereits alle ganz heiß auf Staffel 3, sogar im Familienkreis. Gerade bei letzteren habe ich so etwas nicht mehr seit Akte X erlebt. Schön.

  3. Moralisch vielleicht nicht aber legal schon: Wenn mir die ein Bekannter in den USA physikalisch aufnimmt ist das was anderes als wenn ich das aus Tauschbörsen lade und weiter vervielfältige – immerhin ist die Disk, die ich da bekomme, “die erste Generation” und nicht die Kopie einer Kopie einer Kopie…

  4. SKENA sagt:

    Es nervt mich tierisch an das ich die synchronisierte Fassung erst kaufen kann wenn Pro 7 gesendet hat.

  5. Rikibu sagt:

    Wegen Lost und anderen langweiligen US Serien wie den verzweifelten Hausmuddis, verschiebt sich TV Total immer auf 23 Uhr. Das find ich noch viel schlimmer als die zurecht miesen Quoten von Lost und den ganzen anderen US Serien…
    Bei Lost bin ich zumindest schon beim Pilot eingepennt…

  6. mnemo sagt:

    Bist du GANZ sicher, dass die Weitergabe von TV-Aufnahmen für Amerikaner legal ist?

  7. Sorcy sagt:

    Boris, entgegen dem was du zu glauben scheinst gibt es bei Bittorrents keine Bitfäulniss… wird also nicht schlechter, je mehr leute es ziehen. :)

    Anyway: Lost läuft in dirketer Konkurrenz zu CSI und (schlimmer!) den lang ersehnten neuen Folgen von King Of Queens. Mir persönlich gehen langsam die Aufnahmegeräte aus, da muss man Prioritäten setzen.

  8. nappi16 sagt:

    Ein weiterer Tipp, für alle die Lost legal und ohne Werbung sehen wollen, ein bekannter Deutscher PayTV Kanal (nennen wir ihn mal Premiere *g*) zeigt die Serie auch ;) bzw. in Einer Woche ist die Zweite Staffel durch.

    Für alle die kein PayTV haben, ich kann die Serie nur empfehlen, denn sie is mal echt Klasse. Aber, man “muss” sie von der ersten Staffel an kenne, ein Quereinstieg ist schwer, und das könnte das problem von Pro7 sein.

  9. Murke sagt:

    das is das einzige was mich bei lost stört: zum beispiel die eine junge frau die schwanger war hatte ungefähr 6 folgen lang wehen und das is wirklich ein wenig blöd aber was soll man machen is trotzdem spannend.
    oh heute wieder desperate housewives auf pro 7 wird natürlich geguckt :D

  10. cube sagt:

    Ich bin auch großer Lost Fan, habe bis auf letzte Folge (kommt morgen auf Premiere) alle Folgen der zweiten Staffel gesehen. Die komplette zweite Staffel ist mit das beste was es zur Zeit oder in den letzten Jahren im TV gab. Besonders der zweite Teil der Staffel ist sehr genial. Ich kann jetzt ja nicht ins Detail (gibt ja einige die noch nicht die neue Staffel kennen) aber Michael verändert nicht die Welt, aber Lost. Ich habe übrigens nur wegen Lost Premiere bestellt, habe es auch bereits gekündigt, Vertrag läuft noch bis Ende Oktober.

    Warum habe ich bereits auf Premiere Lost gesehen:
    1. Premiere zeigt die Serie (wie DH, Invasion und Co.) in 16:9, optional im O-Ton
    2. Premiere hat die Serie 6 Monate exklusiv bereits ab März 2006 gezeigt
    3. Man kann die Folge am Stück sehe, was für den Spannungsaufbau jeder einzelnen Folge nur dienlich ist und der Genuss nicht durch Werbung oder; bei Pro 7 ganz schlimm; Einblendungen von irgendwelchen Gewinnspielen, die das halbe Bild bedecken.
    4. Premiere zeigt keine Vorschau für die kommende Folge. Ist sehr wichtig, da ich nicht schon wie gestern bei Pro 7 geschehen wissen will was es im Bunker noch gibt außer Desmond. Ich will keinen Computer mit Zahlen oder das Wort “Weltuntergang” im Bezug darauf hören. Nimmt die Spannung der Folge nur raus.

