Immer noch richtig

Von Boris, Mi, 28. Mrz 2007 13:04

Meine gesammelten Posts zum Thema HDMI.

Wer braucht HDMI?

HD-DVD, HDMI und der analoge Sonnenuntergang

1080p – Die Details

Ich bleib dabei: Braucht man nicht. Wer deswegen seine Konsole wechseln will. Selbst schuld.

Adios Amigos, zurück ins Meeting…

33 Antworten für “Immer noch richtig”

  1. IronSoul19 sagt:

    Da stimme ich voll und ganz zu.

    Ich brauche auch kein HDMI. Das Bild sieht auch über YUV bzw. VGA richtig geil aus.
    Und 5.1 Surround Sound reicht für mich auch vollkommen aus

    Zuerst hieß es auch, nur die “wahnsinnig erfolgreiche” : ) PS3 kann 1080p darstellen. Und? Microsoft hat uns eines besseren belehrt. 1080p mit der 360 auch über “analoge” Ausgänge. (Kann ich zwar nicht nutzen, aber die Funktion ist da)

  2. DerBene sagt:

    Moin Amigo,
    srry, deine Meinung zu HDMI in Ehren. Will ich aber beispielsweise mit meinem HD-DVD-Laufwerk an der 360 auch nach 2010 noch neu HD-DVDs schauen (falls meine Konsole denn bis dahin hält…), dann brauche ich halt doch HDMI. Und schon ein Killerargument für den Port. Und eine rein digitale Bildübertragung ist auch am PC wesentlich besser und komfortabler. Beispiel: VGA und DVI. Das die Unterschiede zum Teil mit der Lupe zu suchen sind, okay. Aber das ein Großteil der HD-Fernseher in Deutschland HDMI-Ports (oder DVI) bis zum Abwinken, YUV meist nur einen und VGA fast nie – sowas sollte man auch berücksichtigen. Und man schließt ja nicht nur ein Gerät an…

    Und so schön der Vergleich mit DS und DS Lite sein mag (ich denke auch dort haben sich Erstkäufer geärgert) – zumindest hat Nintendo nicht anfangs dementiert, dass man ein besseres Gerät (und das stellt auch eine 360 mit HDMI und 120GB Festplatte für mich dar) auf den Markt bringen wird.

    Ich finde die Aktion (besonders die lange Phase der reinen Spekulationen) einfach nicht besonders fair. Viele Käufer hätten jetzt sicher gewartet und (Vorteil für MS) wären jetzt nicht sauer…

  3. RedRascal sagt:

    Guten Tag.

    Wenn ich/man auch das alles im Moment nicht benötige, so bin ich doch von der Lautstärke meiner – im ersten Leben wohl ein Boing-Triebwerk gewesenen – XBOX 360 so genervt, das ich mir die “Elite” anschaffen werde, wenn diese nur ein Quäntchen leiser ist.

    Alles andere sehe ich als nette Features was dann mitgeliefert wird.

    Gruß RedRascal

  4. thehubi sagt:

    Hallo,

    ich finde es ja schön das eine größere Festplatte kommt und die schwarzen Controller, jedoch wäre es mir wichtiger das MS auch bald die entsprechenden Inhalte bietet. IPTV oder Filme kaufen/leihen. Derzeit brauch ich noch keine größere Festplatte. Alte Demos lösche und bei wichtigen Demos kaufe ich mir das Spiel.

    Es ist ja schön das man “vielleicht” 2010 HDMI brauchen wird, aber …

    … vielleicht gibt es 2010 schon wieder einen ganz anderen Stecker-Norm!?
    … vielleicht kommt HDCP nie (DRM soll ja auch wieder verschwinden)!?
    … ich und sicher ganz viele andere einen Standalone Player für HDTV haben werden. Ich habe den Toshiba XE1 HD-DVD-Player getestet und der ist einfach fantastisch. Was der aus alten DVD’s rausholt, sehr geil! Und diese Player werden auch bald günstig sein.
    … wer nutzt schon seine Xbox und Playstation und … als DVD-Player. Ich denke mal kaum einer. Bitte jetzt keine Kommentare wie ist zu laut oder so!!!

