Vier Mann Team

Von Boris, Mi, 1. Aug 2007 09:32

Die nächste Katze ist aus dem Sack: Halo 3 unterstützt Vier-Spieler-Coop über Live und System Link. Bei Splitscreen sind es “nur” zwei Spieler pro Konsole, aber die können mit zwei anderen über Live oder System Link spielen.

Coop-Play über ein Netzwerk ist eine Zehnerpotenz schwieriger als ein Deathmatch, weil man in einem solchen Modus ja bis zu vier Xboxen über jede Gegnerposition, jeden Schuß und jeden Gegenstand im Level synchronisieren muß. Da es in Halo 3, wie in dem Trailer zu sehen, Gegenstände mit Physik gibt, die man durch die Gegend schubsen kann, ist der Coop-Modus eine technische Meisterleistung. Update: Und im Gegensatz zu einem reinem Multiplayer-Modus gibt es hier ja auch noch die Gegner gegen die das 4-Mann-Team antritt und die sich ebenfalls auf allen Geräten synchron verhalten müssen. Wer meint, das sei trivial, darf’s gerne programmieren…

26 Antworten für “Vier Mann Team”

  1. OthelloCTR sagt:

    Passt hier gerade ganz gut: Warum gibt es “keine” (oder so wenige) Games, die man an einer Konsole zu viert spielen kann?
    Am meisten enttäuscht bin ich zB von Forza2. Auf der alten Xbox war das immer der Hammer, mit ein paar Kumpels zu viert zu racen. Da kauf ich mir 4 Controller und dann gibts kaum Games, echt blöd!!!

  2. Stalkingwolf sagt:

    Ahja und bei 16 Leuten im Deathmatch muss man das nicht?
    Schön den Coop zu sehen, aber worin nun die Ausnahme zu einem reinen MP liegt weiß ich nicht.
    Ich sehe eher das Problem darin, die Level so zu konstruieren das man sie uach zu vier Spielen kann.

    btw. Epic?! Ich will Gears of War 2 auch mit 4 Leuten spielen.

  3. f1r3storm sagt:

    “Ahja und bei 16 Leuten im Deathmatch muss man das nicht?”

    Naja, ein Deathmatch-Level beinhaltet ja nich noch sämtliche Feinde (etc.) der Singleplayer-Kampagne. ;)

  4. Stalkingwolf sagt:

    Schon einmal GRAW2 im Koop gespielt?
    Ok hat nicht die Physikengine wie Halo 3, aber auch einiges zum syncen

  5. ManfredH sagt:

    Coop scheint wirklich nicht so einfach zu programmieren sein. Wenn ich da Vegas mit GoW vergleiche, muss ich echt sagen, spitzenmäßig gemacht Epic! Bei Vegas fehlen sämtliche Dialoge und “Zwischensequenzen” im Coop – wer’s also solo noch nicht durch hat, wird die Story kaum mitkriegen.

    Bei GoW jedoch ist jede Zwischensequenz und die Dialoge komplett drin – 1:1 wie im Solomodus.

  6. Leonard McCoy sagt:

    Zugegebenmaßen ist es schon schwieriger einen Coop-Modus zu programmieren, als einen Deathmatch Multiplayer-Modus, aber ich bitte doch: heutzutage dürfte das mehr als Standard und überhaupt keine Debatte wert sein, zumal Halo 3 den größten Hype der Videospiele-Geschichte erhalten hat. Hätte doch nur Shadowrun ein Viertel so viel Advertisement erhalten … Ob sich der H3-Hype auszahlen wird, bleibt in den Sternen. Ich warte schon auf eine emotionale mitreißende Storyline, oh, apropos Emotionen – das wird wohl schwierig bei vielen der Charakteren … ach, hätten sie doch bloß ein Gesicht und ein Charaktermodell, daß sie von anderen abheben würde. Bei aller Liebe, aber bei Halo 3 ist bei mir Stop angesagt. Als schon ein etwas erfahrenerer Spieler falle ich nicht mehr auf so viele Werbegags herein – Senior Gaming FTW!

