Acht Kilogramm Fahrvergnügen

Von Boris, Mo, 13. Nov 2006 23:24

Behind the WheelHier mal was für die Abteilung Neid und Mißgunst: Ich konnte heute das erste fertige Muster des Wireless Racing Wheels mit nach Hause nehmen. (In der S-Bahn. Ein dicker Karton, acht Kilo schwer. Ich hab es mir also verdient). OK, ich bin der Produktmanager für das Teil und nicht objektiv aber: Dieses Lenkrad ist einfach schön. Und die Verpackung ist fantastisch. Das Wheel sieht im Regal beim Händler einfach klasse aus und macht sich auch zu Hause prima. Aber was rede ich – seht selbst. Ein paar erste Fotos sind in meiner Gallerie. (Mal schauen, wieviel Zugriffe ich da morgen dank Deep Links sehe – ihr dürft die Bilder auch auf Eure Server kopieren, Jungs!)

Need for Speed: Carbon ist übrigens prima auf das Wheel vorbereitet – im Options-Menü ist es sogar schon korrekt abgebildet. Das beigepackte Project Gotham Racing 3 kann das erstaunlicherweise nicht, da sieht man nur den Controller.

Über Steuerung und Force Feedback mache ich hier keine langen Aussagen – Testberichte der diversen Fachredaktionen sollten in den nächsten Wochen unabhängige (und durch Vergleich mit anderen Wheels fundierter) Statements bringen. Mir hat die erste Proberunde in den Spielen jedenfalls ziemlich gut gefallen.

30 Antworten für “Acht Kilogramm Fahrvergnügen”

  1. alien1972m sagt:

    Hi naja über die Verpackung kann man Streiten. aber das Lenkrad schon net schlecht. übrigens zum Thema Carbon könntet Ihr nicht mal ein paar Programmierer an EA ausleihen. Ich habe alle Teile von 1-Carbo aber das Feeling von früher ist nicht mehr da.

    Nochmals geiles Teilchen das Lenkrad.

  2. rockstar0815 sagt:

    Was mache ich denn, wenn ich schon ein Project Gotham 3 habe? Hab ich das Spiel dann doppelt, oder unterscheidet sich der Inhalt der beiden Programme irgendwie (außer bei der Wheel-Unterstützung, aber die soll ja für die alte Version auch als Update kommen)?

  3. Liyah sagt:

    Ich nehms gerne rockstar0815 ;-)

    Sieht wirklich sehr stylisch und gut verarbeitet aus!

  4. Bill Gates sagt:

    Hat das Lenkrad 900° Rotationsfreiheit? Kann das Play’n Charge-Kit verwendet werden? Wie lange ist die Akkulaufzeit bei eingeschaltetem FFB? Hat das Lenkrad auch einen Schaltknauf? Benötigen Rennspiele grundsätzlich ein Update, um kompatibel zu sein? Welche Rennspiele werden bisher unterstützt? Wäre es theoretisch möglich (Software vorausgesetzt), mehrere Lenkräder, wireless Headsets und eine Vision Cam gleichzeitig an einer Box zu betreiben, während noch HD-DVD-Spieler angeschlossen und WLAN aktiv sind? Oder wird durch solch einen Extremfall das System irgendwann “überlastet”.

    Fragen über Fragen … :)

  5. sP3ci4L-K sagt:

    Wow…also ich muß sagen, daß ist eins der wenigen Lenkräder die mir gefallen. Sonst sehen die Lenkräder immer so leicht und billig aus, dieses sieht wirklich sehr robust und wertig aus. Besorders das Aluminium gefällt mir gut.

    Werde mir das Teil auf jeden Fall im Laden ansehen und hoffe, daß deine Bilder das halten, was sie versprechen… ;)

    In diesem Sinne, schöne Woche noch!

  6. edge07 sagt:

    Sehr cooles Teil. Ich wollte mir schon immer mal so ein Teil kaufen – und ich glaube, dieses mal schlage ich echt zu! Wann kommts nochmal…?

  7. RickD sagt:

    Ich freu mich auf das Teil.

    Mich würd noch interessieren, wie das in der Praxis mit der Befestigung funktioniert. Ich hab z.B. für den PC ein MS Lenkrad, das muss man mit so einer Klammer am Schreibtisch befestigen. Da ist das ja ok, aber mein Couchtisch ist dafür definitiv zu niedrig. Gibt es eine andere Befestigungstechnik oder muss ich mich auf den Boden setzen?