    MS hätte vielleicht etwas früher mit der Sprache rausrücken können. Aber aus Vertriebsicht kann ich nur sagen das man es eh nie jedem recht machen kann. Ich finde MS macht das schon sehr gut. Lieber so als die vielen Versprechen von Sony (Datum wann die PS3 kommt, jetzt doch nur noch Softwarekompatibel, kein Rumble…, kein HDMI Kabel, …)

    Aber im Grunde ist das alles ganz egal wenn die Spiele nicht entsprechend gut sind. Wenn MS jetzt noch mal etwas in Richtung Live Vision Webcam bringen würde oder etwas wie Buzz, also paar wirklich gute Party Spiele, dann wäre ich sehr glücklich! Mit Guitar Hero kommt ja mal zumindest etwas! Bitte viel mehr davon!

    Gruss

  5. Schaelle sagt:

    Ich selber habe schon vor einigen Monaten den Gerüchten zu einer neuen Version geglaubt und mir vor einer Woche dennoch eine 360 gekauft.

    Gründe?

    Der Preis. Als Casual Gamer brauch ich erstmal keine 120GB und mit HDMI kann mein alter Grundig auch nichts anfangen.

    Und der um 100 Euro gefallene Preis ist dadurch meiner nach gerechtfertig.

    Eine Frage allerdings mal OT: Ich hab ja die 20GB Festplatte, wenn ich alles gelöscht habe ist auf ihr dennoch nur 13GB frei. Ich weiß das angegeben immer immer GiB ist, doch der Unterschied zur richtigen Größe dürfte nur in etwa 2GB betragen. Wo sind die restlichen 15Gb? OK, XBox Live und THP:8 habe ich gepatcht, aber sonst ist sie leer. Ist das Live Update so groß? Oder liegt auf der HD die ganze Live Software?

    Grüße,
    Schaelle

  6. Sunny sagt:

    Sers,
    Mir stellt sich die Frage : warum kann mein Sony FullHD Rüpro das 1080p aus der Xbox1 oder vom HTPC per Komponente nur das 360 signal nicht. Arbeitet da etwa jemand ausserhalb/im Randbereich der Specs?

    … würde das plus das DVD scaling über Komponente funktionieren wäre HDMI in der Tat für viele kein Thema.
    somit bleibt mir nur der weg zu hdmi.

    Ich möchte noch zu den “1080p zu 720p unterschiede erkennt man sowieso nicht”-kommentaren sagen:
    Wenn man einen vernünftigen TV hat und die Software mittels AA und entsprechender Optimierung die 1080p bietet, sieht man deutlich den Unterschied. Das ist so als ob man zu einem PC Spieler sagt … “Ach mei ob 800×600 oder 1280×1024… i seh da kei Unterschied….” Und wer die Unterschiede nicht sieht, hat entweder ein medizinisches Problem oder einen schlechten Screen!

    Man sollte sich mal vor einen Film in 720p und in 1080p setzen und dann erzählen es gäbe keinen Unterschied. Das können nur Leute sagen die diese Formate noch nicht auf den entsprechenden Geräten live gesehen haben … tut mir leid.

    Und gebt mal ein bisserl Gas…. kann ja nicht sein das der Release länger als 2-3 Monate später kommt …
    Entertainment Absatz Land Nr. 3 (Weltweit) wird aber technisch behandelt wie die 3.Welt.

  7. GoDFaTHeR GER sagt:

    Der Hauptvorteil von HDMI ist, dass man die Konsole einfach besser anschließen kann. Mein Fernseher hat wie die meisten anderen Fernseher auch nämlich z.B. nur einen Component-Eingang und da muss ich momentan Wii und Xbox 360 anschließen und das ständige Umstecken nervt einfach. Component-Umschalter sind auch keine Abhilfe, denn die billigen verschlechtern in der Regel das Bild und gute Umschalter sind schweineteuer.