    Dann gehe ich mal lieber Fahrenheit weiter”erleben”. Danke quanticdream :D .

  7. Erzengel sagt:

    Find ich auch ne Meisterleistung und sage das auch immer. Gerade weil ja ziemlich viele Gegner da rumrennen sollen. Absolutes Killerfeature.

  8. RickD sagt:

    Ja, das an-einer-konsole-multiplayer kommt defiinitiv zu kurz. Vor allem Autorennen und Shooter, da ist Splitscreen eigentlich Pflicht. Und bei Siedler von Catan ist es mir auch unbegreiflich, dass man nicht an einer Konsole zocken kann.

  9. NS6 sagt:

    Ich habe es ja immer gewusst, trifft es grade nicht ganz. ;)

    Mal erhlich Boris, die Jungs ( & Mädels) von Bungie machen das verdammt gut und das Ergebnis wird dementsprechend genial werden.

    Ein paar sachen, programmiertechnisch hier und da würden mich schon interessieren. Im großen und ganzen aber war ich bisher immer mehr als zufrieden mit der Arbeit und dem fertigem Produkt von Bungie.

    Von daher also keine wirkliche Überraschung das es diesen neuen speziellen Co-Op nun doch geben wird. ;)

  10. hoody sagt:

    Vielleicht weil man sonst die Ressourcen-und Entwicklungskarten der Gegenspieler sehen würde…!? Nur so eine Idee… ;)

  11. yboy sagt:

    Der technische Fuppes ist mir als Konsument egal! :-)
    ICH FINDS EINFACH NUR SUPERKLASSE DAS ES KLAPPT!!!!

    Das wird so fantastisch, die Kampagne online mit Freunden zu spielen!!!

    Ich freu mich auf Halo 3 (…und Bioshock und HL-Orange Box und Mass Effekt und und und… :-) )

    !!!Die 360 hat einfach die besten Spiele!!!

  12. BleedingGuitar sagt:

    Wow.

  13. GoDFaTHeR GER sagt:

    @OthelloCTR:
    Sehe ich auch so. Es ist echt eine Schande, dass der lokale Multiplayer auf der Xbox 360 so dermaßen vernachlässigt wird. Gerade Rennspiele machen zu viert an einer Konsole eine Menge Spaß und da gibt es bisher überhaupt nichts. Bei anderen Genres sieht es etwas besser aus, aber auch da ist das Angebot an Spielen mit lokalem Mehrspielermodus für vier Spieler im Vergleich zur alten Xbox doch noch recht mager.

    Verstehe echt nicht warum Microsoft da nicht mehr unternimmt. Nintendos Wii zeigt doch eigentlich recht deutlich, dass Spiele, die man mit mehreren Leuten an einer Konsole spielen kann, sehr gefragt sind. Sonst wäre die Konsole ja wohl kaum so erfolgreich, denn für Einzelspieler oder Online-Spieler hat sie ja so gut wie nichts zu bieten und trotzdem verkauft sich die Konsole wie geschnitten Brot. Vielleicht sollte man da im Hause Microsoft mal bisschen drüber nachdenken und in Zukunft den Schwerpunkt nicht mehr nur auf Xbox Live legen.

  14. RushOliver sagt:

    Ich habe die Meldung schon heute früh gelesen und war erleichtert das es nicht nachgereicht werden muß. Jetzt müßte man Bungie aber einmal die Frage stellen warum ein 4-fach Coop mit voller Grafikpracht laufen kann und der Multiplayer “nur” leicht reduzierte Grafik darstellt. ;-)

    Egal….Hauptsache es läuft flüssig und der große Spaß der Beta geht nicht verloren. Allerdings bekommt Halo3 mächtig Konkurenz von Invinity Ward und deren CoD4, da wird es mir schwerfallen nicht laufend zwischen den Spielen zu wechseln.

    Das laufende Jahr hat schon fast zu viele gute Spiele, meine Freizeit reicht dafür garnicht und ich muß schon im Vorfeld ordentlich selektieren.