  8. Hat das Lenkrad 900° Rotationsfreiheit? Nein.
    Kann das Play and Charge-Kit verwendet werden? Akku ja, Kabel nein.
    Wie lange ist die Akkulaufzeit bei eingeschaltetem FFB? Ohne Netzteil kein Force Feedback. Mit Akku nur Rumble.
    Hat das Lenkrad auch einen Schaltknauf? Schaltwippen hinter dem Lenkrad.
    Benötigen Rennspiele grundsätzlich ein Update, um kompatibel zu sein? Nein.
    Welche Rennspiele werden bisher unterstützt? Alle. Force Feedback zur Zeit nur in Carbon, PGR3 und Forza 2.
    Wäre es theoretisch möglich (Software vorausgesetzt), mehrere Lenkräder, wireless Headsets und eine Vision Cam gleichzeitig an einer Box zu betreiben, während noch HD-DVD-Spieler angeschlossen und WLAN aktiv sind? Natürlich. Zwei Lenkräder in PGR3 Splitscreen kein Problem.
    Ich hab schon PGR3 – Herzlichen Glückwunsch, dann hast du zwei.
    Wann? 24. November (siehe Sidebar und diverse Posts)
    Tischklemme: Ja, vorhanden. Es liegt kein Podest oder Rennsitz zum Ausgleich niedriger Couchtische bei :-)

  9. Will ich haben! :o )
    Forcefeedback und Netzteil? Kannst du bitte mal den Unterschied zwischen Rumble und ForceFeedback erklären und weshalb ein Netzteil ?

    Habe auch ein sehr niedrigen Couchtisch und habe fest mit einen optionalen Rennsitz gerechnet :-p

  10. DeLi sagt:

    Noch immer der 24.11.? Also stimmen die ganzen Gerüchte nicht, daß die neuen Peripheriegeräte inkl. HD-DVD Laufwerk auf den 1.12. verschoben werden?

  11. Arminator sagt:

    Hallo Boris,
    Dank Deiner klärenden Antworten (ForceFeedback mit Netztei) ist dieser Hochleistungs-Speichelfluß-Generator, den andere als Wireless Steering Wheel bezeichnen, sowas von mein.
    Wenn dann noch die Verbindung irgendwann mit meinem (XP-)PC funktioniert, muß ich mich vor lauter Freude glaub ich hinlegen und die Atmung wieder einkriegen.

    Ich hoffe mal, dass für einige Renn-Spiele per Live Patches für Force Feedback nachgeliefert werden (*hoff* TDU).

    Und wenn der 24 Nov. als Termin gehalten wird, weiß ich schon, wofür ich mein Geburtstagsgeld ausgebe… so als Entschädigung, dass mein Alter nicht mehr in 5 Bits passt.

  12. Dr. Schenkelbuerste sagt:

    Ein sehr stylisches Teil, das Lenkrad. Wirkt robust und sauber verarbeitet. Der Preis von 120 Euro geht meiner Meinung nach auch in Ordnung.

    @Boris: Einige sind sicher auch am Wireless Headset interessiert. Wäre super, wenn du dazu einen Blogeintrag verfassen könntest: Wie ist der Tragekomfort, subjektive Sprachqualität, etc.

    Habe hier noch ein Review auf Youtube gefunden (in Englisch): http://www.youtube.com/watch?v=uxleQt9ZOjI

    PS: Coole Socke Boris ;-)

  13. Ohhhh gott ist das der Hammer!
    Kannst du kurz was zu der verarbeitung sagen?Wie ist das Lenkrad ummantelt(Gummi,Kunstleder,nur plastik)?
    Kannst auch noch kurz sagen wie stark das FFB ist?Es gibt ja FFB Lenkräder die nur nen leichten Stellmotor haben der nicht wirklich Spass bringt!
    Ja noch mehr fragen,Aber selber schuld wenn man die Konsumenten Neidisch macht!

    Gehe jetzt in den Baumarkt noch ein paar Multisteckdosen kaufen für die ganzen Netzteile (Konsole,Quick Charge Kit,HD DVD Laufwerk,Lenkrad,Ladegerät fürs Wireless Headset…) ;)

  14. TheBard sagt:

    Wieso ist eigentlich noch kein Hersteller auf die simple wie auch geniale Idee gekommen, die Pedale einfach durch die eigenen Füße mit einem einfachen Bügel am Boden zu halten?

    Solche Lösungen beim Product Design finde ich einfach nur sexy.

  15. moK sagt:

    @PerfectSilence
    ich versuch mal FFB zu erklären
    also ne doch erstmal rumble, rumble ist einfaches vibrieren wie du es bei deinem controller (gamepad) hast.