    Bei HDMI hat man diese Probleme nicht, denn erstens haben viele Fernseher von Haus aus zwei HDMI-Eingänge und zweitens kann man hier problemlos günstige Umschalter verwenden, da es sich um ein digitales Signal handelt.

  8. Ranor sagt:

    8 Gigabyte werden dem System der 360 (Emulatore, Auslagerungsplatz für Spiele etc.) bereitgestellt.

  9. Fallout sagt:

    Neben der ganzen Systemsoftware die zum Betrieb benötigt werden, sind auf der Festplatte auch noch je 2 Partitionen mit insgesamt 4 GB reserviert, die von den Programmierern zum Auslagern von Spieledateien benutzten. Diese Partitionen werden zwar mit jedem neu eingelegtem Spiel überschrieben, sind aber grundsätzlich nicht zum Speichern von Downloads, Musik oder Filmen zugänglich.

  10. Starfox33 sagt:

    Für mich wäre auch ein Grund für den umstiegs wenn die ELITE leiser wäre(laufwerk und lüfter). Und der Standpunkt mit den anschlüssen von GoDFaTHeR GER kann ich nur beipflichten.

    Mfg Starfox33

  11. hugo_ausdemwald sagt:

    Wer braucht HDMI? Alle die ein optimales Bild haben wollen.

    Bei allen Konsolen/PCs/DVD Playern liegt das Bild sowieso digital vor. Wieso in der Konsole erstmal in ein analoges Signal umwandeln um dann im LCD/Plasma TV/Monitor nochmal wieder aufwendig zurück in ein digitales Bild zu wandeln?

    Ja ich weiss, die meisten TVs machen noch so unsinnige Sachen wie Overscan obwohl die native Bildauflösung anlegt, aber das ist ein Problem der TVs. Trotzdem sollte man das Bild auf dem Weg zum TV nicht noch unnötigerweise in eine analoges Signal um- und wieder zurückwandeln. Wenn es dann die TVs noch schaffen das zugespielte digitale Signal 1:1 darstellen dann bin ich zufrieden.

    Wenn ein anderer meint “brauch ich nicht”, ok. Aber: “Braucht man nicht”? Ich bilde mir lieber selbst eine eigene Meinung.

    hugo

  12. hdgamer sagt:

    Also ich glaube gerne, dass DU das nicht brauchst Boris – ich für meinen Teil brauche es. Ich habe schon immer gewusst, dass mein Ausgabegerät über Digitale Verbindung ein besseres Bild macht – seit der HDDVD WEISS ich es. Und das geht soweit, dass ich sämtliche analoge Videohardware nach einer Woche Digitalverbindung “entfernt” habe – bis auf die 360.
    Nun steht demnächst der Kauf einer PS3 an – wenn sich beim Zocken ein ähnlich großer Bildunterschied auftut wie beim Filmschauen (nicht wegen der PS3, sondern wegen des digitalen Bildanschlusses), dann sieht meine 360 einem Staubfänger Darsein entgegen. Und ob ich wirklich bereit bin nochmal Geld in eine neue 360 zu investieren – mal schauen.

    Natürlich ist es nicht die Schuld der 360, dass mein Gerät eine miese analoge Bildverarbeitung hat – dennoch gibt es verdammt viele Geräte mit diesem Mangel. Und in meinen Augen wurde das einfach ignoriert.

    Wer hingegen mosert, dass HD-DVDs irgendwann mal nicht mehr auf der Kiste laufen. SORRY – aber das ist nicht nur Schwachsinn, das ist schon fast ein Ökoverbrechen. Eine stromfressende 360 derzeit für HDDVD zu nutzen kann ich vollends verstehen – aber 2010 wird jeder günstige HDDVD Player für 60€ sicherlich ein besseres Bild bringen und obendrein deutlich weniger Strom fressen.

    Die 360 ist eben eine Konsole und nur als Übergangs HD DVD Player zu sehen. Vor allem müssen wir erstmal abwarten ob es denn 2010 überhaupt noch HDDVDs gibt, oder ob der Formatkrieg das Problem für uns vom Tisch kehrt.