  15. Rizzo sagt:

    Geile Sache, aber hoffentlich läuft das Ganze auch weitesgehend lagfrei… Andere Spiele sind in dem Bereich die reinste Hölle… Ich vertrau Bungie zwar, dass sie das Problem in den Griff bekommen, aber Dedicated Server sollten bei 60 Euronen Jahresgebühr so langsam mal drin sein… ( kleiner Wink mit dem Zaunpfahl ).

    Keiner möchte, dass eine guter CoOp Modus schlußendlich durch die ein technisches Nadelöhr zerstört wird… wir leben ja in Deutschland, in manchen Regionen kann man froh sein, wenn man überhaupt DSL bekommt… und so machne 16er Leitung reicht auch nicht immer aus.

    MfG

  16. yboy sagt:

    Zum Splitscreen bei Rennspielen:

    Auf der alten Xbox, die ja lange nicht die Power der 360 hat, hat z.B.: Rallysport Challenge 2 gezeigt, wie man die Spieler multiplayermäßig rundum glücklich macht, sowohl online als auch per Splitscreen – ein Grund warum ich von “DIRT” riesig enttäuscht war und es auch wieder verkauft habe.

    Wenigstens ist Flatout mit ‘nem sehr guten Online-Part ausgestattet – Splitscreen aber auch hier leider Fehlanzeige – und gerade das macht am meißten Spaß.
    (Ich habe einen Beamer, da hat jeder genug Sichtfläche)
    Gerade Flatout wäre zu zweit vor Ort so lustig…echt Schade, aber wie gesagt, wenigstens ist online was los.

    Ich hoffe das SEGA RALLY da endlich mal genug Modi bietet.

    Ach ja und noch wegen Hardwareleistung: auf de Xbox 1 hat Rallysport ja wirklich das letzte aus der Konsole gequetscht – ich bin sicher, die neuen Sachen der 360 haben das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht und müssten doch sowas darstellen können.
    Need for Speed Most Wanted hat ja Splitscreen, aber der ruckelt derartig ab, das es fast keinen Spaß mehr macht… :-(

    Also irgendwie ist es wohl schwierig. Ist die Multikernprozessorprogrammierung (tolles Wort ;-) ) zu schwierig ? Mir fehlt da das Technikverständnis..

    Wie so oft gilt: Von nix eine Ahnung und davon zuviel ;-)

  17. Felensis sagt:

    Ich finds, nachdem es geheißen hatte dass der Co-op erstmal flach fällt und evtl. später kommen soll, einfach nur SAUGEIL dass es ihn jetzt doch vom Start weg und dann auch noch mit bis zu vier Spielern giebt! Danke Bungie! ;-)

  18. FamouZ JaY sagt:

    Super Sache, wenn es nun genügt das einer mit DSL 16000 Hostet und ich mit DSL 1000 da fast Lagfrei mitspielen kann, super!

    Tja Boris, die Konsolenmultiplayerrefenz habt ihr mit Halo 3 wieder im Sack, gratuliere!

    Ich freu mich auf Halo 3!

    FamouZ JaY

  19. OthelloCTR sagt:

    Ich habe auch nen Beamer und ne Menge Kumpels ohne 360. Genau deswegen kotzt mich Forza2′s Offline Multiplayer Modus auch an. Das Game hätte ich blind gekauft, aber so bleibts im Laden!

  20. Physik wird nicht gesyncht (siehe HL2 Deathmatch), nur die Position der Elemente. Und das ist alt. Zudem haben schon Private Coops programmiert (GTA: Multiplayer Mod, Half Life 2: Sven Coop).

  21. Nassbirne sagt:

    Rein von den Features her bietet Halo 3 einfach alles. Da fehlt nichts. Coop – drin, Multiplayer -klar drin, Video Recording – genial drin, map-editor – drin

    Es wird ein mehr als würdiger Abschied, soviel steht mal fest. Ich spiele heute immer noch Halo 1 und 2 auf meiner alten Xbox, Teil 2 auch sehr viel noch online, es hat nichts an Reiz verloren.

    Und dann gibts auch noch Marathon von Bungie aufm marketplace(früher als erwartet, ich war richtig überrascht), welches ich direkt gekauft habe. Bungie, ich liebe euch ;-) Hoffentlich werden kommende Spiele von euch auch so gut wie die Halo-Teile.

