Kleinigkeiten, die alle wissen wollen

Von Boris, Mo, 7. Mai 2007 10:50

Die Halo 3-Beta ist nicht indiziert, also auch in Deutschland verfügbar.

Ich bin keine Rechtsberatung und gebe hier keine weiteren Erklärungen zum Thema Indizierung, Jugendschutz und Strafgesetzbuch. Es ist zwar nett, daß mir über hundert Leute weismachen wollen, sie wüssten einen Weg, die Inhalte anzubieten. Es wird aber nicht geschehen: Indiziertes wird es aus Jugendschutz-Gründen keinesfalls über Xbox Live in Deutschland geben.

Es ist eine doofe Situation für diejenigen, die sich Spiele importieren, das bestreite ich gar nicht – aber eben auch nicht diskutier- oder änderbar.

12 Antworten für “Kleinigkeiten, die alle wissen wollen”

  1. vvingo sagt:

    Vielen Dank für die klare Aussage! Ich hoffe trotzdem, daß Microsoft in Zukunft vielleicht doch eine Lösung für mündige deutsche Spieler findet. Bei der wahrscheinlich anstehenden Verschärfung des Jugendschutzes könnte das vielleicht mal mehr als nur ein paar Spiele(r) betreffen.

    Ich denke die Proteste in den letzten Tagen haben gezeigt, daß viele Leute ein Interesse daran habe, jedoch sollte man sich jetzt damit abfinden und sich an dem erfreuen was man hat, wer weiss, was die Zukunft bringt!

  2. Dodger1980 sagt:

    Hätte Microsoft eine entschärfte Version von dem Epic Spiel auf den deutschen Markt gebracht, wäre das alles kein Problem. Mag zwar sein, dass die Deutschen dann nur unter sich hätten zocken können, ist aber bei Saints Row genauso.

  3. JackAss1977 sagt:

    Bin ganz deiner Meinung vvingo.

  4. Zentrixu sagt:

    Es betrifft ja jetzt schon mehr als ein Spiel, es wurden drei große Produktionen indiziert zwei davon sind von Microsoft selbst.
    Das blöde an der Sache ist einfach, daß der deutsche Marktplatz einfach leer ist, zum Beispiel könnte man ein paar mehr Trailer zu kommenden Spielen rein stellen, bei einigen kommenden Titel weis man ja noch nicht ob sie eine Freigabe bekommen oder nicht, also sind einige schwierige Kanditaten noch nicht einmal erschienen und somit könnte man diese Trailer schonmal anbieten.
    Das einzige Spiel wo dieses Update ärgerlich ist ist für dieses eine Spiel von Epic, das mit Monstern und Comic haften Schwarzenegger mäßigen Heldentrup was vor einer kaputten Rom artigen Kulisse spielt, der Online Modus dieses Spiels hängt mir zum Hals raus, darum bin ich nicht traurig drüber.
    Kommende problematische Titel wie Bioshock oder The Darkness sind schon in sich abgeschlossene Spiele die sowieso keinen grossen Multiplayer Part haben werden, bei diesen Index Kanditaten kann ich auf Bilder und so auch verzichten.
    Wer jetzt so sauer ist und zur Konkurenz wechseln will sollte das auch überdenken, den die haben weniger als nichts zu bieten und die Zukünftigen Titel von denen scheinen auch mal unzulänglich werden, es wird nichts geben was einem Mass Effect oder einem Halo 3 das Wasser reichen wird.
    Das einzige was schade ist das Microsoft ein Spiel nicht veröffentlicht hat was wirklich aussah wie das Killzone Video auf der Playstation 3 Präsentation 2005.
    Mit diesem einen Spiel von Epic habe ich soviele Freunde von mir überzeugt, daß die auf Playstation 3 verzichteten und sich eine XBOX geholt haben, so um die 10 Leute habe ich so umgestimmt.
    Das neue Update wird aber keine Sympathien bringen, und wobei wir beim INDEX sind, wenn ich meine Freundes Liste über XBOX live ansehe, dann sehe ich immer er Spielt GOW, Sie spielt GOW und so weiter, kann man das auch schon als Werbung für dieses Eine Spiel von E namens G bezeichnen?