  13. Wodkaredbubu sagt:

    “Der Hauptvorteil von HDMI ist, dass man die Konsole einfach besser anschließen kann. Mein Fernseher hat wie die meisten anderen Fernseher auch nämlich z.B. nur einen Component-Eingang und da muss ich momentan Wii und Xbox 360 anschließen und das ständige Umstecken nervt einfach. Component-Umschalter sind auch keine Abhilfe, denn die billigen verschlechtern in der Regel das Bild und gute Umschalter sind schweineteuer.

    Bei HDMI hat man diese Probleme nicht, denn erstens haben viele Fernseher von Haus aus zwei HDMI-Eingänge und zweitens kann man hier problemlos günstige Umschalter verwenden, da es sich um ein digitales Signal handelt.”

    Zum einen zweifle ich stark daran das die Mehrheit der spielenden Konsolenbesitzer hierzulande über solche TV Geräte verfügt (wer einen hat darf sich meines Neids sicher wissen, ich habe leider derzeit das Geld nicht um mir einen solchen TV zu kaufen) zum anderen finde ich das Argument mit dem “ständigen Umstecken” zwischen Wii und Xbox einfach lächerlich, bei allem nötigen Respekt. Wie oft switchen sie zwischen ihren Konsolen hin und her? Alle 10 Minuten? Jede Stunde? Einmal am Tag?

    Ich kann (und muss) auch ohne HDMI leben, wer es für nötig erachtet das er/sie nicht länger ohne aushlaten kann soll halt entweder die teure Elite Box oder gar die PS 3 kaufen, aber bitte nicht weiter in Blogs und Foren ein Fass aufmachen wie unverschämt die Aktion von MS doch wäre. In Europa, wo HD TVs und Videomarktplatz eben nicht den gleichen Stellenwert haben wie in den USA sind HDMI und 120 GB Festplatte halt reiner Luxus.

  14. uffschnitt sagt:

    Guten Morgen,
    Also… hab ich hier auch nicht in gebrauch. Obwohl ich 2 LCDs nutze.
    Das Video Signal der Xbox habe ich über einen YUV Splitter verteilt. Geht bestens.

    Selbst die hoffentlich bald kommende Dreambox 8000 (HD Receiver auf Linuxbasis)
    soll KEINEN HDMI ausgang haben. Sonder DVI und YUV. Weil mans eben nicht brauch.

    Greezz

  15. Arminator sagt:

    Im Moment teile ich (noch) Deine Auffassung mit “HDMI brauch ich nicht”. Das Bild ist auf meinem LCD mit Component Kabel gut genug für mich, und wird es Qualitätstechnisch auch in Zukunft sein.

    Aber was wenn in Deutschland auch mal die Filmindustrie ihren Kram auf die Reihe bekommt und Filme auf dem Marktplatz bereitstellt, aber den Film nur über eine Geschützte Verbindung ausgeben will?

    Analoger sunset hin oder her, von der Content Industrie erwarte ich kein kundenfreundliches Verhalten mehr.
    Wer “garantiert” mir denn meine Zufriedenheit bei folgendem Szenario:
    Studio A bietet meine absolute Lieblingsserie “XYZ” auf dem Marktplatz noch Ende 2009 gezwungenermaßen in analoger HiDef an. Ich bin restlos begeistert und Staffel 1 endet im Dezember mit einem Cliffhanger, gegen den der erschossene Dale Cooper in Twin Peaks Season1 harmlos aussieht.

    2010 kommt und Studio A sagt “Gottseidank können wir jetzt vollkommen digital verschlüsselte Ketten verlangen und die analogen Raubkopierverbrecher können nicht mehr ihr illegales Tun tun! HAHAHAAAHA!!! *Blitz-Donner*” und Staffel 2 wird nur noch über HDCP geschütztes HDMI ausgegeben?