    Pro7 hat darüber hinaus in den letzten Wochen in ihrer Werbekampagne einfach zu viel aus der Serie gezeigt. Es kann doch nicht sein das sie bereits Dinge aus Folgen wie der 18. etc. zeigen die erst in Monaten ausgestrahlt werden. Wem soll das denn etwas bringen? Gleiches bei Desperate Houswife, wo sie Ausschnitte aus der !letzten! Folge der Staffel in der Werbekampagne zeigen.

    Zu den Einschaltquoten: Das hat wenig mit Bittorrent oder anderem Raubkopierer Zeugs zu tun (was soll es auch bringen Premium TV in der aller billigsten Qualität zu sehen, mir bringt so was nix, da kann ich auch auf die Serie verzichten). Vielmehr ha das was mit der Erzählungsstruktur der Serie und ihrem Spannungsaufbau zu tun. Achtung: Serie die inhaltlich so stark aufeinander aufbauen wie Lost, oder 24 (auch eine Top-Serie) haben es in Deutschland schwer!. Serien wie CSI oder Dr. House die weniger aufeinander aufbauende Folgen haben und ihre Handlung meist in jeder in sich geschlossen ist sind erfolgreicher (in Deutschland).

    Dieses Problem hat Pro7 nicht nur bei Lost, auch die J.J. Abrams Serie Alias (ich habe die Staffeln zu Hause, und kann die Serie nur jedem empfehlen), hat den Senderverantwortlichen Probleme bereitet. Auf die Ausstrahlung der vierten und fünften Staffel bei Pro 7 wartet man vergebens.
    Die Serien starten immer erfolgreich bei Pro 7, nehmen aber immer stärker ab. Dann wird am Sendeplatz gebastelt, mal um 20,21,oder 22:15 Uhr. Mal in der Doppelfolge mal einzelnen ausgestrahlt. Kountionität sieht anders aus, und hat Pro7 jüngst wieder bewiesen wo sie die Serie 5 Days to midnight um eine Stunde nach hinten verschoben haben, als vorher angekündigt. Und Überraschung: diese Serie baut auch inhaltlich sehr stark aufeinander auf und wer ein Folge verpasst findet nur schwer wieder rein.

    Allgemein, hat Pro 7 in den letzten Jahren ein grundsätzliches Problem: Serie laufen einfach nicht (ausgenommen natürlich Desperate Housewife die heute wahrscheinlich gewohnt ihre 3 Millionen Zuschauer haben wird). Scrubs, Nip/TUK , Grey Anatomy etc. laufen einfach nicht wie gewünscht.

    In Amerika hat die zweite Staffel von Lost übrigens deutlich höhere Reichweiten erzielt als die erste, bei 24 wurde jeder Staffel von immer mehr Menschen gesehen. Die Amerikaner haben mit aufeinander aufbauenden Serie weniger Probleme als die Deutschen, die nur eins aus Amerika wollen: CSI.

    Ich nehme erfreulich zur Kenntnisse, dass du auch Monk Fan bist. Ich liebe Monk, Tony Shaloub spielt die Rolle Lebens einfach so genial. Jeder seine Gesten, die Mimik stimmt. Zum Glück laufen heute die neuen Folgen bei RTL an.

    PS: Für alle Serien Fans, ich kann euch Boston Legal auf Vox (ab 27.09.06, 22:05 Uhr) empfehlen. Ich habe bereits die erste Folge gesehen und bin restlos begeistert. James Spader spielt seines Lebens und ich bin halt Fan von David E. Kelley Serien. Der Witz und die Einfälle sind einfach super.

  11. gentleman sagt:

    @boris,

    sorry hab wohl vorhin im falschen thema meinen kommentar hinterlassen, hier ist er richtig!

