Langsam zum Mitschreiben… Upscaling

Von Boris, Do, 21. Sep 2006 16:14

Der Inhalt von DVDs (480p oder 576p), die mit dem CSS-Kopierschutz versehen sind (sprich fast jede), darf von keinem DVD-Abspielgerät der Welt am YUV-Komponenten-Ausgang hochskaliert werden. Das ist Teil der Lizenz von Macrovision ohne die man den CSS-Kopierschutz gar nicht einsetzen darf. It’s in the contract.

Bei HD-DVD gibt es ein extra Byte auf der Scheibe, mit dem der Produzent festlegen darf, ob der Inhalt auch analog (also über YUV) mit 720p, 1080i oder 1080p wiedergegeben werden darf. Das ist das sogenannte Image Constraint Token. Die Filmstudios haben sich verpflichtet, dieses Byte für die nächsten Jahre auf keiner ausgelieferten HD-DVD anzurühren und deswegen ist dort die analoge Ausgabe erlaubt.

Ja, das ist absurd. Vielleicht ändert Macrovision ja mal den Lizenzvertrag. Bis dahin gilt auch für Xbox 360:

  • DVD-Ausgabe ist auf Component nur mit 576p (480p) erlaubt. Auf dem VGA-Kabel gibt es KEINE solche lizenzbezogene Beschränkung, da darf Xbox 360 upscalen. Sogar auf 1920 mal 1080. Aber eben nur per VGA.
  • HD-DVD-Ausgabe ist auf allen HD-DVD-Scheiben der nächsten Jahre auf Component auch mit bis zu 1080p erlaubt.
  • Ja, es gibt Fernseher, die über Component ein 1080p Signal empfangen und verarbeiten können. Leider hab ich auf die Schnelle im Internet keine Liste gefunden, Live Search gibt aber genügend Hits.
  • Ja, nach dem Update kommen für das VGA-Kabel neue Auflösungen bis zur 1920×1080 hinzu. Nein, ich habe noch keine Liste der neuen Auflösungen.
  • Ja, Xbox 360-Spiele können mit einem 1920×1080 Framebuffer arbeiten und volles HD Gaming bieten. Und genauso wie auf der Playstation 3 werden das nur wenige Spiele tun, weil die lieber mehr Effekte und Details mit 720p darstellen wollen.
  • Ob man in Spielen ein besseres Bild über VGA oder YUV bekommt, hängt vom Fernseher ab. Die einen sind da, die anderen dort besser. Es gibt kein pauschales “besser”. Siehe hier.
  • Ach, und Skalieren im Display/Beamer ist natürlich immer viel schlechter als Skalieren im Player/der 360. Denn der Player hat die Original Digital-Daten, kann aus vorherigen und kommenden Frames interpolieren und andere Tricks anstellen, die ein Scaler im TV, der das schon vollkommen dekodierte Signal kriegt, eben nicht mehr kann (oder nur mit irrsinnigem Kostenaufwand).

17 Antworten für “Langsam zum Mitschreiben… Upscaling”

  1. Bill Gates sagt:

    Danke, dass du dir die Mühe machst, gebetsmühlenartig alles detailliert zu erläutern. Eine Frage hätte ich allerdings noch: Worin liegt der qualitative Unterschied zwischen YUV und VGA? Bzw. womit zockt es sich schöner?

  2. bEtrayEr sagt:

    “…darf von keinem DVD-Abspielgerät der Welt am YUV-Komponenten-Ausgang hochskaliert werden.”
    Und was haben sich die Lizenzgeber dabei gedacht?
    Wenn ich solch eine DVD auf meinem HDTV Beamer ausgebe, wird sie ja auch skaliert und nicht im “Fenstermodus” angezeigt – nur eben von Anzeigegerät. Und wenn ich eine Scaler zwischen YUV Ausgang und Anzeigegerät hänge, skaliert der ja auch.
    Was macht diese Beschränkung dann für einen Sinn?

  3. Ja, nach dem Update kommen für das VGA-Kabel neue Auflösungen bis zur 1920×1080 hinzu. Nein, ich habe noch keine Liste der neuen Auflösungen.