  5. DS_Nadine sagt:

    Das indizierte Inhalte gesperrt sind ist ja nachvollziehbar.

    Ich hoffe natürlich das es (wie gesagt) keine grösseren Probleme mit anderen Titeln geben wird. Konnte erst letztens einen Spielstand nicht starten weil der Bezahlcontent nicht über XBoxLive verifiziert werden konnte, allerdings weil das Internet gestört war.

    Wird man denn weiterhin den ausländischen Account nutzen können, NICHT zum runterladen von irgendetwas sondern zur verifizierung über XBoxLive von bereits erworbenen Inhalten?

    Natürlich hätte man als deutscher nicht die Berechtigung dazu im ausländischen Marktplatz rumzupfuschen, allerdings habe ich 2 Konsolen (Deutsch&Jap.) und auch die dazugehörige Adresse in Japan.

  6. PET sagt:

    Mittlerweile hat die Xbox360 ordentlich Konkurrenz, das war vor Monaten noch nicht so. Daher denke ich, dass die Haltung von MS vielleicht doch aufweichen könnte. Man stelle sich vor, dass ein zweiter Teil des beliebten Epic-Shooters nicht erscheint, während ‘die Anderen’ Killzone zocken.

    Die Spiele, die von der Verbannung bedroht sind oder waren, muss man klar als System Seller bezeichnen, Bioshock & Co. sind Argumente für die Box. Wenn man sich seiner besten Argeumente beraubt, wird sich das auswirken auf den Erfolg. Daher glaube ich fest daran, dass es zukünftig toleranter zugehen wird, die Konkurrenz macht’s möglich.

  7. Toushirou sagt:

    ich habe mich vor einigen Wochen gegen den Kauf einer 360 entschieden und ne Konkurrenzkonsole gekauft, auch weil Elite bald vor der Tür steht

    wenn ich jetzt ne 360 kaufen würde, könnt ich die im Ausland updaten und später in Deutschland zockn oder ist auch das onlinespielen verboten? (indizierter Spiele)

  8. Sorcy sagt:

    Ne ganz andere Frage die mich persönlich interessiert: wie wahrscheinlich ist es denn, dass die ziemlich krassen Übersetzungsfehler in Catan in absehbarer Zukunft korrigiert werden? “Left Tradescreen” mit “Linker Handelsbildschirm” zu übersetzen (statt korrekt mit “Handelsbildschirm verlassen”) hat mir die ersten paar Spiele dicke Fragezeichen über dem Kopf erscheinen lassen, weil ich mich immer wunderte “Hm, gibt es auch einen RECHTEN Handelsbildschirm und wenn ja, wie komme ich da rein?”

  9. GoDFaTHeR GER sagt:

    @Sorcy:
    Die Übersetzung von “Left Tradescreen” in “Linker Handelsbildschirm” ist absolut korrekt. “Handelsbildschirm verlassen” wäre im englischen nämlich “Leave Tradescreen”.

  10. Nö, Sorcy hat völlig Recht, es ist die Vergangenheitsform. “XXX has left the tradescreen” ist gemeint… hab notiert und weitergeleitet.

  11. GoDFaTHeR GER sagt:

    Sorcy hat vielleicht was anderes gemeint als er geschrieben hat, aber “Left Tradescreen” kann nie mit “Handelsbildschirm verlassen” übersetzt werden, denn das passt weder vom Satzbau noch von der Zeit. Darauf wollte ich hinaus.

  12. Sorcy sagt:

    Es geht darum, dass angezeigt wird, dass jemand den Handelsbildschirm verlassen hat. Klar kann man es auch mit “Verlässt Handelsbildschirm” übersetzen, oder halt abgekürzt mit “(Hat den) Handelsbildschirm verlassen”, woll?

    Wir wollen mal nicht päpstlicher als der Papst sein.

    Boris, an wen kann man solche Sachen denn schreiben, damit man nicht immer über dein Weblog stille Post spielen muss? Gibt es da eine zentrale Emailadresse die nicht direkt in den Papierkorb reroutet wird?

Panorama Theme by Themocracy