    Oder “verbietet” Microsoft den Studios Marktplatz Content jemals über geschütztes HDMI ausgeben zu *müssen”?

  16. Evin sagt:

    HDMI?

    Brauche ich nicht. Mir reicht dass Arstechnica eine PS3 und eine 360 mit HD-DVD respektive BleRay gefüttert haben und auf einem 1080p-Sony-Bravia einen A/B-Vergleich gemacht haben.

    Kein signifikanter Unterschied sichtbar; nichtmal ein minimaler…

    HDMI wäre aber nett, sofern ich pixelgenaue Darstellung habe, und auf Overscan verzichten kann.

    HDMI wäre ein Kaufgrund für mich, wenn sich hieran irgendwie VOD koppeln würde; was offensichtlich nicht so ist wenn man sich das US-Pendant dazu vor Augn hält.

    Was für mich der EINZIGE Kaufgrund wäre… eine leise Konsole. Wäre sie LEISER… OMG… ich würde sie mir SOFORT kaufen.

    Der einzige Kritikpunkt der 360 (abgesehen von der Defektrate die…mittlerweile obolet ist? *hoff* ) ist einfach die Lautstärke…

  17. hdgamer sagt:

    @Ewin: Wo du schon von “signifikant” sprichst – glaubst du wirklich ein 1080p-Sony-Bravia ist wirklich geeignet um repräsentativ zu sein ? Oder könnte es sein, dass die hervorragende Videoelektronik ein wenig zugunsten von YUV beim Bildvergleich gewirkt hat ?

    Wenn du natürlich nen Sony Bravia daheim hast (NEID), dann ist das für dich sicherlich ein gutes Argument. Ich habe “nur” einen Sharp Z2000 und würde ne Menge für ein einfaches DVI Kabel (scheiss auf Filme) an der 360 geben. ;)

  18. Evin sagt:

    Nein, ich habe “nur” einen WL58 mit 37″ von Toshiba.

    Ich bleibe dabei.. die analoge Bildausgabe ist bei der 360 super und qualitativ. Ein HDMI-Port würde eventuell minimalste Verbesserungen bringen… aber nichts was man annähernd sehen kann.

    Zumal es eh witzlos ist, dass hier fast alle jammern. Einerseits kaufen sie das Billigste vom Billigsten wenn es um Fernseher geht… hauptsache möglichst groß, und dann wollen sie digitalen Output, weil die Bildqualität so unglaublich gut ist… :lol:

  19. Normal_User sagt:

    Hi, ich habe meine Wohnung alles umgerüstet auf HDMI !!
    Ich freue mich jedesmal, wenn ein Hersteller NEUE Produkte anbietet !!

    Da ich immer fleißig arbeite, kann ich mir alle Neuheiten locker leisten und
    ich freue mich schon auf die NEUE XBOX 360 Elite (natürlich in Schwarz)

    Alte Geräte verkaufe ich bei eBay, somit bin ich IMMER auf den neuesten Stand.

    Die Sony PlayStation3 werde ich mir nicht kaufen, bin ein Microsoft-Fan und
    ich bin mit allen allen Microsoft-Produkten sehr sehr zufrieden (muß auch mal gesagt werden)

    Wann kommt denn die neue XBOX 360 ELite zu uns rüber ???????
    (Erst nächstes Jahr….?????? ..oder noch vor Weihnachten 2007…????)

  20. hdgamer sagt:

    Lieber Evin das ist leider ziemlich falsch, es sind nicht minimalste Verbesserungen. Und es wird ja auch nicht an der Ausgabenqualität des 360 Komponentensignals gezweifelt, die ist 1a. Nur eben nicht die Eingänge für dieses Signal an den Ausgabengeräten. Und das ist nunmal ziemlich ignoriert worden.
    Und nur zu deiner Information – so billig ist ein Z2000 gar nicht gewesen ;) Lustig finde ich eher wenn Leute soviel Geld haben, dass sie einen megateuren Fernseher kaufen und ihn dann über Composite betreiben.