    Ja supergeil!Das reicht mir um mich zu freuen demnächst wieder ein wenig rumexperementieren zu können!
    Und das upscalen bei DVDs über VGA auf nem LG 104cm Plasma,kann ich nur empfehlen!Der Unterschied ist imens und lies meinen Kumpel vor Neid erblassen(Er hat den dicken HDTV,ich hab die 360)!
    Er dachte das sein teurer DVD Player ein gutes bild liefert!
    Über VGA Kabel und angepasster Auflösung ist das Bild weder ausgefranst,noch bilden sich klötzchen.
    Er meinte immer,das der Scaler des TVs entscheidend ist!Da bin ich und er JETZT auch anderer meinung.
    Ich sollte Provision verlangen,dafür das sich ein paar schon ne 360 gekauft haben;)

  4. DirtEHarry CH sagt:

    Wird es dann auch Auflösungen wie 1366×768 für Component geben, sowie das schon bei VGA möglich ist? Ich will nämlich nicht für die Box den VGA-In vom Fernseher freimachen oder einen VGA-Switch kaufen müssen, nur weil ich den PC über meinem Samsung laufen lasse.

  5. Erzengel sagt:

    Ich finde es einfach die Härte, dass die Konkurenz behauptet die 360 würde alle Spiele nur auf 1080p skalieren und nur die RenderBlender3 könne nativ 1080p Games berechnen. Die haben echt ihre Hausaufgaben nicht gemacht sowas öffentlich zu sagen. Der Mist steht echt auf jeder Seite im Internet. Voll verrückt. Ich hoffe MS erklärt es ihnen nochmal wie das alles funktioniert. :)

  6. Nein, über Component sind keine anderen Auflösungen als die bekannten definiert. Es gibt keine 768er Auflösung für Component. Siehe auch:
    http://www.dreisechzig.net/wp/archives/352

  7. DirtEHarry CH sagt:

    So viel ich weiss, hast du den gleichen Samsung wie ich. (Hattest es mal erwähnt). Wie spielst du denn? YUv oder VGA? Schade, aber dann frag ich mich echt, warum so viele Hersteller auf der 768er-Schiene fahren. Bringt ja nix, ausser falsche Skalierung -> Wie soll man die 1280 x 720 auf 1366 x 768 skalieren? Gibt ja keien halben Pixel oder sowas…

  8. Milchreis sagt:

    Leider gibt die 360 über VGA alle Signale in 60Hz aus, was bei Pal DVD wenig sinn macht. Noch dazu ist mein Fernseher seit dem letzten großen Update nicht mehr in der Lage das 720p Signal der Xbox darzustellen.

    Ich würde mich wirklich über ein HDMI Kabel freuen, da das Upscaling hier ja wieder erlaubt ist.Ganz zu schweigen von den neuen Tonformaten die mit HDDVD und BluRay eingeführt werden, diese sollen so weit ich weiß auch nur über HDMI übertragbar sein.

  9. Souljumper sagt:

    Demnach findet sich demnächst auf den Spielen evtl. der Sticker “Full HD” ?!? Kann man sich eigentlich aussuchen, bei HD-DVD, ob man 720p bzw. 1080p guckt? So nach dem Motto, ich hab ein 720p TV, also möchte ich ein optimales 720p Signal haben und kein down-scaled 1080p Signal.

    Oder geht das nicht?

  10. McE sagt:

    Mein SAMSUNG HD745 DVD-Player Scaled mit seit fast zwei Jahren über DVI UND YUV auf 1080i… eine Ente nach der anderen und ich verstehe Boris mehr als gut. Auch ich bin in der Branche und echt, es ist zum …… momentan.

  11. VGA IST 60HZ. ES GIBT KEIN VGA 50HZ.

    Und zwar gibt es das so wenig, daß man in den guten alten 80er Jahren einen Röhrenmonitor mit einem künstlich erzeugten VGA 50Hz-Signal (aus dem RGB-Signal einer Konsole mit zusätzlichen Synchs) mal locker eben schießen konnte. Der zeigte dann gar nix mehr an. Für immer.
    Und da Microsoft (und auch sonst keiner) riskieren kann, daß ein Monitor nach dem Anstecken an die Box abraucht, wird niemals nicht ein 50 HZ-Modus auf VGA unterstützt werden. Wobei die aktuelle DVD-Player-Version in der 360 einen ziemlich guten Job bei der Framerate-Conversion macht.

  12. …und alle Flatscreens haben eh eine 60Hz-Refreshrate, die müssten intern ein VGA-50Hz wieder auf 60Hz bringen, das kanns ja auch nicht sein…

  13. DS_Nadine sagt:

    Wichtiger als das upscalen oder auch das baldige HD-DVD Laufwerk wäre für mich erst mal die möglichkeit mit der XBox360 überhaupt vernünftig DVD’s auf einem TV wiedergeben zu können.