  22. GoDFaTHeR GER sagt:

    @OthelloCTR:
    Bei mir ist die Situation ähnlich. Zocke jede Woche mit 3 Freunden an einem Beamer und mit der alten Xbox hatten wir da echt eine Menge Spaß, da die Auswahl an Spielen mit 4-Spieler-Splitscreen-Modus echt groß war, auch im Rennspielbereich.

    Bei der Xbox 360 hingegen sieht es ziemlich schlecht aus. Rennspiele mit 4-Spieler-Splitscreen-Modus gibt es gar keine. Von daher hatten wir eigentlich darauf gehofft, dass wir mit Colin McRae Dirt wenigstens wieder Zeitfahren hintereinander machen können, wie wir es bei den Vorgängern auch immer gemacht haben, aber hinsichtlich Multiplayer ist Colin McRae Dirt ja ein absoluter Witz.
    Momentan hoffen wir auf Sega Rally oder PGR 4, aber wenn es da mit Multiplayer auch wieder schlecht aussieht, müssen wir uns so langsam nach einer Alternative zur Xbox 360 umschauen.

    Ich bin echt enttäuscht von Microsoft, dass die den lokalen Multiplayer so dermaßen vernachlässigen und fast ausschließlich auf Xbox Live setzen. An Nintendos Wii sieht man ja, dass das die völlig falsche Strategie ist. So sehr mir Xbox Live gefällt, ein zusätzlicher lokaler Multiplayer sollte gerade bei Rennspielen einfach Pflicht sein.

  23. retro sagt:

    HAHA, ich nenn meine Co-Op-Truppe das A-TEAM!!! :) :)

  24. Tiuri sagt:

    Ich bin kein Onlinezocker und Splitscreen nervt meist mit zu starker Einschränkung des Sichtfeldes, daher haben ein Kumpel und ich auf der alten Xbox jede Gelegenheit genutzt um koop über System Link zu spielen. Ob “Conflict Global Storm”, “Serious Sam” oder auch mal zur Abwechslung Deathmatch bei “Halo” – System Link ist genial – auch zu dritt oder viert! Daher ärgerte es mich immer enorm dass dieser Modus bei Tests – egal ob in Zeitschriften oder im Netz – viel zu oft keine Erwähnung fand und auch im Booklet der Spiele oft keine Infos dazu standen.

    Dass nun “Halo III” einen Koop-Modus über System Link für bis zu vier Spieler anbietet haut mich um, ich muss mir die Konsole wohl doch endlich zulegen. ^^ Dass oft die Zwischensequenzen im Koop nicht gezeigt werden (war z.B. bei “Conflict” und “Serious Sam” so) ist echt ärgerlich, das sollte doch hinzukriegen sein…

    Na jedenfalls danke für die Meldung Boris, freut mich zu lesen. :)

    Gruß,
    Thommy

  25. scarab360 sagt:

    Bei allem gehype, wenn man Halo 3 nicht wenigstens im Multiplayer zu viert an einer Konsole zocken kann, kann Bungie ihr drittes Halo behalten.
    Ich bin nicht bereit Geld für ein Spiel auszugeben, dessen Story ich in 10 Stunden hinter mir habe, und was dann aufgrund von “XBox Live only Multiplayer” im Regal verschwinden wird.
    Gerade dieses Feature hat die ersten beiden Teile so beliebt gemacht, das man eben auch mal Kiddiefrei mit seinen Freunden spontan eine Runde DM zocken konnte.
    CoOp zu zweit Offline reicht völlig, aber DM wäre eine Katastrophe.
    Hoffentlich wird dieser, für mich wichtigste Punkt, bald aufgeklärt -.-

  26. Muvon53 sagt:

    Yo, coole Sache, aber ich hätte mir eher gewünscht, dass man endlich auch Bots in Multiplayer-Matches hinzufügen kann. Zu zweit auf so riesigen Maps zu spielen ist net schön, Perfect Dark Zero hat da zb coole Bot-Möglichkeiten.

Panorama Theme by Themocracy