    Zitat von Cube:
    “Serien wie CSI oder Dr. House die weniger aufeinander aufbauende Folgen haben und ihre Handlung meist in jeder in sich geschlossen ist sind erfolgreicher (in Deutschland).”

    gehört da MONK nicht auch dazu? ich schaue es nicht regelmässig, aber ist dohcauch nicht aufeinander bauend?!

    was ich dazu sagen kann, mir fehlt einfach die Zeit immer zur selben zeit den sleben TV sender einzuschalten..deshalb gefallen mir CSI, CIS, King of Queens etc. so gut..man kann eine schauen und muss ned denken HOFFENTLICH VERPASSE ICH DIE FOLGE NÄCHSTE WOCHE NICHT..

    serien wie 24, lost etc, schaue ich mir lieber nach tv ausstrahlung auf DVD an

    1. man kann schauen wann man(n) will
    2. keine werbeunterbrechung am spannendesten teil der folge
    3. wie cube sagt, KEINE vorschau auf folgende Teile
    4. und man kann pausieren und mal vom tv aufstehen um frische luft zu schnappen..(musste ich hi und da bei 24h)
    5. kommt das popcorn feeling besser auf weil die dvd laufzeit die tv laufzeit von einer stunde um weiten überbieten kann..(hab mal fast 8h 24 geguckt..:D)

    so far..

    jedem sein bit, und seine tv schow..

    btw. ich kann mich mit lost irgendwie ned so anfreunden..errinert mich an
    ICH BIN EIN STAR, HOLT MICH HIER RAUS ;)

    gruss aus dem neutralen ländle

  12. Hooch Lee sagt:

    Von diesen ganzen US-Serien mag ich CSI: Miami am meisten.. Horatio ist einfach zu cool :)

    Und obwohl ich von 5ive Days to Midnight noch nicht ganz alle gesehen habe, muss ich da auch sagen, dass mir die Art der Gestaltung der Serie sehr gut gefällt..

  13. Bill Gates sagt:

    Also ich finde Dr. House ziemlich gut. Allerdings gucke ich wenig TV, spiele lieber 360 ;) !

    Habe mir aufgrund der vielen Lost-Beiträge von Boris seine Empfehlung zu Herzen genommen und mir ein paar Folgen mal angeschaut. Ich glaub es war die letzte aus der aktuellen Staffel (Zusammenfassung, was bisher geschah) und noch eine, wo vier mit einem Floß von der Insel geflüchtet sind. da ergaben sich eigentlich nur Fragen für mich:

    - Warum sind die eigentlich auf der Insel?
    - Was ist das für eine Insel (Land, Lage)?
    - Wer sind “die anderen”?
    - In der Zusammenfassung haben die versucht, einen (noch lebenden) Piloten aus einem Jet zu retten. Der Jet hing mitten im Urwald. Auf einmal kam irgendein Monster und hatte es auf den Piloten und die beiden Retter abgesehen. Was war das für ein Monster!?
    - Warum erkunden die nicht die Insel oder wandern dort herum? Die stehen immer nur am Strand wie bestellt und nicht abgeholt.
    - Wieso steht einer der Verschollenen nicht auf der Passagierliste?
    - Was ist das für ein Bunker? Woher kommt der? (Siehe: Was ist das für eine Insel?)

    Wenn ich bei der Serie ein wenig mehr Durchblick hätte, wäre sie wesentlich spannender. Ich finde da einfach keinen Anschluß und denke ständig nur: Hat denn niemand “Cast Away” gesehen? Oder fackelt diesen Urwald einfach ab, dann sieht man euch bis zur ISS! :D

  14. Rizzo sagt:

    Mir geht`s ganz ähnlich, ich konnte die Folgen der 2. Staffel auch meist wenige Tage nach US- Erstaustrahlung sehen ( Freunde machen es möglich). Ich fand die Serie von Anfang an spannend und irgendwie auch erfrischend ( ebenso wie Dr. House, einfach nur super zynisch und sarkastisch, eben ein Arzt, den man hassen oder lieben muss).