    1.Wenn die XBox360 auf 60 Hz Pal läuft stackern normale PAL DVD’s meistens.

    2.NTSC DVD’s haben auf Pal 60Hz mehrsekündige Pausen wo bild und Ton Synchronisiert werden.

    3.NTSC DVD’s auf Pal 50 Hz ruckeln und flimmern.

    Warum muss ich für das anschauen einer handelsüblichen Pal DVD umständlichst durch das Dashboard wandern um zum ansehen auf 50Hz umzuschalten, wo sogar die neuen Spiele oft schon 60Hz erfordern?

    Bittebitte für das nächste Update eine Funktion wo man auf NTSC wiedergabe der (codefreien) DVD umschalten kann oder am besten direkt eine Automatik.

    Durchsage: -> Dies ist kein Bash nur ein verärgerter user mit nur einer RGB fähigen Scartbuche der zum Filme gucken immer umstecken muss. ^_^

  14. Milchreis sagt:

    Die 80er sind aber schon lange vorbei, mittlerweile sollte jeder Monitor in der lage sein 50 Hz wiederzugeben (oder zumindest bei dem Versuch nicht gleich in die Luft fliegen).

    Btw. nach diesem Artikel: http://www.areadvd.de/news/2006/200609/20092006001_Xbox_360_HD-DVD.shtml

    wird die 360 zumindest bei HDDVD über YUV nur 1080i ausgeben.

  15. tuwdc sagt:

    “Was macht diese Beschränkung dann für einen Sinn?”

    sie macht keinen sinn. hintergrund des ganzen: man wollte früher unter keinen umständen ein hdtv bild über analoge verbindungen zulassen, nicht mal ein hochgerechnetes. da nun aber hdtv via komponente bei hd-dvd und bluray für die nächsten jahre freigegeben ist, hätte man die bescheuerte beschränkung fallen lassen können, hat man aber nicht.

    “Ganz zu schweigen von den neuen Tonformaten die mit HDDVD und BluRay eingeführt werden, diese sollen so weit ich weiß auch nur über HDMI übertragbar sein. ”

    sind sie auch nicht, weil die bandbreite der optisch/koaxialen digitalkabel dafür nicht ausreicht. und das ist auch der große haken des 360 hd-dvd players. wie soll ich den dolby digital plus, dolby true hd, dts hd, dts hd lossless ton einer hd-dvd hören, wenn weder hdmi noch ein analoger 5.1/7.1 ausgang dran sind?

    “Ich finde es einfach die Härte, dass die Konkurenz behauptet die 360 würde alle Spiele nur auf 1080p skalieren und nur die RenderBlender3 könne nativ 1080p Games berechnen.”

    es wird auf der ps3 auch nicht mehr spiele als auf der 360 mit nativ gerenderten 1080p geben. höchstens zum start, weil das feature auf der ps3 schon länger dazugehört.

    “Wobei die aktuelle DVD-Player-Version in der 360 einen ziemlich guten Job bei der Framerate-Conversion macht.”

    wenn das ein guter job ist, möchte ich keinen schlechten sehen. also das bild ruckelt eigentlich immer schwenks und dieses ruckeln ist stärker als bei ntsc filmen. man kann damit sicher leben, aber wirklich optimal ist es auch nicht.

  16. Predator sagt:

    Laut Amir Majidimehr (MS) im amerik. AVScience-Forum wird es bei HD-DVD über YUV auch nur in 1080i möglich sein. Seiner Aussage ist mehr zu glauben als deiner oder, weil er ja näher an der Quelle sitzt. Find ich echt schade und einfach totalen Mega-Schwachsinn, wieso diese Differenz zwischen VGA und YUV besteht.

  17. fabnapp sagt:

    ähnliches Topic:
    ich verwende die box als extender für einen Vista PC mit DVB-T Karte. Heute hängt sie an einem PAL Röhrenfernseher

    Wenn ich auf einen HD Fernseher (720p an VGA) umsteige und Live TV vom PC auf die Box streame, wird es dann vom PC zuvor digital auf 720p up-gescaled oder von der Xbox oder garnicht?

    Es wäre toll wenn ich dadurch ein besseres TV Bild als über meine Stand Alone Settopbox mit Scart :)

Panorama Theme by Themocracy