  21. DarkRaziel sagt:

    Habe mal neulich bei einem Freund mit der PS 3 Online gespielt. Da haben viel über das Xbox360 Triebwerk (Laufwerk) gelästert und auch über viele andere Dinge.
    Viele von deren Freunden haben sie die 360 nur zur Überbrückung gekauft um sich dann später eine PS 3 zu kaufen.

    Nun ja mir ist das alles egal was der eine halt und was die andere Konsole nicht kann oder besser macht. Ich als Gamer will spielen egal auf welchem Systeme.

    Blu-Ray oder HD-DVD
    HDMI oder nicht mir egal

    Alles liegt immer im Auge des Betrachters und es wäre ja schlimm wenn alle das gleiche Gedankengut haben.

    Jeder soll das machen was er für Richtig hält.
    Und jeder Konzern hat seine eigenen Vorstellungen und Prinzipien egal ob Sony oder Microsoft.

    Im diesem Sinne

  22. troopers sagt:

    noch besser ist – high end dvdplayer oder highend tv, aber ein super billiges kabel (gibt auch super billige & schlechte hdmi kabel).

    ist wie ein ferrari mit wasser tanken. wenn man sowas haben will, sollte man das auch richtig machen. klar – wer ahnung von der materie hat – der machts auch :D

    ob das viel ausmacht weiß ich auch nicht, aber es gibt noch die normalen anschlüsse und die vergoldeten.

    Wie auch immer, ich lebe momentan auch super ohne hdmi, auch wenn ich es doch gerne mal sehen wollen würde. Und das nächste Gerät mit hdmi ist keine Konsole, sondern ein hdtv sat reciever. ätsch.

    hab ich & meine familie mehr von.

  23. Wer einen 50 Zoll HDTV besitzt mit 1080p nativer Auflösung sieht sehr wohl einen unterschied zwischen HDMI und Component.

  24. tuwdc sagt:

    mein toshiba lcd hat eine erstklassige analoge signalverarbeitung. und ich hab mir extra ein ultrateures monster thx game link komponentenkabel für die 360 gekauft, auch wenn der unterschied zum beiligenden kabel minimal bis praktisch nicht erkennbar ist. und genauso werde ich mir auch an tag eins die elite kaufen (so ich dann genügend geld habe), ich will einfach die bestmögliche qualität haben. und die gibt es numal via hdmi, egal wie gut die analoge verarbeitung ist

    was mich persönlich aber mehr freut: endlich wird eine größere festplatte kommen! lange gewünscht und endlich erhört, danke! wenn jetzt auch nach und nach die anderen sachen abgearbeitet werden ist die 360 auf dem weg zur perfekten konsole!

  25. StDuesing sagt:

    so, ich habe es auch nicht gedacht (der Sprung von YUV auf VGA war schon gigantisch!), aber jetzt wo ich die PS3 habe (mit HDMI angeschlossen) habe und Filmtrailer 1:1 verglichen habe muss ich sagen das HDMI wesentlich klarer schärfer ist und die Farben viel natürlicher sind!!!

  26. StephanK sagt:

    Irgendjemand postete nun schon mehrfach, wie man HDMI mit billigen Umschalter umschalten können soll. Meine Erfahrung zeigte das exakte Gegenteil: Brauchbare HDMI Switches kosteten bis vor kurzem noch mehr als die XBOX 360. Der passiven Umschalter-Totalschrott, den Perl Agency (und andere) rausgehauen hat, wars Geld fürs Porto nicht wert und mit der Hälfte meiner HDMI Geräte nicht nutzbar. Das Problem ist HDCP. Selbst heute kriegt man unter 150 Euro kaum einen HDCP & 1080i oder gar 1080p fähigen HDMI Switch.

    Das soll billig sein oder bequem/einfach sein?

    Meine 360 hängt an nem 35,- EUR YUV Switch und der gibt das Signal von 360, Wii & Upscaling (Faroudja sei Dank) DVD-Player ohne sichtbare Verluste an nen 32″ LCD-TV weiter.