    Die deutsche Fernsehkultur ist eben durch Derrick & Co. nicht an das neue Serienkonzept gewohnt. War in den USA doch am Anfang irgendwie auch nicht anders. Ich erinnere mich gern an Babylon 5, die diese Art der Serie zum ersten mal ( meines Wissens nach ) konsequent vollzogen hat. Die erste Staffel war auch kein großer Erfolg, danach ging es aber bergauf. Serien, wie Akte X oder Star Trek haben die Mainstoryline später auch mit eingebaut, waren die ersten Staffeln noch nach konservativer Art und Weise produziert worden. Der US- Markt hat sich Schritt für Schritt entwickelt.

    In Deutschland produzierte Serien sind allesamt noch nach dem alten Konzept gedreht, mit Ausnahme der großen ZDF- Mehrteiler oder den Soaps und Telenovelas, aber die sind auch recht bodenständig und gelten wohl auch zu recht nicht als klassische Serien. Vielleicht sind die meisten Deutschen doch noch zu konservativ in dieser Sache…

    Ich freue mich jedenfalls schon auf die nächste Staffel und solange schalte ich auch bei Pro7 ein, mein Englisch ist auch nicht mehr so gut, vielleicht ist mir ja was entgangen…

    MfG Rizzo

  15. Mell@ce sagt:

    Boris hat recht.
    Man kann Filme aus dem Fernsehen aufnehmen und sie an eine geringe Anzahl von Freunden/ Bekannten weitergeben. Das ist völlig legal. Genau so kann man auch selbst nach der Urheberrechtsänderung weiterhin nicht kopierte CDs kopieren und sie wie oben beschrieben weitergeben.
    Was nicht erlaubt ist das Herstellen von Kopien kopiergeschützer Werke oder eine Massenverbreitung von copyright geschütztem Material. Zu letzterem zählt das Verbreiten von Fernsehsendungen per Bittorent/Emule.

    Ansonsten gebe ich Cube recht.
    Der deutsche Durchschnittszapper ist scheinbar nicht in der Lage einer Serie mit starkem roten Faden zu folgen. Die meiner Meinung besten Serien der letzen Jahre (24, Alias, die Sopranos) dümpeln auf drittklassigen Sendern zu den unmöglichen Zeiten herum. Anderen, wie Lost, die es auch hierzulande schaffen ein einigermaßen größeres Publikum zu begeistern, wird die Spannung durch inflationär verwendete Vorankündigungsspoiler und ellenlange Werbepausen genommen.
    Da zahl ich lieber ein paar Euro mehr und kann mir die Serie in Ruhe, ohne Werbepausen und mit Abspann im Pay-TV ansehen.
    Die deutsche Free-TV Fernsehlandschaft ist für mich jedenfalls in Punkto Serie gestorben.

  16. Evin sagt:

    @Boris:

    Ob Fansub per Torrent, oder DVD-R.. das macht keinen Unterschied.

    Ist beides illegal.

    Kuck mal in die Anime-Fansub-Szenen (Leute nehmen in Japan Serien auf, fügen Untertitel hinzu und stellen sie per Torrent zur Verfügung), wo die Firmen auch schon Abmahnungen verschicken… ;)

  17. SUB ZER0 sagt:

    Auch ich liebe LOST über alles ich finde seit X-Files ist das die beste nicht Star Trek TV Serie. Auch ich habe jeder Folge auf Premiere entegegen gefiebert und leider ist morgen da ja schon weider schlüß. Weis wer wann da die neuen Folgen Starten( also 3. Staffel). Ich brauche Drinngend Nachschub!!!!

    Naja, jetzt werde ich erst mal in mein frisch ausgepacktes Saints Row gucken müssen.

  18. us sagt:

    Von Boston Legal habe ich nur die Original-Folgen gesehen (US-DVD sei Dank), bei den mir bekannten deutschen Synchronstimmen tue ich mir mit dem Umgang schwer.

    Nachdem das auf Vox läuft, gebe ich ihm sogar eine gewisse Chance, aber zu optimistisch bin ich nicht, dass der deutsche TV-Glotzer tatsächlich die Skurrilität der Serie akzeptiert und überhaupt bis zur 7./8. Folge durchhält, ab der die ganze Geschichte noch einen ganz neuen Kick kriegt.