    FFB ist eher so.. es gibt dir das gefühl das du eine antwort vom lenkrad bekommst.. es greift mit ein und macht es ein wenig schwerer in kurven zu lenken wie bei einem richtigen auto.. da hast dus ja auch soo wenn du z.b nach links lenkst und dann dein rad loslässt spring dein lenkrad wieder in normalposition…
    ich habe das jetzt mal versucht zu erklären ohne vorher irgendwo nachzu gucken also bitte bitte verzeiht mir wenn ich total falsch liege und korrigiert mich…

    peace im out

  16. hdgamer sagt:

    @Perfect Silence

    Rumble lässt das Wheel vibrieren, damit du zum Beispiel den Untergrund bemerkst (z.Bsp. Kopfsteinpflaster) oder für den Fall, dass ein Reifen den Straßenrand verlässt. Sehr nützlich und steigert das Realitätsgefühl enorm.

    ForceFeedBack erhöht den Widerstand beim Steuern, so dass man zum Beispiel bei 60 deutlich leichter das Wheel in die Kurve lenken kann als bei 120km/h. Spiele und Wheels die das unterstützen sind dann der Hammer, hier fängt der Spass dann so richtig an. Ich kenne in dem Zusammenhang zwar eigentlich nur Gran Turismo und das geniale Logitech Wheel, aber das hat dort enorm Spass gemacht, der Kraftaufwand der nötig ist den Wagen bei extremen Geschwindigkeiten zu lenken ist beeindruckend. Hier hoffe ich, dass MS es schafft das hohe Niveau zu erreichen, dass Logitech seinerzeit vorgegeben hat. Falls das der Fall ist, dann könnte dies das erste Wheel sein, dass ich mir zulege. Wobei die Preise mir immer zu hoch sind, da ich dann auch zwei bräuchte.

  17. NurdXP sagt:

    Wird es den FF-Support uch für die normale PGR 3-Version zum Download geben? Soweit ich weiß is das Spiel ja nur bei der Erstauslieferung dabei :(

  18. @Boris & hdgamer:
    Danke für die Aufklärung. An dieser Stelle muß ich aber noch was anderes los werden…

    Ich, sowie einige andere hier (denke da z.b. an hdgamer) sind ja keine kiddies mehr. Die guten alten Schmachtgefühle aus Kindertagen, an denen man warten musste bis der Weihnachtsmann kam, um die heiß ersehnten Geschenke zu bekommen. Schlaflose Nächte, früher zu Bett gehen, damit der nächste Tag schneller kommt. Kennt man ja so eigentlich nicht mehr.

    Wenn ich heute etwas haben möchte, dann recherchiere ich ne Zeit (Zuletzt trueHD-TV), dann renne ich los und kaufe. Das gleiche mit der 360 (Hatte vorher schon ne XBOX).

    Aber jetzt, ist es wieder ein ganz klein bisschen wie Weihnachten. Ich warte auf GearsOfWar und hoffe das es Freitag oder spätestens am Samstag geliefert wird.

    Vor dem MadCatz Lenkrad stand ich schon einige male. Wollte auf das Original Lenkrad warten, erwischte mich beim Gedanen: “Hmm, jetzt kaufen und nutzen, aber wenn das MS-Lenkrad kommt, dann über EBay wieder verkaufen” :)

    Hatte es dann aber doch nicht getan. Aber jetzt muß ich schon wieder warten, auf das verdammte Lenkrad *gg

    Was ich damit aber eigentlich sagen wollte, ist das die (Vor)Freude auf ein Produkt bei mir lange nicht so groß war, wie es bei Produkten rund um die 360 ist/war.

  19. empe sagt:

    @Boris:

    Habe ebend in einer Pressemitteilung von MS gelesen, dass eine spezielle Version von PGR3 beiliegt, die FF unterstützt. Stimmt das und wenn ja, wird es ein update für die alte Version über Xbox Live geben?

  20. hdgamer sagt:

    @perfect-silence: Da hast du mal den Nagel auf den Kopf getroffen !! Wir haben natürlich viel zu spät bestellt (vor knapp 2 Wochen) und jetzt bin ich die ganze Zeit am rätseln ob denn das geplante “Wir daddeln GoW im Coop Wochenende” ins Wasser fallen könnte. Hab extra nix anderes auf dem Plan und die Wochenenden danach vermutlich keine Zeit – ich habe mich lange nicht mehr so sehr auf etwas gefreut.
    Beim Lenkrad geht es mir (aus genannten Gründen) nicht ganz so – da werde ich wohl noch ne Weile mit dem Pad leben bevor ich dann vielleicht grad nicht mehr weiss wohin mit der Knete. ;-)

  21. OthelloCTR sagt:

    Ich denke die Geschichte mit dem Couch Tisch wird für viele Leute ein Problem sein!
    Das ist ja gerade einer der dicken Vorteile einer Konsole, gegenüber der PC Zockerei.
    Auf der Couch rumlümmeln und auf der grossen Glotze zocken.
    Nun mit so nem Lenkrad muss ich mir meinen Schreibtisch vor die Couch ziehen, oder die Box am Monitor anschliessen. Schwierig…