    Ich brauch kein HDMI an der 360.. wenn sich in D mal IPTV in HD mit HDCP verbreitet kann man nochmal drüber nachdenken, oder wenn 2011 HDCP bei HD-DVD Pflicht wird – aber bis dahin sehe ich absolut keinen Vorteil der Elite hier in Euroland. Die YUV & Toslink Variante hat in meinem Setup heute keinen Nachteil.

  27. iphone sagt:

    Also ich bin völlig der Meinung von Boris. Wer braucht schon HDMI? Ich habe meine 360 per VGA an meinen Samsung 32″ angeschlossen. Durch die native Unterstützung der Auflösung per VGA ist das Bild gestochen scharf, besser geht es nicht. Wenn ich die Xbox per HDMI anschließen würde, würde der Samsung seine ganzen “Verschlimm-Besserungs-Filter” benutzen und das Bild skalieren. Also ich hätte meine Xbox nicht mal per HDMI angeschlossen, wenn Sie denn HDMI hätte.

  28. Evin sagt:

    -Lieber Evin das ist leider ziemlich falsch, es sind nicht minimalste
    -Verbesserungen. Und es wird ja auch nicht an der Ausgabenqualität des 360
    -Komponentensignals gezweifelt, die ist 1a. Nur eben nicht die Eingänge für
    -dieses Signal an den Ausgabengeräten. Und das ist nunmal ziemlich ignoriert
    -worden.

    Naja, auch nciht jeder HDMI-Eingang ist top verarbeitet; ich erinnere hier an den (unseeligen) Röhren-”HD”-TV von Philips mit HDMI-Eingang… mies verarbeitet.

    Ich denke nicht dass man MS die Eingangsqualität der Ausgabegeräte zur Last legen kann… :)

    PS:
    Mein Toshi bietet ein erstklassiges YUV-Eingangssignal. :D

  29. ZAS ONE sagt:

    quote StephanK –> Meine 360 hängt an nem 35,- EUR YUV Switch und der gibt das Signal von 360, Wii & Upscaling (Faroudja sei Dank) DVD-Player ohne sichtbare Verluste an nen 32″³ LCD-TV weiter.

    Lieber Stephan, welchen Switch nutzt du? Würde mich mal interessieren, da ich dasselbe Problem habe und auch Wii über Komponente anschließen will. Welches Kabel verbindet bei Dir den Switch und TV?

    Ansonsten: HDMI ist schon toll, aber mein Sony Bravia 32” spuckt über Komponente absolut tolle Bilder aus.

  30. plantagoo sagt:

    Hi!

    Mal abgesehen von dem HDMI, YUV, DVI-Gedöns… ;) :D

    Ein Freund von mir hat einen LCD mit nur DVI-Eingang. Wie (wenn überhaupt) kann er eine 360 an seinen TV anschliessen in HD? Geht das überhaupt? Meine Idee war VGA-Kabel + VGA -> DVI-A/I Adapter. Geht das?

    Any ideas?

    Gruß
    plant

  31. hal9000 sagt:

    HDMI, 1080p und 120GB HD sind mir wurst. Wie wäre es den wenn MS endlich mal ein Update bringen würde das das DVD-Laufwerk etwas ruhig stellt?
    Ich habe die 360 jetzt seit zwei Tagen, aber das Gerät ist lauter als ALLES was ich je an einem Monitor oder TV hängen hatte. Echt Horror.

  32. Plantagoo: Das mit DVI-A/I sollte gehen, hängt aber natürlich davon ab, ob der Monitor/Fernseher wirklich ein analoges DVI-Signal schluckt.

  33. StephanK sagt:

    @ZAS ONE.. die Konsolen per original Kabel jeweils, also MS aus dem Premium Paket und die Wii per original NIntendo YUV Kabel an den Switch, der Switch selber per moderat teurem YUV Kabel von Clicktronic an den TV. Der Switch ist von Hama, so ne schwarze Plastik-Box mit 4 grauen Knöppen druff.

Panorama Theme by Themocracy