    Das Continuity-Problem würde ich übrigens nicht so absolut sehen, wobei es allerdings auch die “Leistung” von Pro 7 gewesen sein kann, eine “kann jede Folgen unabhägig sehen”-Serie wie Las Vegas so grandios zu verheizen…

    Und dass eine brilliante Serie wie Veronica Mars keien Sau interessiert, wenn sie am Samstag Mittag vom ZDF verheizt und dann auch noch für den dämlichen Timeslot pro Folge um 2-3 Minuten sinnlos zerstückelt wird, hat mit Continuity auch nur bedingt zu tun…

    Ich weiß schon, wieso im Herbst immer so viel Geld für TV-Boxen aus Amiland drauf geht… und gerade heute kam dann auch noch Battlestar Galactica 2.5 an, sehr schön.

  19. Captain Future sagt:

    Pro7 unterstützen nachdem sie mich mit “Surface” so verarscht haben? Ne, und vorallem müsste man bald mal Pro7 als Werbesender umdeklarieren. Hoffentlich verschlüsseln die bald auch ihr Programm wie RTL, dann gibts den Sender nämlich bald nicht mehr und wir bekommen endlich wieder US-Serien schneller als DVD in den Handel.

  20. retro sagt:

    Viel Spaß beim Schauen… ich bin seit dem Ende der 2. Season raus… LOST ist für mich einfach nur ein zweites Twin Peaks. Für die einen die Offenbarung, für mich einfach nur verwirrend/verworrende Storyline, die nicht mal mehr die Autoren verstehen. Vor allem die ewigen Logikfehler ermüden mich.

  21. daniel c w sagt:

    In Antwortt auf:
    >das is das einzige was mich bei lost stört: zum beispiel die eine junge frau die schwanger war hatte ungefähr 6 folgen lang wehen

    ???

    Bisher (anfang von Staffel 2) sidn die Leute doch erst 44 Tage auf der Insel.
    Und Claire bekam Ihr Kind doch schon etwa bei 2/3 von Staffel1.

    Merke: eine Woche Fernsehen ist nicht gelcih eine Woche Lost. Bisher spielten die Folgen etwa immer innerhalb von 2 Tagen.

  22. Zur finalen Klärung: Andrew nimmt auf seinem Media-Center auf und leiht mir die Disks. Die Disks selbst werden nicht kopiert. So.

  23. Evin sagt:

    @Boris:
    Das ist natürlich dann legal.

    Schön wäre es wenn du jetzt noch pro forma sagst dass du die US-DVDs kaufen wirst. ;)

  24. xxxooorrr sagt:

    ich finde die “Erklärung” ehrlichgesagt ziemlich hanebüchen. Ne, is klar, Media-Center…

  25. ro sagt:

    Erm, ich “nehme” die Folgen aus dem Netz auf und lösche sie nach dem Ansehen wieder. Ich könnte mir dafür auch einen Videorecorder kaufen und die Bänder danach wieder löschen. Aber unter dem Fernseher stehen schon vier Konsolen und ein Router.

  26. Rockid sagt:

    @xxxooorrr
    Hanebüchen?
    Ist doch ganz einleuchtend und in Deutschland (mit dem USA Recht kenne ich mich zugegeben nicht genau aus) völlig legal.
    Ich selber habe auch eine große DVD-R Sammlung, diese aber völlig legal mit meiner DBOX von Premiere oder anderen Sendern aufgezeichnet.
    Ist ohne weiteres nicht von einer DVD zu unterscheiden, da oft mit 5.1 Sound und ohne Senderlogo.
    Sehr gut kann man sich auch Premiere Radio auf den PC streamen. Sehr gute Tonqualität und alles wird fein säuberlich getaggt. So kommt man auch ohne illegale Methoden zu einer ansehnlichen Musik Sammlung.
    Nur weil man sich selbst noch nie nach Alternativen umgesehen hat nicht gleich alles verurteilen :)

    So long

  27. Darth sagt:

    Ich hab mir vor 2 wochen die erste Lost Staffel auf DVD gekauft ist ja mit 30€ nicht allzu teuer. Und das ganze dann an einem Wochenende angesehen. Die Serie ist spannend und gefällt mir, aber ich bin nicht wirklich sicher ob sie sich als wöchentliche Serie eignet. Eigentlich passiert pro Folge viel zu wenig, als das man es echt verkraften nicht noch eine anzusehen. Ich hatte ja auch nicht geplant mir alle in 2 Tagen reinzuziehen, aber dann wollte ich einfach immer noch wissen wies weiter geht. Ich denk ich werd vielleicht doch Pro7 ignorieren und mir dann die 2. dvd box kaufen.