  22. hdgamer sagt:

    Der Beitrag von perfect-silence hat mich schön an die damaligen Zeiten erinnert, als man sich noch so richtig auf die Weihnachtgeschenke (speziell die, die Videokonsolen enthielten könnten) gefreut hat. Daher passt dies hier jetzt einfach rein :D

    http://www.youtube.com/watch?v=pFlcqWQVVuU&eurl=

  23. RickD sagt:

    Ja, das mit der Befestigung ist echt ungünstig. Man hätte doch da so Schnallen oder Mulden reinmachen können, damit man es auf den Oberschenkeln halten kann. Da haben die Entwickler scheinbar nicht mitgedacht.
    Insbesondere wird’s problematisch wenn ich im Heimkino spiele, da habe ich nämlich gar keinen Couchtisch. ;)

  24. SniperFood sagt:

    Durch die gekrümmte Unterseite dachte ich, das Lenkrad wäre so designed, dass man es auch auf die Knie legen kann zum zocken und die Tischklammer wäre zusätzlich dabei. Das wäre dann doch für die “Couchzocker” mit und ohne ohne Tisch perfekt gewesen. Wenn ich das aber jetzt so alles lese, scheine ich mich leider geirrt zu haben.

    Nun muss ich doch warten, bis Microsoft den optionalen Recaro Rennsitz mit Lenkradbefestigungsvorrichtung heraus bringt. Danach muss ich nur noch der Frau erklären, warum ein Sessel weichen muss und der Spielspass wird perfekt sein :-)

  25. Taladin sagt:

    Ich geb da OthelloCTR vollkommen recht…
    Auf der einen Seite bin ich total interessiert und hab Lust auf das Lenkrad, da ich gerne die genannten Spiele spiele… auf der anderen Seite…: Jedesmal die XBOX von der bequemen Couch zum Schreibtisch ins andere Zimmer rüberschleppen und an den Monitor anschliessen, um das Lenkrad vernünftig zu nutzen…
    … … … Resultat:

    Gab es nicht mal das Gerücht, dass man/frau sich das Lenkrad um die Beine “wickeln” kann? – ich will mir das ja nicht mit Force Feedback ausmalen, wie ich da von den Beinen gerissen werde… aber geht das? :-)

  26. Suislide_2k sagt:

    Hört sich ja alles schon ganz gut an
    das einzige was mich noch inderessieren würde ist ob man das lenkrad mit den richtigen treibern auch am pc benutzen kann
    mit den normalen controllern is das ja auch möglich

  27. sP3ci4L-K sagt:

    Ich hab mir das Lenkrad gestern spontan gekauft und muß sagen, daß es echt ein super teil ist….

    Es gibt nur einen Punkt der mich wirklich stört und mich schon wieder fast dazu veranlasst, das gute Stück wieder zurückzubringen:
    Die Klemme passt nicht an meinen Tisch! Die Schraube zum Fixieren ist einfach zu lang und da mein Tisch unter der Glasplatte noch eine “zweite Ebene” hat, passt einerseits die Schraube nicht dazwischen, andererseits auch nicht unter die “zweite Ebene”.
    Eine andere Art der Fixierung wäre da schon besser gewesen…

  28. Arminator sagt:

    Hallo Boris,
    Ich habe am Wochenende unsinnigerweise DiRT für meinen PC statt der Xbox gekauft. Abgesehen von der Tatsache, dass ich für das notwendige Hardwareupdate, damit DiRT auf meinem PC läuft wohl nochmal eine 360 kaufen könnte, ist es mit dem Lenkrad und dem Wireless Gaming Reciever unspielbar.

    Im Codemasters-Forum heißt es, dass es keinen Treiber fürs Wireless Lenkrad gäbe. Wenn ich aber das Lenkrad anmelde, heißt es in der Gamecontroller-Systemsteuerung “Wheel” und bei dem Controller eben “Controller”.

    Wie ist das nun, wird das Lenkrad auch wirklich als Lenkrad (mit entsprechendem Force Feedback) in Windows benutzt, oder muss ich auf ein weiteres Treiber Update für den Gaming Reciever gedulden? Oder ist Codemasters (wie schon damals in Colin McRae 2.0) nicht in der Lage die Controller anständig konfigurieren zu lassen?

    Und ich hoffe mal, dass mein Laden DiRT für die 360 wieder auf Lager hat, damit ich denen die PC Version an den Kopf werfen kann…

  29. Sorry, zur Zeit unterstützt noch kein Spiel unter Windows das Lenkrad mit Force Feedback-Funktionen. Ich hab auch keinen Fahrplan, ob, was, wann da kommt.

  30. Arminator sagt:

    Dann muss ich mich wohl noch in Geduld üben. Danke für die Info :)

Panorama Theme by Themocracy