  28. DerHeiner sagt:

    cube hat auch mein persönliches Grundsatzproblem erfasst: Pro7

    Der Sender hat sich für mich zum Serienkiller entwickelt.
    Die lustige Angewohnheit, Serienstaffeln ein paar Folgen
    vor Seasonende zu unterbrechen (Desperate Housewives S1)
    oder gar abzubrechen (Angel S4), hat mich dazu bewogen,
    alles was ich meine sehen zu müssen auf DVD zu kaufen.

    Das hat den Mördervorteil O-Ton (ich hab kein Premiere) und
    bietet die Möglichkeit, gleich die nächste Folge anzusehen, wenn
    der Cliffhanger all zu derb war.

    Auch der von cube angesprochene Umgang mit Serienspoilern
    ist indiskutabel. Vor dem Ende von Desperate Housewives gab
    es ein Serienspecial – in dem doch glatt das Ende verraten wurde.
    Ganz hervorragend.

    Nö, ich warte auf die DVD.

  29. Eastwood sagt:

    Ich hab mir die 1.Staffel von Lost kürzlich gekauft und bin begeistert. Tolle Charaktere, sehr gute Schauspieler und feine Cliffhanger. Ausserdem werden immer Fragen offen gelassen, und wenn mal paar beantwortet werden, entstehen gleich wieder neue.

    Ich werd aber PRO 7 meiden, denn Letterbox und Stereo-Sound gucke ich nicht. Ich warte einfach geduldig auf die komplette 2.Staffel auf DVD. Und hoffentlich gibt es eine komplette 2.Staffel, denn das man jetzt bei Lost und DH diese Split-Staffeln eingeführt hat, ist reine Abzocke.

  30. SONICtheHedgehog sagt:

    Ich hab auch (bis auf die letzte Folge) alle Lost-Episoden auf Deutsch, in DD 5.1, O-Ton und 16:9 Anamorph gesehen.
    Da kommen diese billigen TV-Rips bei Torrent überhaupt nicht ran.

    Staffel 3 startet wohl Anfang 2007 bei uns Oktober 2006 bei den Amis.

    Sehr empfehlen kann ich auch “INVASION”, ne nette Mystery-Serie und Battlestar Galactica.

    Außerdem freue ich mich auf die letzte Staffel “Sopranos”, den start von “E-Ring” und “Supernatural”.

    Wie man Serien (besonders LOST) im Free-TV gucken kann, bleibt mir ein Rätsel!
    Werbung (an den spannendsten Stellen), Cuts, Falsches Format (wo dann gerne mal die Ränder beschnitten werden) diese leidigen Einblendungen von SMS-Kram, nachfolgende Sendungen usw. kann ich mir nicht antun.

    Da zahl ich lieber die 10 € und nehm mir die Serien auf…

  31. lemming71 sagt:

    Ja, LOST ist wirklich eine feine Sache. Aber ehrlich, ich konnte auf die zweite Staffel einfach nicht warten und weil ich mi dem englischen nur so halbwegs klar komme habe ich nun schon (bis auf die letze Doppelfolge) alle der 2ten Staffel auf deutsch gesehen – Leute schaut es Euch an. LOST ist etwas besonderes und lässt nach jedem Ausrufezeichen zwei Fragezeichen zurück – frustriert aber nicht.

    P.S. Übrigens lilef die letzten Wochen 5 day to Midnight, ebenfalls eine tolle Kurzserie!

  32. gerontophil sagt:

    Kann mir jemand BITTE verraten , in welcher Folge der zweiten Staffel nochmal die Vorgeschichte von Mr. Eko und seinem Bruder vorgenommen wurde ? DANKE !

Panorama Theme by Themocracy